Clemens von Steinwolke präsentiert Neuauflage seines Klassikers „Katharine“ Kommentare deaktiviert für Clemens von Steinwolke präsentiert Neuauflage seines Klassikers „Katharine“

CD Cover Clemens von Steinwolke Katharine

Schon 1976 gründete Clemens Maria Haas gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Konrad und Andreas und Freunden die Gruppe „Steinwolke“. Mit Aufkommen der Neuen Deutschen Welle schaffte die aus Rottweil stammende Gruppe es, bundesweit bekannt zu werden. Mit ihrem größten Hit „Katharine Katharine“ stürmten sie sogar die Single-Charts. Bereits 1986 wurde die Band wieder aufgelöst, seitdem hört man nicht mehr so viel von der Gruppe.

Als Sänger von „San Ventura “ veröffentlichte Clemens im Sommer 2013 ein Album. Nun ist er mit seinem wohl größten Hit wieder da und hat noch einmal die „Katharine Katharine“ aufgenommen.

Hier die Info der Plattenfirma Telamo dazu:

Die Anfänge der 1980er Jahre waren nicht nur die Zeit der Stirnbänder, Vokuhilas und des Zauberwürfels, sondern es waren die Musikjahre schlechthin – geprägt an erster Stelle durch die Neue Deutsche Welle. Eine ganze Nation tanzte und feierte zum neuen Sound, und jeder hatte seine ganz persönliche Lieblingsband oder Sänger/in und natürlich ein Lieblingslied.

Es gibt vermutlich niemanden, der das Lied „Katharine Katharine“ nicht schon mal auf einer Party mitgesungen hat – kein Wunder, denn der Titel aus dem Jahr 1983 ist einer DER Kultklassiker der Neuen Deutschen Welle, die Anfang der 1980iger Jahre ihren Triumph feierte und heute ein Revival erlebt. Fast zwanzig Wochen hielt sich der Hit „Katharine Katharine“ damals in den Charts und wurde damit zum Erfolgreichsten der Band Steinwolke. Steinwolke Frontmann Clemens Maria Haas alias „Clemens von Steinwolke“ ist der Originalsänger und auch für den Text und die Komposition verantwortlich. Jetzt hat er sein „Katharine Katharine“ neu aufgelegt, mit frischem Sounddesign versehen und schafft es trotzdem – das uns allen bekannte „Katharine Katharine“ Gefühl von damals ganz neu zu vermitteln.

Schon seit langem ist der Musiker in seiner Schwarzwälder Heimat einfach nur unter dem Namen „Clemens von Steinwolke“ bekannt. Da lag es nahe, diesen Namen jetzt mit der Veröffentlichung auch zu nennen. Clemens lebt heute in Italien und man merkt sofort, wie das lebensfrohe „Dolce Vita“-Feeling in seine Musik mit einfließt und unwiderstehlich gute Laune macht.

„Katharine Katharine“ ist in drei Versionen erhältlich „Katharine Katharine (2019)“, Katharine Katharine (Handsup-Remix) und für alle Nostalgiker gibt es das Original „Katharine, Katharine“ als Download.

Katharine Katharine“ erscheint am 31.05.2019 bei TELAMO.

Quelle: Telamo

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Auch bei „Schlager oder nixx“ die ewig gleichen Gäste 7

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Nach wie vor die gleichen Gäste

FLORIAN SILBEREISEN zieht es gnadenlos durch. Nach wie vor heißt es „keine Experimente“. Die ersten Gäste, die sich in der MDR-Show „Schlager oder nixx“ am 12. März ab 20.15 Uhr  „ungewohnten Herausfoderungen stellen“ und „möglichst viele Schlager singen wollen“, sind:

  • BEATRICE EGLI
  • GIOVANNI ZARRELLA
  • UTE FREUDENBERG
  • RAMON ROSELLY
  • ANNA-CARINA WOITSCHACK und STEFAN MROSS

Show dauert halbe Stunde länger

Auch spannend: Ein FLORIAN SILBEREISEN hat alle Freiheiten. Eigentlich sollte die Show 90 Minuten dauern – nun sind zwei Stunden angesetzt.

Wir hätten eine Idee für eine „ungewohnte Herausforderung“: Lasst doch statt dieses gruseligen Vollplaybacks die Leute einfach mal live singen. Zumindest ROMAN ROSELLY und BEATRICE EGLI. Man darf gespannt sein, wie lange diese Form, immer die gleichen Leute einzuladen, noch mit guten Quoten belohnt wird…

Foto: © MDR/ARD/Thorsten Jander,

Folge uns:

DANIELA ALFINITO: Eins der Besten als beste Sängerin des Jahres 6

Bild von Schlagerprofis.de

DANIELA ALFINITO: Damit haben wir nicht gerechnet…

Wow, das ist eine faustdicke Überraschung. DANIELA ALFINITO hat tatsächlich die „Eins der Besten“ als Sängerin des Jahres erhalten – die GfK hat es so ermittelt. Ihr Album „Splitter aus Glück“ war das erfolgreichste Album einer SÄNGERIN, das 2020 veröffentlicht wurde. Sehr clever: KERSTIN OTT, HELENE FISCHER, MAITE KELLY, ANDREA BERG – sie alle haben 2020 kein neues Album veröffentlicht. Wenn man dann zu Jahresbeginn ohne Konkurrenz das Album raushaut.. – passt es.

DANIELA ALFINITO bringt ihren Sohn mit

Da anscheinend niemand mehr ohne Familienmitglieder kommen darf, hat DANIELA ALFINITO ihren Sohn MAURIZIO mitgebracht, der eindrucksvoll bewiesen hat, dass er absolut nicht in die Show passte…

Großer Respekt für den „Papst“

Okay oft kritisieren wir den „Papst“. Aber diesmal muss man sagen – doof ist der Mann nicht. Das ist wirklich doppelt clever. Erstens: Er hat DANIELA ALFINITO eingeladen und straft diejenigen Lügen, die behaupten, dass sie nicht eingeladen würde. Und dann wird ein derart peinlicher unterirdischer Auftritt mit ihrem Sohn präsentiert, der zwei Dinge bietet: Wieder mal das beliebte Familiending. Und dann gibt es ja Statistiken, die die Umschaltimpulse messen. Wir tippen, dass der Wasserverbrauch beim ALFINITO-Auftritt sprunghaft angestiegen ist.

Kinderchor taktisch klug drübergelegt

Trotz Vollplaybacks sorgte der „Bergwerk“-Auftritt von DANIELA ALFINITO und ihrem Sohn für Irritationen. Gesangliche Defizite wurden hier und da bemängelt, aber immerhin: Man hat einen Kinderchor drüber gelegt, um es passabel klingen zu lassen. Okay, wir sind es selber Schuld. Wir haben gesagt, sie ist erfolgreich, daher muss sie in die Show. Nun ist es passiert – gnadenlos wurde uns gezeigt, was passiert, wenn man einfrach nur nach kommerziellem Erfolg geht. In dem Fall war der Papst dann wohl doch unfehlbar…

Folge uns: