Helene Fischer: Charts-Trickserei mit ihrer Stadion-Tour-Veröffentlichung? Kommentare deaktiviert für Helene Fischer: Charts-Trickserei mit ihrer Stadion-Tour-Veröffentlichung?

Helene CD live die stadion tour

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Zur großen Freude vieler Helene-Fischer-Fans wurde gestern bekanntgegeben, dass Helenes Stadionkonzert 2018 nun doch auch als Live-CD, -DVD bzw. BluRay veröffentlicht wird. Die Frage ist nun aber: Wie werden die Tonträger Chartstechnisch gewertet? Der Verdacht liegt nahe, dass man Wert darauf gelegt hat, dass das Album in den Charts unter ihrem aktuellen Studiolongplay „Helene Fischer“ gewertet wird.

Schauen wir mal auf die Tracklist der CD. In dick markiert sind die Titel des Albums „Helene Fischer“, mangels Kenntnis, was sich hinter den Interludes verbirgt, haben wir die erst einmal außen vor gelassen:

CD 1:

1. Spürst du das?
2. Flieger
3. Phänomen
4. Fehlerfrei
5. Hitmedley: Feuerwerk, Mitten im Paradies, 100 Prozent, Rockin‘ All Over the World
6. Interlude Wind
7. Sonnenmedley: Viva la Vida, Sonne auf der Haut
8. Und morgen früh küss ich dich wach
9. Lieb mich
10. Von hier bis unendlich
11. Interlude Erde
12. Verdammt ich lieb dich
13. 90s Medley: Rhythmn Is A Dancer, What Is Love, I Like To Move It, Sing Hallelujah
14. Mit dem Wind
15. Unser Tag
16. Freiheit (mit Ben Zucker)

CD 2:

1. Wir brechen das Schweigen
2. Interlude Wasser
3. Atemlos durch die Nacht
4. Sowieso
5. Ich will immer wieder dieses Fieber spüren
6. Die Hölle morgen früh ist mir egal
7. Interlude Feuer
8. Herzbeben
9. Mit keinem anderen
10. Nur mit dir (Akustik-Version)
11. Achterbahn
…….BONUS – jeweils von der ARENA(!!!)-Tour:
12. Du hast mich stark gemacht
13. Wenn du lachst
14. Wir zwei
15. Das volle Programm

Hier fällt definitiv auf, dass alle vier Bonustracks von der CD „Helene Fischer“ stammen. Eigentlich haben die Songs nichts mit der Stadion-Tour zu tun – NUR: wären sie nicht dabei, würde die neue Live-CD vermutlich nicht als „Helene Fischer“ gewertet – das ist zumindest unsere Vermutung.

Das Regelwerk des BVMI sagt dazu: Inhaltlich weitgehende Übereinstimmung und damit Additionsfähigkeit liegt vor, wenn Interpret, Titel (bei Singles: A-Titel) und bei Alben zusätzlich mindestens 70 Prozent der auf dem Basisprodukt1 vorkommenden Tracks identisch sind.“

Das wäre ohne die vier Bonus-Tracks nicht gelungen – mit den vier Bonustracks könnte es sein, dass man auf 70 Prozent kommt, wenn man Interludes etc. herausrechnet. Daher orakeln wir, dass hier mal wieder ein cleverer Management-Trick angewendet wurde: Bonusmaterial auf das Album packen, damit das „Helene Fischer“ noch einmal hoch in die Charts (womöglich auf Eins?) kommen wird.

Die Inhalte von DVD und Blu Ray und damit die der Fanbox sind jeweils übrigens deckungsgleich. Die Argumentation kann hier übernommen werden.

Wir tippen also, dass es wegen der Bonustracks gelungen ist, Helenes Album „Die Stadion-Tour Live“ zu ihren Verkäufen mit ihrem Album „Helene Fischer“ zusammenzuzuählen. Ob das sinnvoll ist und ob sie das „nötig hat“, ist die eine Frage – die andere ist, warum das System solche Tricksereien überhaupt zulässt…

Wie dem auch sei – den meisten Fans werden solche Aspekte ohnehin egal sein – freuen wir uns also auf eine schöne Veröffentlichung du am 24. August auf einen schönen Konzertabend im ZDF.

Bild von Schlagerprofis.deBild von Schlagerprofis.de

 

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

RAMON ROSELLY freut sich „Unendlich“ auf die Platin-Edition seines Albums 0

Bild von Schlagerprofis.de

Sieben auf einen Streich

Wie wir bereits berichtet haben, erscheint am 16. Oktober die Platin-Edition von RAMON ROSELLYs Erfolgsalbum „Herzenssache“. Am kommenden 2. Oktober erscheint daraus die erste Single, die erneut von DIETER BOHLEN geschrieben wurde: „Unendlich“. Spannend ist, dass mit RAMON gleich drei bedeutende Stars ihre neuen Singles an diesem Tag veröffentlichen werden und ihren Titeln damit quasi den „roten Teppich“ ausrollen: MICHELLE und JÜRGEN DREWS & BEN ZUCKER sind ebenfalls mit brandneuen Songs am Start.

Leidenschaftliche Liebeserklärung

Mit seinem neuen Schlagersound verkörpert RAMON ROSELLY so etwas wie den „Schlager 3.0“. Auf seiner brandneuen Single „Unendlich“ sind – passend zu seinem spanisch klingenden Künstlernamen – Flamencoklänge zu finden, wobei der Song dennoch natürlich modern produziert wurde. Ähnlich wie „Eine Nacht“ hat sich Poptitan DIETER BOHLEN eine Ohrwurm-Melodie ausgedacht.

Schlagerjubiläum

Es ist gut ein Jahr her, dass RAMON ROSELLY erstmals vor der DSDS Jury stand. Mit anderen Worten ein weiteres denkbares „Schlagerjubiläum“ für FLORIAN SILBEREISENs Show „Schlagerjubiläum“. 

MICHELLE: Neue Single heißt „Vorbei vorbei“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

Manchmal kommt es anders als erwartet…

Eigentlich sollten die ersten Infos zur neuen Single von MICHELLE erst in knapp einer Woche veröffentlicht werden – die Fans waren aber natürlich sehr neugierig. Zur großen Freude der vielen Freunde von MICHELLE und ihrer Musik wurden nun doch schon die ersten Infos und Fotos veröffentlicht.

„Vorbei vorbei“

Die am 2. Oktober erscheinende Single trägt den Titel „Vorbei vorbei“. Wobei MICHELLE jetzt eigentlich mit neuem Team wieder richtig loslegt. Die Sängerin erfindet sich immer wieder neu – und nun beginnt offensichtlich eine weitere spannende Ära. Auf dem Singlecover sieht sie wie immer toll aus – der nach unten gewendete Blick hängt vermutlich mit damit zusammen, dass die Künstlerin auf Vergangenes zurückblickt. 

Livevorstellung auf einem Videokanal

So ganz ohne „roten Teppich“ will MICHELLE die nächste Stufe ihrer Karriere aber dann doch nicht besteigen. Und so wird die Künstlerin das parallel erscheinende Video mit ihren Fans live feiern – eben indem sie „live geht“. Wo genau das sein wird, werden wir euch zeitnah verraten – wir freuen uns schon auf die neuen Projekte und sind sehr gespannt auf die von PETER PLATE und ULF LEO SOMMER produzierte und geschriebene Single. 

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: Universal / Anelia Janeva