Maximilian Arland feiert am 14. Juni im MDR sein 25-jähriges Jubiläum mit prominenten Weggefährten Kommentare deaktiviert für Maximilian Arland feiert am 14. Juni im MDR sein 25-jähriges Jubiläum mit prominenten Weggefährten

M. Arland und A. A. Hofmann c milan media

Kaum zu glauben, aber wahr: Schon seit 25 Jahren steht „Jungspunt“ Maximilian Arland auf der Bühne und unterhält sein zahlreiches Publikum. Der Apfel fällt dabei nicht weit vom Stamm. Sein Opa Rolf Arland war ein berühmter Schlagerkomponist, der u. a. Roy Blacks „Ganz in Weiß“ komponierte. Papa Henry ist ein bekannter Klarinettist, der sich nicht nur als Musiker, sondern auch als Entdecker von Chris Roberts einen Namen gemacht hat. In dritter Generation unterhält Maximilian Arland (früher als Maxi Arland bekannt) nun sein Publikum – und das schon seit 25 Jahren. Grund genug für den MDR, ihm eine Show zu widmen: „Schlager meines Lebens“. In der Sendung präsentiert Maximilian viele seiner Weggefährten.

Hier die komplette Presseinfo zur Show mit einigen schönen Bildern:

Maximilian Arland hat allen Grund zum Feiern. Denn mit gerade einmal 38 Jahren begeht der Schlagerstar und Entertainer sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Der frischgebackene Wahl-Berliner zeigt in dem Special seine neue Heimatstadt und begrüßt an seinen Lieblingsorten Freunde und musikalische Weggefährten in „Schlager meines Lebens“ am 14. Juni, 20.15 Uhr im MDR- und rbb-Fernsehen.

Erster TV-Auftritt mit 12 Jahren: Platz 1 der Volkstümlichen Hitparade

Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er als Zwölfjähriger gemeinsam mit seinem Vater, dem Komponisten Henry Arland und seinem Bruder Hansi  als Instrumental-Trio in der Volkstümlichen Hitparade, wo die drei den ersten Platz belegten. Ein Jahr später gewann das Familiengespann dann mit dem Titel „Echo der Berge“ den Grand Prix der Volksmusik. Neben Florian Silbereisen, Stefanie Hertel und Stefan Mross gehörte Maximilian Arland zu den großen Jungstars des volkstümlichen Schlagers in den 90er Jahren und war u. a. lange Jahre Gastgeber der ARD-Samstagabend-Show „Musikantendampfer“ sowie  den MDR-Sendungen „Mit Volldampf“ und „Musik auf dem Lande“.

Vater Henry noch immer Ratgeber

Nun feiert der 38-Jährige sein 25. Bühnenjubiläum. Einzigartige Erinnerungen und amüsante Anekdoten aus seiner Karriere stehen im Mittelpunkt des 90-minütigen MDR-Specials, in dem der Musiker die Zuschauerinnen und Zuschauer zu den wichtigsten Stationen seiner Karriere führt . Die Familienbande spielen dabei für Maximilian immer eine wichtige Rolle. Sein Vater war sein Vorbild, Mentor und Lehrer. „Er ist immer noch mein wichtigster Kritiker und ich profitiere von seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Musiker“, sagt Maximilian Arland.

Aber auch seine Oma Margarethe ist eine wichtige Stütze. Seit 1994 ist die heute 88-Jährige die Leiterin seines Fanclubs, organisiert Fanclubtreffen und pflegt persönliche Kontakte zu den Fans. Ihre Motivation: Stolz und Liebe zu ihrem Enkel. „Sie ist die gute Seele im Hintergrund“, sagt der Künstler. Überhaupt ist die familiäre Unterstützung für ihn sehr wichtig: „Es ist schön zu sehen, wie jeder mit dem Herzen dabei ist.“

Prominente Weggefährten geben sich die Ehre

Die Sendung zu Maximilians Jubiläum zeigt Ausschnitte mit seinem Vater und seinem Bruder sowie von Künstlern, die in Maximilians Karriere eine wichtige Rolle gespielt haben. Musikalisch können sich die Zuschauer auf neue Duette aus Jubiläumsalbum „25 Jahre Maximilian Arland & Freunde“, u.a. mit u.a. Anita und Alexandra Hofmann, Michael Hirte, Ireen Sheer und Linda Hesse, freuen.

Ein Bild von Schlagerprofis.de

Ein Bild von Schlagerprofis.de

Ein Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: Pool Position Management
Fotos: Milan Media

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

BEATRICE EGLI: Definitiv bei der Schlagerlovestory NICHT dabei! 0

Beatrice Egli

+++Schlagerprofis exklusiv+++Schlagerprofis exklusiv+++

Beatrice Egli wird bei der „Schlagerlovestory“ am 6. Juni nicht dabei sein.

Vor kurzem haben wir berichtet, dass unsere Anfrage zu BEATRICE EGLI (bei der Schlagerlovestory.2020 dabei?) leider unbeantwortet blieb… – Bis heute…! Denn heute haben wir doch noch Antwort bekommen – dafür bedanken wir uns hier noch einmal ausdrücklich!

Missverständnisse in der Ankündigung

Das Management von BEATRICE EGLI teilt nun mit, dass es sich „bei der Erwähnung in der Ankündigung um ein Versehen gehandelt haben muss, da ein Mitwirken bei der Schlagerlovestory zu keinem Zeitpunkt geplant war.“

Wir finden das zwar schade, aber andererseits ist das letzte Album von Beatrice auch schon ausreichend „besungen“ worden. Möglicherweise nutzt Beatrice die Zeit auch gerade für ein neues Album? Dann werden wir sie sicherlich wieder in den „Festen“ sehen! Im Herbst zumindest wird es ein „Best of“-Album (inkl. neuen Songs!) geben und natürlich die Tour-2021.

Wer solange nicht warten möchte, kann Beatrice Egli auch auf den zwei Autokino-Events besuchen:

  • Freitag, 12.06.2020, Gelände der Messe Karlsruhe
  • Samstag 20.06.2020, Zeitvertreib, Landau in der Pfalz

Wir bleiben natürlich –und wie gewohnt– am Ball.

 

MARIE REIM: Premiere ihrer neuen Single bei FLORIAN SILBEREISEN 0

Marie Reim Schlagerlovestory

Ein gutes Team wirkt Wunder

Was ein gutes Management doch so alles ausmacht… – bekanntlich ist MARIE REIM im Management von UWE KANTHAK, der ehemals auch die Frau Mama  (MICHELLE) betreut hat. Natürlich hat Uwe Kanthak beste Kontakte zum Team von FLORIAN SILBEREISEN – und siehe da: Auch MARIE REIM wird bei der „Schlagerlovestory.2020“ zu Gast sein.

Marie Reim – Premiere der neuen Single?

Marie ReimWir gehen davon aus, dass MARIE ihre zweite Single „Weil das Mädels so machen“ präsentieren wird. Damit ist sowohl die Lebensgefährtin als auch die Tochter von MATTHIAS REIM diesmal bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gast. Bleibt die Frage offen, ob auch „MATZE“ höchstselbst sich die Ehre geben wird – warten wir es ab…

Kommt Beatrice auch (doch)?

Übrigens – BEATRICE EGLI hat sich heute vom Züricher Flughafen gemeldet. Das spricht dafür, dass sie doch bei der mutmaßlich in Leipzig stattfindenden Show „Schlagerlovestory.2020“ mit dabei sein wird. Es bleibt spannend…