MAITE KELLY: Ihr Schlager Best-Of-Album „Love, Maite – das Beste… bis jetzt!“ erscheint auch als Doppel-CD 1

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Laut Internetanbieter kommt das „Best Of“ am 21. April 2023

Nachdem MAITE KELLY höchstselbst das Erscheinen einer Best Of, auf der auch neue Songs wie „Ich brauch einen Mann“ enthalten sein werden, angekĂĽndigt hat, sind weitere Details bei einem Internethändler zu finden. Demzufolge erscheint die Best Of auch in einer 2-CD-Konfiguration. Und auch der VĂ–-Termin gibt zu denken…

DANIEL SOMMER: CD-VĂ– nicht am 3. März, sondern…

Spannend ist in dem Zusammenhang ein anderer Termin. DANIEL SOMMER, der eigentlich am 3. März sein Album veröffentlichen wollte, wird nun später sein Album herausbringen – ausgerechnet am 21. April. In dem Zusammenhang ist ein Zitat, das bereits oft durch die Medien ging im Zusammenhang mit lächerlichen Schlagzeilen, dass MAITE an ein Karriereende denke, verwendet wurde. In einem Rundfunk-Interview sagte MAITE: 

In Würde zu altern, ist auch ein Gedanke, der wichtig ist, ich bin 43 Jahre alt. Momentan arbeite ich sehr viel mit jungen Songwritern, die auch selber Sänger sind. Es ist eine Freude zu sehen, wie sie sich entwickeln. Ich freue mich auf den Tag, an dem ich nicht Headliner bin, sondern einer von denen vor mir ist und ich sage: Okay, du hast mich links überholt… Das ist doch eine Freude!

Einer dieser genannten jungen Songautoren ist DANIEL SOMMER, dessen Album nun „zufällig“ am gleichen Tag erscheint wie das Best Of von MAITE KELLY – die VĂ– wurde offensichtlich verschoben. Ob wir uns am 22. April auf eine groĂźe TV-Show freuen dĂĽrfen? Man darf gespannt sein. 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Dann wissen wir ja, wann Z. seine ĂĽber-ĂĽbernächste Show präsentiert. Im Februar gibt’s ja traditionell auch eine. Und da er fĂĽr das FrĂĽhjahr eine Feste-Show angekĂĽndigt hat, (Abschied von Ireen Sheer) ist ja alles klar. Da brauchen Sie nicht weiter spekulieren.

CHRISTIN STARK neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ 11

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK ĂĽbernimmt Moderation von „Schlager des Monats“

BERNHARD BRINK kann einem schon leid tun. Er fĂĽhrt Formate wie „Schlager des Jahres“ oder nun „Schlager des Monats“ zum Erfolg und wird skrupellos einfach „abgeschossen“ und muss dann noch so tun, als wĂĽrde er sich darĂĽber freuen. Die „Schlager des Jahres“ sind inzwischen zu einer drittklassigen Clipshow verkommen…

Nun steht fest – natĂĽrlich auch noch „ausgerechnet“ bei FLORIAN SILBEREISEN verkĂĽndet: Als neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ steht nun CHRISTIN STARK am Start. Ihre Qualifikation? Wir sehen da nur eine: Sie ist „Frau von…“ – beim MDR reicht das offensichtlich. Wir wĂĽnschen BERNHARD BRINK alles Gute.

Wir finden das: VERDAMMT SCHWACH! BERNHARD BRINK war nicht einmal zu Gast beim Adventsfest – sorry, das ist einfach schlechter Stil!

Folge uns:

KELLY FAMILY: Tragischer Todesfall – Konzert in Halle / Westfalen musste abgebrochen werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Konzertabbruch in OWL-Arena Halle / Westf.

Das ist wohl der Albtraum eines jeden Musikers – die KELLY FAMILY musste das nun durchleben. Kurz nach Konzertbeginn der „Christmas-Show“ gab es im Publikum einen medizinischen Notfall, der einen Konzertabbruch erforderlich machte. Die Mediziner haben alles gegeben, das Leben des Fans zu retten – tragisch: Es hat nicht funktioniert, der Mann ist verstorben. Selbstverständlich konnte das Konzert nicht weiter gespielt werden. Das Westfalen-Blatt zitiert PATRICIA KELLY wie folgt: 

Leider ist der Mann verstorben. Wir beten für den Mann und seine Angehörigen. Heute können wir keine Party auf der Bühne feiern. In 50 Jahren im Beruf ist uns so etwas noch nie passiert.

Den Angehörigen wĂĽnschen auch wir alles Gute – aber auch der KELLY FAMILY. Das muss ein ganz schlimmer Schock fĂĽr die Band sein, die sich natĂĽrlich komplett gut und richtig verhalten hat. – Wegen der Konzerttickets wird der Veranstalter zeitnah Informationen abgeben – dass man momentan andere Sorgen hat, ist nur zu verständlich. 

Quelle: Westfalen-Blatt, Semmel.de

Folge uns: