FLORIAN SILBEREISEN kĂźndigt weitere Gäste fĂźr den Schlagerbooom an – nach wie vor die „ewig Gleichen“ 4

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Überraschender Post auf Facebook mit Bekanntgabe neuer Gäste

Nur noch zwei Wochen ist es hin bis zum Schlagerbooom mit FLORIAN SILBEREISEN. Wie immer werden die auftretenden Gäste zunächst geheim gehalten, auch wenn manche Stars sonnenklar dabei sein werden – natĂźrlich wird es kein Zufall sein, dass BERNHARD BRINK mit dabei ist angesichts des VÖ-Termins seiner neuen Auflage von „lieben und leben“ – aber „pssst“. Und ob die Verschiebung des Albums von ART GARFUNKEL auf den 22.10. (vom 15.10.) ein Zufall ist? Wir glauben nicht daran. Aber diese Namen sind natĂźrlich „streng geheim“ – Kommunikationspolitik Marke SILBEREISEN halt.

Bekanntgabe fĂźnf weiterer Gäste – davon NULL Überraschungen

Wie FLORIAN SILBEREISEN bekanntgegeben hat, ist z. B. DJ ÖTZI dabei. Was fĂźr eine RiesenĂźberraschung 🙂 :)… man darf wirklich gespannt sein, wie lange diese mangelnde Kreativität vom Schlagerpublikum noch mitgetragen wird. Man vergleiche die Chartnotizen z. B. der AMIGOS mit denen von BONNIE TYLER – das Ergebnis ist mehr als eindeutig. Und wer wird eingeladen? Was ist wichtiger? Der Geschmack des Publikums oder persĂśnliche Befindlichkeiten? Das mĂśge jeder fĂźr sich beantworten, hier die weiteren Gäste des Schlagerboooms:

  • DJ ÖTZI
  • JÜRGEN DREWS
  • MICKIE KRAUSE (vielleicht wird ihm Gold fĂźr „Nur noch Schuhe an“ Ăźberreicht),
  • BONNIE TYLER und
  • DAVID GARRETT.

Die Schlagerbooom-Gästeliste aktualisieren wir HIER laufend fßr euch.

Foto: Š ARD/JßrgensTV/Dominik Beckmann

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Dazu kann man nichts mehr sagen außer 👎👎👎😫😫😫. Aber die ganze Schlagerbranche ist nach dieser Bekanntgabe um eine Erkenntnis reicher. Es gibt in Österreich nur einen Schlagermusiker der Dj Ötzi heißt. Vielleicht sollte man Herrn Michael Jürgens mal mitteilen, das z.B. die aktuellen Alben von Monika Martin und Allessa nach der Veröffentlichung in Österreich die Plätze 2 und 3 in den Charts besetzt hatten. Man muss sich das mal vorstellen, Peter Alexander und Udo Jürgens standen für phänomenale Songs/Lieder und vieles mehr. Und heute wird uns in der ARD und beim MDR nur dieser Ötzi als Österreicher präsentiert. Tut mir echt leid, aber Dj Ötzi hat für mich den Charme eines Schlagersängers von Mallorca. Die anderen wie Monika Martin, Allessa, die Nockis, die Musikapostel, die Seer, Melanie Payer, Gilbert u. a. müssen sich echt verarscht vorkommen.
    Die Vorgänge um nicht beachtete Schlagerstars aus dem Osten finden hier mit nicht beachteten Schlagermusikern aus Österreich und eigentlich auch aus der Schweiz eine Fortsetzung. Wo ist bitte Leonard? Peinlicher geht es nicht.

    Martin

  2. 🙄, ist ja ganz etwas neues, was hier geschrieben wird. Vielleicht sollten die, die hier meckern die Sendung erst einmal selbst machen. Aber meckern ist so natürlich viel einfacher. Lmw

  3. Wir schauen uns die Show mit F. Silbereisen schon lange nicht mehr an!! Inzwischen kennt jeder die „Gästeliste“ auswendig und es ist nur mehr langweilig, wenn immer die gleichen KĂźnstler ihre Lieder singen! Von einer abwechslungsreichen Show leider meilenweit entfernt, dabei gibt es soviele gute Leute, die nie eingeladen werden!! Wir verzichten gerne darauf!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verĂśffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − zwei =

MELISSA NASCHENWENG: Klartext Ăźber Konzertverschiebung wegen Schlagerbooom 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG redet Klartext Ăźber ihre Konzertverschiebung

Zugegeben – fĂźr viele Fans ist es wirklich ein Ärgernis, mit welcher Selbstverständlichkeit manche KĂźnstlerinnen und KĂźnstler Konzerte ausfallen lassen, um bei großen TV-Shows dabei zu sein. Hintergrund sind Klauseln in Verträgen die das mĂśglich machen. Aus unserer Sicht ein weiteres großes Problem ist auch die Besetzungspolitik im Fall SILBEREISEN. Hier scheint sehr oft sehr kurzfristig geplant zu werden. Wie das abgeht, war vor einige Jahren mal im Rahmen einer TV-Dokumentation zu sehen, als FRANZISKA WIESE zunächst offensichtlich entgegen ursprĂźnglicher AnkĂźndigung zunächst nicht in der großen TV-Show dabei war. Offensichtlich mĂźssen hier ALLE mitspielen, selbst die ganz großen Stars scheinen sich diesem Diktat unterwerfen zu mĂźssen.

Konzertverlegungen branchenĂźblich – das gilt leider auch fĂźr MELISSA NASCHENWENG

Ein großes Problem ist in dem Zusammenhang sicher die Ergebenheit der Plattenfirmen. Da werden VÖ-Termine nur an TV-Shows geknĂźpft, und wenn dann mal was nicht funktioniert, wird selbst bei neuen KĂźnstlern wie aktuell ART GARFUNKEL JR. gleich mehrfach der VÖ-Termin verlegt, bis kaum noch jemand durchblickt. Leidtragende in diesem „Spiel“ sind offensichtlich die KĂźnstlerinnen und KĂźnstler selbst – in diesem Fall MELISSA NASCHENWENG. Die Vollblutmusikerin ist fĂźr ihre Professionalität bekannt. Nun musste sie aber einen Konzerttermin verlegen, um bei Europas größter Schlagershow „Schlagerbooom“ dabei zu sein. Sie selbst hat die Verträge nicht gemacht – muss nun aber ihren Kopf dafĂźr herhalten. Da sie eine Freundin deutlicher Worte ist, hat sie die Verschiebung des Konzerts wie folgt begrĂźndet:

Jeder Vertrag beinhaltet eine TV-Klausel, da heißt, die PLATTENFIRMA – MEINE CHEFS – entscheiden, ob ich zur Sendung fahre oder nicht! Wenn diese TV-Klausel greift, MUSS kein Termin nachgeholt werden, ABER ICH HABE BISHER JEDEN NACHGEHOLT , weil ihr mir am Herzen legt.

MELISSA NASCHENEWENG erneut mit klarer Kante

Zugegeben, wir lieben das einfach: Nur wenige KĂźnstlerinnen sind so kommunikativ und offen mit ihren Fans wie MELISSA NASCHENWENG, auch wenn einmal Ungemach droht. Und wir finden: Sie hat Recht. Dass sie Ăźberhaupt inzwischen vom „Papst“ eingeladen wird (vielleicht haben ja auch wir einen kleinen Teil dazu beigetragen), ist doch erfreulich, auch fĂźr ihre Fans. Und wenn sie ihr Konzert nachholt (nach unserem Kenntnisstand am 12. November), sollte doch „alles gut“ sein…

Bild: ARD/JĂźrgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:

BEATRICE EGLI: Viele Schlagerbooom-Teilnehmer bei „SWR Schlager – die Show“ – mit Fotos 0

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: SWR auf den Spuren des MDR?

Nicht wenige Schlagerfreunde sind hocherfreut, dass es zum absoluten MarktfĂźhrer FLORIAN SILBEREISEN Alternativen gibt. Vor einem Jahr ging erstmals die Show „SWR Schlager – die Show“ Ăźber die Bildschirme – moderiert von BEATRICE und ALEXANDER KLAWS. Bei Ausgabe 2 dieser Show wurde Letztgenannter „aussortiert“ – und BEATRICE begrüßt Gäste, von denen nicht wenige (in etwa die Hälfte) auch beim Schlagerbooom dabei waren – ob hier nicht eine Eigenständigkeit eher erstrebenswert wäre, bleibt sicher diskutabel: 

BEATRICE EGLI

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK

Bild von Schlagerprofis.de

BEN ZUCKER

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE

Bild von Schlagerprofis.de

MARIANNE ROSENBERG

Bild von Schlagerprofis.de

DJ ÖTZI

Bild von Schlagerprofis.de

KARSTEN WALTER & MARINA MARX

Bild von Schlagerprofis.de

NIK P.

Bild von Schlagerprofis.de

voXXclub

Bild von Schlagerprofis.de

LUCA HÄNNI

Bild von Schlagerprofis.de

CHRIS CRONAUER

Bild von Schlagerprofis.de

VINCENT GROSS & EMILIJA WELLROCK

Bild von Schlagerprofis.de

Schlussbild

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns: