Davin Herbrüggen: Schlechtester Chartsentry eines DSDS-Siegers aller Zeiten 1

Herbrüggen

Im Duell der Altenpfleger hat Daniela Alfinito die Nase vorn…

Als Alphonso Williams 2017 DSDS gewann, konnte man ahnen, dass er nicht – wie viele seiner Vorgänger – kurzfristig die Charts erobern würde. Lieblos wurde mit ihm kein neuer Song, sondern ein Oldie präsentiert – Platz 21 war alles andere als gut ffür DSDS-Verhältnisse. Im vergangenen Jahr lief es besser  – kein Wunder: Mit Marie Wegener hat es ein Act geschafft, der zumindest Schlager-affin ist. Marie ist zwar keine klassische Schlagersängerin, hat sich dem Genre aber geöffnet und damit vermutlich die richtige Entscheidung getroffen: Sie arbeitet an einem zweiten Album und geht mit Andreas Gabalier auf Stadion-Tour.

Bei der Eurovision hat man den Schlager ja schon lange „ausgesperrt“ – mit bekanntem Ergebnis. In diesem Jahr treten an – naaaa? – richtig: Die Sisters. Unter ESC-Fans kursiert die Vermutung, dass die nicht einmal ein Album veröffentlichen werden. Ob es dem ehemaligen „Grand Prix“ wirklich gut zu Gesicht steht, nach regelmäßig desaströsen Platzierungen der letzten Jahre (Ausnahme: Zufallstreffer Michael Schulte), darf bezweifelt werden.

DSDS hatte sich – aus unserer Sicht klugerweise – dem Schlager geöffnet. In diesem Jahr gab es keinen Schlager-Act, der weit gekommen wäre in der Show. Gravierender: Nach längerer Zeit war kein Schlager-Experte in der Jury. Wie „erfolgreich“, das war, zeigte zunächst die Quote: Die Jubiläumsshow der ZDF-Hitparade zog viel viel mehr Zuschauer als das DSDS-Finale an. Zur „Belohnung“ für diesen „Erfolg“ wurde die Jury (anders als sonst) beibehalten.

Dass ganz offensichtlich auch Deutschlands bekannteste Castingshow den Nerv der Zeit nicht trifft und mit der Schlager-Verbannung komplett aufs falsche Pferd gesetzt hat, zeigt ein Blick in die Charts: David Herbrüggen erreichte gerade mal Platz 34.

Hier mal eine Übersicht:

2003 – Alexander Klaws – „Take Me Tonight“ – Platz 1
2004 – Elli Erl – „This Is My Life“ – Platz 3
2006 – Tobias Regner – „I Still Burn“ – Platz 1
2007 – Mark Medlock – „Now Or Never“ – Platz 1
2008 – Thomas Godoj – „Love Is You“ – Platz 1
2009 – Daniel Schumacher – „Anything But Love“ – Platz 1
2010 – Mehrzad Marashi – „Don’t Believe“ – Platz 1
2011 – Pietro Lombardi – „Call My Name“ – Platz 1
2012 – Luca Hänni – „Don’t Think About Me“ – Platz 1
2013 – Beatrice Egli – „Mein Herz“ – Platz 1
2014 – Aneta Sablik – „The One“ – Platz 1
2015 – Severino Seeger  „Hero Of My Heart“ – Platz 10
2016 – Prince Damien – „Glücksmoment“ – Platz 1
2017 – Alphonso Williams – „What Becomes Of the Broken Hearted“ – Platz 21
2018 – Marie Wegener – „Königlich“ – Platz 3
2019 – Davin Herbrüggen – „The River“ – Platz 34

Warum DSDS sich in diesem Jahr vom Schlager abgewandt hat, wissen wir nicht. Die „Quittung“ – so finden wir – ist gerecht und deutlich.

Nebenbei bemerkt: Davin Herbrüggen und Daniela Alfinito sind quasi „Kollegen“ – beide gehen dem Besuch des Altenpflegers bzw. der Altenpflegerin nach. Daniela Alfinito ist seit 17 Wochen in den Albumcharts und kam mit ihrem Album bis auf Platz 1. Wir von den Schlagerprofis wagen zu bezweifeln, dass Davins Siegertitel es überhaupt auf eine zweite Chartswoche in den Single-Charts schafft. Okay, wir vergleichen hier Singles- mit Alben-Charts. Wir sind aber sicher, dass sich bei der VÖ eines Davin-Albums ein ähnliches Bild ergibt.

Einmal mehr können wir nur den Kopf schütteln, warum der Schlager am Publikumsgeschmack vorbei mit Füßen getreten wird. Nach unserer Überzeugung hätte DSDS mit mehr Schlager-Affinität 2019 deutlich bessere Quoten holen können. Ob es da eine kluge Entscheidung war, angesichts dieser „Erfolge“ ausgerechnet diesmal die Jury so zu belassen wie sie ist, wird sich im Jahr 2020 zeigen…

Voriger ArtikelNächster Artikel

DIE ÄRZTE: Neue Single kommt am 9. Oktober 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Auch kommende Single der ÄRZTE wieder im Vinylformat

Da sollten sich die ÄRZTE-Fans beeilen. Recht schnell war die „Morgens-Pauken“-Single vergriffen – schon jetzt gilt sie als Sammlerstück, das bei Amazon schon nicht mehr zum ursprünglichen Preis zu haben ist. Damit zumindest die Schlagerfans schnell genug sind, wollen wir euch zeitnah mit der Info versorgen. Nach unserer Kenntnis wird die Single am 9. Oktober veröffentlicht.

Ein „Rod-Song“?

In Fankreisen wird angesichts des Covers orakelt, dass es sich um einen Song von ROD handeln könnte. Der neue Songname ist übrigens im ÄRZTE-Video von „Morgens Pauken“ als Film-Vorankündigung zu sehen. Wir sind schon gespannt auf die neue Single.

Gewagte Spekulation: NICHT bei FLORIAN SILBEREISEN

Zur Abwechslung tippen wir mal NICHT, dass DIE ÄRZTE beim „Schlagerjubiläum“ dabei sind – obwohl ihr Album am 23. Oktober erscheinen wird. – Allerdings müssen wir auch (na gut, wohl eher scherzhaften) Fanspekulationen widersprechen, die orakeln, es könnte im neuen DIE-ÄRZTE-Song um eine zünftige „romantische“ Bukakke-Party gehen – das aus dem Singlecover (wegen der Handtücher vor dem Gesicht) zu schließen, halten wir dann doch für recht gewagt…

Zuerst bei Schlagerprofis.de

WIr finden es erfreulich, dass wir erneut über die „Schlagerlieblinge“ (Scherz) berichten können – wieder mal vor den Kollegen von Musikexpress und Rollingstone :-)…

PUR: Neue Single kündigt brandneues Best Of Album an 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Bandjubiläum – damit so gut wie gesetzt bei SILBEREISEN

Frohe Kunde für die Fans von PUR und HARTMUT ENGLER, über die wir gerne als erstes Schlagerportal berichten: Am morgigen Freitag (18.09.2020) erscheint die neue Single der Gruppe, die ein Best-Of-Album ankündigt, das bezeichnenderweise am 23. Oktober erscheint. Damit dürfte klar sein, dass auch PUR bei FLORIAN SILBEREISENs „Schlagerjubiläum“ dabei sind. Der Name des Albums deutet das natürlich an: „100 % das Beste aus 40 Jahren“ – also: ein Jubiläum! (Mal sehen, wie lange es dauert, bis auch diese Schlagerprofis-Spekulation von anderen als eigene Überlegung abgeschrieben wird…)

Neue Single: „Keiner will alleine sein“

Als erste Single erscheint schon am morgigen Freitag die Nummer „Keiner will alleine sein“. Parallel wird dazu ein neues Lyric-Video um 16 Uhr veröffentlicht.

Deluxe-Version enthält 55 Titel

Große Freude bei den Fans: Die Standardversion enthält 37, die Deluxeversion sogar 55 Titel. Außerdem gibt es einen brandneuen Megamix – sehr spannend, hat doch das altbekannte PUR-Hitmedley überall Kultstatus.

Produktinformation

PUR veröffentlichen ihre neue Single “Keiner will alleine sein” und kündigen ihr Best-Of Album für den 23. Oktober an

Mit “Keiner will alleine sein” veröffentlichen PUR ihre neue Single und kündigen ihr Best-Of Album “100% Das Beste aus 40 Jahren” für den 23. Oktober an! Das Album kann ab Freitag vorbestellt werden. PUR begeistern seit vier Jahrzehnten das Publikum und schauen nun mit der Best-Of zurück auf die Highlights ihrer Karriere…Zudem gibt es die Lyric-Video-Premiere um 16:00 Uhr und PUR (Rudi) im Chat ab 15:30 Uhr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Drei Buchstaben und doch so aussagekräftig: Bei PUR weiß sofort jeder wer gemeint ist. Kaum zu glauben, dass es die einstige Schülerband nun schon 40 Jahre gibt. Ihr allererstes #1 Album liegt bereits fünfundzwanzig Jahre zurück. Seither können PUR unzählige Gold- und Platinplatten ihr Eigen nennen. Und eins ist sicher — ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Mit ihrem Best Of Album „100% Das Beste aus 40 Jahren“, das am 23. Oktober 2020 veröffentlicht wird, präsentieren PUR neben ihren größten Hits wie „Abenteuerland“, „Lena“ oder „Hör gut zu“ und den Lieblingssongs der Band noch drei brandneue Songs, nämlich „Keiner will alleine sein“, „Wundertüte“ und „Dieser Tage“. Abgerundet wird dieses Meisterwerk von einem neuen „PUR MEGAMIX 3.0 /2020“. Diese sind sowohl auf der 37 Track starken Standard Version sowie auch auf der 55 Track reichen Deluxe Version des Albums zu finden.

Wer jetzt denkt, dass man sich bis Oktober gedulden muss – liegt falsch. In Ihrem Corona bedingten vorgezogenem Jubiläumsjahr überraschen PUR ihre Fans vorab am 18.09.2020 mit ihrer neuen Single „Keiner will alleine sein“. Der Song handelt von dieser doch sehr merkwürdigen Zeit, in der auch PUR viel Zeit hatten, sich Gedanken zu machen und kreativ zu sein. Der Titel spricht für sich und passt ganz wunderbar zur Sehnsucht nach Nähe und Zusammengehörigkeit, die viele von uns aktuell verspüren.

Quelle: Universal