HELENE FISCHER: „Rausch“ macht sie zur „Multi-Millionärin“ 7

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Mit „Rausch“ Erfolg auf ganzer Linie

Das muss man erst mal schaffen: In den Jahrescharts mit zwei Top-10-Alben zu stehen, sich mit dem Studioalbum vor ED SHEERAN und ADELE schieben zu können und dennoch kritisiert zu werden, dass es „nur“ der zweite Platz im Ranking ist, weil ABBA NOCH besser waren. Auch dieses KunststĂĽck gelingt wohl nur einer KĂĽnstlerin: HELENE FISCHER. Und die stößt sich (vollkommen zurecht) an dummen Schlagzeilen. In der VOX-Doku war zu hören, dass alles mit der Ăśberschrift „Drama“ versehen werde. Wir hoffen, die KĂĽnstlerin verzeiht uns den Scherz der „Multi-Millionärin“-Ăśberschrift – es passt halt so gut. 

Alle „Rausch“-Songs kommen bei Spotify gut an

Wie groĂź der Erfolg des „Rausch“-Albums ist, zeigt sich an den Zahlen des Streaming-Dienstleisters Spotify. Wirklich ALLE Songs (Update:) der CD 1 von  „Rausch“ wurden inzwischen mindestens 1 Mio. Mal gestreamt. So gesehen ist HELENE FISCHER definitiv Multi-Millionärin. 

Erneut Danke an „Mickael“ fĂĽr seinen Hinweis

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

7 Kommentare

  1. Was ich nicht verstehe: Seit gut drei Jahren wurden Helenes Album- und Single-Verkäufe nicht mehr aktualusiert bzw. zertifiziert. Meine aktuellen Prognosen:

    – „FĂĽr einen Tag“: > 1 Mio. (statt 890.000); es wäre Helenes fĂĽnfter Album-Millionenseller
    – „Farbenspiel“: > 3 Mio. (statt 2,75 Mio.) = heiĂźer Anwärter auf das meistverkaufte Album aller Zeiten in Deutschland
    – “ Weihnachten“: > 1,5 Mio. (statt 1,32 Mio.)
    – „Helene Fischer“: > 1,5 Mio. (statt 1,075 Mio.)
    – „Rausch“: > 300.000
    – „Best of“: > 2,5 Mio. (statt 2,215 Mio.)
    – „Meine schönsten Momente“: > 400.000
    – „Achterbahn“: > 400.000
    – „Vamos a Marte“: > 200.000

    Mal schauen, wann nach so langer Zeit neue Zahlen kommen und ob ich mit meinen Prognosen richtig liege.

  2. Was passiert eigentlich wenn Helene nach der Geburt ihres Kindes überhaupt keine Lust mehr auf dieses Business hat? Wird das Konzert in München und die Tournee dann abgesagt? Keiner stellt diese Frage. Alle tun so als ob es dann einfach so weiter geht. Auch für ihren Lebensgefährten Thomas stellt sich diese Frage. Und nur zur Anmerkung. Frauen die Schwanger sind sollten, durch Studien bewiesen, Klassische Musik hören. Besonders Mozart. Das tut und gefällt dem Kind im Bauch der Mutter am besten. Sonst wünsche ich den beiden für die Zukunft alles Gute. Bevor ich mir Rausch ein zweites Mal anhöre, höre ich mir lieber ihre Alben bis zum Farbenspiel 1000fach an. Das neue Album ist einfach nur langweilig und das Duett mit Fonsi nervt nach kurzer Zeit einfach nur auf den Ohren.

  3. Helene Fischer geht nun mit der Zeit (Streaming-Zeit). Kein Affront. Natürlich wird sie alle anstehenden Konzerte, die bereits fest gebongt sind, nicht absagen, es sei denn, sie wird todkrank oder mit ihrem Kind passiert etwas. Danach (ca. 2024) wird sie sich dann tatsächlich vielleicht etwas zurückziehen und sicherlich auch die Familienplanung noch einmal in den Blick nehmen, denn dann ist sie mittlerweile 39 Lenze jung/alt. Mit Musik kennt sie sich bis dahin ja genug aus, und auch Klassik gefällt ihr ja bekanntlich sehr gut (Album Weihnachten), welches sie dieses Jahr lt. eigener Aussage auch bereits schon rauf- und runtergehört hat. Kritiker wird es aber immer geben, denn das gehört selbstverständlich auch dazu, aber damit kann sie sicherlich mittlerweile ganz gut umgehen, denn keiner auf der Welt hat eine Reine-Weste-Karriere oder -Biografie.

  4. Ähm, gehören
    – Genau dieses GefĂĽhl
    – Die Erste deiner Art
    – Bis du wieder scheinst
    – Wir werden eins
    – GlĂĽckwärts
    – Alles von mir
    – Jetzt oder nie
    – Zeit
    – Luftballon
    – Nichts auf der Welt

    nicht zu „Rausch“? Diese Songs haben die Millionengrenze nämlich noch nicht ĂĽberschritten.

HELENE FISCHER singt ARD-Olympiasong fĂĽr Winterspiele 2022: „Jetzt oder nie“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Song aus „Rausch“-Album fĂĽr Olympia

Die ARD hat sich dazu entschieden, einen HELENE-FISCHER-Song als Titelmelodie fĂĽr die Olympischen Winterspiele in Peking, die am 4. Februar 2022 starten, auszuwählen. FĂĽr HELENE FISCHER ist das natĂĽrlich doppelt praktisch – auf der einen Seite wird ihr Song und damit weiterhin das „Rausch“-Album ordentlich beworben, auf der anderen Seite muss sie aber nicht selber die Medien mit persönlichem Erscheinen aufmischen. Von ihr gibt es keine Babyfotos und dergleichen. Immerhin wird ĂĽber DPA ein erfreutes Statement von HELENE zu ihrem Olympia-Song veröffentlicht:

Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch fĂĽr mich „jetzt oder nie“ geheiĂźen hat. Meist habe ich mich fĂĽr „jetzt“ entschieden und bin damit gut gefahren. Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel GlĂĽck bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.

Bezug zu UDO JĂśRGENS

Zugegeben, es ist manchmal ein „Hobby“ von uns, BezĂĽge zu UDO JĂśRGENS herzustellen. Und auch hier gibt es spannende Parallelen: „Jetzt oder nie“ hieĂź z. B. ein Song, ein Album und eine Tour von UDO JĂśRGENS – aber viel spannender: UDO sang 1978 das Lied zur FuĂźball-WM in Argentinien: „Buenos Dias Argentina“. Ganz bewusst wurde damals im Text des Songs und in den Auftritten die groĂźe Politik ausgespart – damals typisch fĂĽr den Zeitgeist – und HELENE FISCHER (bzw. die ARD) geht offensichtlich einen vergleichbaren Weg. Wobei der Inhalt des Songs zum Olympischen Gedanken passt – wenn man denn die Begleitumstände ausblendet.

Wir sind gespannt, ob der Song nun auch als „offizielle Single“ aus „Rausch“ vermarktet wird.

Folge uns:

HOWARD CARPENDALE: Auch er verschiebt seine Tour um zwei Monate 0

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE: Nochmalige Verschiebung seiner Tour erforderlich

KĂĽnstler und Veranstalter können einem in dieser Zeit wirklich leid tun – auch die groĂźe Tour von HOWARD CARPENDALE muss noch einmal verschoben werden. Aufgrund der Ansagen der politisch Verantwortlichen wird diesmal aber „nur“ um etwa zwei Monate verschoben. Veranstalter SEMMEL hat die konkreten Daten heute kommuniziert. Wir drĂĽcken die Daumen, dass die nun finalen Daten wie geplant stattfinden können.

Information des Veranstalters SEMMEL

Howard Carpendales geplante Tour “Die Show meines Lebens” wird in diesem Frühjahr mit nochmals neuen Terminen stattfinden. Der Tourbeginn muss lediglich um zwei Monate verschoben werden und findet nun am 20.04. in Frankfurt am Main statt – gefolgt von 12 weiteren Shows durch Deutschland und Österreich.

Mit dieser zeitnahen Verschiebung reagieren wir auf die klare Aussage der politisch Verantwortlichen, dass nach dem Peak der Omikron-Welle im Februar die Öffnungen und die Aufhebungen der Kapazitätsbeschränkungen schnell umgesetzt werden sollen. Diese zwei wesentlichen Punkte sind der Grundstein für die baldige Umsetzung von Live-Konzerten!

Die gekauften Tickets behalten jeweils fĂĽr den Ausweichtermin ihre GĂĽltigkeit. Auf unserer Homepage sowie ĂĽber unseren Social-Media Seiten Facebook und Instagram informieren wir fortlaufend ĂĽber den aktuellen Stand.

Die Ersatztermine im Ăśberblick:

20.04.2022 – Frankfurt am Main, myticket Jahrhunderthalle (verlegt vom 24.02.2022)
21.04.2022 – Frankfurt am Main,  myticket Jahrhunderthalle (verlegt vom 25.02.2022)
22.04.2022 – Frankfurt am Main, myticket Jahrhunderthalle (verlegt vom 26.02.2022)

24.04.2022 – Nürnberg, Frankenhalle (verlegt vom 22.02.2022)

25.04.2022 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena (verlegt vom 14.03.2022)

26.04.2022 – Dresden, MESSE (verlegt vom 21.02.2022)

27.04.2022 – Hannover, Swiss-Life Hall (verlegt vom 04.03.2022)

29.04.2022 – Wien, Stadthalle D (verlegt vom 16.03.2022)

11.05.2022 – Dortmund, Westfalenhalle (verlegt vom 01.03.2022)

12.05.2022 – Stuttgart, Porsche Arena (verlegt vom 28.02.2022)

13.05.2022 – Köln, LANXESS Arena (verlegt vom 05.03.2022)

15.05.2022 – Chemnitz, Stadthalle (verlegt vom 03.03.2022)

16.05.2022 – Hamburg, Barclays Arena (verlegt vom 07.03.2022)

Quelle: SEMMEL

Folge uns: