FLORIAN SILBEREISEN: Trailer zu „Schlagerstart.2022“ kĂĽndigt als Gast HELENE FISCHER an – Update: Programmänderung angekĂĽndigt 3

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Ist „Schlagerstart.2022“ die nächste Mogelpackung?

Es ist schon „kurios“, was die Kommunikation rund um die Shows von FLORIAN SILBEREISEN angeht. Bislang gab es so ziemlich gar keine Kommunikation in Sachen „Schlagerstart.2022“. Inzwischen wurde immerhin ein AnkĂĽndigungs-Trailer zur Show veröffentlicht. – Nun kann man ahnen / befĂĽrchten, was es mit dem „Schlagerstart.2022“ auf sich hat: „Mal wieder“ aufgewärmtes altes Material – das wird zwar nicht explizit gesagt, aber es steht zu befĂĽrchten. Im Trailer wird es so formuliert:

FLORIAN SILBEREISEN präsentiert die schönsten Schlagerüberraschungen. NIK P., HELENE FISCHER, ANDREA BERG, ANDY BORG, DJ ÖTZI und viele mehr.

Das hört sich so an, als wĂĽrde man an die berĂĽchtigten und legendären „Ăśberraschungen“ erinnern, die ja teilweise fast schon an Realsatire grenzten, wenn z. B. eine MARINA MARX mit ihrem Auftritt „ĂĽberrascht“ wurde, obwohl sie von uns Schlagerprofis schon angekĂĽndigt war fĂĽr die Show. Wenn DAS das Konzept ist, mal wieder alte Clips zu zeigen, fragen wir uns wirklich: Warum hat man die Show nicht einfach ausfallen lassen und z. B. DSDS eine Woche bei RTL frĂĽher starten lassen?

„Nichts Genaues weiĂź man nicht“

Auch drei Tage vor Show-Ausstrahlung heiĂźt es wie so oft bei SILBEREISEN-Shows kategorisch: „Zu dieser Sendung sind derzeit leider noch keine weiteren Informationen vorhanden.“ – (Allerdings wurde inzwischen das Foto von FLORIAN SILBEREISEN bei der AnkĂĽndigung ausgetauscht). Insofern kann man sich erst mal nur auf den Trailer beziehen.

Und darin wird allen Ernstes HELENE FISCHER angekĂĽndigt – ob die aber wirklich aktuell Lust hat, einen TV-Auftritt zu absolvieren, scheint uns fraglich. Bei DER Kommunikationspolitik darf man gespannt sein, ob das ZDF mit seinen ohnehin populären Krimis („Wilsberg“, „Die Chefin“) entsprechend gute Einschaltquoten generieren kann…

Update: „Meine Schlagerwelt“ bestätigt: Mal wieder nur Clipshow

Inzwischen haben wir gesehen, dass „Meine-Schlagerwelt“ (Portal des MDR) unsere BefĂĽrchtung bestätigt, dass mal wieder „alter Wein durch neue Schläuche“ gepresst wird. Präsentiert werden die „schönsten SchlagerĂĽberraschungen aller Zeiten“. Was das mit „Schlagerstart.2022“ zu tun hat? Man weiĂź es nicht – das Kind musste wohl einen Namen haben – warum man aus dieser Clipshow ein derartiges Geheimnis gemacht hat – man weiĂź es nicht… – und ob man noch mal „erstaunliche“ Ăśberraschungen wie den Heiratsantrag von STEFAN MROSS sehen muss – es muss jeder fĂĽr sich entscheiden… –

Kurios: ARD spricht von Programmänderung, ORF von „Schlagerstart.2022“

Irre: Während „meine-schlagerwelt.de“ von einer „Programmänderung“ spricht, wird im ORF-Trailer noch „Schlagerstart.2022“ eingeblendet. Auch im Pressebereich der ARD ist noch immer die Rede von „Schlagerstart.2022“ – ohne Worte…

 

Foto: © MDR/ARD/Thorsten Jander

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. A sok találgatás ellenére bízzunk abba , hogy szombaton nézők nélkül egy jó és szórakoztató műsort fogunk látni. A jelenlegi helyzetben amikor sok és szigorú szabályokat kell betartani, a nézők, a művészek egészsége és biztonsága a tét. Akkor azt nem tudom felfogni mi a baj azzal, hogy régebbi műsorokból vett válogatással kívánják a nézőket szórakoztatni. Már csak 3 nap és minden kiderül és a kétkedők is meglepődhetnek.

    1. Man muss sich nur die Künstler vom nächsten Schlager-Spaß anschauen. Unter anderem Uwe Busse, Michael Morgan, Edith Prock, Ricky King und Carmen Nebel. Sowas sucht man bei Silbereisen vergeblich. Die Formate von Jürgens und Silbereisen haben jeglichen Charme verloren. Habe es schon mal gesagt. Florian Silbereisen sollte mal eine Pause einlegen, sich erholen und entspannen, sich von Herrn Jürgens verabschieden und nach seiner Pause mit Klubbb3 zurückkehren. Vielleicht sollte sich Silbereisen auch mit Schlagershows nicht an einen Sender binden. Vielleicht wäre eine Schlagershow mit Silbereusen beim SWR ganz anders. Abwechslungsreich und Vielfältiger.

      Martin

BERNHARD BRINK: November-Ausgabe von „Schlager des Monats“ anders als sonst 0

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK entfĂĽhrt die Schlagerfans hinter die Kulissen

Bei seiner vorletzten Moderation der „Schlager des Monats“, bei der auch wirklich SCHLAGER gespielt werden, entfĂĽhrt BERNHARD BRINK seine Fans einmal hinter die Kulissen, es wird daher auch nur einen Gast geben, nämlich die Siegerin des „Hits des Monats“, ROMY MAYER aus Ă–sterreich. Wer wissen möchte, was in der Regie der Sendung passiert, wie es im KostĂĽmfundus und in der Maske ausschaut, der darf sich auf die besondere Ausgabe der „Schlager des Monats“ am kommenden Freitag (09.12.2022) freuen. 

Bild von Schlagerprofis.de

Mit „Alles ist möglich“ setzte sich in Sachen „Hit des Monats“ diesmal die Niederösterreicherin ROMY MAYER durch, die sich charmant und eloquent mit BERNHARD BRINK unterhalten hat. Gerne präsentieren wir den Pressetext ihrer Sieger-Single: 

Pressetext

Romy Mayer mit „Alles ist möglich“ Hit des Monats beim MDR!

Die junge Sängerin ROMY MAYER aus Niederösterreich konnte sich beim Voting zum „Hit des Monats“ durchsetzen und ist am Freitag 9.12., 20:15 bei der TV-Sendung „Schlager des Monats“ im MDR mit Bernhard Brink dabei. – Die Freude ist riesig, ist es doch Romy Mayers erster Auftritt in einer groĂźen Fernsehsendung! Die Sängerin und Schauspielerin ist schon seit ihrer Kindheit mit der BĂĽhne verbunden.

Romy Mayer wirkte in zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen mit u.a. in dem Musical „Ab in den Wald“ (Leitung: Luzia Nistler). Neben ihrem Studium am Vienna Music Institut (Gesangspädagogik und Konzertfach Gesang im Bereich Pop und Jazz) und am Kirchenkonservatorium St.Pölten (Lied, Messe und Oratorium) unterrichtet Romy Mayer in den Musikschulen Martinsberg, Ottenschlag und Gföhl als Gesangslehrerin.

Die vielseitige Sängerin ist zwar in vielen Bandprojekten involviert, aber ihr Herz schlägt für den Popschlager. Ihre erste Single „Ich nenn es mal Liebe“ (Juli 2021) schaffte es auf Anhieb in die Radios und erntete großes Lob. Musik ist Romy Mayers größtes Lebenselexier. Sie liebt es, Menschen mit ihrer Stimme zu erreichen und zu berühren. Ihre freie Zeit verbringt sie mit ihrem Pferd Ginger, das auch im Musikvideo ihrer 2. Single „Einmal noch“ zu sehen ist.

„Alles ist möglich“ – so lautet das Motto der KĂĽnstlerin Romy Mayer – ein grooviger Popschlager, der grenzenlose Lebensfreude versprĂĽht!

Termine:
Mi 7. Dezember 18-18:30 „meet&greet“ Weihnachtsmarkt/Spittelberg beim Stand „musik ab hof“
Fr 9. Dezember 20:15 MDR in der TV-Sendung „Schlager des Monats“
Sa 17. Dezember 15:00 Weihnachtskonzert mit David Blabensteiner im Schloss Ottenstein

Quelle Pressetext: Stella Musica
Fotos: Daniela Jäntsch – vielen Dank!

Folge uns:

BLĂ„CK FĂ–Ă–SS: Ihr sensationelles „50 +2 live vum Roncalliplatz“-Konzert erscheint am 16.12. als CD 0

Bild von Schlagerprofis.de

BLÄCK FÖÖSS: Hammerkonzert mit TOMMY ENGEL wird am 16.12. veröffentlicht

Nach dem einfach nur groĂźartigen Jubiläumsalbum „5Ă–“ zum 50. Geburtstag der BLĂ„CK FĂ–Ă–SS legt die legendäre Band nun noch einmal nach. Pandemiebedingt musste das groĂźe Jubiläumskonzert in Köln verschoben werden. Gleich 3-mal sind die FĂ–Ă–SS im August in Köln aufgetreten – TV-Ausstrahlung im WDR inklusive. Zu hören gab es Gänsehaut-Repertoire der Urgesteine aus fĂĽnf Dekaden. Ganz besonders emotional wurde es bei der „RĂĽckkehr“ des langjährigen Sängers TOMMY ENGEL. Gänsehaut, den Klassiker „Katrin“ mal wieder von ihm gesungen zu hören. 

Aber auch ansonsten war das Konzert beste Werbung fĂĽr LIVE gespielte Musik – schön, dass es dazu nun eine klasse Erinnerung gibt. Die Doppel-CD „50+2 live vum Roncalliplatz“ erscheint am 16.12.2022.

Bild von Schlagerprofis.de

Folge uns: