VANESSA MAI: Was hat es mit ihrem „Wolkenfrei“-Comeback auf sich? 2

Bild von Schlagerprofis.de

VANESSA MAI: Spannende Spekulationen um ein „WOLKENFREI“-Comeback

Als VANESSA MAI Anfang der Woche auf Instagram erste kleine Clips in ihrer Instagram-Story zum Thema „WOLKENFREI“ postete, wurde nat√ľrlich viel spekuliert: Gibt es ein Comeback des legend√§ren WOLKENFREI-Sounds? Das w√§re so ziemlich das Gegenteil von dem, was die S√§ngerin in den letzten Jahren gemacht hat, weil sie sich vom Musikstil ja immer mehr von ihren Schlagerwurzeln entfernt hat. Da VANESSA auch nicht dumm ist, nimmt sie nat√ľrlich sicherlich wahr, dass es eine nicht kleine Schar von Fans gibt, die genau diesen WOLKENFREI-Sound so liebten – produziert von FELIX GAUDER. Und siehe da: Die neue WOLKENFREI-Seite auf Instagram wird nicht nur von VANESSA, sondern auch von FELIX GAUDER gefolgt.¬†

Spekulation 1: Ein „Zusatz-Projekt“?

Da wir ja ohnehin meistens von den Plattenfirmen als letzte Instanz erfahren (wenn √ľberhaupt), wenn ein Schlager-Act eine Neuver√∂ffentlichung plant, haben wir uns mal in Fankreisen umgeh√∂rt. Und da gibt es sehr interessante √úberlegungen. Ein Fan erz√§hlte uns, dass VANESSA auf derartige Anfragen eigentlich nie eingegangen ist. Denkbar sei, dass im Video des aktuellen Songs „No Hard Feelings“ ein √ľberraschendes Detail versteckt sei. Denkbar sei, dass das WOLKENFREI-„Comeback“ diese √úberraschung sein k√∂nnte. Welches Detail im Video aber auf WOLKENFREI hinweist, das R√§tsel ist wohl noch nicht geknackt.¬†

Kooperation mit CHRIS CRONAUER?

Eine spannende √úberlegung des Fans ist, dass denkbar ist, dass VANESSA ihre eigene Karriere unter eigenem Namen fortschreibt, das WOLKENFREI-Projekt aber nebenher laufen l√§sst. Das hat es in der Schlager-Geschichte ja immer mal gegeben, denken wir an FRANK ZANDER alias „FRED SONNENSCHEIN“ oder an MICHELLE alias „TANJA THOMAS“. – Wenn die √úberlegung zutrifft, w√§re m√∂glich, mit neuen M√§nnern an ihrer Seite zu kooperieren. Hier w√ľrde sich nat√ľrlich CHRIS CRONAUER anbieten, der seinerseits ja auch noch an einer Karriere flei√üig arbeitet.¬†

Spekulation 2: Zusammenhang mit neuem Text?

Ein anderer Fan hat uns auf den Text des aktuellen Songs „No Hard Feelings“ hingewiesen: „Unser letztes Goodbye war nur ne Frage der Zeit … Baby bitte glaub mir no Hard Feelings – auch wenn wir am Ziel sind bleiben f√ľr immer die Details…“ – das k√∂nnte ein Hinweis sein, dass ein alter verlassener Pfad wieder neu aufgenommen wird. Das wiederum w√ľrde f√ľr ein „echtes“ WOLKENFREI-Comeback sprechen – mit den damaligen Weggef√§hrten. Wobei nach unserer Wahrnehmung damals recht viel Porzellan zerschlagen wurde, so dass Spekulation 1 uns derzeit wahrscheinlicher erscheint.¬†

Comeback bei ANDREA BERG?

Im Rahmen einer gro√üen ZDF-Show sagt ANDREA BERG bekanntlich: „Ich w√ľrd’s wieder tun“. Im Windschatten des Schlagersuperstars, gleichzeitig quasi so etwas wie „Schwiegermutter“ ANDREA BERG, begann das WOLKENFREI-Projekt. Da w√§re es ja durchaus denkbar, dass VANESSA mit WOLKENFREI in der von GIOVANNI ZARRELLA moderierten Show mit dabei ist. Zumal es ernst zu nehmende Ger√ľchte gibt, dass VANESSA auf dem neuen Album von ANDREA BERG eine der Duettpartnerinnen von ANDREA ist. Aber: „Nichts genaues wei√ü man nicht“.¬†

Was ist mit MICHAEL J√úRGENS?

Wir erinnern uns: Als JAN B√ĖHMERMANN die Arbeitsweise des „Papstes“ in seiner Sendung zum Thema gemacht hat, gab es dazu (au√üer von uns) nach unserer Wahrnehmung „offiziell“ so gut wie keinerlei Berichterstattung bei den Schlagerportalen. Auch die Schlagerstars haben sich so gut wie nicht ge√§u√üert. Lediglich VANESSA MAI meldete sich zu Wort. Da k√∂nnte es nat√ľrlich m√∂glich sein – denn auch der „Papst“ ist ja bekanntlich ein Fuchs -, dass er z√§hneknirschend einen Weg gesucht hat, die Wogen zu gl√§tten. Gesichtswahrend w√§re da nat√ľrlich schon eine interessante L√∂sung, nicht VANESSA MAI, daf√ľr aber „WOLKENFREI“ wieder in einer Show der Marke „Schlagerstrandparty“ stattfinden zu lassen.

Wobei die ZDF-Option schon durchaus als wahrscheinlicher anzusehen sein d√ľrfte…

Foto: Sony Music, Daniel Graf

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. https://youtu.be/atdsckb-5ZA?t=402

    In dieser Folge hatte Vanessa Mai √ľber Wolkenfrei gesprochen. Dort sagte sie, dass sie √ľberrascht sei, wieviel Fans „Wolkenfrei“ immer noch hat.
    Au√üerdem wurde √ľber ein neues Duett im Wolkenfrei-Sound gesprochen.

    Martin W.

  2. Warum es noch so viele Wolkenfrei-Fans gibt ist ganz klar. Zu dieser Zeit war Vanessa Mai und auch die gesamte Schlagerszene viel viel besser als aktuell. Au√üerdem sollte man in der Schlagerszene endlich mal begreifen, da√ü es keine alten Songs gibt sondern nur gute und schlechte Songs und die momentanen musikalischen Darbietungen nicht immer das Beste sein m√ľssen. Genau aus diesem Grund ist auch Andy Borg mit seinem Schlager-Spa√ü so beliebt.

FLORIAN SILBEREISEN: Adventsfest mit weniger Zuschauern als sonst, Marktanteil-Quote aber im Soll 7

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Selbst beim Adventsfest bröckeln die Quoten

Auf den ersten Blick kann sich die ARD gem√ľtlich zur√ľcklehnen: 5,05 Mio. Zuschauer und 21,5 Prozent Marktanteil bedeuten noch immer die Marktf√ľhrerschaft, keine Sendung wurde gestern h√§ufiger angesehen als das Adventsfest. Ob man allerdings gut daran tut, die Qualit√§t immer NOCH weiter nach unten zu schrauben (obligatorisches Vollplayback, nach wie vor die ewig gleichen G√§ste, seit einigen Jahren nun auch als voraufgezeichnete Sendung), steht auf einem anderen Blatt. Der Trend der absoluten Zuschauerzahlen des Adventsfests spricht da schon eine eindeutige Sprache:¬†

  • 2013: 5,57 Mio. Zuschauer / 19,7 % Marktanteil
  • 2014: 5,78 Mio. Zuschauer / 19,9 % Marktanteil
  • 2015: 6,26 Mio. Zuschauer / 21,0 % Marktanteil
  • 2016: 6,63 Mio. Zuschauer / 23,6 % Marktanteil
  • 2017: 6,07 Mio. Zuschauer / 21,0 % Marktanteil
  • 2018: 5,95 Mio. Zuschauer / 22,1 % Marktanteil
  • 2019: 5,66 Mio. Zuschauer / 21,0 % Marktanteil
  • 2020: 6,68 Mio. Zuschauer / 22,0 % Marktanteil
  • 2021: 5,99 Mio. Zuschauer / 22,1 % Marktanteil

Marktanteil „im Soll“

Nun k√∂nnte man es sich einfach machen und eine Abschrift des T-Online-Artikels aufsetzen mit der √úberschrift: „So schlecht lief die Silbereisen-Show noch nie„. Auch wenn in absoluten Zahlen wohl noch nie weniger Menschen zugeschaut haben, ist DIE „W√§hrung“ ja immer noch der Marktanteil. Der ist mit 21,5 Prozent zwar nicht ganz so stark wie in den beiden Vorjahren – wenn man aber nicht nur zwei Jahre zur√ľckschaut wie T-Online (und die, die deren Inhalt „√ľbernommen“ haben), sondern mal die letzten 10 Jahre betrachtet, gab es vom Marktanteil her auch durchaus schlechtere Jahre – 2013 und 2014 waren es sogar unter 20 Prozent, was auch immer noch Top-Werte sind.

Wenn man die (einschließlich der gestrigen Sendung) letzten zehn Adventsfeste als Maßstab nimmt, 

  • lief es VIER-mal besser als gestern (Marktanteil mehr als 21,5 Prozent) und
  • F√úNF-mal schlechter (Marktanteil schlechter als der gestern erreichte Marktanteil).¬†

Vor diesem Hintergrund relativiert sich nat√ľrlich die rei√üerische Schlagzeile „So schlecht lief die Silbereisen-Show noch nie„. Von einem „riesengro√üen Quotenerfolg“ w√ľrden wir derweil aber auch nicht sprechen, weil die Aussage, dass noch nie weniger Menschen beim Adventsfest zugesehen haben, ja nun auch einmal richtig ist. Die wenigsten Zuschauer zu haben mit der Vokabel „riesengro√üer Quotenerfolg“ zu versehen, finden wir auch realit√§tsfern. Die Wahrheit liegt da wohl in der Mitte. Wir haben √ľbrigens vor zwei Jahren HIER schon einmal einen R√ľckblick auf die Quoten des Adventsfests seit 2009 gewagt – damals noch in anderen Zusammenhang.¬†

Taktik geht (noch) auf

Auch wenn es schmerzt: Die Taktik, nur „Kumpels“ einzuladen und erneut die „√úberraschung“ zu pr√§sentieren, dass BERNHARD BRINK ohne Not seine Sendung weggenommen wird, ist offensichtlich erneut aufgegangen. Wobei die Sendung schon ein paar witzige Momente hatte – als z. B. ANNA-CARINA WOITSCHACK als neue Generation des Schlagers in einem Atemzug mit Namen wie PIA SOPHIE, NEON, DANIEL SOMMER u. a. genannt wurde, war das schon „interessant“, wenn man bedenkt, dass nur wenige Jahre zuvor sehr feierlich ihre gro√üe Hochzeit angek√ľndigt wurde. Immerhin musste sich STEFAN MROSS dieser Schmach nicht aussetzen, er blieb zu Hause.¬†

Witzig war auch die Einblendung, dass am 24.12. der „Schlager-Spa√ü“ mit ANDY BORG im SWR gezeigt wird. Das ist zwar richtig, warum man aber das Datum der kommenden Ausgabe vom 17.12. NICHT einblendet – man wei√ü es nicht…¬†

Foto: ¬© MDR ‚Äď ARD; J√ľrgens TV / Dominik Beckmann

Folge uns:

ERIC PHILIPPI: Aus „Schockverliebt“ wird „Schneeverliebt“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

ERIC PHILIPPI: Neue Single „Schneeverliebt“

Die Fans von ERIC werden sich gefreut haben – anders als RAMON ROSELLY hat es ERIC geschafft, erneut beim Adventsfest der 100.000 Lichter dabei zu sein. Aus seinem Hit „Schockverliebt“ hat er anl√§sslich des Weihnachtsfests „Schneeverliebt“ gemacht. Und siehe da: Der Song ist nun auch erh√§ltlich. Angesichts seines √ľberzeugenden Auftritts d√ľrfte die Fans das erfreuen – vermutlich werden die ERIC-Fans sehr gerne auch „schneeverliebt“ sein…

 

Folge uns: