UDO LINDENBERG: Seinen neuen Song „Mittendrin“ schrieb er mit JOHANNES OERDING 0

Bild von Schlagerprofis.de

UDO LINDENBERG: Morgen neuer Song, Album „UDOPIUM“ kommt im Mai

In diesem Jahr feiert die Deutschrock-Legende UDO LINDENBERG gleich zwei Jubiläen – er begeht einen runden Geburtstag (unglaubliche 75 Jahre wird er alt), und vor 50 Jahren, anno 1971, erschien sein erstes Album „Lindenberg“, auf dem er allerdings noch in englischer Sprache zu hören war. Seither hat UDO LINDENBERG fast 1.000 Songs aufgenommen. – Das Cover zum ersten Album gestaltete /malte damals übrigens sein Bruder ERICH LINDENBERG – auch das vereint die beiden großen musikalischen UDOs, dass ihre Brüder Maler waren:

Bild von Schlagerprofis.de

„Ein halbes Jahrhundert Musikhistorie“

Zum Jubiläum gratuliert auch seine aktuelle Plattenfirma Warner mit einer Werkschau namens „Udopium – das Beste“, die auch vier neue Songs enthält und am 14. Mai und damit kurz vor seinem 75. Geburtstag am 17. Mai erscheinen wird und damit einen Beitrag zu einem – O-Ton – „halben Jahrhundert Musikhistorie“ leistet. (Seine zwischenzeitliche Plattenfirma Universal veröffentlicht zum Geburtstag eine Vinyledition, wir haben HIER darüber berichtet).

Neuer Song „Mittendrin“ von JOHANNES OERDING

Laut einer aktuellen Presseinfo stecke UDO LINDENBERG aktuell in einer kreativen Phase voller „Action und im Experimentellen, andere Grooves auschecken“. Seinen neuesten am morgigen Freitag (9. April 2021) erscheinenden Song schrieb der Panikrocker mit einem Hamburger Musiker, der keine Berührungsängste zum Schlager hat, z. B. für MARY ROOS tätig war: INA MÜLLERs Lebensgefährte JOHANNES OERDING, der (verständlicherweise) diese Zusammenarbeit als „Ritterschlag“ empfindet.

Foto: Warner Music / Tine Acke

Folge uns:

Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =

WILLI HERREN ist tot 0

Bild von Schlagerprofis.de

WILLI HERREN: Medien berichten über seinen Tod

Leider erreicht uns eine weitere traurige Nachricht. Der ehemalige Lindenstraßen-Star ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von nur 45 Jahren verstorben. WILLI HERREN wurde zunächst als Schauspieler bei der Lindenstraße bekannt, wurde später aber auch als Entertainer und Sänger populär. Stetige mediale Aufmerksamkeit erfuhr WILLI u. a. durch die Teilnahme an „Trash“-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, „RTL-Promiboxen“, „Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein“, „Promi Big Brother“ und „Sommerhaus der Stars“. 2020 wirkte er noch einmal in der Lindenstraße in einer Gastrolle mit.

2-mal in den deutschen Singlecharts

Auch als Sänger im Partybereich machte sich WILLI einen Namen und trat bei großen Events auf. Mit zwei Songs schaffte er es sogar in die deutschen Singlecharts, u. a. mit „So gehen die Gauchos“, einem umgetexteten Kinderlied, das auf den Gewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 anspielte. Am heutigen 20. April 2021 wurde WILLI tot in seiner Wohnung aufgefunden. Möge WILLI HERREN in Frieden ruhen.

Folge uns:

BARBY KELLY, Schwester der KELLY-Family, mit 45 Jahren verstorben 0

Kelly Family 25 years later

Trauer bei der KELLY FAMILY

Große Trauer bei der KELLY-FAMILY: BARBARA ANN KELLY, eine Schwester der KELLY-FAMILY, ist im Alter von nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. „BARBY KELLY“ spielte vor vielen Jahren in der Band Percussion und Gitarre und wirkte noch auf dem Album „La Patata“ mit, zog sich aber schon 2000 aus der Öffentlichkeit zurück. Musikalisch wirkte sie zuletzt beim Album „25 years later“ mit (Song „Break Free“).

Instagram-Account wohl nicht persönlich gepflegt

Um Fakeprofilen vorzubeugen, wurde für BARBY KELLY bei Instagram vor einem Jahr ein Profil angelegt, das laut Medienberichten von Bruder JOEY KELLY gepflegt worden sein soll. BARBY soll aufgrund psychischer Probleme nicht mehr öffentlich aufgetreten sein. Die Familie und ihre Geschwister zeigen sich in tiefer Trauer. Möge BARBY KELLY in Frieden ruhen.

Folge uns: