NICOLE: Ausführliche Infos zu ihrem neuen Album „Ich bin zurück“- mit Fotos Kommentare deaktiviert für NICOLE: Ausführliche Infos zu ihrem neuen Album „Ich bin zurück“- mit Fotos

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE: Am 21.10. erscheint ihr neues Album „Ich bin zurück“

Es ist schon spannend. Eigentlich zählte NICOLE nicht „zwingend“ zu den absoluten Stammgästen der „Feste“-Sendereihe von FLORIAN SILBEREISEN. Doch nun, nach der Offenlegung ihres Schicksals, scheint sie ein Dauergast zu werden. Da lässt man dann auch gerne mal Konzerttermine ausfallen. Wie dem auch sei – die Fans freuen sich natürlich auf NICOLE und ihre neuen Songs. Deshalb haben wir uns einfach mal umgeschaut, ob es schon weitere Informationen außer denen gibt, die wir in Eigenregie gefunden haben (die Tracklist haben wir HIER bereits ausführlich vorgestellt) – und die erneute Eigeninitiative brachte Erfolg – es gibt schöne neue Pressefotos und einen Pressetext, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Spannend: Erneut hat HEINZ-RUDOLF KUNZE vier der neuen Texte auf dem NICOLE-Album beigesteuert:

Bild von Schlagerprofis.de

Pressetext

Nicole zelebriert die Rückkehr auf die Bühne – und vier Jahrzehnte im Rampenlicht: Das neue Album „Ich bin zurück“ erscheint am 21. Oktober bei TELAMO.

Nachdem sich Nicole rund anderthalb Jahre lang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, um sich mit aller Kraft dem Kampf gegen den Krebs zu widmen, meldet sie sich diesen Herbst mit einem bewegenden neuen Longplayer zurück, der diesen Neuanfang zelebriert – und dabei vor allem Lebensfreude versprüht. Es geht ihr um die großen Themen: das Gefühl, am Leben zu sein, den Lauf der Zeit, die Musik, die Freundschaft, den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist – und obendrein schenkt sie auch ein paar ihrer größten Hits ein neues (zweites) Leben …
Das neue Album „Ich bin zurück“ erscheint am 21. Oktober 2022 bei TELAMO.

Sie ist die zurückhaltende Grande Dame der deutschen Popschlagerlandschaft, ein Bein seit vielen Jahren auf den größten, schillerndsten Bühnen, das andere im zurückgezogenen Kämmerlein, wo sie als klassische Singer-Songwriterin an ihrer Musik arbeitet, ehrliche Einsichten und pures Gefühl in bewegende Songs übersetzt, die gerade durch diesen Tiefgang so faszinierend sind.
Vor allem bleibt sie sich treu und weiß, ihren unverkennbaren Sound ganz behutsam neu und weiter zu denken: Unaufgeregt und immer absolut nah am eigenen Leben, gewährt sie auf sieben brandneuen Kompositionen Einblicke in ihr Leben und ihre Weltsicht; dazu interpretiert sie, passend zum 40. Bühnenjubiläum, sieben Klassiker aus dem eigenen Backkatalog neu – was diesen Hits nicht nur einen frischen Sound gibt, sondern zugleich ein neues Leben …

Bild von Schlagerprofis.de

„…ab jetzt zählt jeder Augenblick“ – aus „Ich bin zurück“

Schon mit der im Vorfeld präsentierten Titelsingle „Ich bin zurück“ machte Nicole deutlich, dass sie wieder 100% da ist, dass sie weitermacht, weil sie es will, weil sie es kann: „…ab jetzt zählt jeder Augenblick“, heißt es da über diesen Neuanfang nach überwundener Krankheit.

„Ich bin zurück“ ist das erste von insgesamt vier Stücken der gleichnamigen LP, deren Songtexte ihr Heinz Rudolf Kunze auf den Leib geschrieben hat: Einerseits zieht sie hier einen Schlussstrich unter Dinge, die sie nicht mehr braucht – Selbstbetrug und Heuchelei etwa, andererseits richtet sie den Blick auf die eigenen Wünsche und jene Willenskraft, ohne die sie es vielleicht gar nicht geschafft hätte. Auch die Freundschaft – „nur wenn man gute Freunde hat, sieht man sich selbst“ – ist ein zentrales Thema dieser bewegenden Auftakthymne, mit der Nicole die Freude über ihre zweite Chance zum Ausdruck bringt.

Bild von Schlagerprofis.de

Ein Mix aus brandneuen Titeln und neu arrangierten Karrieremeilensteinen

Vor exakt 40 Jahren, mit gerade einmal 17 Jahren, gewann Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest für Deutschland. Mit diesem frühen Welthit fing alles für sie an – und die Botschaft leider so aktuell wie nie, weshalb auch dieser Hit in einer besonderen Version auf dieser CD nicht fehlen darf.

„Ein bisschen Frieden“ bescherte Nicole Millionenverkäufe und Top-Platzierungen in ganz Europa. In den vier Jahrzehnten, die seit diesen ersten Sensationserfolgen der Euro-Gold-Single vergangen sind, folgten zwei Dutzend weitere Longplayer, für die sie gleich 11 Goldene Stimmgabeln sowie 17 Mal den ersten Platz bei der ZDF-Hitparade gewann. Auf die Zweitplatzierung beim World Popular Song Festival in Tokio (1983) folgten zudem ein ECHO Pop in den Neunzigern, mehrfach die Goldene Europa (u.a. 2002) und erst 2017 ein smago! Award, nachdem sie zuletzt eine ganze Serie von Top-40-Alben vorgelegt hatte. Nach den Top-20-Erfolgen der Alben „Traumfänger“ und „12 Punkte“ war ihr letztes Album „50 ist das neue 25“ im Herbst 2019 direkt auf Platz 21 in die deutschen Albumcharts eingestiegen.

Es war der größtmögliche Schock, als Nicole im Dezember 2020 die Diagnose bekam. Als sie schließlich damit an die Öffentlichkeit ging, hatte sie den langen und schwierigen Kampf hinter sich und ein erstes Etappenziel gewonnen – und klingt auf dem neuen Album entsprechend gelöst und gestärkt: Nun endlich tritt sie wieder ans Mikrofon. Nicole ist zurück!

Bild von Schlagerprofis.de

Pressetext: TELAMO
Fotos: TELAMO, (c)Nikolaj Georgiew

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

DIETER BOHLEN: DSDS-Start bewusst gegen „Schlagerabschied“ von FLORIAN SILBEREISEN programmiert? 1

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: Schießt RTL bewusst gegen den Juror des Vorjahrs?

Das ist schon interessant – wenn am 14. Januar 2023 (der Pressetext spricht von 2022, aber wir korrigieren das mal eigenmächtig) die vermeintlich letzte DSDS-Staffel mit DIETER BOHLEN startet, startet man gleich mit der ersten Show, die vermutlich viele neugierige Menschen anlocken wird, an einem Sendetermin, an dem eine neue (also bislang nicht ausgestrahlte) SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird. Poptitan gegen den König von Mallorca – das verspricht, ein spannendes Duell zu werden. Spannend wird auch sein, ob mit BOHLEN die guten DSDS-Quoten zurückkommen, während FLORIAN ja durchweg eher enttäuschende historisch schlechte Quoten holte – auch wenn die BILD-Zeitung das anders prognostiziert hatte.

Fakt ist: Im Vorjahr startete DSDS eine Woche später, damals hat man sich (wenig verwunderlich, weil sonst SILBEREISEN gegen SILBEREISEN angetreten wäre) eine Woche mehr Zeit gelassen mit dem Start der Staffel. In den Vorjahren ging es oftmals auch früher los – oft am ersten Samstag des neuen Jahres. Die „Punktlandung“ auf den 14. Januar ist schon spannend. 

Immerhin hat das Publikum am 14. Januar damit die Chance, sich zwischen Vollplayback- und Livegesang entscheiden zu können. Ob die „Schlagerchampions“ u. a. deshalb NICHT stattfinden, weil es peinlich würde, wenn genau die am erfolgreichsten sind, die bei SILBEREISEN nicht stattfinden (Puffmama Layla, ZARRELLA, ANDREA BERG, DANIELA ALFINITO, AMIGOS etc.) – darüber lässt sich derweil spekulieren…

Pressetext RTL: 20 Jahre DSDS (befreit von Deppen-Genderei)

Bohlen is back! Am Samstag, 14. Januar 2023, 20.15 Uhr, geht mit „Deutschland sucht den Superstar“ Europas erfolgreichste Talentshow in die Jubiläumsstaffel bei RTL. 20 Jahre DSDS – da darf Dieter Bohlen natürlich nicht fehlen, das weiß auch der Poptitan: „DSDS? Das D steht für Dieter!“

Große Stimmen, extravagante Freigeister und das alles mit Unterhaltungsfaktor20 und einem Augenzwinkern – das ist DSDS. Dazu ein Dieter Bohlen, wie man ihn kennt und liebt: Von sanften Tönen über gnadenlose Kritik bis hin zu Kultsprüchen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Kurzum: Alles, was die DSDS Fans lieben, bekommen sie wieder. Und zum Jubiläum auch den ein oder anderen Rückblick und ein Wiedersehen mit liebgewonnenen DSDS-Kultkandidaten.

Mit der 20. Staffel sind die Zuschauer NOCH näher dran, begleiten die Kandidatinnen und Kandidaten auf ihrem oftmals auch – bisweilen wortwörtlich – steinigen Weg zum Superstar und sind hautnah dabei, wenn Freud und Leid aufeinandertreffen. Mit Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony erlebt das Publikum auch die Jury so nah wie nie. Unser Versprechen: SO haben Sie Dieter Bohlen noch nie gesehen!

RTL zeigt die erste Folge der Jubiläumsstaffel exklusiv am Samstag, 14. Januar 2022, 20.15 Uhr. Bei RTL+ werden die Folgen 1 & 2 im Anschluss zum Stream bereitgestellt. Alle weiteren Sendungen werden jeweils mit TV-Ausstrahlung als Preview der nächsten Folge bei RTL+ angeboten.

Produziert wird „Deutschland sucht den Superstar“ erneut von UFA Show & Factual GmbH.

Quelle Pressetext: RTL
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Folge uns:

FANTASY: Autsch! Tour 2023 soll komplett abgesagt worden sein 8

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FANTASY: Auch ihre Tour wird abgesagt – Begründung wie bei SEMINO ROSSI

Es ist schon bitter, welch große Namen ganze Konzerttourneen absagen. Vor einigen Monaten war es SEMINO ROSSI, der zu seinem großen Bedauern seine Tour absagen musste. Als Gründe wurden „logistische, technische und personelle“ Gründe genannt. Kurios: Die Absage der Tour „Die große Arena-Tour“ von FANTASY soll vom Veranstalter mit den gleichen Aspekten begründet worden sein. Traurig: „Alle Konzerte der bereits verlegten Tour aus 2020/2021 sind davon betroffen“.

Nach unseren Informationen werden gekaufte Tickets zurückerstattet, hierzu soll man sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, wo die Tickets erworben worden sind. Ähnlich wie bei SEMINO ROSSI gilt auch bei FANTASY: „Alle nicht zur Tour gehörenden Konzerte finden wie geplant statt“.

Kurios: Aktuell finden wir seitens des Duos und seitens des Veranstalters keinen Hinweis über die Tourabsage, wir gehen angesichts unserer Quellen davon aus, dass die Information stimmt.

Folge uns: