Franziska Wiese – neues Album „Alles weiß“ kommt am 13. Juli 2018 Kommentare deaktiviert für Franziska Wiese – neues Album „Alles weiß“ kommt am 13. Juli 2018

Alles Weiss

Das heiß ersehnte neue Album Franziska Wieses erscheint am 13. Juli. Exklusiv haben wir hier für euch schon das Tracklisting:

1. Alles Weiss (so schreibt es die Plattenfirma)
2. Ich tanz‘ im Regen
3. Sag meinem Herzen
4. Dach der Welt
5. Wenn Du mich ansiehst
6. Märchen
7. Unser Orchester spielt nicht mehr
8. Brillanten auf der Haut
9. Wir sind die Sonne
10. Gloria
11. Du reißt den Himmel auf
12. Fairytale

Information der Plattenfirma zur Vorab-Single „Ich tanz im Regen“:

Franziska Wiese hat immer schon Mut bewiesen. Sie wagt klanglich Neues und hat mit ihrem meisterhaften Geigenspiel in Windeseile für frischen Wind im Schlager gesorgt. Ihr Debüt-Album „Sinfonie der Träume“ stieg sofort in die Top 50 der deutschen Charts ein und bescherte ihr jede Menge Fernsehauftritte. Ihr TV-Debüt gab sie 2016 bei Florian Silbereisen. Franziskas unverkennbares Markenzeichen ist ohne Zweifel ihre Violine, die sie gekonnt und virtuos in nahezu jedem ihrer Songs erklingen lässt. Die aktuelle Single „Ich tanz im Regen“ verfolgt weiter diesen Weg und ist zudem der Vorbote ihres kommenden zweiten Albums „Alles Weiss“, das im Juli 2018 veröffentlicht wird.

Franziskas Song verbindet aktuelle Pop und Dance Sounds mit einer rhythmisch ausgeklügelten Geigenmelodie in Moll, die sich wie ein klassisches Leitmotiv durch den Song zieht. Diese Doppeldeutigkeit der Gefühlswelten zeigt sich in der Musik wie auch im Inhalt des Liedes. Es geht um eine zerbrochene Liebesbeziehung, die im Regen weggetanzt oder gar heil getanzt wird. Das Ende bleibt offen. Produziert wurde der Song von den Jungs von SILVERJAM aus Hamburg, die auch schon für Tokio Hotel, Glasperlenspiel, Kerstin Ott, Helene Fischer u.v.m. an den Reglern saßen. Das Produzenten-Team gehört aktuell sicher zu den erfolgreichsten Producern Deutschlands. Warum das so ist, kann man an den erlesenen Sounds und Grooves erkennen, die auch diesen Song zu einem sicheren Hitkandidaten machen.

Franziska Wiese gelingt es mit Hilfe des Teams spielend, ihren eigenen Sound zu kreieren und so dem Schlager eine neue Farbe zu schenken. Eine Farbe, die gefühlvoll, virtuos, fantasievoll und doch auch mit jeder Menge Power versehen ist. Dass Franziska die Zukunft gehört, steht bei so viel Talent und Mut außer Frage.

Quelle: ELE/Electrola

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JENDRIK: Sein ESC-Song steht bei einem Portal gratis zum Download bereit 0

Bild von Schlagerprofis.de

JENDRIK: Sein ESC-Song ist toll – aber warum darf man ihn gratis laden?

Dass wir JENDRIK und seinen ESC-Song „I Don’t Feel Hate“ toll finden, daraus haben wir keinen Hehl gemacht. Wir können uns gut vorstellen, dass endlich mal wieder ein „Grand-Prix“-Song es in die Charts schafft. Nur – wenn man den Song gratis laden kann, wie verhält es sich dann mit Downloads und Streams? Das könnte eventuell für eine schöne Chartsnotiz hinderlich sein.

Download bei DWDL möglich

Das empfehlenswerte Medienportal DWDL hat wie wir über JENDRIKs ESC-Song berichtet. Wir müssen bekanntlich immer selber recherchieren – DWDL hat hingegen offensichtlich die Chance, soger einen Download zur Verfügung zu stellen. In DIESEM Bericht ist der komplette Song zu hören – und mit einem Mausklick auch als Download zu bekommen. Wie das wohl der Plattenfirma Polydor gefällt?

„I Don’t Feel Hate“

Vielleicht hat diese Möglichkeit ja auch Methode. Wir freuen uns über jede Möglichkeit, den erfrischenden JENDRIK-Song zu bekommen. Dass endlich mal jemand wieder am Start ist, der für den traditionsreichen Wettbewerb brennt, ist toll. Ob der DWDL-Artikel mit der Möglichkeit zum Download so dauerhaft bestehen bleibt – es bleibt spannend…

Folge uns:

MICHELLE: Der ultimatve Geheimtipp: Ein Fall für die Schlagerchampions 1

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Gut möglich, dass auch sie bei den Schlagerchampions mitwirkt

Als wir am 11. Februar über die neue MICHELLE-Single berichtet haben, einen Remix des Titelsongs ihres Albums „Anders ist gut“, war die Vorfreude bei den Fans groß. Wir fanden die Information beim Informationstool „MPN“, das sehr verlässlich und zuverlässig ist. Als Datum der Veröffentlichung wurde dort der 12. Februar genannt.

CD-Cover_Michelle_Anders_ist_gut_MPN

Da wir oft keine direkte Information der Plattenfirmen bekommen, haben wir uns auf diesen VÖ-Hinweis verlassen und es gewohnt aktuell kommuniziert.

Fans enttäuscht, dass Remix nicht downloadbar war

Am 12. Februar wurden wir von MICHELLE-Fans kontaktiert, die sich auf diese Veröffentlichung gefreut haben, aber den Titel bei den einschlägigen Anbietern wie Amazon nicht gefunden haben. Gerne haben wir beim zuständigen Ansprechpartner der Plattenfirma nachgefragt. Kurios: Wörtlich wurde von ihm gesagt: Über Sales-Veröffentlichungs-Details und deren Termine kann ich leider nichts sagen.“ – mit anderen Worten weiß die Plattenfirma selber den VÖ-Termin nicht? Strange …

Spekulationen über MICHELLE bei den Schlagerchampions

Nun haben wir parallel auch Spekulationen vernommen, dass MICHELLE bei der TV-Show Schlagerchampions zu Gast sei. Da die Quelle sehr glaubwürdig ist, waren wir in Versuchung, das zu kommunizieren – hielten uns jedoch zurück, weil tendenziell in der Show ja sehr viele weniger erfolgreiche Stars zu Gast sind. Irgendwie ist aber komisch, dass die Plattenfirma laut eigener Aussage den VÖ-Termin nicht kennt. Dank Amazon kennen wir diesen nun.

Bild von Schlagerprofis.de

Siehe da: „Anders!“-Remixe sind da

Wie von uns vermutet, ist nun ganz „zufällig“, zwei Wochen nach eigentlicher Planung, der Remix auf Amazon verfügbar. Rein „zufällig“ wurde bekanntlich auch die VÖ des Duetts von BEATRICE EGLI und ELOY DE JONG auch auf den 26.2. verschoben. Wie inzwischen bekannt, werden die ELOY und BEATRICE ihren Titel bei den Schlagerchampions präsentieren. Mit anderen Worten nehmen wir das als klares Indiz, dass unsere Quelle Recht hat.

MICHELLE hätte es verdient

Wir finden: MICHELLE ist seit Jahrzehnten eine erfolgreiche Topkünstlerin. Vielleicht ist ihrem neuen Manager MARKUS KRAMPE ja tatsächlich der Coup gelungen, sie bei den Schlagerchampions zu etablieren. Uns würde es freuen, wenn damit ein weiterer Top-Name ohne „Gschmäckle“ in der Show auftaucht. Womöglich „überrascht“ sie ja die SCHLAGERKIDS mit ihrer Anwesenheit?

Es bleibt spannend. Da eine offizielle Ankündigung noch ausbleibt, haben wir sie in unserer Gästeliste noch nicht aufgeführt.

Folge uns: