Santiano_Doggerland

SANTIANO: Verärgert über missverständliche Flensburg-Schlagzeile

SANTIANO: Als reißerisch empfundene SHZ-Schlagzeile missfällt SANTIANO

Auch wenn wir wie üblich bei solchen Events weder eingeladen noch darüber informiert worden sind, haben wir HIER zeitnah über die Edelmetall-Verleihung im Rahmen der Releaseparty, die in Glücksburg stattfand, zum Album “Doggerland” berichtet – und zwar über die Erfolge mit dem Verkauf von Tonträgern und Tickets. Der Erfolg der geradlinigen Band ist ja heutzutage recht ungewöhnlich – und auch und gerade für die Schlagerszene ja sehr erfreulich. Das weckt natürlich medialies Interesse. Wenn die Jungs von SANTIANO dann zu Protokoll geben, dass die Lokalitäten für die inzwischen sehr umfangreichen Shows einfach etwas klein für eine Stadt wie Flensburg geworden seien, wird daraus die Schlagzeile “Flensburg ist mittlerweile zu klein für uns” geworden.

Reaktion der Band

Hinter einer Bezahlschranke(!) wird das dann zwar richtig dargestellt, aber bei den meisten Lesern bleibt natürlich die Schlagzeile hängen. In einem kleinen Video stellen die Jungs von SANTIANO klar:

Hallo liebe Freund der maritimen Rockmusik,

ihr seht an dem neusten Post – jetzt ist es uns auch passiert. Das mit der komischen Überschrift, die sehr missverständlich rüberkommt. Wer den Artikel liest, wird natürlich rauskriegen, dass wir einfach nur das Gebäude gemeint haben und es ein bisschen schade fanden, dass wir in Flensburg höchstens eine sehr abgespeckte Version unserer Draußen-Unternehmungen spielen können.

Und – ja – so ist die Medienlandschaft gerade, dass man sich ne Überschrift schnappt, um ein bisschen Sensationsjournalismus zu betreiben. Wir haben es wirklich nicht so gemeint. Wir können alle verstehen, die auf diese Überschrift abgegangen sind. Da habt ihr natürlich vollkommen recht, aber wir wissen schon, wo wir herkommen, ihr Lieben! Zack ahoi!

Auch schriftlich melden sich die Jungs zu Wort und sprechen recht unverblümt von einem “journalistischen Fehlpass”. Immerhin gehören die SANTIANO-Jungs zu denen, die so etwas ansprechen und nicht totschweigen – Respekt dafür und “zack ahoi!”.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite