FLORIAN SILBEREISEN, MAITE KELLY, BEN ZUCKER u. a. bei STEFANIE HERTELs „Gartenparty der Stars“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

STEFANIE HERTEL: FLORIAN SILBEREISEN bringt seine „Kumpels“ in ihre Show mit

Wie wir berichtet haben, ist die beliebte und erfolgreiche Muttertags-Show von STEFANIE HERTEL in diesem Jahr zum Verdruss von vielen Fans ausgefallen. Als „Trostpflaster“ wurde eine andere von STEFANIE HERTEL moderierte Show angek√ľndigt, die „Gartenparty der Stars„. Ein Blick auf die G√§steliste ist „spannend“. Irgendwie kommen einem diese Namen bekannt vor. STEFANIE HERTEL und ihr Comoderator KARL PLOBERGER begr√ľ√üen n√§mlich:

  • FLORIAN SILBEREISEN
  • THOMAS ANDERS
  • MAITE KELLY
  • GIOVANNI ZARRELLA
  • DJ √ĖTZI
  • BEN ZUCKER
  • DIE WIENER S√ĄNGERKNABEN

Abgesehen von den WIENER S√ĄNGERKNABEN, die vermutlich deshalb dabei sind, weil die Show auch im ORF laufen wird, sind das nun wirklich genau die Namen, die ohnehin in gef√ľhlt jeder SILBEREISEN-Show auftreten.

Warum moderiert nicht gleich FLORIAN SILBEREISEN?

Neben der Musik wird auch „Spiel und Spa√ü“ versprochen. Es wird beispielsweise eine „Gartenchallenge“ angek√ľndigt. Moment – Challenge? War da nicht was? Richtig: Eigentlich sollte die am 5. Juni stattfindende SILBEREISEN-Show „Schlager.Challenge“ hei√üen. In der Tat muss man sich da (zugegeben provokant) fragen, wenn ohnehin Konzept und G√§ste von FLORIAN SILBEREISEN plus ein bisschen Fernsehgarten √ľbernommen werden, warum wird die Show dann nicht gleich von ihm moderiert?

Angriff auf „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“?

Kurios: Parallel zur von STEFANIE HERTEL moderierten „Gartenparty der Stars“ l√§uft im SWR die Show „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“. Der Clou: Zu Gast bei ANDY BORG ist u. a. – naaa? Richtig, GIOVANNI ZARRELLA. Die Fans des Italieners haben am 12. Juli ab 20.15 Uhr also die Qual der Wahl, welche Schlagershow sie sich ansehen wollen. Wohlgemerkt, bei beiden Schlagersendungen handelt es sich um Erstausstrahlungen. Warum die √∂ffentlich-rechtlichen Sender sich hier gegenseitig Konkurrenz machen, ist absolut nicht nachvollziehbar.

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson)

MDR-Pressetext

Stefanie Hertel und Karl Ploberger sind zu Besuch in den Kittenberger Erlebnisg√§rten in Schiltern bei Langenlois in Nieder√∂sterreich und pr√§sentieren „Die Gartenparty der Stars“.

Auf dem Programm steht eine unterhaltsame Mischung aus Musik, Spiel und viel Spa√ü. √Ėsterreichische und deutsche Musikacts treten zudem in sogenannten „Gartenchallenge“-Runden gegeneinander an und testen ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit. Dazu gibt es ganz private Gartentipps und -tricks der Prominenten und nat√ľrlich viel Wissenswertes rund um das Thema Natur & Garten.

Mit dabei sind u.a. DJ √Ėtzi, Maite Kelly, Florian Silbereisen & Thomas Anders, Giovanni Zarrella, Ben Zucker und die Wiener S√§ngerknaben.

Quelle: MDR
Foto: © MDR/ORF/Hubert Mican

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Wenn man die Namen der K√ľnstler liest, dann sagt man, das darf doch wohl nicht wahr sein. Stefanie Hertels Sendungen hatten immer eine Eigenst√§ndigkeit bessesen. Das ist jetzt wohl Geschichte. Da ja der ORF beteiligt ist, muss man fragen ob der ORF √ľberhaupt ein Mitspracherecht hat? Wohl nicht. Alle guten K√ľnstler aus √Ėsterreich sind nicht dabei, zumindest in der Aufz√§hlung. Wo ist Allessa, wo sind die Musikspostel, wo ist Nik P., wo ist Melissa Naschenweng, wo ist Monika Martin. Was ist mit den Seern, mit dem Nockalm Quintett usw. Wenn es √ľbrigens mit der Pr√§senz von Giovanni Zarella so weiter geht, wollen ihn die Zuschsuer irgendwann nicht mehr sehen. Ob er sich als Nachfolger von Carmen Nebel damit einen Gefallen tut, bleibt abzuwarten. Weniger w√§re hier vielleicht mehr.
    Kann es √ľbrigens sein das Herr Michael J√ľrgens hier seine Finger mit im Spiel hat? Bei der G√§steliste w√§re das nicht abwegig. Der MDR zeigt hier eins, er hat irgendwie kein gutes H√§ndchen mehr bei Schlagersendungen. Wirklich sehr sehr Schade. Ich werde mir auf jeden Fall Andy Borg ansehen. Da bekommt man das, was der MDR verlernt hat. Und Stefan Mross sei noch genannt, der ist genauso gut.

    Martin

ANDY BORG: Mit Gast FLORIAN SILBEREISEN toppt „Schlager-Spa√ü“ sogar RTL-Show von GIOVANNI ZARRELLA 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Sein „Schlager-Spa√ü“ ist und bleibt eine Bank

Auf seine Fans, auf seine Zuschauerinnen und Zuschauer kann sich ANDY BORG einfach verlassen. Mit dem Gast FLORIAN SILBEREISEN und anderen Topg√§sten holte er erneute eine Quote „vom anderen Stern“ (wir reden hier von einer Show, die von einem Regionalsender ausgestrahlt wird): bundesweit sahen 1,68 Mio. Zuschauer zu, das entspricht einem Marktanteil von 6,7 %. Im Sendebereich des SWR sahen 592.000 Zuschauer zu, das entspricht einem Marktanteil von 12, 7 %.

GIOVANNI ZARRELLA: Seine RTL-Show ohne Chance gegen ANDY BORG

Nachdem der „Schlager-Spa√ü“ der GIOVANNI ZARRELLA-Show im ZDF ausgewichen ist und die stattdessen gesendete „Best Of“-Folge dennoch sehr gute Quoten holen konnte, Nun hie√ü das Duell also „Bin ich schlauer als die Zarrellas“ gegen „Schlager-Spa√ü“. Dass bundesweit mehr Menschen den „Schlager-Spa√ü“ ansehen w√ľrden, hat wohl kaum jemand erwartet – es kam aber so: Das von G√úNTHER JAUCH moderierte Format holte 1,55 Mio. Zuschauer und damit 6,9 Prozent (h√∂herer Marktanteil wegen der Showl√§nge).¬†

GIOVANNI ZARRELLA punktet beim jungen Publikum

Allerdings gehört auch zur Wahrheit, dass GIOVANNI ZARRELLA im Segment der 14-49-jährigen Zuschauer in den Top-10 der meistgesehenen Sendungen landen konnte: Hier gelang ein Marktanteil von immerhin 9,5 % (0,5 Mio. Zuschauer). Insofern kann man auch hier gratulieren. 

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson
Quelle: AGF, GfK

 

Folge uns:

BEATRICE EGLI: Auch bei SAT1 r√§umt sie ab und wirkt bei „Halbpension mit Schmitz“ mit 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Von allen Sendern begehrt

Es ist schon bemerkenswert, wie hei√ü BEATRICE EGLI von allen Sendern begehrt wird – nicht nur als S√§ngerin. Nun hat auch SAT1 sein Herz f√ľr die Schweizerin entdeckt. Am 15. Oktober startet die neue Improshow des Comedians RALF SCHMITZ: „Halbpension mit Schmitz“. Das erfolgreiche System des beliebten Formats „Schillerstra√üe“ findet hier Anwendung. Der Spielleiter gibt Protagonisten wie JANINE KUNZE Anweisungen, die die dann lustig umsetzen m√ľssen.

Schlagerstars an Bord

Sch√∂n, dass SAT1 hier dem Schlager -anders als sonst – einmal Sendeplatz gibt. Neben BEATRICE EGLI ist auch GUILDO HORN in einer der ersten vier Folgen zu sehen – auch SMUDO wird mitwirken. Wir sind sehr gespannt, wie sich die charmante Schweizerin schlage(r)n wird und freuen uns schon auf ihren Auftritt bei „Halbpension mit Schmitz“.

 

 

Folge uns: