Florian_Silbereisen_Thorsten_Jander_MDR

FLORIAN SILBEREISEN: MDR-Intendant will “Feste”-Showreihe erhalten

FLORIAN SILBEREISEN: MDR möchte Kosten auf ARD-Sender verteilen

Öffentliche Statements zu den Shows von FLORIAN SILBEREISEN sind rar gesät. Aktuell ist z. B. “offiziell” noch nicht bekannt, welche Stars beim Schlagerbooom Open Air auftreten werden – auch wenn einige Namen bereits durchgesickert sind, worüber wir zuerst bei schlagerprofis.de berichtet haben.

Nun hat sich aber der seit etwa einem halben Jahr im Amt befindliche MDR Intendant RALF LUDWIG geäußert. Nach Angaben von Sächsische.de hat er gesagt:

Ich bin der Meinung, dass die erfolgreichen Shows mit Florian Silbereisen dem Ersten erhalten bleiben sollten.

Immerhin befinde man sich für 2025 und die Zeit danach in Gesprächen. Allerdings stellt RALF LUDWIG auch klar, dass der vom MDR bislang gestemmte Sockelbetrag zur Finanzierung der SILBEREISEN-Shows nicht mehr allein vom MDR getragen werden kann. Es werden daher innerhalb der ARD Gespräche geführt, wie andere Sender sich an der Finanzierung einbringen können. Wir sind gespannt, wie es weitergeht und drücken die Daumen, dass wir uns auch 2025 auf weitere Ausgaben der erfolgreichsten deutschen Musikshow freuen dürfen.

Danke an “DOMINIK” für seinen Hinweis zu diesem Thema!

Foto: MDR, Thorsten Jander

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

3 Antworten

  1. Ich bin eher für neue Shows mit Ross, Stefanie Hertel, Maxi Arland. Da gab es so tolle Sachen wie der “Musikantendampfer” oder “Schlager einer Stadt”. Solche Formate fehlen und nicht die immer ewig selben Silbereisen-Shows + selben Gästen.
    Selbst “Musik für Sie” wurde wieder übelst gekürzt.

  2. 45 Millionen euro fuer ein Jahr Feste Shows ist schon extrem teuer ich hoffe die anderen Landesanstalten lehnen ab und man investiert einen Teil des Geldes mal in eine richtig gute Musikshow !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite