Christian Franke: Zusammen mit den Technobuben hat er den ESC-Klassiker „Für alle“ neu aufgenommen Kommentare deaktiviert für Christian Franke: Zusammen mit den Technobuben hat er den ESC-Klassiker „Für alle“ neu aufgenommen

CD Cover Für Alle

Christian Franke startete seine Karriere zu Beginn der 1980er Jahre. Kurioserweise landete er in der Hochzeit der Neuen Deutschen Welle mit eiem Gegenentwurf, nämlich dem traditionellen romantischen deutschen Schlager, große Erfolge wie „Ich wünsch dir die Hölle auf Erden“ und „Was wäre wenn…“. Sein Markenzeichen war schon damals seine recht hohe Stimme.

Im Jahr 1985 gewann die Gruppe Wind mit ihrem damaligen Sänger Rainer Hoeglmeier die Ausscheidung zum Grand Prix Eurovision 1985 und holte beim ESC einen großartigen zweiten Platz mit dem von Hanne Haller geschriebenen Hit, der auch die deutschen Verkaufscharts stürmte. Hoeglmeier hat eine ähnliche Stimmfarbe wie Christian Franke, so dass es nahelag, dass Christian sich des Evergreens annimmt. Unterstützt wurde er dabei von den „Techno-Buben“, deren Spezialität es ist, bekannte Lieder in einen aktuellen Sound zu packen.

Hier die offizielle Presseinfo der Plattenfirma:

„Für alle“ ist ein erfolgreicher Ausnahmetitel, der 1985 die Gruppe Wind zu Platz 2 beim Grand Prix (ESC) in Göteborg führte und ein anspruchsvoller Klassiker, bei dem nur wenige Sänger der deutschen Schlagerszene den richtigen Ton treffen. Christian Franke“ ist so ein Ausnahmekünstler, der mit seiner klaren hohen Stimme einen Text interpretiert, der berührt und aktuell weltweit die Gefühle vieler Menschen trifft.

Die neue Single von den „Techno-Buben“, die Hits aus der Vergangenheit für die Gegenwart populär umsetzen, ist wieder ein starkes Remake. So wurde der ruhige balladeske Titel gleich in 3 verschiedenen Up-Tempo Richtungen produziert:

– Musikalisch aufwendig arrangierter Pop-Schlager mit großem Chor in 118 bpm, der romantische Gefühle hervorruft

– Gitarrenlastiger moderner Pop-House Sound in 122 bpm der gute Laune macht und beim Cabrio-Crusing Frühlingsgefühle weckt
– Eine Discofox-Nummer mit einem 125 bpm Remix von Tommy DeVito der die Tanzflächen füllt und den Erfolg der letzten Christian Franke Single “Hölle 2017“ fortführt

Voriger ArtikelNächster Artikel

HOWARD CARPENDALE: Duette mit KERSTIN OTT und GIOVANNI ZARRELLA auf neuer CD 0

Bild von Schlagerprofis.de

Hochkarätige Duette auf „Symphonie meines Lebens 2“

Nun ist sie bekannt, die Trackliste von HOWARD CARPENDALEs neues Album „Sinfonie meines Lebens 2“, über deren Erscheinen wir als erstes Schlagerportal berichtet haben. Der Künstler hat es höchstselbst auf Instagram verraten. Mit dabei sind zwei Duette mit KERSTIN OTT und GIOVANNI ZARRELLA. Zusammen mit KERSTIN OTT singt HOWARD CARPENDALE seinen Klassiker „Wie frei willst du sein?“. Und mit dem frischgebackenen ZDF-Moderator wurde der Song „Ruf mich an!“ neu aufgenommen.

Schlagerjubiläum

Ein Titel springt auf dem Album besonders ins Auge: „Das schöne Mädchen von Seite Eins“. Mit genau diesem von HANS BLUM geschriebenen Titel gewann HOWARD CARPENDALE vor genau 50 Jahren das deutsche Schlagerfestival und startete damit so richtig durch. (Interessant ist, dass er auch den Song „Da nahm er seine Gitarre“ noch einmal neu aufgenommen hat, weil er mit diesem Titel als Komponist den Durchbruch geschafft hat).

Tracklist „Symphonie meines Lebens 2“

Gerne präsentieren wir euch die Tracklist von „Sinfonie meines Lebens 2“:

  1. Dann geh‘ doch!
  2. Ruf mich an (mit GIOVANNI ZARRELLA)
  3. Du fängst den Wind niemals ein
  4. Das schöne Mädchen von Seite 1
  5. Fremde oder Freunde
  6. Mit viel, viel Herz
  7. Da nahm er seine Gitarre
  8. Wie frei willst du sein? (mit KERSTIN OTT)
  9. Ein paar sind immer über den Wolken
  10. Durban, South Africa
  11. Das ist unsere Zeit
  12. Willkommen auf der Titanic

 

NENA: Morgen erscheint ihre neue Single „Forelle“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Nächster Vorbote des neuen NENA-Albums

Wie wir berichtet haben, freuen sich die zahlreichen NENA-Fans schon sehr auf das neue Album der Künstlerin. Recht überraschend hat NENA für morgen eine weitere Vorab-Single angekündigt – ungewöhnlicher Titel: „Forelle“. Die Künstlerin befindet sich damit in bester Gesellschaft – wer kennt FRANZ SCHUBERTs Lied nicht? Kurios: Im Zusammenhang mit NENA scheint es ein Hotel zu geben, in dem perfekt Forellen zubereitet werden – siehe HIER.

Entschleunigung

Nach unserem Eindruck scheint das Thema Entschleunigung. Unter dem Hashtag „inslowmotion“ präsentiert sie ihren Fans die ersten Zeilen ihres neuen Liedes, das sie mit dem Berliner Rapper MADUH aufgenommen hat:

Ich surf meine Welle
Und schwimme zur Quelle
Gegen den Strom so wie ne Forelle…