Hein Simons: Vorfreude auf sein im Mai erscheinendes Album „Lebenslieder“ Kommentare deaktiviert für Hein Simons: Vorfreude auf sein im Mai erscheinendes Album „Lebenslieder“

CD Cover Lebenslieder

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Über 50 Jahre ist es her, dass Hein Simons als „Heintje“ über Nacht einer der größten (wenn nicht der größte) Kinderstar(s) Deutschlands geworden ist. Heintje spielte in der Champions League der damaligen TV- und Schlagerunterhaltung mit und trat in den grßten Fernsehshows und Kino-Kassenschlagern mit. Mit dabei waren die ganz großen Namen der vergangenen Tage – insbesondere der große Peter Alexander.

Mit seinem brandneuen Album, das voraussichtlich am 31. Mai 2019 erscheinen wird, erinnert sich Hein Simons an diese Zeiten und die Melodien, die damals populär waren. Fans dürfen sich auf Neuinterpretationen von „California Blue“ (Roy Orbison) und „Are You Lonesome Tonight?“ (Elivs Presley) freuen. Aber auch nationalen Interpreten gedenkt Hein Simons – z. B. Vico Torriani, Freddy Quinn und Udo Jürgens. Sei damaliger Schauspielkollege Peter Alexander darf da natürlich nicht fehlen: Hein hat sich dessen „Und manchmal weinst du sicher ein paar Tränen“ angenommen.

Besonders gespannt sind wir auf die parallel erscheinende DVD „Lebenslieder“ – ein TV-Special, das an Original-Schauplätzen von damals gedreht wurde. Echte Fans haben die Glegenheit, CD und DVD in einer Fanbox zu ergattern.

Wir von den Schlagerprofis sind sehr gespannt auf Hein Simons‘ neues Album und drücken die Daumen, dass es vielleicht doch auch einmal für eine Silbereisen-Show reicht – der Erfolg des „Heintje und ich“-Projekts spricht dafür, dass Hein Simons bis heute über eine beeindruckende Anzahl an Fans verfügt…

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

HELENE FISCHER: Arena-Chef sieht wenig Hoffnung auf Tour 2021 6

Helene Fischer – Neues Album

Chef der Berliner Mercedes-Benz-Arena hat kaum Hoffnung auf HF-Tour 2021

Vor mehreren Tagen führte der Chef der Berliner Mercedes-Benz-Arena, Ole Hertel, ein Interview mit der BILD-Zeitung. Im Rahmen der „BILD“-Sendung „Sparfochs“ erklärte HERTEL, dass es kaum Hoffnung auf eine Helene Fischer-Tour 2021 gebe. Es rechne sich einfach nicht, mit nur einem Viertel der Ticketeinnahmen wegen des Corona-Abstandes so etwas zu planen.

OLE HERTEL ist „Insider“

Der besagte Arenachef ist immerhin der Boss eine der bedeutendsten Arenen Deutschlands. Er dürfte einigen Durchblick haben, so dass vielleicht möglich ist, dass die Gedankenspiele einer weiteren Tour ins Jahr 2022 reichen. Man muss bedenken, dass Tourneen einer HELENE FISCHER-Dimension sicherlich mindestens zwei Jahre Vorlauf benötigen. Denkbar ist, dass für 2021 eine neue Tour angedacht war. Und für das kommende Jahr besteht nicht genügend Planungssicherheit, so dass die vielleicht etwas früher geplante Tournee eben z. B. um ein halbes Jahr von den Herbst 2021 auf das Frühjahr 2022 geschoben wird.

Hoffnung auf neues HELENE FISCHER-Album bleibt bestehen

Die Äußerungen des Berliner Konzertarenenchefs widersprechen nicht zwingend der Überlegung, in diesem Herbst ein neues Album herauszubringen. Es ist wirklich wenig wahrscheinlich, dass HELENE FISCHER ihren Fanshop umstrukturiert, ohne dann auch ein neues Produkt vorzustellen. Einige Expertenfans unterstreichen diese These: Demzufolge wäre es typisch, dass die Veröffentlichung eines neuen Albums mit einem Relaunch des Shops einhergehe. Dann wäre zumindest ein ALBUM 2020 immer noch möglich.

Besser spät als nie…

Übrigens – zugegeben, die Äußerungen des Chefs der Berliner Mercedes-Benz-Arena sind über eine Woche alt. Eigentlich dachten wir, dass andere Schlagerportale das aufgreifen würden – auch mal ohne uns als „DPA des deutschen Schlagers“. Wir denken uns: Besser spät als nie – und informieren euch über das interessante Statement, wenn auch etwas zeitversetzt. Vermutlich wird das Thema dann auch wieder anderweitig hochkochen…

ANITA & ALEXANDRA HOFMANN: Zweite TOP-Chartsnotiz ihrer Karriere 0

Anita Alexandra Hofmann – Wilde Zeiten Album HQ

+++Zuerst bei Schlagerprofis.de+++Zuerst bei Schlagerprofis.de+++Zuerst bei Schlagerprofis.de

Wir Schlagerprofis gratulieren

„Wilde Zeiten“ auf Platz 29 der Album-Charts Deutschland

Seit über 30 Jahren sind ANITA & ALEXANDRA HOFMANN eine Bank im deutschen Schlagergeschäft. Das Geschwisterduo, von den Fans liebevoll „Sisters“ genannt, ist immer mit der Zeit gegangen. Anfangs eher über lange Jahre hinweg als volkstümliches Duo im Geschäft, haben ANITA & ALEXANDRA behutsam ihren Sound geändert – mit Erfolg. Das neue Album „Wilde Zeiten“ trifft den Nerv der Fans (unsere Rezension zum Album). Obwohl FLORIAN SILBEREISEN wie so oft die ehemaligen Stammgäste der „Feste“-Shows nicht eingeladen hat, konnten sich die „Sisters“ gegen starke Konkurrenz toll behaupten.

Beste Chartsnotiz der Karriere

Es geht auch ohne FLORIAN SILBEREISEN: Das Vorgängeralbum „Wahnsinn: 30 Jahre Leidenschaft“ war schon ein toller Erfolg – ANITA & ALEXANDRA schafften es auf einen ebenfalls tollen 29. Platz der Charts. Dieser großartige Erfolg konnte noch einmal wiederholt werden – ganz ohne große TV-Show. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!