ANDY BORG: Seine neue Single heißt „In 10.000 Jahren“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Namhafte Songautoren haben seinen neuen Schlager geschrieben

Aus seinem Erfolgsalbum „Es war einmal“ hat ANDY BORG eine weitere Single ausgekoppelt: „In 10.000 Jahren“. Namhafte Songautoren haben den Titel geschrieben: TOBIAS REITZ, MIHAEL HERCOG, SASA LENDERO und OLIVER GALLE. Ein Lied, das ganz typisch für den lebensfrohen ANDY BORG ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pressetext

Meine Begegnungen mit meinem Publikum haben mir gezeigt, dass nicht nur Märchen wahr werden können, sondern durchaus manche Geschichten meiner Songs – oder dass meine Schlager dazu beitragen, dass sich Menschen wie im Märchen fühlen. Das darf ich nun schon seit fast 40 Jahren immer aufs Neue bei Konzerten erleben, aber auch von der „Schlagerparade der Volksmusik“, mit der ich ab 1996 erstmals als TV-Moderator durch eine Sendung führen durfte, über den „Musikantenstadl“ bis zur für mich schönsten TV-Zugabe, unserer lieb gewonnenen, monatlichen Samstagsabendverabredung zum „Schlager-Spaß“ (SWR)!

Wenn eine Fee vorbeikäme und ich drei Wünsche frei hätte, wäre einer davon, dass ich die berühmten drei Worte auch noch „In 10 000 Jahren“ hören und sagen zu dürfen.

Es war einmal … so fangen Märchen an. Märchen sind einfach zeitlos schön, so wie die Musik, die uns durchs Leben begleitet. In diesem modernen Schlager-Märchen küsst der patente Wiener und beliebte Schlager-Spaß Moderator keinen Frosch. Er befreit auch keine Prinzessin und eine böse Stiefmutter braucht er nicht zu überlisten, um sein Glück zu finden. „In 10 000 Jahren wird in allen Büchern steh’n, das mit uns war schön“. Mit dieser Zeile holt Andy Borg sein Publikum ab, das seit annähernd 40 Jahren die Geschichte seiner Karriere mitgeschrieben hat.

Märchen enden immer mit einem Happy End und Andy Borg ist immer für eine Zugabe gut.

Quelle: MCP

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Das tolle an Andy Borg ist, das er sich seit seinem Debut 1982 eigentlich nicht groß verändert hat. Imner geradlinig im Stil.Das ist auch der Grund warum er seinen Schlagerspass sehr gut etablieren konnte. Man weis einfach nach fast 40 Jahren was man zu sehen und zu hören bekommt. Gerade einge junge Künstler und Künstlerinnen sollten sich daran ein Beispiel nehmen. Man kann auch Erfolg haben indem man sich nicht alle paar Jahre wandelt.

    Martin

  2. Andy ist der beste ❤, denn er ist immer mit dem Herzen dabei bei seiner Musik aber auch als Moderator . Ich hoffe das er noch lange mit dem Schlager -Spaß uns den Samstag abend erhalten bleibt .

WILLI HERREN ist tot 0

Bild von Schlagerprofis.de

WILLI HERREN: Medien berichten über seinen Tod

Leider erreicht uns eine weitere traurige Nachricht. Der ehemalige Lindenstraßen-Star ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von nur 45 Jahren verstorben. WILLI HERREN wurde zunächst als Schauspieler bei der Lindenstraße bekannt, wurde später aber auch als Entertainer und Sänger populär. Stetige mediale Aufmerksamkeit erfuhr WILLI u. a. durch die Teilnahme an „Trash“-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, „RTL-Promiboxen“, „Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein“, „Promi Big Brother“ und „Sommerhaus der Stars“. 2020 wirkte er noch einmal in der Lindenstraße in einer Gastrolle mit.

2-mal in den deutschen Singlecharts

Auch als Sänger im Partybereich machte sich WILLI einen Namen und trat bei großen Events auf. Mit zwei Songs schaffte er es sogar in die deutschen Singlecharts, u. a. mit „So gehen die Gauchos“, einem umgetexteten Kinderlied, das auf den Gewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 anspielte. Am heutigen 20. April 2021 wurde WILLI tot in seiner Wohnung aufgefunden. Möge WILLI HERREN in Frieden ruhen.

Folge uns:

BARBY KELLY, Schwester der KELLY-Family, mit 45 Jahren verstorben 0

Kelly Family 25 years later

Trauer bei der KELLY FAMILY

Große Trauer bei der KELLY-FAMILY: BARBARA ANN KELLY, eine Schwester der KELLY-FAMILY, ist im Alter von nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. „BARBY KELLY“ spielte vor vielen Jahren in der Band Percussion und Gitarre und wirkte noch auf dem Album „La Patata“ mit, zog sich aber schon 2000 aus der Öffentlichkeit zurück. Musikalisch wirkte sie zuletzt beim Album „25 years later“ mit (Song „Break Free“).

Instagram-Account wohl nicht persönlich gepflegt

Um Fakeprofilen vorzubeugen, wurde für BARBY KELLY bei Instagram vor einem Jahr ein Profil angelegt, das laut Medienberichten von Bruder JOEY KELLY gepflegt worden sein soll. BARBY soll aufgrund psychischer Probleme nicht mehr öffentlich aufgetreten sein. Die Familie und ihre Geschwister zeigen sich in tiefer Trauer. Möge BARBY KELLY in Frieden ruhen.

Folge uns: