FLORIAN SILBEREISEN: Diesen vier Nachwuchs-Interpreten wird die „Schlagerchance“ gegeben 2

Bild von Schlagerprofis.de

+++Schlagerprofis exklusiv+++Schlagerprofis exklusiv+++

Kein Schlagerbooom – trotzdem Schlagerchance

Wie in den Vorjahren, präsentiert FLORIAN SILBEREISEN auch in diesem Jahr die „Schlagerchance“, die eigentlich als Art „Vorentscheidung“ für den „Schlagerbooom“ installiert wurde. In den vergangenen Jahren waren in den Shows viele Interpreten, die teilweise schon fast Stammgäste in den „Feste“-Shows waren, vertreten. Und die Ermittlung des Siegers ist traditionell – so sehen wir es zumindest – eine Farce. Da die Sendung nie LIVE ausgestrahlt wurde – auch in diesem Jahr nicht – kommt eine Ermittlung des Siegers per TED oder Voting nicht wirklich in Frage. Mal sehen, welches dubiose Wertungsverfahren man sich diesmal ausgedacht hat.

Geheimhaltung bis zum Schluss

„Offiziell“ ist nach wie vor nicht bekannt, welche vier Talente die Schlagerchance bekommen. Lediglich wir Schlagerprofis haben zunächst zwei Namen ermitteln können: ROCKHARMONIX und CHRIS CRONAUER. Einige andere Portale haben diese Information übernommen – teilweise sogar mit Quellenangabe. Nun haben wir über einen Informanten das gesamte Teilnehmerfeld zugespielt bekommen. Der MDR schreibt bezüglich des Teilnehmerfeldes: „Wer am 16. Oktober die Schlagerchance hat, wird natürlich noch nicht verraten.“ Wir können sagen, warum das „natürlich“ ist – das ist selbstverständlich die Aufgabe der „Schlagerprofis“. – Scherz beiseite, aus Insiderkreisen haben wir folgende Namen genannt bekommen – beginnen wir mit den „bereits bekannten“:

ROCKHARMONIX

Die Brüder CHRISTOPH und TOBIAS stammen aus der Obersteiermark und hatten im volkstümlichen Bereich als „BRACHER BUAM“ Erfolg. Die Brüder hatten Erfolg und gewannen u. a. Harmonika-Wettbewerbe in Österreich. Da sie aber auch internationale Popmusik mögen, haben sie sich entschieden, auch diese Elemente in ihre Musik einzubeziehen – so etwas ist ja spätestens seit dem Volks-Rock’n’Roller ANDREAS GABALIER nichts Ungewöhnliches. Den ersten TV-Auftritt absolvierten die ROCKHARMONIX – Achtung! – in der FLORIAN-SILBEREISEN-„Feste“-Show „Schlager, Stars und Sterne“. Diesmal müssen sie sich einer Vorentscheidung stellen.

CHRIS CRONAUER

Eine echte SILBEREISEN-Premiere feiert CHRIS CRONAUER, der von BEATRICE EGLI betreut wird. Ähnlich wie ROCKHARMONIX steht er für rockigen Schlager, allerdings bringt er die Dialekt-Farbe mit hinein und präsentiert seine Lieder auf Deutsch. Der Frauenschwarm hat bereits einige TV-Auftritte absolviert, allerdings unseres Wissens noch nicht bei FLORIAN SILBEREISEN. Nun bekommt er seine „Schlagerchance“ – wir finden: Endlich mal eine durchaus logische Einladung für einen aufstrebenden Schlager-Newcomer, der bereits „hinter den Kulissen“ als Songautor erfolgreich ist.

VIVIEN GOLD

Die vielleicht größte Überraschung der vier Namen ist VIVIEN GOLD. Auch sie hat – wie CHRIS CRONAUER bereits TV-Erfahrungen beim Fernsehgarten und „IWS“ sammeln können und ist seit einigen Jahren als Sängerin unterwegs. Einige ihrer Songs wurden von den Jungs von STEREOACT remixed, ihr Produzent ist ANDRÉ STADE. Wir vermuten, dass sie ihre neue Single „Neonlicht“ aus dem 2021 erscheinenden Album „Gedankenkarussell“ präsentieren wird. – Warum wir nicht mit einer Nominierung VVIVENs gerechnet haben? Ganz einfach: Ein Portal hat den von ihr selbst lancierten Pressetext abgedruckt. Das „Dankeschön für den tollen Bericht!“ (, den sie bzw. ihr Team selbst geschrieben hat,) haben wir dann doch eher in der Currywurstliga gesehen. Mal sehen, wie sie sich bei der „Schlagerchance“ schlägt.

MARIE REIM

Schon mit 12 Jahren war MARIE REIM erstmals bei FLORIAN SILBEREISEN in der „Feste“-Show „150 Jahre Schlager“ mit dabei. In diesem Jahr wirkte sie in der Eurovisionssendung „Schlagerlovestory“ mit. Wieder so eine Personalie, bei der man sich bisweilen „wundert“ – warum muss sich MARIE jetzt plötzlich erst qualifizieren? Wie dem auch sei – immerhin war ihr Bruder JULIAN REIM in der letzten Schlagerchance mit dabei, nun hat auch MARIE REIM eine Chance – wir vermuten: Mit dem Song „Weil das Mädchen so machen“.

Sprungbrett

Auch wenn der Wettbewerb erneut Rätselraten aufgibt (insbesondere: Warum darf nicht das PUBLIKUM bestimmen, wer gewinnt?), war die Sendung im letzten Jahr durchaus ein Sprungbrett – MARINA MARX hat ihre Chance nutzen können. Und vielleicht wird ja diesmal z. B. VIVIEN GOLD „überrascht“, wenn sie plötzlich rein zufällig im Publikum stehend, einen Auftritt absolvieren darf? Lassen wir uns überraschen.

Prominente Paten

Die prominenten Paten, die den Nachwuchstalenten zur Seite stehen, hat der MDR bereits kommuniziert:

– BEATRICE EGLI,
– ANNA-CARINA & STEFAN MROSS (der MDR lässt in seiner Ankündigung das „WOITSCHACK“ übrigens weg)
– THOMAS ANDERS
– ANDY BORG

Ausgestrahlt wird die am 15. September in Leipzig aufgezeichnete Show am 16. Oktober (20.15 bis 22.00 Uhr).

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Warum tritt
    NOEL TERHORST nicht auf , der einfach ein gigantisches Album veröffentlicht hat und definitiv in diese Sendung aufgenommen werden sollte !

    Ich tippe mal, daß Marie gewinnen wird 💙🌻💙

SARAH CONNOR: Ihr sexy Song „Alles in mir will zu dir“ mit 80er-Vibes 0

Bild von Schlagerprofis.de

SARAH CONNOR goes 80s: Schöne neue Uptempo-Nummer

Nachdem SARAH CONNOR auf „Herz Kraft Werke“ sehr viele Balladen veröffentlicht hatte, gab es einige Fans, die sich mal wieder Songs „zum Abzappeln“ wünschen. Womöglich hat SARAH CONNOR sie erhört und mit ihrem „lieben Freund“ NICHOLAS REBSCHER einen entsprechenden Song namens „Alles in mir will zu dir“ entworfen und produziert. REBSCHER schrieb u. a. den „No Roots„-Song von ALICE MERTON. Nach wie vor ist im Pressetext zu lesen, dass es einer von 6 neuen Songs von „Herz Kraft Werke Special Deluxe“ ist – lassen wir uns überraschen…

SARAH CONNOR: Produktinformation der Plattenfirma

Nach der Erfolgssingle „Bye Bye“ u. a. TOP-10 Airplay Charts, mit der Sarah einen absoluten Nerv der Zeit getroffen hat, folgt nun mit „Alles in mir will zu Dir“ der zweite von 6 neuen Songs der Re-Edition des Herz Kraft Werke Albums.

Nach der Erfolgs Single „Bye Bye“ u.a. TOP10 Airplay Charts, mit der Sarah einen absoluten Nerv der Zeit getroffen hat, folgt nun mit „Alles in mir will zu Dir“ der zweite von 6 neuen Songs der Re-Edition des Herz Kraft Werke Albums. Nach all der Schwere der vergangenen Monate, ist es Zeit für etwas Leichtigkeit und um den Song mit Sarahs eigenen Worten zu beschreiben:

„Die Wunde ist der Ort an dem das Licht in Dich eintritt“ ist ein Zitat des persischen Dichters Muhammad Rumi, das ich vor einiger Zeit gelesen habe und das mir immer wieder in Gedanken begegnet ist, wenn alte Narben sich gemeldet haben.

Und dann habe ich es umgedreht. Denn auch sich zu verlieben kann bedeuten, dass Licht auf die schönste oder schmerzhafteste Weise in Deine Wunde fällt. Ich habe Rumis Bild für das Gefühl des Sich-Verliebens benutzt und mir eine Geschichte dazu ausgedacht.

Musikalisch hatte ich in der Zeit der vielen Spaziergänge häufig 80er Jahre Playlisten im Ohr. Ich wollte einen aggressiven, sexy Song, der Lust auf Tanzen macht. Und ich wollte ein Gitarrensolo. Mein lieber Freund und multitalentierter Produzent Nicholas Rebscher hat mich verstanden und den Vibe grandios umgesetzt, wie ich finde.

Quelle: Universal

 

Folge uns:

AMIGOS: Die erste Single ihres neuen Albums „Deja vu“ wurde von prominenten Autoren geschrieben 0

Bild von Schlagerprofis.de

DIE AMIGOS haben ein „Deja vu“ – prominente Autoren

Alle Jahre wieder…- wenn es Sommer wird, dürfen sich die Fans der AMIGOS auf ein neues Album freuen. Nach wie vor gilt: Wo AMIGOS drauf steht, da sind die Brüder auch drin. Der Sound der neuen Single ist genau so wie wir die AMIGOS seit Jahrzehnten kennen. Diesmal haben sich die Brüder aber von der Elite des deutschen Schlagers den Song schreiben lassen.

ALEXANDER SCHOLZ hat neuen Song getextet

Den neuen Song von BERND und KARL-HEINZ hat ALEXANDER SCHOLZ getextet, der zu den prominentesten Schlagertextern der Republik zählt. MIHAEL HERCOG und Saša Lendero haben sich als Autoren von Namen wie BEATRICE EGLI, ANDREA BERG und SEMINO ROSSI einen Namen gemacht. Mit anderen Worten legen BERND und KARL-HEINZ durchaus auch Wert darauf, Qualität abzuliefern. „Deja vu“ macht neugierig auf das neue Album des kultigen Duos, „Freiheit„.

Produktinformation

Spielen uns die Sinne einen Streich oder hat Fortuna da die Hand im Spiel? „Déjà vu“ – „Das hab‘ ich doch schon mal gesehen, hier war ich schon mal“, obwohl man weiß, dass das gar nicht sein kann …

Dieses merkwürdige Gefühl gibt uns Rätsel auf und hat dabei seine ganz eigene Magie. Auch bei den Amigos und ihrem neuen Sommer-Album ist wieder mal alles drin! Einmal gehört und schon vertraut – „Déjà vu“ ist die erste Single-Auskopplung aus dem neuen Sommer-Album „Freiheit“. Das legendäre Schlagerduo setzt 2021 auf Liebe, Freundschaft und: Freiheit! Diese „Freiheit“ aus Amigos-Sicht hat es vom ersten Ton bis zum Hitmix in sich!

Konzerte fielen aus, Auftritte wurden verlegt, man konnte nicht mehr zusammenkommen, wie man es sich schon so oft gewünscht hätte. Umso mehr haben sich die Amigos mit diesem Gefühl beschäftigt und sind mit ihren Sehnsüchten und Träumen ins Studio gegangen.

Freiheit bedeutet 14 Songs lang so zu sein, wie wir sind oder sein möchten. Mit „Déjà vu“ zeigen sich die Amigos von ihrer romantischen Seite.

„Freiheit“ ist inklusive des beliebten Hitmix 2021 als Zugabe ab 09.07. als CD, DVD und Fanbox erhältlich und bereits jetzt vorbestellbar!

Quelle: TELAMO

 

Folge uns: