RAMON ROSELLY: Video-Premiere bei „Musik fĂĽr Sie“? Dort auch BERNHARD BRINK und MONIKA MARTIN 1

Bild von Schlagerprofis.de

UTA BRESAN: „Musik fĂĽr Sie“ mit drei tollen Interview-Gästen

Auch wenn viele Fans das alte Format der von UTA BRESAN moderierten Sendung „Musik fĂĽr Sie“ zugunsten einer Clipshow vermissen, darf man sich dennoch auch „heutzutage“ auf interessante prominente Gäste und / oder Videoschalten in der Show freuen. Auch diesmal kĂĽndigt UTA BRESAN einige spannende Interviewpartner an. Warum das nicht „offiziell“ verkĂĽndet wird, wissen wir nicht, aber gerne kommunizieren wir, wen UTA laut ihrer Facebookseite heute Abend sprechen wird:

  • RAMON ROSELLY,
  • BERNHARD BRINK und
  • MONIKA MARTIN

RAMON ROSELLY: Videopremiere von „Meine Nummer 1“?

Am heutigen Freitag erscheint die neue Single von RAMON ROSELLY und ist inzwischen verfĂĽgbar. „Absolut die 1“ ist inzwischen veröffentlicht – eine schöne Coverversion des Songs von RANDOLPH ROSE. Womöglich hat man sich dazu entschieden, wegen des Einsatzes in der Sendung den Titel heute zu veröffentlichen. Alles andere als eine TV-Videopremiere morgen im MDR wäre eine groĂźe Ăśberraschung.

ROMAN ROSELLY wird im Anschluss an die Sendung auf Facebook bei „Meine Schlagerwelt“ Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer beantworten. Warum sein Erscheinen bei „Musik fĂĽr Sie“ auf dem Portal im Vorfeld bis gestern nicht erwähnt wurde? Man weiĂź es nicht – aber vielleicht erzählt RAMON ROSELLY ja, warum die VĂ– seines Albums verschoben wurde…

BERNHARD BRINK gibt Auskunft

Auch Schlagertitan BERNHARD BRINK wird morgen bei „Musik fĂĽr Sie“ laut UTA BRESAN dabei sein. Wir denken, dass er aktuelle Neuigkeiten zu seinem ersten TELAMO-Album „lieben und leben“ kundtun wird. Auch sein Vorkommen in der Sendung scheint „streng geheim“ zu sein, jedenfalls haben wir keine „offizielle“ Info dazu bekommen – warum diese Termine nicht offen kommuniziert werden, ist rätselhaft – umso erfreuter sind wir, dass wir dank UTAs Facebook-Post darĂĽber berichten können.

MOINKA MARTIN feiert 25-jähriges Jubiläum

Anders als ihre Kollegen verrät MONIKA MARTIN ihren Fans bei Facebook, dass sie bei „Musik fĂĽr Sie“  mit UTA BRESAN dabei ist – sie hat eben ein Herz fĂĽr ihre Fans – und Ă–sterreicherinnen mögen gemeinhin auch etwas kommunikativer sein als die deutschen Stars. Auf welchen Song sich die Fans freuen dĂĽrfen, ist noch geheim – vielleicht ist es ja die aktuelle Single „Wenn der Wind sich dreht“.

ROSS ANTONY präsentiert Überraschung des Monats

Sicher dabei ist auch morgen ROSS ANTONY, der die „Ăśberraschung des Monats“ präsentieren wird. Wir sind gespannt, worum es sich dabei handelt und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg der Show.

Foto: Universal / Ben Wolf

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Das Lied von Ramon ist richtig gut und zwar deshalb weil es pur nach den 70ern klingt. Das passt sehr gut zu ihm.
    Man kann hoffen das er diesen Weg konsequent und geradlinig weiterverfolgt. So wie er klingt keiner, vorallem sehr sehr viel besser als irgendwelche langweiligen und merkwürdigen Deutsch-Pop Beats oder wie man das auch immer nennen möchte.

    Martin

MICHELLE: Bald hat sie wieder den totalen Durchblick 0

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Augen-OP fĂĽr bessere Sicht

Morgen ist ein besonderer Tag für MICHELLE: Sie hat sich für eine Augen-OP entschlossen. Ihren Fans erzählt sie in den sozialen Medien, dass sie ohnehin schon immer schlecht gesehen habe und nun in Pandemiezeiten, in denen Masken getragen werden, zusätzlich das Problem der beschlagenen Brille habe und auch Nachtfahrten schwierig seien. Demzufolge beschloss die Sängerin, ihre Linsen operativ erneuern zu lassen. Wir drucken die Daumen für einen guten Verlauf der OP und jederzeit guten Durchblick 🙂

Folge uns:

FRANZ TROJAN (SPIDER MURPHY GANG): Bewegender Nachruf seines Biografen KLAUS MARSCHALL 0

Bild von Schlagerprofis.de

FRANZ TROJAN: Sein Biograf KLAUS MARSCHALL findet passende Worte zu seinem traurigen Tod

Schon wieder ist ein GroĂźer der Musikszene von uns gegangen: FRANZ TROJAN, der bekannte Schlagzeuger der SPIDER MURPHY GANG, der in der „Glanz- und Gloriaphase“ der Band „den Takt vorgab“, ist im Alter von nur 64 Jahren verstorben. Gemeinsam mit KLAUS MARSCHALL schrieb seine lesenswerte Biografie – KLAUS hat einen wirklich schönen, wĂĽrdigen und bewegenden Nachruf auf FRANZ TROJAN geschrieben: 

Lieber Franz,
wir zwei haben eine tolle Zeit erlebt, als wir zusammen an Deiner Biographie „Hauptsache Laut!“ arbeiteten. Immer wenn ich zu Dir nach Kamp-Lintfort kam, um auf dem Weg zur Endversion einige Schritte weiterzukommen, habe ich Dich als freundlichen, offenen, rĂĽcksichtsvollen, witzigen und … ja, das sei ausdrĂĽcklich erwähnt … reflektierten Menschen erlebt, der durchaus um seine begangenen Fehler und Schwächen wusste.
Nur war Deine Ăśberzeugung, nicht nur ĂĽber den Rock´n´Roll zu reden – sondern ihn intensiv leben zu wollen, unvereinbar mit dem Erscheinungsbild des immerzu netten, freundlichen Mann von nebenan. Du hast den Erfolg und all die damit zusammenhängenden Annehmlichkeiten in vollen ZĂĽgen genossen und bist dabei die Gefahr eingegangen, auf menschliches, von „Sex and Drugs & Rock´n´Roll“ geprägtes Glatteis zu geraten.
Dabei stieĂźt Du sicherlich Menschen, die Dir wichtig waren, verletzend vor den Kopf, was Dir in der RĂĽckbetrachtung sehr leid tat. Nicht vergessen darf in diesem Zusammenhang aber auch, dass Du BedĂĽrftigen ohne Erwartung der RĂĽckerstattung geholfen hast.
Bereut hast Du in der Gesamtbetrachtung nichts. Das Herabfallen vom Olymp des Reichtums, der Popularität und der Anerkennung allenthalben entlockte Dir höchstens ein achselzuckendes, aber dadurch auch versöhnliches „Is´wurscht, is´halt so, aber es war eine geile Zeit und die möchte ich in keiner Weise missen!“
Ich wĂĽnsche Dir dort, wo Du jetzt bist, wieder ausgelassenen SpaĂź! Vielleicht triffst Du dort ja Deinen Kumpel Peter Behrens wieder und ihr spielt zusammen eine Runde Schlagzeug.
Servus Franz!
Klaus
Bild von Schlagerprofis.de
(v. l. n. r.: KLAUS MARSCHALL, FRANZ TROJAN, ANDREAS MĂ„CKLER)
Quelle: Vielen Dank an KLAUS MARSCHALL!
Folge uns: