WOLFGANG PETRY: Sensation! Erster TV-Auftritt nach 13 Jahren Kommentare deaktiviert fĂŒr WOLFGANG PETRY: Sensation! Erster TV-Auftritt nach 13 Jahren

Pete Wolf Band 2084 Cover

Wenn am Samstag die große „Ein Herz fĂŒr Kinder“-Gala ausgestrahlt wird, werden sich einige Menschen die Augen reiben. Dass mit ROBBIE WILLIAMS und SARAH CONNR zwei absolute Superstars mit dabei sind, ist bekannt.

Als Sensation angesehen werden kann, was die BILD-Zeitung als Sprachrohr des ZDF, dessen Presseinfo diesen Namen nicht auf dem Zettel hatte, zu berichten weiß: Unter seinem Alter-Ego-Namen PETE WOLF wird der legendĂ€re WOLFGANG PETRY erstmals seit 13 Jahren im Fernsehen auftreten. Grund genug, am Samstag den Fernseher einzuschalten. Das schon mal als Vorab-Info, die die BILD-Zeitung veröffentlicht hat – wir gehen davon aus, demnĂ€chst noch etwas ausfĂŒhrlichere Infos zu diesem sensationellen Auftritt geben zu können…

Hier noch der offizielle Perssetext zum Album:

Am Samstagabend bahnt sich eine Sensation an: Wolfgang Petry wird erstmals seit 13 Jahren wieder im Fernsehen auftreten. Bei der „Ein Herz fĂŒr Kinder“ Spendengala wird er mit der Pete Wolf Band den Song „2084“ aus dem gleichnamigen brandneuen Pete Wolf Band Album performen. Zu sehen ist die „Ein Herz fĂŒr Kinder“ Gala am 07.12.19 um 20:15 Uhr im ZDF. 

Schlager-Ikone Wolfgang Petry lebt als Pete Wolf sein Faible fĂŒr englischsprachige Rock-, Blues- und Country-KlĂ€nge aus. Nachdem er sich im Herbst mit seiner packenden Vorab-Single „And If“ in alter, neuer StĂ€rke aus seiner Pause zurĂŒckgemeldet hat, legt der charismatische Vollblutmusiker nun den Titeltrack aus seinem zeitgleich erscheinenden Album „2084“ vor.

„2084“ (Offizielles Musikvideo):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Er war noch nie ein Typ, der gerne zurĂŒckgeschaut hat: Statt sich auf den ĂŒber 18 Millionen verkauften Einheiten seiner 23 bisher veröffentlichten Studioalben sowie unzĂ€hligen Awards auszuruhen, war Wolfgang Petrys Blick schon immer fest nach vorne gerichtet. Aufs Hier und Jetzt und oft auch weit ĂŒber den eigenen Horizont hinaus, wie er als sein Alter Ego Pete Wolf beweist: Ein gestandener Rocker, der unbeirrt seinen Weg geht und der sich auf seinem neuen Longplayer vor unsterblichen Helden wie den Rolling Stones, Jimi Hendrix, The Who, Cream, Led Zeppelin oder The Eagles verneigt; genre-prĂ€genden Kultformationen, die den gebĂŒrtigen Kölner bis heute beeinflussen und inspirieren. „2084“ bedeutet musikalische Selbstverwirklichung mit jeder Menge Leidenschaft, wie man Pete Wolfs brandneuen Songs deutlich anhört.

Bestand das 2017 erschienene DebĂŒtalbum noch aus Coverversionen bekannter Rock- und Blues-Klassiker, so wurden diesmal alle StĂŒcke von Pete Wolf höchstpersönlich komponiert und mit Hilfe der amerikanischen Dichterin und Songschreiberin Mary Susan Applegate getextet, die u.a. als Co-Autorin fĂŒr Jennifer Rushs Welthit „The Power Of Love“ verantwortlich zeichnet. Auf seinem von George Orwells dystopischen Roman „1984“ inspirierten Album meldet sich Pete Wolf aus einer gar nicht allzu fernen Zukunft, in der die Zivilisation am Rande der endgĂŒltigen Auslöschung steht. Eine Thematik, die sich insbesondere in dem Titelsong von „2084“ widerspiegelt: Einem aufrĂŒttelnden Midtempo-Ohrwurm, auf dem Pete Wolf zu rockigen Gitarren einen dĂŒsteren Ausblick auf unseren Planeten am Abgrund wirft. Einen menschengemachten Todesstern zwischen Sturmfluten und unbewohnbaren WĂŒstenlandschaften, in der kein Leben mehr möglich scheint. Doch noch ist es nicht zu spĂ€t. Noch hat die Erde eine kleine Überlebenschance, wenn wir jetzt die Augen öffnen und beginnen zu handeln.

„Die Idee zu einem Song ĂŒber den kritischen Zustand unserer Umwelt kam mir im MĂ€rz 2018“, erinnert sich Pete Wolf. „Ich hatte nur noch keinen Titel und erinnerte mich an Orwells ‚1984‘. Dort ging es hauptsĂ€chlich um GehirnwĂ€sche; in meinem StĂŒck habe ich die neuesten Erkenntnisse ĂŒber die momentanen Umweltentwicklungen einfließen lassen. Ich wĂŒrde mir wĂŒnschen, dass sich jeder Hörer vor Augen fĂŒhrt, wie es im Jahr 2084 vielleicht auf diesem Planeten ausschauen könnte. Und was jeder einzelne dazu beitragen kann, diesen Ort fĂŒr seine Kinder und Kindeskinder auch in Zukunft noch lebenswert zu erhalten.“

Das neue Studioalbum „2084“ der Pete Wolf Band ist sofort ĂŒberall als CD, Download sowie auf allen Streaming-Plattformen verfĂŒgbar. Zudem ist das Album als limitierte 2LP Vinyl sowie als ebenfalls limitierte 2CD Premium-Edition mit den vertonten Kurzgeschichten erhĂ€ltlich.


Quelle Pressetext: MCS

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Platin in Deutschland, Gold in Österreich 1

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Platin aus Deutschland, Gold aus Österreich

Herzlichen GlĂŒckwunsch an FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Am heutigen Dienstag (27.07.2021) wurden sie in Österreich mit „Gold“ fĂŒr 7.500 verkaufte Einheiten alleine in Österreich dekoriert. Ein Blick auf die BVMI-Auswertung in Deutschland fĂŒhrt Überraschendes zu Tage: In Deutschland wurde PLATIN erreicht fĂŒr 200.000 verkaufte Einheiten. Herzlichen GlĂŒckwunsch an FLORIAN SILBEREISEN, THOMAS ANDERS und ihren Produzenten CHRISTIAN GELLER!

Fast ein Jahr in den deutschen Charts

Das Album“ hat sich fast ein Jahr lang (bislang 50 Wochen) in den deutschen Charts gehalten. Wann genau die Platin-Zertifizierung fĂŒr „Das Album“ erfolgt ist, ist uns nicht bekannt – auf jeden Fall erfolgte die Zertifizierung ĂŒbrer den BVMI. Die Gold-Zertifizierung wurde heute offiziell kommuniziert. Wir grautulieren herzlich.

FLORIAN SILBEREISEN: Eine Million Einheiten in Deutschland verkauft

Interessant ist ein Blick auf die deutsche Edelmetallstatistik in Sachen FLORIAN SILBEREISEN:

  • KLUBBB 3: 500.000 Einheiten (2 x Platin, 1 x Gold)
  • Schlagerchampions-Sampler: 300.000 Einheiten (3 x Gold)
  • „Das Album“: 200.000 Einheiten (1 x Platin)

Das bedeutet, dass FLORIAN SILBEREISEN inzwischen alleine in Deutschland 1 Mio. Album-Einheiten zertifiziert bekommen hat. Das ist fĂŒr einen hauptamtlichen Moderator schon eine reife Leistung…

Danke an Schlagerprofis-Leser „Marky“ fĂŒr den Hinweis mit Österreich und an Sonja Berkenkopf fĂŒr den Hinweis auf die Million Einheiten

Foto: TELAMO / Dominik Beckmann

Folge uns:

ADEL TAWIL meldet sich zurĂŒck: „Die Welt steht auf Pause“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

ADEL TAWIL ist wieder da

Wie fast allen Menschen, hat auch ADEL TAWIL die Pandemie schwer zu schaffen gemacht. Der DPA verriet er, dass er versucht habe, die Zeit sinnvoll zu nutzen, indem er z. B. viel Gitarre gespielt habe und seine Französischkenntnisse aufgebessert habe. Offensichtlich hat die aktuelle Situation auch das neue Album von ADEL TAWIL geprĂ€gt. Die erste Single daraus erscheint am Freitag: „Die Welt steht auf Pause“ und handelt von einem verliebten Paar, das sich nach langer Zeit wiedersieht.

Gruppe von Songautoren ist wohl „in“

Ähnlich wie HELENE FISCHER, setzt auch ADEL TAWIL auf ganze Songautorengruppen. Bei der aktuellen Single mitgeschrieben haben:

  • ADEL TAWIL
  • PATRICK „PYKE“ SALMY
  • RICARDO MUNOZ
  • KAROLINA SCHRADER
  • ANDREAS HERBIG

Ins Auge sticht hier u. a. der Name ANDREAS HERBIG, der schon einige Songs fĂŒr HELENE FISCHER (u. a. „Flieger“) (mit) geschrieben hat uns schon 1993 sehr erfolgreich mit dem Song „MĂ€dchen“ (von LUCILECTRIC) war und großen Anteil am Comeback von UDO LINDENBERG hatte.

Pressetext zur Single

Es sind diese magischen Augenblicke, in denen nichts anderes zĂ€hlt als der Mensch, mit dem wir in diesem Moment zusammen sind. Wenn wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, hört die Welt auf, sich zu drehen – alle Last ist von den Schultern genommen und wir fĂŒhlen uns vollkommen frei und verbunden zugleich – verbunden mit dem wichtigsten Menschen der Welt.

Genau davon handelt auch die neue Single von Adel Tawil „Die Welt steht auf Pause“ – ein perfekt zum Sommer passender Popsong, der sich bereits beim ersten Hören sofort ins Ohr setzt und das Leben und die Liebe feiert. Eine Liebe, die auch in Zeiten, in denen man sich nicht nah sein kann, ĂŒberdauert und das GefĂŒhl der Anziehung noch verstĂ€rkt.

Ich halt‘s kaum aus, in mir alles leer,
wir sind schon viel zu lang zu weit entfernt
Doch trotzdem fliegen Funken hin und her
Und was ich grad fĂŒhl und was Du grad fĂŒhlst,
können wir nicht erklĂ€r’n

Umso schöner ist es dann, wieder die innigen Momente zu zweit genießen zu können. Nicht ohne den anderen sein zu können oder auch nur zu wollen – das starke GefĂŒhl von Geborgensein und Sicherheit verspĂŒren wir nicht nur in romantischen Beziehungen, sondern auch in Freundschaften, zu unseren Eltern und Großeltern oder auch zu unseren Kindern.

Adel Tawil liefert mit dem Song einen allerersten Vorboten aus dem neuen Album, an dem er gerade intensiv arbeitet, und es ist ein weiteres Gemeinschaftswerk des bereits erfolgserprobten Kreativ-Teams, bestehend aus den Musikproduzenten Andreas Herbig sowie Patrick „Pyke“ Salmy und Ricardo Muñoz, die auch gerade die aktuellen Hits fĂŒr die KĂŒnstlerin Zoe Wees produziert haben. „Die Welt steht auf Pause“ wird als Bundle zusammen mit einer Instrumental-Version des Songs, einem T-Shirt sowie einem Sticker-Set in streng limitierter Auflage erscheinen.

Welche Themen neben der Liebe darauf eine Rolle spielen, wird vorerst nicht verraten – doch man darf gespannt sein. Der Musiker, Songwriter und Produzent ist bekannt dafĂŒr, dass sich seine deutschsprachigen Songs intensiv mit einer großen Bandbreite an Themen auseinandersetzen, die zumeist mitten aus dem Leben gegriffen sind – er macht dabei auch vor gesellschaftskritischen Fragen keinen Halt.

Adel Tawil gilt auf Grundlage des Rankings der offiziellen deutschen Single-Charts als erfolgreichster deutscher SĂ€nger aller Zeiten. Der gebĂŒrtige Berliner war vor seiner Solokarriere die eine HĂ€lfte des sehr erfolgreichen Duos „Ich + Ich“ und wurde fĂŒr seine etlichen Hits, u. a. „Stark“, „So soll es bleiben“, „Vom selben Stern“, „Lieder“, „Zuhause“, „Stadt“, „Ist da jemand“, etc. mit einer Vielzahl von Preisen ausgezeichnet.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: BMG Rights Management

 

 

 

Folge uns: