Eloy de Jong bittet zum Tanz… Kommentare deaktiviert für Eloy de Jong bittet zum Tanz…

Eloy Kopf aus Herz an Tanz

Am heutigen Freitag erscheint die Neuauflage von Eloy de Jongs Erfolgsalbum „Kopf aus – Herz an … und tanz!“. Zu diesem Anlass hat Eloy ein Tanztutorial veröffentlicht – mehr dazu in der folgenden Presseinformation:

Mit einer bundesweiten Tanzaktion in ausgewählten Tanzschulen macht uns Eloy de Jong tanzfit für den Samba Sommer 2019!

Tanzen macht gesund, ist eine wunderbare Möglichkeit für alle Menschen, sich fit zu halten, gibt gute Laune und macht einfach Spaß! Geist, Körper und Seele leben bei Musik und bei Bewegung regelrecht auf.

Eloy de Jong liefert mit seiner neuen CD „Kopf aus – Herz an … und tanz!“, die am 21.06.2019 erscheint, genau das: die perfekte Musik zum Tanzen, Feiern und Genießen. Ein Album, voll mit lateinamerikanischen Rhythmen und hüftschwingenden Beats, aber auch romantischen Walzerklängen und groovigen Discofox Melodien – der ultimative Tonträger für laue Sommernächte unter freiem Sternenhimmel, ob bei geselligen Tanzabenden mit Freunden oder bei einem romantischen Abend zu zweit.

Das Erfolgsalbum „Kopf aus – Herz an … und tanz!“ ist mit seinen 36 Titeln inklusive vier brandneuer Songs von Hitproduzent Christian Geller ein willkommenes Geschenk für alle Musik- und Tanzbegeisterte. Der erfolgreiche Schlagerkünstler und holländische Jugendmeister in den lateinamerikanischen Tänzen Eloy de Jong bestärkt mit seinem Doppel-Album sein Publikum darin, eine Runde auf dem Tanzparkett zu drehen: „Ich liebe es, mich durch Gesang auszudrücken und mich selbst zu verwirklichen, aber das Tanzen ist genauso wichtig! Deshalb bin ich überglücklich, auf meinem Album „Kopf aus – Herz an … und tanz!“ meine beiden Leidenschaften – Gesang & Tanz – perfekt miteinander vereinen zu können!“

ADTV und Markus Schöffl sind dabei die perfekten Partner, um das Tanzen in dem fast schon sprichwörtlichen Kopf aus – Herz an Modus bundesweit zu verbreiten. „Das neue Doppel-Album „Kopf aus – Herz an … und tanz!“ von Eloy de Jong ist mein absoluter ADTV Trendscout Album-Tipp! Ein Doppel-Album picke packe voll mit tanzbaren tollen Titeln, die nicht nur direkt ins Ohr, sondern auch direkt in die Beine gehen! Das Besondere daran ist die 2. CD! Im perfekten Tanz-Rhythmus super produzierte Standard & Latein Titel – vom Charthit „Egal was andere sagen“ als perfekte Rumba, über Eloy’s Hit-Duett mit Marianne Rosenberg „Liebe kann so weh tun“ im spritzig-dynamischen Quickstep-Gewand bis zur aktuellen Single „Kopf aus – Herz an“ im coolen brasilianischen Samba-Style nebst passender Choreographie. Mehr tanzen geht nicht – ein MUSS für alle Tanz-Begeisterte!“ (Markus Schöffl (ADTV Trendscout – Choreograph ZDF / Get the Dance))

Eloys Tanztutorial findet ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quellen: Semmel, Telamo

 

 

 

 

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

HANNAH: Ist ihr neuer Song „Caterina“ eine Hommage an CATERINA VALENTE? 2

Bild von Schlagerprofis.de

Den neuen Song von HANNAH sang einst der Bruder von CATERINA VALENTE

In diesem Jahr wurde die legendäre CATERINA VALENTE, die man getrost mindestens auf Augenhöhe mit HELENE FISCHER sehen kann, wobei CATERINA ein Weltstar ist, 90 Jahre alt. Eigentlich Grund genug für eine Samstagabendshow – schade, dass das so wenig „gefeiert“ wurde. Denkabar ist nun, dass es da einen etwas weniger würdigen Rahmen für gibt. Denn: Die österreichische Sängerin HANNAH hat den Song „Caterina“ neu aufgeommen.

PERRY COMO soll den Song als Hommage auf „la VALENTE“ aufgenommen haben

Der große Star PERRY COMO hatte recht oft CATERINA VALENTE in seinen Shows zu Gast. Gerüchten zufolge hat er zu Ehren von LA VALENTE den Song „Caterina“ aufgenommen – immerhin ein Top-40 -Hit in England damals. Die deutsche Version von WILLY HAGARA kam sogar in Deutschland auf Platz 11, und auch CATERINA VALENTEs Bruder SILVIO FRANCESCO nahm (wie auch LOU VAN BURG) den Titel auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hommage an CATERINA VALENTE bei den Schlagerchampions?

Eigentlich kann es niemand verstehen, warum die mit Abstand erfolgreichste österreichische Künstlerin (MELISSA NASCHENWENG) nicht eingeladen wurde, aber eine HANNAH dabei sein soll. Sollte das „Feigenblatt“ CATERINA VALENTE sein? Es steht zu befürchten.

HANNAHs neue Single: Caterina

Ohne jeden uns bekannten Bezug wird als Aushängeschild nun offensichtlich HANNAH als Hommage an die große CATERINA VALENTE genommen. Wir finden: das hat CATERINA VALENTE nicht verdient – aber immerhin scheint sie Thema bei den Schlagerchampions zu sein…

Folge uns:

DIETER BOHLEN: Fast 34 Jahre altes MODERN TALKING Album wieder in den Charts 3

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: Das ist rekordverdächtig

Im Jahr 1987 erschien das fünfte Album von MODERN TALKING: „Romantic Warriors„. Damals groß doppelseitig beworben:

Bild von Schlagerprofis.deBild von Schlagerprofis.de

Damals mit „TV-Start“ in Sendungen wie „Formel 1“, „Na sowas extra“ und „Spielbude“. Das hat immerhin für einen Platz 3 gereicht (die ersten 4 Alben holten dreimal die „1“ und einmal die „2“). Eine neue Vinylausgabe des Albums hat es tatsächlich eigentlich ganz ohne große Werbung möglich gemacht: Nach fast 34 Jahren sind MODERN TALKING wieder in den Charts. Da ist auch Platz 92 ein super Erfolg.

Album im Original vergleichsweise schwach platziert

Kurioserweise läutete das Album „Jet Airliner“ das vorübergehende Ende von MODERN TALKING ein, danach erschien noch ein Album – und dann war erst mal für rund zehn Jahre „Pause“. Dass ausgerechnet jetzt das Album ein „Comeback“ erfährt – Respekt!

Versuch eines neuen Sounds wohl misslungen

Mit dem fünften MODERN-TALKING-Album hat DIETER BOHLEN Fanberichten zufolge experimentiert und neue ungewohnte Sounds ausprobiert (z. B. „Blinded By Your Love“) – das kam bei den Fans aber nicht so gut an wie der gewohnte Sound von Liedern wie „Jet Airliner“.

Vergleich mit den NO ANGELS hinkt

Man könnte nun sagen – auch die NO ANGELS sind nach rund 20 Jahren mit „Daylight“ wieder in den Singlecharts vertreten gewesen – auch das ist natürlich ein fantastischer Rekord – nur: Die Promo für das Produkt war natürlich eine ganz andere als die Werbung für das fünfte Album von MODERN TALKING.

DIETER BOHLEN steht nach wie vor für Erfolg

Ein bisschen haben wir ja schon ein schlechtes Gewissen, dass unser Bericht, dass die aktuelle RAMON-ROSELLY-Single nicht DIETER BOHLEN als Produzent ausweist, wohl von einigen dahingehend verstanden wurde, dass es eine Trennung gegeben habe. Das haben wir nicht gesagt – wir vermuten eher, dass der Meister selber eben zum Produktionszeitpunkt auf den Malediven verbracht hat und dann den Mann benannt hat, der ohnehin der Kopf hinter seinen Produktionen ist.

 

Folge uns: