Melissa Naschenweng: Herzlichen Gl√ľckwunsch den Gewinnern ihrer CD „Wirbelwind“ Kommentare deaktiviert f√ľr Melissa Naschenweng: Herzlichen Gl√ľckwunsch den Gewinnern ihrer CD „Wirbelwind“

Wirbelwind

Bei Facebook hatten wir zwei CDs von Melissa Naschenweng verlost ‚Äď der ‚ÄěWirbelwind‚Äú war hei√ü begehrt, wir danken allen Teilnehmern f√ľr‚Äôs Mitmachen. Gewonnen haben die CDs

Alfred Kohlhase und
Arno Zischofsky.

Wir gratulieren den Gewinnern dieser empfehlenswerten CD, zu der wir hier noch einmal den Pressetext veröffentlichen:

Melissa Naschenweng ist ein, nicht ‚Äöder‚Äė Wirbelwind. Frau. Ein Energieb√ľndel. Selbstbewusst. Als ‚ÄöK√§rntner Wirbelwind‚Äė wird sie immer wieder in den Medien genannt und da diese Bezeichnung ‚Äörichtig gut auf mich zutrifft‚Äė, entschied Melissa, dass ‚ÄěWirbelwind‚Äú als Titel auf dem Cover ihrer neuen CD stehen soll. Aktuell hat Melissa Naschenweng ihr neues Album ‚ÄěWirbelwind‚Äú und das Video zu ‚ÄěI steh auf Bergbauernbuam‚Äú ver√∂ffentlicht. Der Song ist ein klares Bekenntnis: Traktor statt Cayenne. Holzhacken statt Muckibude. Punkt. Der Song ein Stampfer und ein Live-Kracher.

‚ÄěWirbelwind‚Äú ist Melissas drittes Album und die Nachfolger-CD von ‚ÄěKunterbunt‚Äú (2017) und zeigt ganz deutlich die musikalische Entwicklung der jungen Lesachtalerin. Und es zeigt auch, dass man Authentizit√§t nicht am Rei√übrett kreieren kann. Man hat sie, oder hat sie nicht. In die Klischeekiste braucht Melissa nicht zu greifen. Ihr Leben, ihre Herkunft, ihr Umfeld, all das findet sich in ihrer Musik wieder. Zeitgem√§√ü im Melissa-Sound.

Aufgewachsen im K√§rntner Lesachtal. Das Tal ist touristisch nicht √ľberlaufen. Wild und romantisch. Unberechenbare Naturgesetze regieren die Menschen. Das Lesachtal fordert und formt seine Bewohner und die stellen sich auf Unw√§gbarkeiten ein, lassen sich nicht unterkriegen. Man sorgt vor. Liegt der Schnee meterhoch vor dem Taleingang, dann ist das halt so. Dann ist das Tal einmal so lange zu, bis der Schnee ger√§umt ist. Rei√üt der Sturm die B√§ume um, die Mure die Stra√üe weg, dann muss man damit umgehen und alles wieder reparieren. Es hilft kein Klagen, sondern gefragt ist Tatkraft. Fortzugehen aus dem Tal, daran denkt man hier nicht. Es ist Heimat. Hier liegen die Wurzeln. Das Tal formt die Menschen. Melissa ist Lesachtalerin. Oma und Opa haben einst auf der Alm √ľber Jahrzehnte eine Bergh√ľtte betrieben. Melissa ist auf der Alm mit-aufgewachsen. Der Vater auch als Musiker unterwegs, Mutter und Bruder‚Ķ alle sind sie im Lesachtal daheim. Geboren, aufgewachsen, geformt von der Umwelt, von Traditionen. Das Tal steckt ihnen allen in den Genen und wenn Melissa nun Lieder singt wie ‚ÄöSo a sch√∂ner Ort‚Äė, ‚ÄöWillkommen in den Bergen‚Äė oder zugibt, dass ‚ÄöBergbauernbuam‚Äė bei ihr bessere Karten haben als Stadt-Bobos, dann ist auch das genau so gemeint und hat mit Marketing nichts zu tun.

Melissa ‚ÄěWirbelwind‚Äú Naschenweng und ihr neues Album sind zu einer Einheit zusammengewachsen. Aus Kunterbunt ist hier ein klares Alleinstellungsmerkmal geworden. Rund um Melissas Harmonika hat sich eine Soundlandschaft aus Euro-Dance und Partyelementen und entwickelt, die dann aber auch immer wieder mit gef√ľhlvollen Balladen √ľberrascht. Melissa und ihre Produzenten haben ein rundes Album aus einem Guss geschaffen. Die Texte teils witzige Wortspiele, dann wieder gef√ľhlvolle Zeilen mit pers√∂nlichem Hintergrund und Mitsing-Heuler.

„I steh auf Bergbauernbuam“¬†¬†Video

Quelle: MCS Berlin

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM neu in Top-3 Airplaycharts – ANDREA BERG siegt vor BERNHARD BRINK 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erstmals mit neuem Song in Top-3

Da darf sich MATTHIAS REIM freuen: Als einziger Teilnehmer des Adventsfests hat er es in die Top-3 der Airplaycharts geschafft – allerdings nicht mit weihnachtlichen Kl√§ngen, sondern mit seiner neuen Single: „Reise um die Welt II“ steht auf Platz 3 der aktuellen Airplayliste „Konservativ Pop“. Nach wie vor punktet REIM also auch mit aktuellen Songs bei den Fans.

ANDREA BERG weiterhin Airplaykönigin

Obwohl ANDREA BERG „keine Zeit“ hatte, in diesem Jahr bei FLORIAN SILBEREISEN aufzutreten, ist sie dennoch seit Wochen unangefochten auf Platz 1 der Airplaycharts. Das ist mitnichten „Viel zu sch√∂n, um wahr zu sein“, sondern Fakt – wir gratulieren ANDREA zu diesem tollen Erfolg.

BERNHARD BRINK: Aus Bronze wird Silber

Auch wenn er NICHT beim Adventsfest live dabei war, wurde er doch erw√§hnt, weil ihm ja vom MDR „mal wieder“ eine erfolgreiche Sendung weggenommen worden ist. Immerhin musste der Schlagertitan diesmal in der Sendung nicht so tun, als w√ľrde ihm das gefallen, wenn er durch eine S√§ngerin, deren Qualifikation augenscheinlich haupts√§chlich „Frau von…“ ist, ihn abl√∂st.Musikalisch l√§uft es dennoch rund bei „BB“: Seine aktuelle Single „Es geht immer weiter (Xtreme Sound Remix)“ steht inzwischen auf Platz 2 der aktuellen Airplaycharts – wir gratulieren!

 

Folge uns:

ANNETT LOUISAN: Ihr Album „Babyblue“ erscheint am 17.02.2023 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNETT LOUISAN: Neues Album kommt im Februar 2023

Frohe Kunde f√ľr die Fans: Nach V√Ė der Vorab-Single „Die fabelhafte Welt der Amnesie“ am vergangenen Freitag steht nun das V√Ė-Datum des neuen Albums von ANNETT fest: Am 17. Februar erscheint „Babyblue“ – ein Album f√ľr Menschen, die „in der Mitte des Lebens stehen“. Wir freuen uns darauf.

Pressetext

Annett Louisan hat ein neues Album aufgenommen. Es tr√§gt den Namen „Babyblue“. „Babyblue“ ist, das wird gleich klar, ein Album √ľber den Blues in der Mitte des Lebens und das √Ąlterwerden. Voller Hingabe und Humor, augenzwinkernd und aufrichtig zugleich, erz√§hlt Annett Louisan √ľber Angst, aber auch das Annehmen dieses Lebensabschnittes. Vom Gl√ľck und vom Ungl√ľck, wie sich beides bedingt und wie nicht nur Menschen kommen und gehen, sondern auch man selbst. Die erste Vorabsingle daraus – „Die fabelhafte Welt der Amnesie“¬† wurde letzten Freitag ver√∂ffentlicht.

Folge uns: