Der ultimative Schlagerprofis-Geheimtipp: Die AMIGAS mit „Mein Lieblingstier ist die Bratwurst“ Kommentare deaktiviert fĂĽr Der ultimative Schlagerprofis-Geheimtipp: Die AMIGAS mit „Mein Lieblingstier ist die Bratwurst“

Hill

Herrenduos haben derzeit Hochkonjunktur. Seit vielen Jahren stapeln die Amigos Goldene Schallplatten und haben auch in diesem Jahr wieder die Nummer 1 der Albumcharts geknackt – ebenso wie Fantasy ĂĽbrigens. Grund genug fĂĽr die AMIGAS, diesen Erfolg auch auf die weibliche Ebene zu ziehen. Immerhin haben Lichtblick als Girlband auch einen Gegenpol zu Feuerherz als Boyband setzen können.

Ihre Premiere absolvierten die entzĂĽckenden Schwestern mit einem nachdenklichen Lied, in dem sie sich ĂĽber ihr Lieblingstier Gedanken machen und zu dem klaren Schluss kommen: „Mein Lieblingstier ist die Bratwurst“. Das hat auch die moderne Redaktion des ZDF-Fernsehgarten auf den Plan gerufen – und mit einem fulminanten Auftritt wussten die Geschwister ihre vielen Fans zu begeistern (siehe HIER). Die Mädels sind aber auch kaum zu unterscheiden – Andrea Kiewel bedauerte, nicht erkennen zu können, wer denn nun wer von den beiden sei – also wer die mit und wer die ohne Brille sei.

Wir von den Schlagerprofis tippen, dass die AMIGAs auch mit ihrem allerneuesten Hit hoch in die Charts schieĂźen werden…

…. Scherz beiseite:

Hinter den „Amigas“ verbirgt sich Martina Hill, die aus Comedy-Sendungen wie „ZDF Heute Show“ und „Switch Reloaded“ einem groĂźen Publikum bekannt wurde. Bei SAT1 ist sie in ihrer eigenen „Martina-Hill-Show“ zu sehen. In der erster Show war eine Parodie ĂĽber den ZDF-Fernsehgarten (Andrea Kiewel wurde wirklich „köstlich“ gut getroffen) und ĂĽber die Amigos zu sehen – dieser Titel („Mein Lieblingstier ist die Bratwurst“) kam so gut an, dass er am 30. November offiziell als Download veröffentlicht wurde. Unseres Erachtens ist die Parodie so gut gelungen, dass ein „Hit“ nicht auszuschlieĂźen ist.

Die Fans haben ĂĽbrigens einige interessante Kommentare zu diesem Song auf Lager – das Spektrum reicht von „Helene Fischer kann in Rente gehen“ bis hin zu „Ein Beitrag fĂĽr den Eurovision Song Contest 2019″…

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA BERG am kommenden Sonntag Gast bei „Immer wieder sonntags“ mit STEFAN MROSS 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG: Hochkarätiger Gast bei STEFAN MROSS

Nach dem sehr erfolgreichen Saisonbeginn von „Immer wieder sonntags“ liegt die Quoten-Messlatte fĂĽr STEFAN MROSS zwar hoch – nun wartet er aber mit einem Topstar des Schlagers auf, der ein Quotengarant ist: ANDREA BERG. Wie STEFAN MROSS höchstselbst verkĂĽndet hat, wird ANDREA am kommenden Sonntag in der beliebten Show mit dabei sein.

Grund zur Freude haben auch die Fans von ERIC PHILIPPI: Auch er gibt sich am kommenden Sonntag die Ehre bei „IWS“. Auch OLAF DER FLIPPER wird dabei sein und bestimmt ĂĽber den aktuellen Hype von „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre die FLIPPERS)“ erzählen (Schlagerprofis.de berichtete darĂĽber als erstes Schlagerportal).

Somit freuen dĂĽrfen wir uns auf:

  • ANDREA BERG
  • ERIC PHILIPPI
  • FRANCINE JORDI
  • LEONARD
  • OLAF DER FLIPPER
  • MAGGIE REILLY
  • DIE FETZIG’N AUS DEM ZILLERTAL u. a.

 

Folge uns:

STEFAN MROSS: „Immer wieder sonntags“ auf konstant hohem Quoten-Niveau 1

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Erneut Top-Marktanteil mit „Immer wieder sonntags“

Auch Ausgabe 3 von „Immer wieder sonntags“ konnte erneut die Fans ĂĽberzeugen. Nach dem fast schon historischen Wert (zumindest bezogen auf die letzten Jahre) von 18,2 Prozent Marktanteil erreichte STEFAN MROSS mit seinen Gästen wie HEINO und HANNELORE erneut (wie bei der ersten Ausgabe der Saison) 17,5 % Marktanteil – ein sehr guter Wert. In Sachen Marktanteil waren gestern nur der „Tatort“ und die „Tagesschau“ besser – selbst das heute Journal hatte keine Chance gegen „Immer wieder sonntags“. Einmal mehr: GlĂĽckwunsch zu diesem schönen Erfolg!

Quoten „Immer wieder sonntags“ 2022 im Überblick

  • 12.06.2022 – 1,41 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 19.06.2022 – 1,54 Mio. (18,2 % Marktanteil)
  • 26.06.2022 – 1,52 Mio. (17,5 % Marktanteil)

Quelle Quoten: AGF / GfK
Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher,

Folge uns: