RYAN TEDDER (ONE REPUBLIC): „Streaming zahlt keine Mieten!“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

Sänger von One Republic lobt Radio-Hitparaden vs. Streaming-Hits

Es ist zwar kein reines Schlagerthema, aber RYAN TEDDER, Musikproduzent, Komponist und Sänger der Band ONE REPUBLIC, hat auf seiner Instagramseite einen interssanten Aspekt ins Spiel gebracht, den schon einige Musiker genannt haben, auch aus der Schlagerszen. RYAN TEDDER sagt: „Sucker‚ war ein Billboard-Nr.1-Hit. Ich wĂĽrde fĂĽnf davon gegen einen Radio-Nummer-1-Hit eintauschen.

Viel zu geringe Beteiligung der Songautoren bei Streaming-Dienstleistern

RYAN TEDDER begrĂĽndet das wie folgt: Er meint – an alle gerichtet, die als Songautoren ihren Lebensunterhalt verdienen wollen gerichtet – dass mit Streaming selbst bei groĂźen Hits „kein Blumentopf zu gewinnen ist“. So lange es fĂĽr den Song selber (hier ist nicht die Aufnahme, sondern offensichtlich die Komposition bzw. das Werk  gemeint) keine nennenswerte Gewinnbeteiligung des Streaming-Umsatzes gibt, ist es schwierig mit dem Geldverdienen als Songautor. 

Wertschöpfung durch Radio

Es ist schon erstaunlich, was RYAN TEDDER seinen Fans bei Instagram verrät und welchen Tipp er gibt: Wichtig ist es demzufolge, einen Radiohit zu landen. Das „gute Old-Fashion-Radio“ mache demzufolge 80 bis 90 Prozent der Einnahmen von Musikautoren aus. Anders herum seien Milliarden von Streams beeindruckend, aber ein „Streaming-Hit“, so RYAN TEDDER, bezahle nicht die monatliche Miete, geschweige denn den Lebensunterhalt.

Radiopromoter enorm wichtig

FĂĽr uns durchaus ĂĽberraschend, aber sehr interssant ist, dass RYAN TEDDER groĂźen Wert auf „eine aussterbende Kunst bei groĂźen Labels“legt. Seinen Worten zufolge ist es wichtig, Songs im Radio zu pushen, hier lobt er explizit sein „rebublicrecords-Team“ dafĂĽr, in dieser Hinsicht wichtige und gute Arbeit zu leisten.

RYAN TEDDERs Einschätzung gilt auch für den Schlager

Die Worte des international erfolgreichen Songautoren und Musikers geben zu denken. Wenn sogar ein Riesenhit wie „Sucker“ fĂĽr den Autoren – so interpretieren wir das – bei den Streamingdienstleistern quasi kein nennenswertes Geld abwirft – die aber die Charts immer mehr dominieren, ohne fĂĽr die Musik Erschaffenden von Wert zu sein, ist offensichtlich fĂĽr die Kreativen wichtig, andere Alternativen zu finden. Und diesbezĂĽglich spielt das Radio noch immer eine groĂźe Rolle.

SWR 4

Danke, SWR4

Auf den Schlager bezogen: Danke an SWR4, teilweise HR4, Radio B2, Schlagerparadies und Co. – und KopfschĂĽtteln in Richtung WDR4 und Konsorten ĂĽber nach wie vor nicht vorhandene Solidarität den Musikschaffenden gegenĂĽber…

Foto: Wikipedia

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Sehr gut das Thema aufzugreifen. Man kann SWR4 gar nicht häufig genug danken, dass sie dem Schlager weiter die Treue halten.

BEATRICE EGLI: Ihr Auftritt beim Schlagerbooom ist nun bestätigt 4

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Wie erwartet, wird auch sie beim Schlagerbooom dabei sein

Wenn BEATRICE eine neue Single und ein neues Video pĂĽnktlich zum Schlagerbooom veröffentlicht, ist eigentlich klar: Sie wird beim Schlagerbooom dabei sein. Wie die tolle Facebook-Seite „Beatrice Egli – Schlagersängerin“ recherchiert hat, wurde im Rahmen eines Newsletters kommuniziert: Ja, auch sie ist beim Schlagerbooom dabei und wird ihre neue Single „Samstag Nacht“ präsentieren. Wir sind gespannt, ob sie auch diesmal wieder als Comoderatorin von FLORIAN SILBEREISEN dabei sein wird, freuen uns aber auf BEATRICE, womit bewiesen wird, dass durchaus auch Frauen beim Schlagerbooom dabei sind.

Text aus dem Newsletter

Am 23.10. folgt ein weiteres Highlight: Ich bin beim Schlagerbooom mit FLORIAN SILBEREISEN und werde fĂĽr euch meine neue Single zum Besten geben. Das erste Mal Samstagnacht mit 9000 Menschen in der Westfalenhalle Dortmund!

 

Folge uns:

BEN ZUCKER: Duett mit ZUCCHERO wird heute als Vorab-VĂ– aus „Jetzt erst recht – Feuer frei“ veröffentlicht 0

Bild von Schlagerprofis.de

BEN ZUCKER: Spannende Vorab-Veröffentlichung aus „Jetzt erst recht – Feuer frei!“

Sehr gerne haben wir HIER ĂĽber die fĂĽnf neuen Tracks der Neuauflage des Albums von BEN „Jetzt erst recht – Feuer frei!“ berichtet. Da ging es u. a. ĂĽber das spannende Duett mit ZUCCHERO. Nun ist klar: Dieses Duett wird schon heute vorab veröffentlicht – damit dĂĽrfte fast klar sein, dass auch ZUCCHERO beim Schlagerbooom mit dabei ist. Gerne präsentieren wir euch die Information der Plattenfirma zu diesem Track. 

Produktinformation der Plattenfirma

Auf seinem aktuellen Nummer 1-Album „Jetzt erst recht!“ präsentierte sich Ben Zucker von seiner stärksten, mitreißendsten und kraftvollsten Seite – nach mehr als 600.000 verkauften Tonträgern mitsamt der zugehörigen Gold- und Platin-Auszeichnungen, millionenfach gestreamten Megahits und restlos ausverkauften Konzertarenen setzt der sympathische Berliner nun noch eins drauf: Am 5. November erscheint sein Erfolgsalbum als Neuauflage unter dem Titel „Jetzt erst recht! Feuer frei!“, auf der fünf exklusive und brandneue Bonustracks enthalten sind. Die erste Vorabsingle, die der Sänger und Songwriter nun veröffentlicht, ist eine absolute Sensation: Ein Duett mit dem italienischen Weltstar Zucchero!

Von Hundert auf Null in nur wenigen Wochen: Wie die meisten anderen Künstler:innen und Kulturschaffenden war auch Ben Zucker ab Frühling letzten Jahres erst einmal zum Nichtstun verdammt. Eine unvorhergesehene Zwangspause, die im Sommer 2020 seinen ganz persönlichen „Rocky“-Moment inspirierte. Ihm wird klar, dass er sich selbst an den eigenen Haaren aus dem Tief ziehen muss. Und dass er eine neue Vision braucht.

Eine Vision, die er im vergangenen April in Form seines dritten Albums „Jetzt erst recht!“ verwirklicht hat. Sofort unter die Haut gehende Songs zwischen ganz groĂźen Triumphen und stillen Momenten. Vom Scheitern und vom festen Willen, sich niemals unterkriegen zu lassen. Komme, was da wolle. „Jetzt erst recht!“ – ein Plattentitel, der seinen unerschĂĽtterlichen Kämpfer-Spirit wohl nicht treffender zusammenfassen könnte, als in diesen drei kurzen Worten.

Am 5. November erscheint das Top 1-Album als exklusive Bonustrack-Edition, aus der Ben Zucker nun einen Vorabsong veröffentlicht – mit einer absoluten Überraschung im Gepäck: Auf der Coverversion des englischsprachigen 80er-Jahre-Klassikers „Everybody`s Got To Learn Sometime“ wird der Berliner von dem italienischen Weltstar Zucchero unterstützt, der in der Vergangenheit schon mit Legenden wie Sting, Eric Clapton oder Ray Charles gearbeitet hat! Gemeinsam verwandeln die beiden Ausnahmesänger den Ohrwurm in eine ergreifende Pop-Rock-Powerballade. Ein echtes Duett der Superlative!

Zusätzlich kündigt der Berliner nicht nur 3 weitere, neue Solo-Songs für die neue Albumedition an, sondern überrascht seine Fans gleich auch noch mit einer weiteren Kollaboration, die dem Album nochmal eine ganz andere, moderne Note verpassen wird: Ein gemeinsamer Song mit dem Electro-Pop Duo Glasperlenspiel!
Die Ben Zucker Fans können sich also auf eine spannende, neue Edition mit grandiosen Songs freuen.

Die Vorabsingle „Everybody`s Got To Learn Sometime“ erscheint am 22.10., die neue Edition „Jetzt erst recht! Feuer frei!“ folgt am 05.11.2021, zusammen mit der Hauptsingle „Wieder zurück“. Das Album wird nicht nur als Standard-CD, sondern auch in der zweiten Auflage der beliebten Zuckerdosen-Edition verfügbar sein. Mit anderen Worten: Ben Zucker pur!

Quelle: Electrola ELE/ Airforce1

 

Folge uns: