Oli.P stellt Weltrekord auf Kommentare deaktiviert für Oli.P stellt Weltrekord auf

Oli P

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Als wir am vergangenen Sonntag von einem gelungenen Oli.P-Event uns gegen 18 Uhr auf den Heimweg machten, staunten wir nicht schlecht: Noch immer standen Schlangen geduldig an, um von Oli ein Autogramm zu erhaschen. Wirklich jeder Wunsch wurde erfüllt. Du gut Ding Weile haben will, brauchten einige Fans viel Zeit und Geduld und wurden anschließend belohnt. Hier die Info der Plattenfirma dazu:

Anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Albums „Alles Gute!“ hat Oli.P am 
Sonntag, 11. August im Carlswerk Victoria in Köln nach seinem Konzert eine sechsstündige Autogrammstunde gegeben.
 
Mehr als 1000 begeisterte Fans ließen es sich nach dem Konzert von Oli.P nicht nehmen, sich noch ein Autogramm des Musikers, Schauspielers und Moderators zu holen. Bis weit in den Abend hinein, nahm sich Oli.P für die vielen Fans Zeit.

Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) bestätigte die Mammut-Autogrammstunde als neuen Weltrekord, der nun offiziell in das RID-Rekordarchiv eingetragen wird. Oli.P erhielt heute seine persönliche RID-Rekordurkunde der Kategorie „längste Autogrammstunde eines Künstlers nach seiner Show“.

Oli.P: „Ich bin total überrascht, dass das ein Weltrekord war. Ich habe erst nach der Autogrammstunde davon erfahren und bin jetzt im Nachhinein überglücklich und wahnsinnig stolz, diesen Rekord aufgestellt zu haben. Ich hatte ja schon vorab gesagt: „Ich werde erst gehen, wenn alle Fans ein Autogramm haben!“. Dass das am Ende sechs Stunden werden, hätte ich nicht gedacht. Diese sechs Stunden haben sich nicht wie sechs Stunden angefühlt. Es war einfach ein unbeschreibliches Erlebnis, so nah an allen Fans dran zu sein. Mein Dank gilt natürlich allen, die auch so lange ausgeharrt haben. An das Helferteam, meine Familie und ganz speziell an meinen Sohn Ilias, der nämlich als Veranstaltungskaufmann dieses Event ausgerichtet hat. Wer hätte das gedacht, dass Vater und Sohn einen Weltrekord ihr eigen nennen dürfen!“

Mit über 1,85 Millionen verkauften Singles, ausgezeichnet mit Dreifachplatin, veröffentlichte Oli.P 1998 mit seiner Version des Herbert Grönemeyer-Songs „“Flugzeuge im Bauch“ die meistverkaufte  deutschsprachige Single seit 1975. Rund 20 Jahre nach seiner #1-Hitserie erschien gerade Oli.Ps neues Album „Alles Gute!“ ( 221 Music)
 
Auf „Alles Gute“ nimmt sich Oli.P einige seiner „All Time Favorites“ vor und holt sie zurück ins Hier und Jetzt. Von Pop, Rap, über neue Deutsche Welle bis zu Schlager der 80er und 90er ist alles dabei! So finden sich auf dem Album Klassiker wie „Nachts wenn alles schläft“ von Howard Carpendale oder Heinz Rudolf Kunze‘s „Dein ist mein ganzes Herz“. Aber auch 2000er Hits wie „Für Dich“ von Yvonne Catterfeld dürfen auf dem Tracklisting nicht fehlen!
 
ÜBER DAS RID:
Das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND (RID) sammelt und prüft Höchstleistungen aller Art aus dem deutschen Sprachraum und erkennt Weltrekorde an, die online auf www.rekord-institut.de präsentiert werden. Auf Wunsch zertifiziert das RID Rekorde mit der offiziellen überreichung einer Rekordurkunde. WELTREKORDE MADE IN GERMANY, SCHWEIZ, ÖSTERREICH, das vom RID herausgegebene Buch der deutschen Weltrekorde ist zuletzt im Verlag »arsEdition« erschienen.

Quelle: TELAMO/221 Music

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

GIOVANNI ZARRELLA & PIETRO LOMBARDI stürmen die Single(!)-Charts 0

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA & PIETRO LOMBARDI erneut in den Singlecharts

Sein alter Kumpel PIETRO LOMBARDI hat GIOVANNI ZARRELLA schon beim ersten Album Glück gebracht. Der Song „Senza te (ohne dich)“ schaffte es als Schlager in die Singlecharts – das kommt bekanntlich eher selten vor. Während HELENE FISCHER mit ihrem JOSH-GROBAN-Duett nicht die Top-100 der Singles gestürmt hat (ja, das ist keine Single, aber „Fröhliche Weihnacht überall“, ihr letzter Single-Chartshit, war auch keine Single-Auskopplung), gelangen GIOVANNI ZARRELLA udn PIETRO LOMBARDI der Sprung in die Top-100 – Platz 76 ist es geworden. Damit ist der von NENA im Original interpretierte Song sicher schon jetzt einer der Schlagerhits des Jahres 2021. Wir gratulieren zu diesem schönen Erfolg.

Information der Plattenfirma

Die Plattenfirma informiert über die zweite Single aus GIOVANNI ZARRELLAs Albm „Ciao!“ wie folgt:

Unglaubliche 68 Wochen war Giovanna Zarrella seit 2019 mit seinem #2 Platin-Debütalbum „La vita è bella“ in den Deutschen Charts vertreten. Auch auf seinem zweiten, am 9. April erscheinenden Solo-Albums „CIAO!“ präsentiert der Chartstürmer mit viel italienischem Lebensgefühl seine ganz persönlichen musikalischen Favoriten aus der jüngeren deutschen Musikgeschichte und überträgt sie in die Sprache seines Elternhauses.

Bereits 2020 holte sich Giovanni für „La vita è bella“ musikalische Unterstützung von seinem besten Freund Pietro Lombardi: Ihre gemeinsame Interpretation des Münchner Freiheit-Hits „Senza te (Ohne dich)“ schaffte nicht nur den Sprung in die Charts, auch das Video dazu erreichte mehr als 10 Millionen YouTube-Views.

Jetzt nehmen uns die Freunde mit ihrer lässig-lockeren Version von Nenas NDW-Hymne „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ mit auf eine musikalische Sommerreise. Produziert und aufgenommen im Tonstudio von Hitproducer Christian Geller präsentiert sich Nenas Hit von 1984 in Giovannis & Pietros Version „CI SARAI (IRGENDWIE)“ als Italo-Latin-Pop-Song vom Feinsten. Der auf italienisch und deutsch interpretierte Titel lädt mit seinen lateinamerikanischen Rhythmen und Dance-Beats sofort zum Tanzen ein.

Mit mehr als weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt Nena zu den bedeutendsten Künstlerinnen der deutschen Musikgeschichte. Bis heute hat „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ nichts an musikalischer Strahlkraft verloren und ist ein Meilenstein deutscher Popgeschichte.

Das Album „CIAO!“ erscheint am 09. April 2021 bei 221 Music im Vertrieb von Warner Music.
Die Single „CI SARAI (IRGENDWIE) ft. Pietro Lombardi“ ist ab dem 26.02.21 erhältlich.

Quelle: TELAMO / 221Music

 

 

Folge uns:

NINO DE ANGELO stellt seinen persönlichen Albumchartsrekord ein: Platz 2 für „Gesegnet und verflucht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: Größter Albumerfolg seit „Jenseits von Eden“

Was für ein „Comeback“: NINO DE ANGELO schaffte es im Februar 1984 mit seinem Album „Jenseits von Eden“ auf Platz 2 der Albumcharts. Gut 37 Jahre später ist ihm dieser Coup erstmals wieder erneut gelungen – mit „Gesegnet und verflucht“ ist er erneut auf Platz 2 der aktuellen Albumcharts eingestiegen. Er musste sich lediglich ALICE COOPER geschlagen geben, der ebenfalls nach Jahrzehnten wieder einen Platz an der Sonne ergattern konnte.

Erfolgreichster Act der Schlagerchampions

Damit steht auch fest, dass kein Act der Schlagerchampions sich so hoch in den Albumcharts platzieren konnte wie eben NINO DE ANGELO. Ein schöner Erfolg für den Künstler, der sicherlich ein bemerkenswertes und viel gelobtes Album vorgelegt hat.

Wäre mit einer Fanbox mehr drin gewesen?

Die Plattenfirma hat das Album „nur“ als „normales“ Album, allerdings nicht in einer Fanbox-Konfiguration veröffentlicht. Denkbar wäre vielleicht ein Bundle mit seinem demnächst erscheinenden Buch gewesen. Womöglich wäre sonst vielleicht sogar erstmals die Spitzenposition drin gewesen? – „Hätte hätte Fahrradkette“: So oder so kann NINO DE ANGELO über diesen überragenden Erfolg zufrieden und glücklich sein.

Heute Abend im Riverboat zu Gast

Fans von NINO DE ANGELO sollten heute Abend den Fernseher einschalten – er ist Talkgast in der MDR-Talkshow „Riverboat“. – Wir gratulieren NINO zu diesem schönen Erfolg!

Folge uns: