Sarah Connor: Nanu!? Ihr neues Album hat nun einen anderen Titel: „Herz Kraft Werke“ Kommentare deaktiviert für Sarah Connor: Nanu!? Ihr neues Album hat nun einen anderen Titel: „Herz Kraft Werke“

CD Cover Herzkraftwerke

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Als erstes Schlagerportal haben wir über den Albumtitel Sarah Connors berichtet: „Kraftwerk“. Auch bei Amazon war das Album unter diesem Namen vorbestellbar. Umso überraschender ist nun Sarahs neuer Post bei Facebook: Demzufolge heißt das Album „HERZ KRAFT WERKE“ (so geschrieben). Woher kommt der Sinneswandel?

Hier gibt es mehrere Spekulationen: Zum einen könnte die Düsseldorfer Band „Kraftwerk“ hier Einspruch erhoben haben. Wir erinnern uns: Heino hatte ein offizielles Video zum Kraftwerk-Song „Das Model“ veröffentlicht, das sang- und klanglos vom Netz genommen wurde, was bis heute niemand begründen konnte bzw. wollte.

Wahrscheinlicher ist aber eine Parallele zu Jeanette Biedermann. Die hat 2015 mit ihrer (inzwischen Ex-)Band „EWIG“ ein Lied namens „Kraftwerk“ veröffentlicht. Damit nicht genug: Vor ein paar Tagen verkündete Biedermann ihren Ausstieg aus der Band – und zwar mit genau DEM Lied: „Kraftwerk“. Spannend: In dem Jeanette-Text heißt es: „Mein HERZ ist ein KRAFTWERK“… – doppelt spannend ist, dass Jeanette und Sarah ja quasi die Idole einer Generation sind – beide starteten ihre Karriere zu Beginn der 2000er Jahre. Beide sangen damals auf Englisch und haben inzwischen die deutsche Sprache für sich entdeckt.

Wir sind gespannt, wie oft Sarah ihr Album noch umbenennen wird – angesichts des ersten Hammer-Titels „Vincent“ ist die Erwartungshaltung bei uns sehr hoch. Und auch wenn es Sarah nicht gefallen wird: Der Albumtitel „Herzkraftwerke“ ist schon sehr „schlageresque“….

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANITA & ALEXANDRA HOFMANN: Ihr Erfolgsalbum wird neu aufgelegt 0

Anita Alexandra Hofmann – Wilde Zeiten Album HQ

+++zuerst bei schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Das 14. Chartalbum stürmte die Top-30

Mit ihrem unglaublichen 14.(!) Chartalbum „Wilde Zeiten“ konnten ANITA & ALEXANDRA HOFMANN erneut die Top-30 stürmen und die beste Chartsnotiz ihrer Karriere einstellen. Obwohl mit der Coronapandemie die Leichtigkeit des eher sommerlichen Albums „Wilde Zeiten“ etwas genommen wurde, halten die zahlreichen Fans des beliebten Geschwisterduos ihren Stars noch immer bzw. gerade jetzt die Treue.

Sommeralbum wird „winterfest“ gemacht – toller Mehrwert

Ähnlich wie es andere Stars bisweilen tun, haben auch ANITA & ALEXANDRA HOFMANN ihr aktuelles Album „winterfest“ gemacht und werden „Wilde Zeiten“ in Neuauflage quasi als „Wilde Zeiten 2.0“ auf den Markt bringen. Die Neuauflage wird aller Voraussicht nach im November erscheinen. Und die hat es in sich: Es wird nicht nur der eine oder andere neue Titel, der eine oder andere neue Mix oder Hitmix mit dabei sein, sondern auf  „Wilde Zeiten 2.0“ dürfen wir uns auf acht oder sogar mehr brandneue „Sisters“-Titel freuen.

Eine Sünde wert

Wer ANITA & ALEXANDRA HOFMANN bei ihren Liveauftritten erlebt, wird vielleicht manchmal heimlich „sündige Gedanken“ haben. Insbesondere zu nächtlicher Stunde soll so etwas ja vorkommen. Was wir damit genau meinen, dürfen wir noch nicht verraten – die Auflösung folgt aber demnächst bei schlagerprofis.de :-)…

 

ELOY DE JONG: Streng limitierte Vinylauflage seines aktuellen Albums 0

Bild von Schlagerprofis.de

Knapp an Platz 1 vorbei

„Beinahe“ hätte es ELOY DE JONG geschafft, erneut die Spitze der Albumcharts zu knacken. Leider hat es nicht ganz geklappt, wobei Platz 2 auch aller Ehren Wert ist. Das Album ist so beliebt, dass nicht wenige Fans nach einer Vinylausgabe gefragt haben.

Streng limitierte Auflage

Wie schon beim ersten Album hat es die  Vinylveröffentlichung in sich, das ist etwas für echte Fans:

  • Limitierung auf 500 Stück
  • Jedes Exemplar per Hand nummeriert & signiert
  • Weißes Vinyl

Bild von Schlagerprofis.de

Das Doppelalbum wird am 27. November 2020 erscheinen.

In der Schlagerelite angekommen

Mit der Vinylveröffentlichtung zeigt sich einmal mehr, dass ELOY DE JONG in der „Schlagerelite“ angekommen ist. Vielleicht war es auch klug von ihm und seinem Manager, sich nicht auf gemeinsame Auftritte mit „Currywurstsängern“ einzulassen. Das wirkt seriös und hat dazu geführt, dass er inzwischen fast schon Stammgast in den Shows von FLORIAN SILBEREISEN ist – angesichts des VÖ-Datum der Vinyledition ist denkbar, dass er auch in diesem Jahr beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ mitwirkt, das mutmaßlich am 28. November ausgestrahlt wird.