Christian Bruhn: Zum Kinofilm „Meine Welt ist die Musik“ erscheint auch eine CD… Kommentare deaktiviert für Christian Bruhn: Zum Kinofilm „Meine Welt ist die Musik“ erscheint auch eine CD…

CD Cover Meine Welt ist die Musik NEU

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Als erstes Schlagerportal berichteten wir HIER über den hoch interessanten Kinofilm über einen der bedeutendsten Schlagerkomponisten überhaupt: Christian Bruhn. Gemeinsam mit Peter Meisel gründete er 1962 die Hansa Musikproduktion, aus der eine der später erfolgreichsten unabhängigen Plattenfirmen der damaligen Zeit (und viele Jahrzehnte hinweg) wurde. Bis heute ist Bruhn offensichtlich dem Hause Meisel verbunden, zu dem heute das Label Monopol Records gehört. Und genau auf diesem Label erscheint – offensichtlich begleitend zum gleichnamigen Kinofilm – ein neuer Sampler mit Christian Bruhns wohl größten Erfolgen. Das Tracklisting liest sich wie eine Aufzählung der erfolgreichsten Schlager und Fernsehmelodien des letzten Jahrhunderts – unglaublich, dass all diese Melodien aus der Feder eines einzigen Komponisten schaffen, dessen Lebenswerk sich wirklich sehen lassen kann.

Richtig toll ist, wie vielseitig Christian Bruhn Zeit Lebens war – das volkstümliche „Heidi“ stand keineswegs im Widerspruch zum innovativen „Captain Future“-Soundtrack. Selbst der Technomusik ist Bruhn aufgeschlossen gegenüber, so findet sich auf dem Sampler sogar ein DJ Hell-Remix von „Timm Thaler“.

Wir freuen uns, als erstes Schlagerportal die ersten offiziellen Kinotermine präsentieren zu dürfen, sie finden sich im Text der Plattenfirma. Wir wünschen dem Film und der begleitenden CD, die am 4. Januar 2019 erscheinen wird, viel Erfolg und finden toll, dass der große Christian Bruhn so würdig portraitiert wurde.

Übrigens – auch heute ist Christian Bruhn noch umtriebig. Gemeinsam mit Donato Plögert und Volkmar L. Gilbert arbeitet er an einem Musical namens „Letzte Ausfahrt: Liebe“ mit dem imposanten Untertitel „Kein bisschen Frieden“. Bis heute ist Christian Bruhn innovativ und finanziert das Projekt mit seinen Mitstreiten im Rahmen eines Crowdfunding-Projekts. HIER finden sich dazu nähere Informationen. – Nun aber noch mal zum Filmprojekt:

Pressetext der Plattenfirma Monopol Records:

Der Komponist Christian Bruhn
Meine Welt ist die Musik – Soundtrack zum Kinofilm über den Mann der Marmor, Stein und Wunder schuf Tja – da haben sie nun also einen Film über mich gemacht. Da muss man fast 85 werden, nett und aufgeschlossen sein und freundlich durch die Landschaft stolpern.“ Christian Bruhn Der gleichnamige Dokumentarfilm startet am 10.01.2019 bundesweit in den Kinos

Jeder kennt Christian Bruhns Musik – kaum ist ein Songtitel genannt, klingt er automatisch im Ohr. Man begegnet den Sounds live, in DJ-Sets oder auf dem Oktoberfest. Den Komponisten der zahlreichen Kult-Titel kennen aber die Wenigsten. Meine Welt ist die Musik ist der erste Dokumentarfilm über Christian Bruhn und das einfühlsame, ansteckend beschwingte Portrait eines Mannes, der von Anfang der sechziger Jahre bis heute generationsübergreifend die Menschen mit seiner Musik begleitet und berührt hat.

Christian Bruhn, der Mozart verehrt und im Herzen ein Jazzer ist, ist einer der erfolgreichsten, deutschen Unterhaltungskomponisten mit mehr als 2500 Werken.

Christian Bruhn sagt dazu: „Es war mir nie wichtig, auf der Straße erkannt zu werden, die Leute sollen meine Melodien pfeifen. Diese CD enthält eine knappe Auswahl aus meinem Schaffen – weswegen knapp? Alle meine Songs, Instrumentals, Kinderlieder, Chansons, Werbejingles und Filmmusiken ohne Pause nacheinander gespielt – das würde etwa 6000 Minuten oder 100 Stunden dauern. Deswegen hier nur ein kleines Angebot.“

Auf dem Soundtrack befinden sich viele Hits unter anderem von: Manuela, France Gall, Drafi Deutscher, Siw Malmkvist, Conny Froboess, Bata Illic, Roberto Blanco, Graham Bonney, Katja Ebstein…

KINO-TOUR 2019

MONTAG 7. JANUAR 2019; München; 20 UHR

PREMIERE im City/Atelier, Sonnenstraße 12, 80331 München mit Christian Bruhn, Regisseurin Marie Reich, Produzent Constantin Ried und Filmteam
———–
DIENSTAG 8. Januar 2019; Frankfurt; 18:30

Kinotour in Frankfurt
Cinema, Roßmarkt 7, 60311 Frankfurt am Main mit Christian Bruhn, Regisseurin Marie Reich, Produzent Constantin Ried
——–
Mittwoch, 9. Januar 2019; Berlin; 20 Uhr

Kinotour in Berlin
Delphi Lux, Yva Bogen – Kantstraße 10 10623 Berlin mit Christian Bruhn, Regisseurin Marie Reich, Produzent Constantin Ried mit anschließendem kleinem Konzert
————
Donnerstag, 10. Januar; Hamburg; 20 Uhr

Kinotour/Premiere in Hamburg
ABATON KINO, Allendeplatz 3 /Ecke Grindelhof, 20146 Hamburg mit Christian Bruhn, Regisseurin Marie Reich, Produzent Constantin Ried mit anschließendem kleinem Konzert
—————-

Weitere Termine folgen!

….und hier noch die Tracklist der CD:

1. Meine Welt ist die Musik
2. Küsse unter’m Regenbogen
3. Der Computer Nummer 3
4. Marmor, Stein und Eisen bricht
5. Liebeskummer lohnt sich nicht
6. Zwei kleine Italiener
7. Ich möcht der Knopf an deiner Bluse sein!
8. Ein bisschen Spaß muss sein
9. 99,9 Prozent
10. Wunder gibt es immer wieder
11. Wärst du doch in Düsseldorf geblieben
12. Midi-Midinette
13. Er ist wieder da
14. Timm’s Thema
15. Captain Future
16. Sindbad
17. Silas
18. Heidi
19. Hey hey Wickie
20. Timm’s Thema (DJ Hell-Remix)

Quelle: Monopol Records

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Der SWR macht statt für die eigene Show Werbung für Silbereisen 6

Bild von Schlagerprofis.de

Auch am 6. Februar: MDR-Konkurrenz für den „Schlager-Spaß“

Schon am 6. Februar – oder wie der selige WUM gesagt hätte: „Samstag in acht Tagen“ – wird die nächste Folge der Erfolgs-Schlagershow „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ ausgestrahlt. Wir weisen darauf aktuell besonders gerne hin – nicht nur, weil es einfach eine schöne Schlagersendung ist, sondern auch, weil der SWR höchstselbst auf seinem „Schlagerkanal“ bei der Vorschau auf Schlagersendungen nicht etwa auf die Eigenproduktion hinweist, sondern auf die Wiederholung der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Hüttenparty.

Trotz ständiger Konkurrenz hält ANDY BORG konstant gute Quoten

Irgendwie nicht nachvollziehbar, aber nach wie vor programmieren andere ARD-Anstalten mit schöner Regelmäßigkeit andere Schlagerformaten direkt gegen ANDY BORG. Zumindest in der Vergangenheit hat der sich prächtig dagegen stemmen können – der beliebtre Entertainer hat eine beeindruckende Fanbase, die ihm ganz offensichtlich die Treue hält. Man darf gespannt sein, ob die Wiederholung der 2020er Hüttenparty ANDY BORG die Stirn bieten kann.

Ausgerechnet Heimatsender macht Werbung für die „Konkurrenz“

Wenn der SWR momentan Ehrgeiz darein legt, eigene virtuelle Berichterstattung zu veröffentlichen, ist das ja sicher zu begrüßen. Die Idee, die kommenden Schlagersendungen zu präsentieren, ist sicherlich auch nett. Nur – dass die EIGENE Show („Schlager-Spaß“) für den 6. Februar eben NICHT angekündigt wird, dafür aber eine Wiederholung einer Show von FLORIAN SILBEREISEN, zeigt, dass den Verantwortlichen ANDY BORGs Erfolg womöglich selbst unangenehm ist. – Und der macht einfach mit seiner traditionellen schönen bunten Mischung weiter – Daumen rauf!

Vorschau auf Folge 27: Wieder tolle Gäste

Folgende Stars begrüßt ANDY BORG am 6. Februar:

RAMON ROSELLY

Bild von Schlagerprofis.de

LINDA HESSE

Bild von Schlagerprofis.de

KASTELRUTHER SPATZEN

Bild von Schlagerprofis.de

DENNIE CHRISTIAN

Bild von Schlagerprofis.de

USCHI BAUER

Bild von Schlagerprofis.de

TEDDY & DIE LOLLIPOPS

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

SOTIRIA: Nanu? VÖ ihres Albums um drei Monate verschoben? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: Auf ihrer Webseite ist als VÖ-Datum der 26.02. genannt

Auf SOTIRIAs Homepage ist als VÖ-Datum ihres von vielen Fans heiß erwarteten neuen Albums „Mein Herz“ der 26. Februar 2021 vermerkt – einen Tag vor den Schlagerchampions. Das würde eigentlich passen. EIGENTLICH. Die einschlägigen Händler im Netz vermerken als VÖ-Datum den 28. Mai 2021. Mit anderen Worten hat SOTIRIA es zwar auf den „Schlagerchampions 2021“-Sampler geschafft, aber nicht in die gleichnamige Show.

„Einfach nur ein Mädchen“ ein echtes Brett

Mit „Einfach nur ein Mädchen“ hat SOTIRIA es bei den strengen Ohren unseres Administrators unter die Hits des Jahres geschafft – vermutlich weiß sie selbst gar nicht, dass das eine große Ehre ist, weil er sehr kritisch ist. Umso gespannter sind wir auf ihr „Mein Herz“-Album, auf das wir wohl noch ein paar Monate warten müssen.

Indiz für Termin der „Schlagerlovestory“?

Wer nun ein bisschen nachdenkt, kann auf folgende Gleichung kommen: EIGENTLICH sollte am 27. Februar die zweite „Schlagerlovestory“ stattfinden. An diesem Sendetermin ist nun aber die Show „Schlagerchampions“ angesetzt, wenn es dabei bleiben sollte. Wenn SOTIRIA nun aber für die „Schlagerlovestory“ vorgesehen war, wäre denkbar, dass DIESE Show aktuell für Ende Mai 2021 vorgesehen ist? (Da das Team um FLORIAN SILBEREISEN es ja nicht so mit direkter Kommunikation hat, muss man halt orakeln)..

Viel Glück für „Mein Herz“…

So oder so drücken wir die Daumen für die „Mein Herz“-Veröffentlichung. Sollten wir bemustert werden, wird es von uns sicher eine Rezension zu diesem Album geben – lassen wir uns überraschen…