HELENE FISCHER: Neues Duett mit JOSH GROBAN – greift sie jetzt international an? 3

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Endlich ein brandneuer Song der Schlagergöttin

Wenn am 26. Februar 2021 die neue Version des „Harmony“-Albums von Weltstar JOSH GROBAN erscheint, werden vor allen Dingen die Fans von HELENE FISCHER aufhorchen. Der S√§nger und Schauspieler verk√ľndete auf Facebook: „Hey errrrybody! More news! The DELUXE EDITION of Harmony is gonna be available on 2/26! It includes 6 additional classic songs, including a duet with my friend, the wonderful Helene Fischer. See below for track list and pre order here!“.

Klassiker der PRETENDERS

CHRISSIE HYNDE sang als S√§ngerin der PRETENDERS den anspruchsvollen Welthit „I’ll Stand By You„, den nun HELENE neu mit JOSH GROBAN interpretiert. Ist das ein weiteres Signal daf√ľr, dass Deutschlands Superstar nun endg√ľltig international angreifen will bzw. zumindest in die englischsprachige Szene gehen m√∂chte? Schon das „Meine sch√∂nsten Momente“-Album war ja sehr international gehalten – viele Schlagerduette fehlten auf dem Doppelalbum.

Bonustrack nur „Nebenbaustelle“ oder Indikator f√ľr weitere Karriere?

Als HELENE FISCHER den Soundtrack-Song „See You Again“ ver√∂ffentlichte, legte die Plattenfirma (vermutlich auch wegen des mehr als √ľberschaubaren Erfolgs) gro√üen Wert darauf, dass das keine regul√§re Single von HELENE FISCHER sei. √Ąhnlich geht man auch dieses Mal vor. HELENE ist Duettpartnerin eines Albums, das als Deluxe-Edition daher kommt. Dennoch f√§llt es merklich auf, wie sehr der Fokus bei der K√ľnstlerin verst√§rkt auf internationales Material gelegt wird.

Verhilft HELENE FISCHER dem Trend zur englischen Sprache zum Durchbruch?

Okay, wir Schlagerprofis W√úNSCHEN uns nat√ľrlich eine vielseitige deutschsprachige Schlagerszene. Aber das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert. Und der Trend hin zur englischen Sprache ist (leider) nicht von der Hand zu weisen. Diesen Trend verfogten und verfolgen recht bekannte Namen wie

– STEFANIE HEINZMANN
– MICHAEL SCHULTE
– NICO SANTOS
– LENA MEYER LANDRUTH
– STEFANIE HERTEL („MORE THAN WORDS“)
– YVONNE CATTERFELD.

Wird HELENE FISCHER zur Trendsetterin?

Wir gehen davon aus, dass weitere Stars diesm Trend folgen – sp√§testens wenn „K√∂nigin HELENE FISCHER“ das „salonf√§hig“ macht (, was allerdings wirklich noch abgewartet werden muss). Die Schlagerprofis-Prognose lautet, dass durchaus MARK FORSTER und VANESSA MAI daf√ľr in Frage k√§men, ebenfalls auf diese (englische) Schiene zu gehen. Es bleibt spannend – vor allem auch, wie dieser erneute englischsprachige Vorsto√ü sich durchsetzt.
 
Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Wenn Helene jetzt auf Englisch macht und den internationalen Markt erobern will werden sich bestimmt Fans abwenden. Ich w√ľrde auch dazu geh√∂ren. Man kann dann nur sagen „Schuster bleib bei deinen Leisten“!

  2. Ich f√§nde es ebenfalls sehr schade, wenn der Trend zum “ englisch singendem voran schreiten w√ľrde. Unsere deutsche Sprache ist doch eine “ sehr lohnenswerte Sprache“ die gesprochen und gesungen, Bedeutung und Achtung genie√üt. Es gibt au√üerdem noch “ ein paar Menschen“ in diesem Land, die der englischen Sprache nicht m√§chtig sind. Anerkannt ist Deutsch singend international doch auch. Siehe ESC- Siege und Platzierungen von damals bis….( Katja Ebstein, Nicole, Gildo Horn, Michelle…). Schade wenn durch H.Fischer das Blatt sich wendet, blo√ü weil sie sich etwas umorientieren m√∂chte.

  3. Mich nervt diese Schubladen-Frage, die es so fast nur in Deutschland gibt. Ich mag deutschen Schlager sehr gerne aber auch nicht nur und bin damit ganz sicher kein Einzelfall. Die diversen Engstirnigkeiten in Deutschland ob gegen√ľber diesem Genre und seinen K√ľnstlern aber genauso auch innerhalb dieses Genres, sind wirklich extrem nervig. Wie viele internationale K√ľnstler haben genauso auch deutsche Lieder gesungen oder Duette mit deutschen K√ľnstlern? Dass z√§hlt zum Musikbusiness dazu, vor allem bei guten Stimmen, die sich auch √ľber einen sehr eng gefassten Horizont hin entfalten k√∂nnen. Ob so oder so, warum muss man Alles gleich grunds√§tzlich hinterfragen oder bem√§ngeln, wenn K√ľnstler nicht immer und immer nur das Eine bzw. Gleiche tun, sondern sich etwas breiter aufstellen und ausleben? Helene Fischer hat seit ihrer ersten Tour (2007/08) und erst recht seit ihren TV Shows AUCH internationale Cover gesungen. Deswegen hat sie mit deutscher Musik noch lange nicht aufgeh√∂rt, ganz im Gegenteil, sie hat ihr m.E. zusammen mit anderen Kolleg*Innen zu einem neuen gro√üen Aufschwung und auch Ansehen verholfen. Duette mit internationalen K√ľnstlerkollegen sind bereits seit 2010/11 v√∂llig normal f√ľr sie, ob es Michael Bolton (sie war sogar Gaststar auf einer seiner Deutschland-Tourneen damals), Andrea Bocelli (z.B. bei seinem Konzert ‚ÄěLove in Portofino‚Äú/Italien) oder zuletzt Eros Ramazzotti und Robbie Williams waren.

NANA MOUSKOURI: Goldene Henne f√ľr das Lebenswerk 0

Bild von Schlagerprofis.de

NANA MOUSKOURI: FLORIAN SILBEREISEN verr√§t, dass sie die Goldene Henne f√ľr das Lebenswerk erh√§lt

Einem sehr gro√üen Namen nicht nur des deutschen Schlagers wird die Ehre der Goldenen Henne f√ľr das Lebenswerk zuteil. Wie FLORIAN SILBEREISEN beim „Riverboat“ verraten hat, bekommt NANA MOUSKOURI diese Auszeichnung. √úber 60 Jahre ist es her, dass NANA ihren deutschen Superhit landete – damals sah die Werbung f√ľr Schallplatten noch so aus:

Bild von Schlagerprofis.de

Das Fachblatt „Der Musikmarkt“ machte NANA als erfolgreichste S√§ngerin des Jahres 1961 aus – noch VOR der damals √ľberaus popul√§ren CATERINA VALENTE.

Bild von Schlagerprofis.de

Premiere Oktober 1961 – Gold Februar 1962

Bei einem Galaempfang, den die griechische Botschaft am 5. Oktober 1961 anl√§sslich der Filmpremiere „Traumland der Sehnsucht“ veranstaltete, feierte der Schlager, der allerdings schon zuvor im Sommer als Schallplatte erschien, seine Live-Premiere. Bereits am 20. Februar 1962 wurde NANA in M√ľnchen vom Direktor der Musikabteilung der Deutschen Philps, HANS SCHRADE, die Goldene Schallplatte f√ľr damals – Achtung! – eine Millionen verkaufte Singles von „Wei√üe Rosen aus Athen“ √ľberreicht. Gold gab es auch f√ľr den Produzenten ERNST VERCH, den Textdichter HANS BRADTKE und (in Abwesenheit) den Komponisten MANOS HADJIDAKIS.

Grund genug, weiter die Werbetrommel zu r√ľhren (damals nahmen Promoter ihren Job offensichtlich noch ernst) – was von Erfolg gekr√∂nt war – auch „Einmal weht der S√ľdwind wieder“ und „Ich schau den wei√üen Wolken nach“ waren ebenfalls Nummer-1-Hits.

Bild von Schlagerprofis.de

Auftritt im Rahmen von königlicher Hochzeit

Was viele nicht wissen: Anl√§sslich der Hochzeit der d√§nsichen Prinzessin ANNE MARIE mit dem griechischen K√∂nig KONSTANTIN gab der K√∂nig von D√§nemark am Abend des 8. September 1964 einen Abend f√ľr die drei Prinzessinnen des d√§nischen K√∂nigshauses. Als besondere Geste gegen√ľber dem k√∂niglichen Br√§utigam aus Athen wurde NANA MOUSKOURI eingeladen, um an Mitternacht Lieder ihrer Heimat zu singen.¬†

Einen gro√üartigen √úberblick √ľber das Schlagerschaffen liefert der hochwertige Sampler „Die Stimme der Sehnsucht“, den wir HIER vorgestellt haben.¬†

 

 

 

 

 

Folge uns:

UDO JÜRGENS: Heute wäre er 88 Jahre alt geworden Рunerreicht bis heute 0

Bild von Schlagerprofis.de

UDO J√úRGENS: Er fehlt

K√ľnstler wie UDO J√úRGENS gibt es heute nicht mehr – mit ROLAND KAISER und HOWARD CARPENDALE gibt es zwar noch zwei Vertreter der „Unterhaltung mit Haltung“, dahinter wird es aber wirklich eng. F√ľr uns ist UDO J√úRGENS bis heute einmalig, absolut unerreicht. Die gro√üe philosophische Tiefe seiner Texte und die lyrische Sch√∂nheit der von ihm gew√§hlten Worte gepaart mit seinen anspruchsvollen, komplexen Kompositionen waren nur ein Teil seines Schaffens – er konnte genau so gut Stimmung machen und sorgte f√ľr Evergreens, die bis heute √ľberaus beliebt sind. Besser als ein √∂sterreichischer Artikel der Wiener Zeitung, der HIER abgedruckt wurde, k√∂nnen wir es nicht ausdr√ľcken.¬†

Hier ein Text von WALTER BRANDIN f√ľr UDO J√úRGENS getexteter Song aus dem Jahr 1968:

 

Ich glaube, dass man nichts vom Krieg mehr w√ľsste,¬†
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten sp√ľrt.¬†
Ich glaube, diese Welt m√ľsste gro√ü genug, weit genug, reich genug f√ľr uns alle sein.¬†

Auch dieses Lied aus dem Album „Udo 71“ ist aktueller denn je:¬†

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danke, UDO, dass es dich gab. Du fehlst!

Foto: Sony Music, Dominik Beckmann

 

Folge uns: