GIOVANNI ZARRELLA: Auf neuem Album „Per Sempre“ Duett mit Weltstar MICHAEL BUBLÉ – Tracklist ist da 9

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

GIOVANNI ZARRELLA: HochkarÀtiger Weltstar als Duettpartner

Das ist mal eine Ansage: MICHAEL BUBLÉ goes TELAMO. Gemeinsam mit GIOVANNI ZARRELLA singt er auf dessen neuem Album „Per Sempre“ seinen großen Hit „Home“ im Duett. Inzwischen ist die Tracklist da – mal schauen, welche Welthits sich hinter den italienischen Songs verstecken, unsere (nach Recherchearbeiten) Vermutungen haben wir mal in Klammern dazu gesetzt: 

  1. Un Angelo (An Angel, ROBBIE WILLIAMS)
  2. Melanconia (evtl. Malinconia, RICCARDO FOGLI)
  3. Stretti fino Al Mattino (evtl. Careless Whisper, GEORGE MICHAEL)
  4. Non Puoi Lasciarmi Cosi (evtl. Quit Playing Games, BACKSTREET BOYS)
  5. Allora Prendi e Vai (evtl. The Winner Takes It All, ABBA)
  6. Io scrivo, canto e vivo per te (evtl. Right Here Waiting, RICHARD MARX)
  7. Quelli erano i Giorini (evtl. Those Were the Days, MARY HOPKIN)
  8. A Chi Mi Dice (evtl. Breathe Easy, BLUE)
  9. L’Amore Che Ho (evtl. The Power Of Love, JENNIFER RUSH)
  10. Home (Duett mit MICHAEL BUBLÉ)
  11. Per ricominciare
  12. La Parola Piu‘ Difficile (evtl. Sorry Seems To Be the Hardest Word, ELTON JOHN)
  13. Come La Prima Sera (evtl. Easy (Like Sunday Morining, LIONEL RICHIE)
  14. Rispondi (evtl. Mandy, BARRY MANILOW)
  15. Preghero (evtl. Stand By Me, BEN E. KING)

Mal sehen, ob unsere ausfĂŒhrliche Recherche ins Schwarze getroffen hat, oder ob wir hier und da ein anderes Cover vorfinden. Auf jeden Fall ist die Fallhöhe bei Namen wie ELTON JOHN, LIONEL RICHIE und GEORGE MICHAEL ganz schön hoch – wir drĂŒcken die Daumen, dass es „passt“ und sind schon gespannt auf die Aufnahmen. 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

9 Kommentare

  1. Wann schafft es Giovanni Zarella endlich mal mit eigenen Liedern zu ĂŒberzeugen? Sein ganzer Erfolg beruht auf (man kann es so sagen) geklauten Liedern. Careless Whisper von George Michael mit absolut tollem Saxophon. Ich finde man sollte dieser ganzen Coverei endlich mal einen Riegel vorschieben.

    1. Manchmal wenn ich so Ihre Kommentare lese Martin, denke ich auch ja, man mĂŒsste auch manche Kommentare unterbinden können.

      Aber im nĂ€chsten Moment bin ich so glĂŒcklich dass ich in einem Land lebe wo ich mir aussuchen kann was ich lese und höre.
      Dass Giovanni seine Cover Songs singen kann , dass der eine z.b.Ramon Roselly hören kann wie er will und der andre Calum Scott hören kann wenn er mag… und dass Sie dann doch auch Ihre tĂ€glichen „dĂŒsteren“ Kommentare schreiben können.
      Und ja dass „Florian Silbereisen vielleicht
      als nĂ€chstes die Helene Fischer Show ĂŒbernehmen kann “ 😉

  2. Erst tritt Michael Buble in seiner Show auf, dann erscheint er als Duettpartner auf seinem neuen Album. Wie gut, dass Christian Geller ganz „anders“ arbeitet als der Papst.

    1. Stimmt. Herr Geller ist PRODUZENT des Albums von GIOVANNI ZARRELLA. Nicht in Personalunion Produzent einer öffentlich-rechtlichen TV-Show, nicht der Manager des Moderators. Auch ist er nicht fĂŒr TV-Shows verantwortlich, bei denen einen Monat vor Ausstrahlung niemand die GĂ€ste, den Ort, nicht einmal den Namen kennt… Das ist in der Tat eine „andere“ Herangehensweise…

      1. Der von Ihnen o.g. Beitrag ging doch um G.Zarella. Und wieder und immer wieder mĂŒssen Sie dann irgendetwas zum Thema Silbereisen und JĂŒrgens erwĂ€hnen. Da war doch gottseidank ein Stichwort „Papst“ gefallen, und schon können Sie Ihren Kommentar loswerden! Da kann man auch nur noch mit den Kopf schĂŒtteln….
        Herrn Hovi’s Beitrag: absolut Daumen hoch

      2. Warum muss ich eigentlich als Fernsehzuschauer Ort, Name der Sendung und die vollstÀndige GÀsteliste schon 4 Wochen vorher wissen. Was wÀre denn anders bei 1-2 Wochen vorher? Wo liegt da der Mehrwert?

  3. Stimmlich kann Herr Zarrella ja ĂŒberhaupt nicht mithalten. Schon das Duett mit Calum Scott in seiner letzten Sendung,hat dies bewiesen…..schade, dass sich Calum sich dass angetan hat….wurde ja live gesungen. Jeder weiß, wer sich fĂŒr Musik interessiert….Calum Scott ist Live Weltklasse und Zarrella eben nur Mittelmaß !
    Und jetzt mit BublĂš…..naja , Computer -Programme werden es richten , damit es sich einigermaßen gut anhört.

    Herr Imming !
    Über bestimmte SĂ€nger werden x Berichte verfasst oder auch wenn Events mit mehreren SĂ€ngern stattfinden.
    Warum kein Bericht ĂŒber das große Schlager- Event fĂŒr die ganze Familie, was heute um 15 Uhr auf einer der schönsten Open- Air Locations in Berlin begann ?!
    11 Stars der Schlager – und Partyszene nehmen daran Teil und moderiert wird das Event von Frau Woitschack !
    Teilnehmer u.a. Mickie Krause , Oli P. , Ute Freudenberg , Frank Schöbel , Klaus & Klaus , Mitch Keller und Vincent Gross 👍

    Achso, sind nicht ihre Lieblinge dabei und deshalb ignorieren Sie dieses Event !
    Diese Einseitigkeit ihrer Berichte sind einfach nur zum Kotzen!
    Smago war auch mal so , hat sich mittlerweile etwas gebessert mit der Vielfalt!
    Man muss nicht jeden Tag Michelle, Kaiser oder Zarrella bringen.
    So lange Sie keine Vielfalt in ihrem Schlagerportal bringen , kann man Sie nicht ernst nehmen.

ROSS ANTONY: Im September heißt es wieder „ROSS ANTONY Show“ im MDR 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Sendetermin der 2. Ausgabe seiner Show steht fest

Den Termin sollten sich die Fans von ROSS ANTONY im Kalender anstreichen. Nachdem der quirlige Entertainer sich am 4. September bei STEFAN MROSS‘ „Immer wieder sonntags“ die Ehre gibt, wird seine Personalityshow am 24. September 2022 vom MDR ausgestrahlt. Bis auf MATZE KNOP sind noch keine weiteren GĂ€ste bekannt.

Aufzeichnung am 15. September

Wie meine-schlagerwelt.de bereits am 1. August kommuniziert hat, wird die Show am 15. September in Erfurt aufgezeichnet. Wer mag, kann sich sogar als „Programmmacher“ beteiligen, dazu muss man aber sehr schnell sein: Die Bewerbungsfrist endet dafĂŒr nĂ€mlich am heutigen 15. August.

Pressetext

Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrĂŒĂŸt in der zweiten Ausgabe seiner Musikshow im Jahr 2022 bekannte KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natĂŒrlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen GĂ€sten möchte Ross Antony wieder einmal Lust auf viel Musik, Spiel und Spaß machen und natĂŒrlich darf dabei auch Stammgast Matze Knop nicht fehlen.

Quelle: MDR
Foto: © SWR/Andreas Braun/mediensegel

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Erstmals seit Mai wieder unter 17 Prozent Marktanteil mit Fernsehgarten 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Sportliche Konkurrenz drĂŒckt Marktanteil leicht

Das sportliche Großevent „European Championships“ macht auch vor den sonntĂ€glichen Musiksendungen nicht halt. „Immer wieder sonntags“ musste fĂŒr eine Woche pausieren, und ANDREA KIEWEL gegen das europĂ€ische Turnier senden – das hat sich – allerdings ĂŒberschaubar – auf die Quote ausgewirkt. Am Sonntag schauten diesmal immerhin 1,71 Mio. Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent entspricht – eigentlich ein sehr ordentlicher Wert, lĂ€ge die Messlatte in dieser Saison nicht so hoch. Immerhin gut 500.000 Zuschauer mehr zog der „Mallorca-Fernsehgarten„. Wir gehen davon aus, dass nach der Pause kommende Woche die Zahlen wieder nach oben gehen.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 14.08.2022–  1,71 Mio. (16,8 % Marktanteil)

Quelle: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns: