ANDY BORG: Beschw√∂rt Telamonte ein Comeback des „Musikantenstadls“? 4

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Noch immer ist der „Musikantenstadl“ in aller Munde

Der erste „Musikantenstadl“ wurde am 5. M√§rz 1981 ausgestrahlt – das ist nach Adam Riese √ľber 41 Jahre her. Sehr bemerkenswert ist nun eine Ver√∂ffentlichung von TELAMONTE: „Musikantenstadl – das Beste“. Und „das Beste“ daran ist der Aufdruck auf der CD: „Wir feiern 40 Jahre Musikantenstadl“.¬†

Verspäteter Jubiläumsgruß Рtrotzdem spannend

Nun ist es nicht ungew√∂hnlich, dass Geburtstage dieser Art „versp√§tet“ gefeiert werden – manchmal will „gut Ding Weile haben“ – man denke z. B. an die Jubil√§umsshows zum Thema „50 Jahre ZDF-Hitparade“. Spannend sind aber die Aufdrucke auf dem Sampler. Hier sind n√§mlich die Senderlogos der ausstrahlenden Anstalten zu sehen:¬†

  • Das Erste
  • ORF und
  • SRG.

Auch das Original-Logo der von KARL MOIK und sp√§ter ANDY BORG moderierten Kultshow ist klar erkennbar. Das von uns schon 2020 HIER zum Thema gemachte Musikantenstadl-Comeback k√∂nnte weiteren N√§hrboden erhalten. Der versp√§tete Jubil√§ums-Sampler k√∂nnte erneut die Diskussion um ein Comeback des √ľberaus beliebten Sendeformats machen. Spannend w√§re vielleicht, wenn sich ein Privatsender des Themas ann√§hme, da momentan ja offensichtlich der Trend dahin geht, auch erfolgreiche volkst√ľmliche Sendeformate „kaputt zu machen“.¬†

Die Namen sprechen f√ľr sich

Die Namen des „Best Of“-Samplers sprechen f√ľr sich. Statt BEN ZUCKER, MAITE KELLY, DJ √ĖTZI und ROSS ANTONY lesen wir diesmal folgende Namen:¬†

  • KASTELRUTHER SPATZEN
  • GABY ALBRECHT
  • MARC PIRCHER
  • ALPENTRIO TIROL
  • HEINO
  • MONIKA MARTIN
  • RUDI GIOVANNINI

Ob es einfach nur ein kleiner versp√§teter Jubil√§umsgru√ü ist, oder der Sampler einen weiteren Hintergrund haben mag (auch angesichts der abgebildeten Sender-Logos), wissen wir nicht. Auf jeden Fall werden sich die Fans √ľber die Ver√∂ffentlichung von „Musikantenstadl – das Beste“ freuen. Die Doppel-CD kommt am 6. Mai auf den Markt. Der Anbieter Shop24 bietet das Album sogar als 5-CD-Set an.¬†

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Die Senderlogos in der abgebildeten Form sind uralt, die ARD hat ihres seither √ľberarbeitet.
    Eher unwahrscheinlich, dass man daraus etwas schließen kann.

  2. Es ist schon eine Katastrophe was in den letzten Jahren mit vielen richtig guten Schlagersendungen passiert ist. Etliche wurden aus dem Programm genommen oder so ver√§ndert, das von dem Urspr√ľnglichen nichts mehr √ľbrig ist. Man braucht sich nur die ehemaligen Shows von Stefanie Hertel anschauen. Jetzt gibt es wohl ihre Muttertagsshow auch nicht mehr. Musik f√ľr Sie bietet nichts weiter als eine schn√∂de Studioatmosph√§re mit ewig nervenden Zuschauer- und Fangr√ľ√üen. Jetzt wird auch noch IWS auf den Kopf gestellt. Nur der Schlager-Spa√ü kann zurzeit √ľberzeugen. Wenn es zu einer Wiederauferstehung des Stadls kommen sollte, dann m√ľssen aber Weihnachten, Ostern und alle anderen christlichen Feiertage auf einen Tag fallen. Dies wird aber nicht passieren. Deshalb bleibt der Stadl wohl eher Wunschdenken. Sonst sieht ja was die Fans und Zuschauer den Sendern wert sind, nichts, √ľberhaupt nichts.

  3. man sollte den stadl wieder aufleben lassen, da sich die breite masse auch daf√ľr ausspricht, denn was im augenblick an shows gezeigt werden, ist musikalisch unter aller sa…. immer wieder die alte leier, immer wieder die selben interpreten, die zum grossteil noch nichteinmal singen k√∂nnen. sie werden nur von den moderatoren gepuscht,da es eine eingeschworene clique ist. also, lasst endlich mal wieder eine show ins tv, die gute musik, spass und k√∂nnen garantiert, n√§mlich den stadl. es wird garantiert eine riesige einschaltquote geben, nat√ľrlich mit herrn borg.

  4. Deutsches Musikfernsehen wiederholt demnächst alle Musikantenstadl-Sendungen mit Andy Borg. Dahinter steht also Telamo. Das ist alles.

BERNHARD BRINK pr√§sentiert: „Die gro√üe Schlager Hitparade XXL“- Eventbericht aus Kamen 0

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Schlagertitan räumt in Kamen ab

Bild von Schlagerprofis.de

Von Anfang an lie√ü BERNHARD BRINK in Kamen keine Zweifel aufkommen, wer der Schlagertitan ist. Um Punkt 19 Uhr (so einen p√ľnktlichen Veranstaltungsbeginn haben wir wohl noch nie erlebt) ging es mit „Die gro√üe Schlager Hitparade XXL“ los – und fast wie die selige ZDF-Hitparade wurde das Event aufgezogen: Viele Schlagerstars gaben sich die Ehre – pr√§sentiert von einem charismatischen und mitrei√üenden Moderator, der auch selbst als S√§nger in Erscheinung trat. Und so startete der Abend dann auch mit dem Titelsong des letzten BRINK-Albums: „lieben und leben“.

ALEXANDER MARTIN begeistert mit Songs von Vater ANDREAS MARTIN und eigenen Titeln

Bild von Schlagerprofis.de

Traurig: Eigentlich wollte ANDREAS MARTIN im Rahmen der Hitparaden-Tour sein gro√ües Comeback geben. Er war auf einem guten Weg und wurde demzufolge als Star der Tour angek√ľndigt – daraus wurde leider nichts, nach wie vor l√§sst seine Gesundheit √∂ffentliche Auftritte leider nicht zu. Er wurde aber mehr als w√ľrdig von Sohn ALEXANDER vertreten. Wer die Augen schloss, k√∂nnte meinen, dass Papa ANDREAS h√∂chstselbst die Songs interpretieren w√ľrde. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, durfte nat√ľrlich der Hit „Ich fang dir den Mond“ nicht fehlen, womit ALEXANDER das Publikum buchst√§blich von den Sitzen riss. Aber auch eigene Songs wie sein Hit „Geht gar nicht“ durften nat√ľrlich nicht fehlen.

CHARLY BRUNNER ist eingesprungen

Bild von Schlagerprofis.de

Noch immer hat man das legend√§re Duo „BRUNNER & BRUNNER“ auf der Zunge – aber nein: Das Geschwisterduo ist wohl unwiderbringlich Geschichte – wobei damit auch die Erinnerungen an glanzvolle Zeiten wohl ewig bestehen bleiben – zumindest bei denen, die sich in der Musik auskennen, selbstgef√§llige WDR-Redakteure sind hier nicht gemeint, denen ist der Publikumsgeschmack bekanntlich ohnehin egal. Dazu ggf. sp√§ter noch mal mehr. – Jedenfalls hat CHARLY seine Aufgabe sehr vielseitig gel√∂st. Zun√§chst trug er einige seiner Solosongs im Medley vor. Dann wurde wieder die Br√ľcke zu ANDREAS MARTIN geschlagen.

BRUNNER & BRUNNER Reloaded

Bild von Schlagerprofis.de

Viele wissen es vielleicht nicht: Genau DER hat den legend√§ren Song „Schenk mir diese eine Nacht“ geschrieben. Und da das nun einmal ein Duetttitel ist, war es naheliegend, noch mal ALEXANDER auf die B√ľhne zu bitten – f√ľr quasi BRUNNER & BRUNNER Reloaded. Die CHARLY/ALEXANDER-Version wusste zu √ľberzeugen, die Fans waren begeistert. Lediglich eine Frage bleibt unbeantwortet: „Und wenn’s passiert, schlaf ich in deinen Armen ein“, hei√üt es in dem Song. Die Frage ist: WAS passiert denn da, das zum Einschlafen animiert…? :-)…

SIMONE darf nicht fehlen

Bild von Schlagerprofis.de

Seit vielen Jahren an der Seite von CHARLY BRUNNER ist SIMONE. Die pr√§sentierte sich in einem tollen Kleid und trug u. a. ihren gro√üen Erfolg „Wahre Liebe“ vor. Duette mit dem G√∂ttergatten Charly durften nicht fehlen. Zu h√∂ren gab es Riesenhits wie „Wir sind alle √ľber 40“, aber auch vom Rundfunk verhinderte Hits wie „Arche Noah“.¬†

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK mit epischem Medley

Eingel√§utet von einem Song aus dem Album „lieben und leben“ („Du und ich“) pr√§sentierte Schlagertitan BERNHARD BRINK ein episches Medley mit seinen gro√üen Hits und lie√ü dabei auch die Hits aus der Anfangszeit wie „Frei und abgebrannt“ und „Ich w√§r so gern wie du“ nicht aus. Die Pause wurde dann mit „Aber dich gibt’s nur einmal f√ľr dich“ eingel√§utet – gut m√∂glich, dass bei der urspr√ľnglichen Planung f√ľr diesen Song ANDREAS MARTIN vorgesehen war, der als erster K√ľnstler √ľberhaupt diesen Evergreen in die deutschen Charts katapultiert hatte .

DIE MUSIKAPOSTEL

Bild von Schlagerprofis.de

Nachdem BERNHARD BRINK den 2. Teil des Abends mit seinem aktuellen Song „Es geht immer weiter“ eingel√§utet hat, wurde es Zeit f√ľr das Trio MUSIKAPOSTEL, das insbesondere viele Damen in Verz√ľckung versetzte. Das Konglomerat aus zwei Schweizern und einem √Ėsterreicher √ľberzeugte mit eigenen Songs, sorgte aber insbesondere mit dem FLIPPERS-Cover „Mona Lisa“ f√ľr Begeisterung.¬†

TANJA LASCH

Bild von Schlagerprofis.de

Der Apfel f√§llt nicht weit vom Stamm: TANJA LASCH hat das Songautoren-Talent von Papa BURKHARD LASCH geerbt. Der schrieb Riesen-Hits wie „Jugendliebe“ und „Alt wie ein Baum“ – bis heute Klassiker. Nicht wenige Fans haben vielleicht genau diese Hits erhofft – oder das „Die immer lacht“-Cover. „Leider“ entschied sie sich f√ľr ein Medley von UDO J√úRGENS – allein das mitgebrachte Playback war mit Verlaub des verstorbenen Superstars nicht w√ľrdig. Dabei hat TANJA doch bewiesen, dass sie covern kann – ihre Version von „Die immer lacht“ wurde schlie√ülich Millionenfach auf YouTube angeklickt. Sei’s drum – mit ihren eigenen Titeln, insbesondere mit der r√ľhrenden Ballade „Mama“ hat die die Fans in Kamen √ľberzeugt.¬†

ART GARFUNKEL JR. singt die Welthits seines Vaters

Bild von Schlagerprofis.de

An seine Jugendzeit erinnerte sich BERNHARD BRINK bei der Ansage des n√§chsten K√ľnstlers. Damals – „vor 100 Jahren“ – stand er auf die BEATLES – und auf SIMON & GARFUNKEL. Und der Sohn von Letztgenanntem l√§sst die gro√üen Welthits dieses Duos wieder aufleben – und zwar sehr erfolgreich in deutscher Sprache. ART GARFUNKEL JR., der sogar die anwesende Administratorin seiner Facebookseite pers√∂nlich von der B√ľhne aus begr√ľ√üte, lie√ü keinen der gro√üen Hits aus. Und so schwelgte das Kamener Publikum in Erinnerungen: Die deutschen Versionen von „The Boxer“, „Cecilia“, „Sounds Of Silence“, „El Condor Pasa“ und nat√ľrlich „Mrs. Robinson“ ber√ľhrten die Herzen der Fans.

Ein Highlight war das Duett mit BERNHARD BRINK. Gemeinsam mit dem Schlagertitan sang ART die deutsche Version von „Crying In the Rain“:¬†

Bild von Schlagerprofis.de

Den kr√∂nenden Abschluss bot dann das gemeinsam gesungene „Loop di Love“. Der Schlagertitan BERNHARD BRINK sang die Zeilen – und der Chor der Stars hatte die Aufgabe „loop-di-loop-di-love“ zu singen. Der im Original aus dem Jahr 1960 stammende Song („Ntirlanta (Dirlada)“) wurde in Deutschland 1971 erstmals ein Hit – und damit sogar noch ein Jahr vor dem Karrierebeginn von BERNHARD BRINK, der den Titel 2016 wieder ins Bewusstsein r√ľckte.¬†

Unter dem Strich verlie√üen nach weit √ľber drei Stunden Showzeit gl√ľckliche Menschen die Kamener Stadthalle. Ein Hauch von ZDF-Hitparade lag in der Luft – f√ľr Fans dieses Formats (viele popul√§re Schlagerstars pr√§sentieren popul√§re Schlager) ist das sicher eine Alternative zu den einschl√§gigen anderen Formaten. Gerade das eher intime und pers√∂nliche Format ist ein Alleinstellungsmerkmal der Konzertreihe. Wir durften ausnahmsweise mal ein befreundetes Paar mitbringen (Danke daf√ľr an den Veranstalter Thomann!), das genau DAS besonders genossen hat – einfach die Musik ganz ohne Gerangel, ohne Ellbogen, einfach zu genie√üen und dabei den Alltag zu vergessen, das tat einfach gut.¬†

Wir schlie√üen uns dem ebenfalls anwesenden Kollegen von smago.de an (HIER kann der Konzertbericht von ANDY TICHLER nachgelesen werden) – auch wir danken Tourleiterin SUSAN DEINHARD f√ľr die gute und freundliche Organisation.¬†

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: Daniela Jäntsch

 

 

 

 

 

 

Folge uns:

DIE AMIGOS: BERND ULRICH erkrankt -zwei Konzerte m√ľssen verschoben(!) werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

DIE AMIGOS: Konzertverschiebung wegen Krankheit

Leider ist BERND ULRICH aktuell erkrankt, so dass die f√ľr das kommende Wochenende geplanten Konzerte nicht stattfinden k√∂nnen. Wie Thomann Management informiert, gibt es bereits Ersatztermine f√ľr die ausverkauften(!) Konzerte:¬†

  • 10.02.2023: Konzert in Dessau wird auf 19.05.2023 verschoben.
  • 11.02.2023: Konzert in Nabbau wird auf 06.05.2023 verschoben.¬†

Tickets behalten f√ľr Nachholtermine ihre G√ľltigkeit.¬†

Wir w√ľnschen BERND ULRICH baldige und gute Genesung!

 

Folge uns: