STEFAN RAAB: Morgen Pressekonferenz zum #FreeESC – noch immer kein Teilnehmer bekannt Kommentare deaktiviert fĂĽr STEFAN RAAB: Morgen Pressekonferenz zum #FreeESC – noch immer kein Teilnehmer bekannt

Stefan Raab #FreeESC

Stefan Raab und die Geheimhaltungsstufe

Wenn es darum geht, Gäste fĂĽr eine Musikshow geheim zu halten, gab es dafĂĽr eigentlich einen Spezialisten: den „Papst“ – bzw. eben das Umfeld von FLORIAN SILBEREISEN, wobei bei dessen Shows in der Regel schon ein GroĂźteil der Teilnehmer irgendwann kurz vor der Show kommuniziert wurden. PRO7 scheint sich das zum Vorbild genommen zu haben. Was bei „The Masked Singer“ fantastisch funktioniert hat – nämlich das Rätselraten, wer sich hinter welcher Maske verbirgt – soll womöglich nun auch bei „#Free ESC“ passieren. Denn: Die 15 Länder sind bekannt, welcher Teilnehmer fĂĽr welches Land antritt, da gibt es nur Spekulationen. Das Format #FreeESC dient bekanntlich einer Alternative zum de facto ausgefallenen ESC 2020 (- auch wenn es da nun dubiose Ersatzformate gibt). RAAB nennt den Wettbewerb einen „neuen, freien europäischen Songwettbewerb“

Der Ablauf

Bekannt ist bislang, dass prominente Musiker mit ihren Liedern nacheinander fĂĽr ihr Heimatland auftreten werden. Sowohl Punktevergabe wie auch -Präsentation sind dabei am Original, dem ESC, angelehnt. Während bis heute Stillschweigen ĂĽber die teilnehmenden Musiker herrscht, ist von einigen Ländern schon bekannt, wer „Punktepräsentator“ wird, und das allein lässt schon einfach schmunzeln:

POLEN: Lukas Podolski
IRLAND: Angelo Kelly
VEREINIGTES KĂ–NIGREICH: Melanie C.

Teilnehmer nach Ländern

Von den teilnehmenden Interpreten sind bislang lediglich die Länder mitgeteilt worden:

– Bulgarien
– Dänemark
– Deutschland
– Vereinigtes Königreich (England)
– Irland
– Israel
– Italien
– Kasachstan
– Kroatien
– Niederlande
– Ă–sterreich
– Polen
– Spanien
– Schweiz
– TĂĽrkei.

Stefan Raab ist es ernst

Ganz offensichtlich meint man es ernst. Moderator*in Concita Wurst sagte z. B. „Das Niveau der Songs ist grandios und die Genres sind breit gefächert.“ Im Vorfeld des Wettbewerbs betont STEFAN RAAB, dass es ihm ernst sei: „Der ‚#FreeESC‘ besinnt sich auf die eigentliche Idee eines europäischen Songwettbewerbs, nämlich auf den Wettkampf europäisch regionaler Kreativität.“ – Jawoll, das läuft ja runter wie Ă–l, wenn man sich die Farce des diesjährigen (bzw. der letzten) Vorentscheidung(en) zum „echten ESC“ ansieht. Um es noch mal mit STEFAN RAAB zu sagen: Es geht „back to the roots“.

Die GerĂĽchtekĂĽche brodelt

Und klar – natĂĽrlich sind in vielen Foren schon Namen im Gespräch, wer fĂĽr welches Land antreten könnte. Weit vorne ist z. B. das Statement „irgendein Kelly“ fĂĽr Irland. Das macht Sinn, auch wenn mit ANGELO KELLY schon ein Punktesprecher in anderer Funktion dabei ist. FĂĽr Israel könnte GIL OFARIM antreten, der war ja auch schon bei „The Masked Singer“ dabei. FĂĽr Bulgarien ist natĂĽrlich No-Angel-LUCY im Gespräch, die schon bei einigen Raab-Events mitwirkte. DER Vorzeige-Italiener schlechthin ist sicher GIOVANNI ZARRELLA – tritt er womöglich fĂĽr Italien an und bringt aus England sogar Kumpel ROSS ANTONY mit? FĂĽr Kroatien wäre VANESSA MAI eine Favoritin, fĂĽr Polen MARK FORSTER. Nach ihrem tollen „Erfolg“ bei „The Masked Singer“ könnte sich STEFANIE HEINZMANN fĂĽr die Schweiz rehabilitieren. Man darf gespannt sein, welcher dieser Namen womöglich „wirklich“ im Rennen ist -auf jeden Fall hat Raab das geschafft, was gewĂĽnscht ist: Es wird gerätselt, welche Kandidaten bei #FreeESC mitwirken.

Und der deutsche Teilnehmer ist…

Lediglich zum deutschen Teilnehmer hat sich STEFAN RAAB (augenzwinkernd) geäuĂźert: „FĂĽr Deutschland tritt eine echte Legende an, die alle bisherigen deutschen Teilnehmer an europäischen Musikwettbewerben kĂĽnstlerisch und charakterlich ĂĽberstrahlt. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus„. – Also diese Beschreibung trifft ja eigentlich nur auf genau EINE Person zu: STEFAN RAAB. Lassen wir uns ĂĽberraschen… Vielleicht erfahren wir ja morgen ab 10 Uhr mehr, wenn eine Online-Pressekonferenz zum Thema abgehalten wird.

Wen wollt ihr hören/sehen?

Und? Welche ‚Landes‘-Kandidaten sind eure Favoriten?
Welcher Kandidat soll für welches Land singen? Schreibt uns eure Vorschläge direkt bei Instagram oder Facebook. 

Foto: PRO7

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schlagerparadies – der erfolgreiche Schlagersender wird nun auch zum TV-Sender 1

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerparadies gibt es ab dem 1. September 2021 auch als TV- Sender

Nachdem WDR4 sich dazu entschieden hat, ein beliebiger Dudel-Oldiesender zu werden und einen Großteil der GEMA-Anteile ins Ausland zu überweisen, weil die Programmchefs Alt-68er sind, haben private Radiosender die eigentlich öffentlich-rechtlichen Aufgaben wahrgenommen. Am erfolgreichsten ist hier Radio Schlagerparadies, das aktuell erfolgreichste Schlagerprogramm in Deutschland. 

Schlagerparadies.TV mit ähnlichem Konzept wie der Radiosender

Dem Pressetext ist es nur bedingt zu entnehmen, aber wir wissen: Als Fernsehsender wird Schlagerparadies.TV dem Konzept des Radiosenders Schlagerparadies folgen. Folgende Sendungen werden nämlich geplant sein:

  • Shows wie „Hitparadenkracher – die Show“ und „Hitparadenkracher – das Magazin“
  • Sendungen zum CD-Format „Die offiziellen deutschen Party- und Schlagercharts“
  • Radiosendung „Schlagerparade“ wird erweitert und fernsehtauglich gemacht
  • Interviews von Radio Schlagerparadies werden als TV-Format umgesetzt.
  • Abrundung durch gemeinsame Gewinnspiele von Radio Schlagerparadies und Schlagerparadies.tv

Wir finden sehr bemerkenswert, dass Schlagerparadies.TV Erfolgsformate wie die „Schlagerparade“ und auch die Interviews ĂĽbernimmt und fernsehtauglich macht. Sehr sympathisch, dass diese wichtige Info im Pressetext bescheiden unterschlagen wird – aber wir als Schlagerportal wollen den Lesern diese wichtige Information nicht vorenthalten.

Und hier die offizielle Presseinformation: 

SCHLAGERPARADIES.TV – der neue Schlagersender geht am 1. September auf Sendung

Frohe Kunde für alle Schlagerfreunde. Am 1. September startet ein neuer TV-Sender für deutsche Schlagermusik. Hier wird die ganze Bandbreite der deutschen Schlagermusik abgebildet werden. So vielfältig wie diese Musikrichtung sind auch deren Fans, die bislang keine Heimat hatten.

Radio Schlagerparadies – eine bekannte und erfolgreiche Marke

Radio Schlagerparadies ist Deutschlands reichweitenstärkster privater Schlager-Radiosender. Dessen Programm ging 2005 online, seit 2013 unter dem Namen „Radio Schlagerparadies“. Der Name steht für Schlagerkompetenz. Insbesondere in der jungen Hörerschaft hat sich das Programm etablieren können. So hat die aktuelle Media-Analyse ergeben, dass in der für die Werbewirtschaft relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen die Hörerzahl zum Vorjahr um 37,5 % gesteigert werden konnte.

Ab 1. September: Schlagerparadies.tv – das zum Radiosender passende Schlagerprogramm

Radio Schlagerparadies versteht sich als rein deutschsprachiger Schlagersender. Dieses uneingeschränkte Bekenntnis zur deutschen Musik hat den Sender stark gemacht … und genau daran will nun Schlagerparadies.TV anknüpfen.

Wer steckt hinter Schlagerparadies.TV?

Verantwortlich für den TV-Sender Schlagerparadies.TV ist die „Musik & Mehr Programmanbieter“. Deren Geschäftsführer JAN KUNATH hat sich als Moderator bei Radio Schlagerparadies längst etabliert. Radio Schlagerparadies und schlagerparadies.tv sind zwei eigenständige Betreiber, die auf ihren Kanälen ähnliche Inhalte anbieten, einander perfekt ergänzen und nun Synergieeffekte schaffen.

Qualitätsmerkmal moderierte Sendungen und eigene Showformate

Was in der Medienlandschaft momentan fehlt ist ein Sender, der auf moderierte Formate setzt oder gar eigene Showproduktionen auf die Beine stellt. In diese Lücke stößt nun „Schlagerparadies.TV“.

Schon jetzt liegt umfangreiches, fertig produziertes Material sendebereit vor. FĂĽr aktuelle Schlager- und Hitparaden-Produktionen konnten sehr beliebte Moderatoren wie Jan Kunath, LIANE und Frank Neuenfels gewonnen werden.

Die Philosophie von „Schlagerparadies.TV“ ist eben NICHT, einfach Clips unkommentiert am Stück abzuspielen. Daher laufen bereits Gespräche mit weiteren Moderatorinnen und Moderatoren.

Natürlich wird es auch bei Schlagerparadies.TV klassische Formate wie Gruß- und Wunschsendungen geben. Selbstverständlich sind auch Clipshows wesentlicher Programmbestandteil – aber eben redaktionell betreut und nicht lieblos von Computern sondern von Menschen zusammengestellt.

Nicht nur die GroĂźen des deutschen Schlagers sind mit dabei, bei Schlagerparadies.TV bekommen auch Newcomer eine Chance.

Wie kann ich den TV-Sender „Schlagerparadies.TV“ empfangen?

Der Kanal startet am 1. September über IP-TV Streaming-Plattformen. Er wird auch auf der eigenen Homepage (www.schlagerparadies.tv) mit einem mobilen Player „Stream to go“ verbreitet werden. Andere technische Plattformen zum Empfang von Schlagerparadies.TV wie z. B. das Kabelnetz sind in Planung. Die aktuellen Empfangsmöglichkeiten sind auf Schlagerparadies.TV zu finden.

Quelle: Schlagerparadies.TV
Foto Jan Kunath: Schlagerparadies.TV

Folge uns:

BEATRICE EGLI schreibt ein Buch: Am 5. November 2021 erscheint „Ganz egal!“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Auch sie geht unter die Buchautoren

2021 ist das Jahr der Schlager-Buchautoren. Nach ROSS ANTONY und NINO DE ANGELO haben auch ROLAND KAISER, SANTIANO, DJ Ă–TZI und nun BEATRICE EGLI Buchveröffentlichungen angekĂĽndigt. Am 5. November wird das Buch von BEATRICE EGLI erscheinen, das „Ganz egal!“ heiĂźen wird – also nicht den Titel des aktuellen Albums trägt.

BEATRICE erzählt aus ihrem Leben

Das Buch von BEATRICE EGLI wird ihre Fans, aber auch Fans des deutschen Schlagers, sehr interessieren. Sie zeigt, dass es Sinn macht, ein Ziel zu verfolgten. Die hĂĽbsche Blondine wollte immer Schalgersängerin werden – gegen viele Widerstände hat sie es geschafft. Sehr interessant zu lesen wird es sein, wie sie als Schwester von drei Jungs ihren Weg gemacht hat. – Schön, dass im Herbst so viele Top-Schlagerstars die Fans an ihrer Karriere teilhaben lassen…

Pressetext

Schon mit neun Jahren ist sich Beatrice Egli sicher: Sie möchte Sängerin werden. Und Schritt fĂĽr Schritt erobert sie sich ihren Traum – mit Talent und Beharrlichkeit. RĂĽckschläge gibt es genug, Zweifler natĂĽrlich auch. Und dann ist da noch dieses kleine Geheimnis, von dem niemand wissen soll und welches sie sich bis heute bewahrt hat …

Doch fĂĽr die Sängerin gab und gibt es nur einen Weg: den nach ganz oben. 2021 wagt sie sich an ein besonderes Abenteuer und besteigt das Matterhorn. Auf dem Weg zur Spitze erinnert sich Beatrice Egli: an eine Kindheit mit drei BrĂĽdern, in der man sich Aufmerksamkeit ganz schön erkämpfen musste. An eine Schulzeit, in der nicht alles glatt lief, und in der viel improvisiert werden musste – eine gute Vorbereitung auf das Showbiz. Und an ihre Anfänge in der Musik und den unbedingten Willen, es zu schaffen, entgegen allen Hindernissen.

Mit diesem zutiefst persönlichen Buch lotet die überaus beliebte und erfolgreiche Sängerin und Moderatorin ihre eigenen Ressourcen aus. Sie besinnt sich auf ihre Werte, ihre Ziele, ihre Träume und zeigt eine Seite von sich, die sie bisher noch nicht mit der Öffentlichkeit geteilt hat.

Folge uns: