Carmen Nebel: Imposante Gästeliste bei ihrer Show „Die schönsten Weihnachtshits“ Kommentare deaktiviert fĂĽr Carmen Nebel: Imposante Gästeliste bei ihrer Show „Die schönsten Weihnachtshits“

Nebel

Am kommenden Mittwoch wird Carmen Nebel live aus MĂĽnchen zu Gunsten der Aktionen „Brot fĂĽr die Welt“ und Misereor die Gala „Die schönsten Weihnachtshits“ präsentieren. Mit dabei sind einige interessante Stargäste – z. B. wird Shakin‘ Stevens nach vielen Jahren im Fernsehen seinen Evergreen „Merry Christmas Everyone“ präsentieren. Alle Infos zur Show finden sich im Pressetext des ZDF:

Carmen Nebel präsentiert die groĂźe Benefizgala „Die schönsten Weihnachts-Hits“ zugunsten von „Brot fĂĽr die Welt“ und „Misereor“ am Mittwoch, 5. Dezember 2018, um 20.15 Uhr live im ZDF. Der besondere vorweihnachtliche Event wird auch in diesem Jahr wieder von vielen prominenten Gästen aus Unterhaltung und Sport unterstĂĽtzt.

Ein besonderes Comeback wird von 80er-Jahre-Star Shakin‘ Stevens erwartet: Er wird mit „Merry Christmas Everyone“ musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Musikalisch mit von der Partie in MĂĽnchen sind darĂĽber hinaus Mireille Mathieu, Maite Kelly, Rolando VillazĂłn, VoXXclub, die US-amerikanische A-cappella-Gruppe Naturally 7, Albano und Romina Power, Eloy de Jong, Isabel Varell, Marie Wegener, David Garrett und viele andere. FĂĽr einen besonderen Show-Moment sorgen drei Finalisten der diesjährigen Staffel von „The Voice Kids„. Anisa, Santiago und Flavio präsentieren anlässlich des 60. Geburtstages der beiden christlichen Hilfswerke den John-Lennon-Weihnachtsklassiker „Happy Xmas“.

Viele prominente Gäste aus Unterhaltung und Sport nehmen wieder telefonisch Spenden entgegen, darunter Hardy Krüger jr., Hannelore Hoger, Herbert Herrmann, Patrick Lindner, Daniela Ziegler, Joseph Hannesschläger, Alfons Schuhbeck, Muriel Baumeister, Isabell Varell, Jasmin Gerat, Claudia Jung, Regina Halmich, Maren Gilzer und Nora von Collande.

Seit vielen Jahren unterstĂĽtzt das ZDF „Brot fĂĽr die Welt“ und „Misereor“. Seit 60 Jahren leisten die beiden christlichen Hilfsorganisationen Hilfe zur Selbsthilfe in Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie bitten um Spenden fĂĽr ihre Projekte auf der ganzen Welt, um die Not der Ă„rmsten zu lindern.

Quelle: ZDF-Presseportal

Foto: ZDF / Sascha Baumann

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-König“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das MaĂź aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: Während der Song „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoĂźen hat – schlieĂźlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste Sängerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hält sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂĽr an TĂĽr“. Herzlichen GlĂĽckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VĂ– seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VĂ–-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂĽr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „Träume leben“ der Fall: Die VĂ– des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer groĂźen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus möglich, dass auch die Gästeliste von der ursprĂĽnglichen Planung abweicht. Der VĂ–-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂĽssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate länger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhängt, dass RAMON sich nun auf seine FuĂźball-Karriere konzentrieren wird, dĂĽrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: