ANITA HOFMANN: Ihr erster Solotitel kommt am Freitag und heiĂźt „Halb so schlimm“ Kommentare deaktiviert fĂĽr ANITA HOFMANN: Ihr erster Solotitel kommt am Freitag und heiĂźt „Halb so schlimm“

Bild von Schlagerprofis.de

ANITA HOFMANN: Die erste Solo-Single wurde von prominenten Autoren geschrieben

Nun ist es soweit: Die Sisters werden auch solistisch aktiv. ANITA HOFMANN macht den Anfang. Die Firma Grejo-Records veröffentlicht ihre erste Single: „Halb so schlimm“. Da ist es auch nur halb so schlimm, dass das Promotion-Team offensichtlich nur selektiv die Medienpartner informiert. Gerne haben wir uns eigenständig Informationen besorgt, offensichtlich legt ANITA zurecht den Fokus auf die Musik – und was DAS angeht, hat sie mit TOBIAS REITZ und HENS HENSEN zwei der Top-Songautoren ausgesucht. Gerne präsentieren wir euch den Pressetext zu „Halb so schlimm“: 

Pressetext

ANITA HOFMANN – HALB SO SCHLIMM

Sie ist jetzt auch als Solokünstlerin zu erleben. Dazu liefert sie nun ihre erste Single. Mit „Halb so schlimm“ zeigt Anita Hofmann, dass sich ihre über 30jährige Bühnen- und Gesangserfahrung auch auf dieser musikalischen Reise bemerkbar machen.

Mit einem dynamischen Discofox-Rhythmus demonstriert die Sängerin eindrucksvoll, wie er klingt, ihr neu kreierter „Anita Hofmann-Sound“. Er soll und wird sich auch, ohne viel vorweg zu nehmen, in den anderen Liedern der Allround-Künstlerin widerspiegeln. Denn tanzbar muss sie sein, Anitas Musik. Darauf legt sie selbst sehr viel Wert, spielt doch gerade der Tanz und hier speziell der Discofox in ihrem künstlerischen Leben und ihren Bühnenshows eine immens wichtige Rolle.

Mit ihrer ersten Solo-Single „Halb so schlimm“ vermittelt uns Anita Hofmann auch etwas aus ihrer privaten Einstellung zum Leben. Trotz Niederschlägen und ernüchternden Erfahrungen – auch in der Liebe – nie resignieren. Mutig sich auch wieder zu öffnen für Neues – stets risikobereit, heißt es doch im Refrain u.a. „Ich hab` Krisen überstanden. Ich krieg auch die Liebe hin. Ist halb so schlimm“. Und immer wieder belohnt einen das Leben.

So hat Anita Hofmann gerade in der Liebe nach einigen Enttäuschungen ihr groĂźes GlĂĽck gefunden – jĂĽngst gekrönt durch eine traumhafte Hochzeit. Ihr privates LiebesglĂĽck ist Anita Hofmann deutlich anzusehen. Wer sie live erlebt, spĂĽrt ihren Mut und ihre Lebensfreude. Neue Wege zu gehen, kann glĂĽcklich machen. Es kann etwas ganz Tolles daraus entstehen: „Halb so schlimm“ – doppelt so gut! Genau wie die gleichnamige Solo-Single von Anita Hofmann. Ă„uĂźerst hörenswert!

Quelle: Grejo-Records via MPN

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

DIETER BOHLEN: DSDS-Start bewusst gegen „Schlagerabschied“ von FLORIAN SILBEREISEN programmiert? 1

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: SchieĂźt RTL bewusst gegen den Juror des Vorjahrs?

Das ist schon interessant – wenn am 14. Januar 2023 (der Pressetext spricht von 2022, aber wir korrigieren das mal eigenmächtig) die vermeintlich letzte DSDS-Staffel mit DIETER BOHLEN startet, startet man gleich mit der ersten Show, die vermutlich viele neugierige Menschen anlocken wird, an einem Sendetermin, an dem eine neue (also bislang nicht ausgestrahlte) SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird. Poptitan gegen den König von Mallorca – das verspricht, ein spannendes Duell zu werden. Spannend wird auch sein, ob mit BOHLEN die guten DSDS-Quoten zurĂĽckkommen, während FLORIAN ja durchweg eher enttäuschende historisch schlechte Quoten holte – auch wenn die BILD-Zeitung das anders prognostiziert hatte.

Fakt ist: Im Vorjahr startete DSDS eine Woche später, damals hat man sich (wenig verwunderlich, weil sonst SILBEREISEN gegen SILBEREISEN angetreten wäre) eine Woche mehr Zeit gelassen mit dem Start der Staffel. In den Vorjahren ging es oftmals auch frĂĽher los – oft am ersten Samstag des neuen Jahres. Die „Punktlandung“ auf den 14. Januar ist schon spannend. 

Immerhin hat das Publikum am 14. Januar damit die Chance, sich zwischen Vollplayback- und Livegesang entscheiden zu können. Ob die „Schlagerchampions“ u. a. deshalb NICHT stattfinden, weil es peinlich wĂĽrde, wenn genau die am erfolgreichsten sind, die bei SILBEREISEN nicht stattfinden (Puffmama Layla, ZARRELLA, ANDREA BERG, DANIELA ALFINITO, AMIGOS etc.) – darĂĽber lässt sich derweil spekulieren…

Pressetext RTL: 20 Jahre DSDS (befreit von Deppen-Genderei)

Bohlen is back! Am Samstag, 14. Januar 2023, 20.15 Uhr, geht mit „Deutschland sucht den Superstar“ Europas erfolgreichste Talentshow in die Jubiläumsstaffel bei RTL. 20 Jahre DSDS – da darf Dieter Bohlen natĂĽrlich nicht fehlen, das weiĂź auch der Poptitan: „DSDS? Das D steht fĂĽr Dieter!“

GroĂźe Stimmen, extravagante Freigeister und das alles mit Unterhaltungsfaktor20 und einem Augenzwinkern – das ist DSDS. Dazu ein Dieter Bohlen, wie man ihn kennt und liebt: Von sanften Tönen ĂĽber gnadenlose Kritik bis hin zu KultsprĂĽchen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Kurzum: Alles, was die DSDS Fans lieben, bekommen sie wieder. Und zum Jubiläum auch den ein oder anderen RĂĽckblick und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten.

Mit der 20. Staffel sind die Zuschauer NOCH näher dran, begleiten die Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrem oftmals auch – bisweilen wortwörtlich – steinigen Weg zum Superstar und sind hautnah dabei, wenn Freud und Leid aufeinandertreffen. Mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony erlebt das Publikum auch die Jury so nah wie nie. Unser Versprechen: SO haben Sie Dieter Bohlen noch nie gesehen!

RTL zeigt die erste Folge der Jubiläumsstaffel exklusiv am Samstag, 14. Januar 2022, 20.15 Uhr. Bei RTL+ werden die Folgen 1 & 2 im Anschluss zum Stream bereitgestellt. Alle weiteren Sendungen werden jeweils mit TV-Ausstrahlung als Preview der nächsten Folge bei RTL+ angeboten.

Produziert wird „Deutschland sucht den Superstar“ erneut von UFA Show & Factual GmbH.

Quelle Pressetext: RTL
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Folge uns:

FANTASY: Autsch! Tour 2023 soll komplett abgesagt worden sein 9

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FANTASY: Auch ihre Tour wird abgesagt – BegrĂĽndung wie bei SEMINO ROSSI

Es ist schon bitter, welch groĂźe Namen ganze Konzerttourneen absagen. Vor einigen Monaten war es SEMINO ROSSI, der zu seinem groĂźen Bedauern seine Tour absagen musste. Als GrĂĽnde wurden „logistische, technische und personelle“ GrĂĽnde genannt. Kurios: Die Absage der Tour „Die groĂźe Arena-Tour“ von FANTASY soll vom Veranstalter mit den gleichen Aspekten begrĂĽndet worden sein. Traurig: „Alle Konzerte der bereits verlegten Tour aus 2020/2021 sind davon betroffen“.

Nach unseren Informationen werden gekaufte Tickets zurĂĽckerstattet, hierzu soll man sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, wo die Tickets erworben worden sind. Ă„hnlich wie bei SEMINO ROSSI gilt auch bei FANTASY: „Alle nicht zur Tour gehörenden Konzerte finden wie geplant statt“.

Kurios: Aktuell finden wir seitens des Duos und seitens des Veranstalters keinen Hinweis ĂĽber die Tourabsage, wir gehen angesichts unserer Quellen davon aus, dass die Information stimmt.

Folge uns: