VINCENT GROSS: Interview zu seinem Auftritt bei „Promi First Dates“ (RTL+) 0

Bild von Schlagerprofis.de

VINCENT GROSS: Offensichtlich ist er „noch zu haben“

Wie berichtet, wird VINCENT GROSS an der RTL+-Sendung „Promi First Dates“ teilnehmen (kurioserweise ist er fĂĽr die TV-Ausstrahlung auf VOX zumindest bislang (noch) nicht angekĂĽndigt). Auf RTL+ kann „seine“ Folge ab dem 16. Januar 2023 angesehen werden. – Er trifft auf die Wiener BWL-Absolventin „LIV“. – Wir finden – auch wenn es kein echtes Blind Date gewesen wäre – EMILIJA WELLROCK hätte sich auch gut in der Sendung gemacht…

Pressetext  / Interview

Ist das dein allererstes Blind Date?
V: Es ist in der Tat das allererste Blind Date in meinem Leben.

Wieso hast du dich dazu entschlossen mitzumachen, man weiß ja nicht, ob die andere Person einen erkennt oder nicht, wäre das vielleicht sogar positiv?
V: Ich habe mir gedacht, ich bin jetzt schon so lange Single, hatte noch nie ein Blind Date und finde es manchmal sogar noch spannender, wenn die andere Person mich nicht kennt und man sich einfach völlig unvoreingenommen kennenlernen kann. Da ich beruflich sowieso viel mit Kameras zutun habe, dachte ich mir, warum nicht?

Wenn die Dame dich nicht erkennt, wirst du es auflösen oder bist du froh, wenn es nicht aufgelöst wird?
V: Ich glaube, ich werde nicht drum herumkommen, aber ich werde mich dann als Musiker vorstellen.

Wenn du merken würdest, dass die Dame dich folglich nur noch über deinen Beruf ausfragt, wäre das ein Minuspunkt?
V: Das wäre für mich kein Minuspunkt. Es ist ja effektiv so, dass der Beruf in meinem Leben den größten Teil einnimmt, daher wäre es nur richtig, wenn man da nachfragt – das würde ich ihr nicht übel nehmen.

Bist du aufgeregt oder bist du eher entspannt?
V: Das kann ich gut verstecken, ich mache das schon ein zwei Jahre, aber ich bin total nervös. Das ist nicht so wie sonst, wo ich auf die Bühne gehe, mein Set von 45 Minuten singe, bei denen ich genau weiß, wie welcher funktioniert. Ich habe absolut keine Ahnung, was mich erwartet, von daher bin ich sehr nervös.

Was ist dein Typ – charakterlich und auch optisch?
V: Mein Typ ist sportlich, ich habe auch sehr lange Sport gemacht und brauche das auch immer noch als Ausgleich. Lange Haare, gleich groß oder kleiner als ich und offen, das ist das Wichtigste für mich, dass das Gespräch, wenn man miteinander spricht, keine Einbahnstraße ist und man nur einsilbige Antworten kriegt.

Gibt es auch klassische No-Go’s für dich, auf die du achtest?
V: Ein No-Go wäre ein überhebliches, arrogantes Verhalten, da stellt es sich bei mir komplett ab. Die Nägel können von mir aus Gelnägel oder normale Nägel sein, da schließe ich nichts aus. 

Eher sportlich oder ladylike beim Date?
V: Auch da bin ich offen, es spielt keine Rolle, ob sie jetzt sportlich oder sehr schick daherkommt, ich freue mich natürlich über beides. Ich habe mir gesagt, dass es so ein einzigartiges Erlebnis für mich ist, dass ich mich nicht darauf vorbereiten will, das geht auch gar nicht. Ich gehe da völlig unbedacht rein und ich bin gespannt, was mich erwartet.

Zahlst du auf jeden Fall oder zahlst du nur, wenn du Interesse hast?
V: Ich zahle auf jeden Fall, das ist fĂĽr mich einfach Gentlemanlike.

Wenn es menschlich gar nicht passt, ziehst du das Date und Essen durch?
V: Ich glaube, dass man mit jedem Menschen, wenn man halbwegs auf demselben Level ist, auch zusammensitzen und ĂĽber Gott und die Welt plaudern kann. Ich wĂĽrde auf jeden Fall das Essen angehen, wie sie das empfindet, das sehen wir dann gleich.

Wie schwer fällt es dir, jemanden einen Korb zu geben?
V: Das fällt mir sehr schwer. Ich hoffe, dass es nicht so kommt. 

Ist es fĂĽr Prominente schwieriger, einen Partner zu finden, da man so viel unterwegs ist?
V: Als Künstler hast du die Schwierigkeit, dass du zwar superviele Menschen kennenlernst, auch viele wunderschöne und nette Frauen, du aber abends ein Konzert hast und am nächsten Tag bereits in der nächsten Stadt bist. So bist du die ganze Zeit unterwegs und dann noch eine Partnerin zu finden, die es ehrlich mit dir meint und dich nicht nur aus dem Fernsehen kennt, das ist die Schwierigkeit.

Inhalt Folge 1

Paare:
Prince Damien (31, MĂĽnchen) & Patrick (31, Augsburg in Bayern)
Werner Hansch (84, Dortmund in NRW) & Silvia (70, Köln)
Lisa Feller (46, MĂĽnster in NRW) & Gerd (59, WĂĽrselen in NRW)
Vincent Gross (26, Basel in der Schweiz) & Liv (27, Wien in Ă–sterreich)

Text:
Heute ist der Ăśberraschungsfaktor besonders hoch im „First Dates“-Restaurant. Denn Roland Trettl bringt nicht-prominente Menschen mit Promis zusammen. Prince Damien (31) hat „Deutschland sucht den Superstar“ und „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ gewonnen. Doch in Sachen Liebe läuft es weniger gut: Prince Damien hatte noch nie eine feste Beziehung. Ob er mit Flugbegleiter Patrick (31) auf Wolke 7 landet?

AuĂźerdem treffen diese Singles im Restaurant aufeinander:

Sprecher-Legende Werner Hansch (84) ist seit fünf Jahren Single und möchte endlich wieder Zweisamkeit genießen. Findet er in Silvia eine neue Partnerin? Die 70-jährige Rentnerin ist unternehmungslustig, geht gern auf Wochenmärkte und liebt Kulturveranstaltungen.

Sachbearbeiter Gerd (59) bezeichnet sich als sehr humorvollen Menschen und sucht eine Frau, die „SpaĂź an der Freud“ hat. Dass seine Datepartnerin Comedy macht, passt fĂĽr ihn wie die Faust aufs Auge. Gerd ist allerdings nicht bewusst, wie berĂĽhmt Lisa Feller (46) ist.

Schlagersänger Vincent Gross (26) ist oft auf Tour, was keine einfache Basis für eine Beziehung ist. Doch Liv (27) findet, jeder sollte den Freiraum haben, seine Ziele zu verfolgen. Die BWL-Absolventin hat vor, ein Unternehmen zu gründen. Das könnte matchen!

Quelle Interview, Pressetext: RTL

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NICOLE: Heute Abend in der NDR-Talkshow – viele Tour-Termine 2023 sind bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Eurovisionslegende zu Gast in der NDR-Talkshow

Das ist mutig vom NDR, der bekannt dafĂĽr ist, seit vielen Jahren hochnotpeinliche ESC-Ergebnisse abzuliefern und im Anschluss immer noch unprofessioneller den deutschen Beitrag auszuwählen. Nachdem die „hoch kompetente“ Radiojury eiskalt DEN Hammerbeitrag der ESKIMO CALLBOYS ausgesiebt haben und damit wie ĂĽblich Schiffbruch erlitten haben, dĂĽrfen diese Experten schon WIEDER ran – okay, der peinliche Dilettantismus ist ja inzwischen leider normal, auch in diesem Jahr darf man wieder mal schwarz sehen. Und so bliebt dem NDR nichts anderes ĂĽbrig, als eine Legende aus der ESC-Zeit einzuladen, als der Bayrische Rundfunk seine Aufgabe nicht als Selbstbefriedigung eigener Interessen ansah, sondern ĂĽber viele Jahre einen Beitrag suchte, der gut zum Grand Prix passte. 

Peinlich-Beiträge der letzten Jahre ein Thema? Wir sind gespannt…

Und so sind noch heute die Namen DSCHINGHIS KHAN, MARY ROOS, KATJA EBSTEIN, LENA VALAITIS und eben NICOLE in bester Erinnerung, während Namen wie JAMIE-LEE, LEVINA, S!STERS oder JENDRIK selbst bei Insidern vielfach nicht mehr bekannt sind – vielleicht weil die Blamagen schlicht verdrängt worden sind. Die Fortsetzung der Serie scheint in Arbeit zu sein. Wir sind gespannt, ob NICOLE hier Tacheles redet oder die groĂźen NDR-Peinlichkeiten zur Sprache bringt. Wobei die KĂĽnstlerin zugegeben ganz andere Dinge zu bewältigen hatte und hat – die zum GlĂĽck ĂĽberstandene Krebserkrankung hat sicher sehr viel Kraft gekostet. Umso schöner, dass sie nun wieder am Start ist. Und viele Termine ihrer Tour hat sie bei Facebook schon kommuniziert – gerne fassen wir das mal zusammen: 

Tourtermine „Ich bin zurĂĽck“-Tour 2023 

  • 01.09.2023 Bad Orb, Konzerthalle
  • 02.09.2023 Meschede, Stadthalle
  • 03.09.2023 Hitzacker (Elbe), Kulturzentrum
  • 05.09.2023 LĂĽbeck, Kolosseum
  • 06.09.2023 Verden (Aller), Stadthalle Verden
  • 08.09.2023 Gifhorn, Stadthalle
  • 13.09.2023 Cottbus, Stadthalle
  • 14.09.2023 Osterode am Harz, Stadthalle
  • 15.09.2023 Lohr am Main, Stadthale
  • 16.09.2023 Mannheim, Capitol
  • 17.09.2023 GieĂźen, Kongresshalle
  • 26.09.2023 Gera, Kultur- und Kongresszentrum
  • 27.09.2023 Rheine, Stadthalle
  • 28.09.2023 Unna, Stadthalle
  • 30.09.2023 Linkenheim-Hochstetten, BĂĽrgerhaus
  • 01.10.2023 Bad Neustadt an der Saale, Stadthalle

(eigene Zusammenstellung aus Facebook-Terminen, ohne Gewähr)

Foto: TELAMO, Nikolaj Georgiew

 

Folge uns:

CHRISTIN STARK: Gäste bei ihrer Schlager des Monats Premiere: RAMON ROSELLY & SENTA 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

CHRISTIN STARK: Erste Gäste der „Schlager des Monats“ stehen fest

Das wird sicherlich sehr aufregend für CHRISTIN STARK, wenn sie bei den Schlagern des Monats ihre ersten Interviews führen darf. Am 3. Februar wird die erste Sendung mit der Frau von MATTHIAS REIM ausgestrahlt, ihre ersten Gäste werden sein:

RAMON ROSELLY

Nachdem RAMON im Dezember bei einigen Terminen in seiner Heimat umjubelter Zirkusdirektor war, gab es heute eine traurige Nachricht für seine Fans: Sein Konzert mit MARINA MARX wurde abgesagt. Und so ist es für die Fans sicher ein schönes Trostpflaster, dass RAMON bei der Premiere von CHRISTIN als Moderatorin als Gast dabei ist.

SENTA

Noch ist es ungewiss – aber GerĂĽchte besagen, dass sich SENTA als Teilnehmerin fĂĽr den ESC-Vorentscheid beworben habe. DarĂĽber haben wir bereits am 21. November HIER berichtet. Ob das ein Gesprächsthema bei CHRISTIN sein wird, bleibt abzuwarten – aber auch so hat die frĂĽher als OONAGH bekannte Sängerin sicher viel zu erzählen.

Hit des Monats gesungen von KEVIN NEON

Das ist in unseren Augen schon eine faustdicke Ăśberraschung: ANTJE KLANN ist bekannt als Radiomoderatorin, sie ist auch gut in eingschlägigen Airplaycharts platziert und war fĂĽr uns die klare Favoritin fĂĽr den Hit des Monats Januar – aber hin und wieder kommt es anders als erwartet: KEVIN NEON konnte seine Fanbase offensichtlich besser zum Abstimmen motivieren – und so begrĂĽĂźt CHRISTIN STARK in ihrer ersten Sendung KEVIN mit dem Song „Ballett“.

Wir drĂĽcken CHRISTIN fĂĽr ihre Schlager des Monats Premiere die Daumen und sind auf die neue Hitliste, die ja sicher anders aussehen wird als wir das bisher kannten, weil es mit Airplaycharts eine andere Erhebungsliste gibt, sehr gespannt.

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

Folge uns: