DIETER BOHLEN: RTL macht sein DSDS-Comeback offiziell – es wird die letzte Staffel sein 10

Bild von Schlagerprofis.de

DIETER BOHLEN: 20 Jahre DSDS sind genug

Nun hat RTL „die Bombe platzen“ lassen: Nach 20 Jahren ist Schluss mit DSDS. Die Jury des letzten Jahres (inkl. FLORIAN SILBEREISEN) wird nicht mehr dabei sein, daf√ľr kehrt der Mann zur√ľck, der wie kein anderer f√ľr die Sendung stand: DIETER BOHLEN. Ein letztes Mal k√∂nnen sich nun also Kandidaten bewerben, um Deutschlands Superstar zu werden. Danach wird „Europas erfolgreichste Talentshow“ eingestampft. Doch bis dahin soll das Format noch einmal „in mitrei√üenden Shows“ gefeiert werden. RTL-Unterhaltungschef MARKUS K√úTTNER √§u√üert sich wie folgt:¬†

„Nach zwei sehr erfolgreichen Jahrzehnten werden wir die Show ein letztes Mal gro√ü feiern. Und zum gro√üen Finale darf Dieter Bohlen nicht fehlen. Wir haben viel ver√§ndert bei RTL, wir stehen f√ľr positive Unterhaltung und daran halten wir auch fest. Das werden wir nun gemeinsam mit Dieter Bohlen auch bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘ beweisen. Wir freuen uns sehr, dass er dabei ist. Es ist wie auch sonst unter Freunden: Manchmal tut eine Pause gut. Gemeinsam machen wir im kommenden Jahr eine gro√üe, begeisternde, positive letzte DSDS Staffel.“

Und DIETER BOHLEN sagt: 

Ich habe immer gesagt: Ich hatte eine Mega-Zeit bei dem Sender, ich habe mich zuhause gef√ľhlt. Deshalb freue ich mich sehr, wieder bei DSDS zu sein. Wir werden eine Hammershow hinlegen und, so hoffe ich, wieder in aller Munde sein. Wenn Musik f√ľr euch das Ding eures Lebens ist, bewerbt euch bitte pronto, pronto, es ist das letzte Mal, dass ihr vor dem gro√üen Meister singen k√∂nnt.“

Quelle: RTL
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

10 Kommentare

  1. Kritische Betrachtung von DSDS:

    Das finde ich eine vern√ľnftige Entscheidung vom Sender.
    Dieter Bohlen zur√ľckzuholen und dann die Sendung mit ihm einzustellen.

    Es hat in der Regel nur einer von dieser Sendung √ľber viele Jahre profitiert. Das war Dieter Bohlen selbst, weniger die Gesangstalente. Im Mittelpunkt stand immer Dieter Bohlen.

    Guckt man sich die musikalische Bilanz von DSDS nach fast 20 Jahren an, kann man folgendes feststellen. Es sind nur ganz wenige große und längerfristige musikalische Karrieren herausgekommen. Beatrice Egli, Pietro Lombardi und Alexander Klaws. Alexander Klaws hat seine Karriere aber im Musical-Bereich gemacht. Pietro Lombardis Karriere ist mir nach wie vor zu sehr an Dieter Bohlen gekoppelt. Lediglich Beatrice Egli legt seit 8 Jahren konstant ohne Dieter Bohlen eine erfolgreiche Karriere hin. Mark Medlock war nur mit Dieter Bohlen als Produzent erfolgreich. Alle Alben nach Dieter Bohlen hatten keine nennenswerten Verkauf-bzw. Charterfolge mehr. Roman Roselly kann man noch nicht beurteilen, da sein Erfolg noch zu kurzfristig ist. Bisher hat er Erfolg. Von dem Rest an Teilnehmern bzw. DSDS-Gewinnern kann man keine größeren und längerfristige Musikkarrieren erkennen.

    Zusammenfassend: Die Erfolge der Teilnehmer kamen nur durch Dieter Bohlen als Produzent zustande. Hat Dieter Bohlen den Sänger als Produzent verlassen war in der Regel auch der Erfolg (keine nennenswerten Verkaufszahlen oder Charterfolge) vorbei.

    Und das hei√üt: Es war der Erfolg des Produzenten, nicht des K√ľnstlers (DSDS-Siegers). Der K√ľnstler war in der Regel beliebig austauschbar.

    Dieter Bohlen ist der richtige Produzent f√ľr den Durchbruch eines K√ľnstlers, weniger f√ľr eine langfriste Karriere.

    1. Da gibt es noch Mike Leon Grosch und Sarah Engels, die beide nicht gewonnen hatten, trotzdem mehr oder weniger erfolgreich sind.
      Da gibt es noch Thomas Godoj, der immer noch erfolgreich tourt im Rockbereich.

      Ja, und last but not least, Luca Hänni, der auch sehr erfolgreich ist.
      Ramon Roselly, ja stimmt ist erst 2 Jahre im Gesch√§ft, wird meiner Meinung nach aber seinen Weg machen. ūüėÄ

      1. Da gebe ich dir vom Prinzip recht. Sie haben auch ein gewissen Erfolg!

        Guckst Du dir aber die nackten Verkaufszahlen (Gold- und Platinauszeichnungen), Chartpositionen, Preisgewinne (Echo, Swiss Music Award,‚Ķ) k√∂nnen die von dir genannten K√ľnstler nicht ann√§hrend mithalten. Das meine ich √ľberhaupt nicht abwertend. Sie haben auch einen gewissen Erfolg. Keine Frage. Ich sage nicht Sie h√§tten keinen Erfolg. Bei Luca H√§ni k√∂nnte man die ESC-Teilnahme (4. Platz f√ľr die Schweiz) nat√ľrlich erw√§hnen.

        Zusammenfassend: Nik wir haben da keine Differenz.

      2. Wobei ich glaube, das Eric Philippi z Zt. Ramon Roselly ein bißchen den Rang abgelaufen hat, wobei man die beiden nur schlecht miteinander vergleichen kann

        1. Eric Philippi ist sicherlich auch eine gute Neuentdeckung, erfolgreich, ist ja auch als Songwriter unterwegs.
          W√ľrde trotzdem jetzt nicht einen Vergleich mit Ramon machen der ja auch erfolgreich ist.

          Nur weil der eine aktuell vielleicht öfters bei Florian Silbereisen eingeladen ist als der andere will ja nicht heissen dass der eine besser oder schlechter ist als der andere.

          Ich persönlich mag die Musik von Ramon doch mehr als die von Erich Philippi.

          Beide haben einen eigenen Stil und ich w√ľnsche beiden alles gute.

    2. ergänzend:

      Guckt man sich die Musikrichtung an, die von rund 20 Jahren DSDS profitiert hatte ist es ganz klar der Schlager.

      Beatrice Egli hat mit ihrem DSDS-Sieg 2013 den entscheidenden Durchbruch f√ľr das Musikgenre Schlager bei DSDS geleistet. Bis dahin hat man bei DSDS √ľber Schlagermusik nur gelacht.

      Seitdem versuchen viele Kandidaten bei DSDS Ihre Schlagerkarriere zu beginnen. Ein Roman Roselly h√§tte es ohne Beatrice Egli bei DSDS nie gegeben. Er hat das Potential f√ľr eine weitere gro√üe Schlagerkarriere neben Beatrice Egli.

      Meine persönliche Final-Jury neben Dieter Bohlen bei DSDS wäre:
      Alexander Klaws, Beatrice Egli und Pietro Lombardi!

      Das sind die drei „Erfolgskinder“ dieses Formats. Sie haben aus ihren DSDS-Sieg eine Karriere aufgebaut und kennen das Casting-Format als DSDS-Sieger. Sie k√∂nnten objektiv beurteilen.

      Allerdings hat man in einer Jury mit Dieter Bohlen als Chef-Juror in der Regel nichts zu sagen. Neben Dieter Bohlen ist man als Jurymitglied eigentlich nur ‚ÄěStaffage‚Äú.
      Deswegen wollten auch nicht wenige prominente K√ľnstler (z.B Namika) trotz hoher Gagen sich nicht neben Dieter Bohlen in die Jury setzten. Sie haben eben nicht nur aus zeitlichen Gr√ľnden abgesagt.

      Insofern w√ľrde ich einer Beatrice Egli und einem Alexander Klaws ein Jury-Teilnahme auch nicht unbedingt empfehlen. Auch wenn die Teilnahme viel PR bringt. Pietro Lombardi ist ein sogenannter ‚ÄěKumpel‚Äú von Dieter Bohlen. Er hat schon teilgenommen.

      1. … und wenn ich mich nicht verh√∂rt habe wird Nevio am n√§chsten Sonntag im Zdf Fernsehgarten auftreten.

  2. Sorry, hat es Dieter so n√∂tig? Dieter hat in meinen Augen kein R√ľckgrat in dieser Sache. Der Hartz IV Sender RTL schmei√üt Ihn raus und nun soll er es wieder grade biegen.
    Ich habe mir den Mist nie angesehen und werde es beibehalten.
    Bin großer Fan von Dieter wegen Modern Talking, aber er ist bei mir voll durch gefallen als Mensch.

    1. Hartz 4 Sender gut gesagt ….Leute haben keinen Anspruch.
      Kennst du von Bohlen ein Lied, kennst du Alle ! ūü§£ūü§£ūü§£ūü§£ūü§£ūü§£ūü§£

  3. @Stefan und Nik
    Gibt es irgendwas,was ihr nicht gut findet ?!
    Totale Ja – Sager seid Ihr , so etwas braucht das Land nicht !
    Kein Wunder , dass international die Musik aus Deutschland in der Welt , NULL Erfolg hat . ūüĎć

ROSS ANTONY: Im September hei√üt es wieder „ROSS ANTONY Show“ im MDR 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Sendetermin der 2. Ausgabe seiner Show steht fest

Den Termin sollten sich die Fans von ROSS ANTONY im Kalender anstreichen. Nachdem der quirlige Entertainer sich am 4. September bei STEFAN MROSS‘ „Immer wieder sonntags“ die Ehre gibt, wird seine Personalityshow am 24. September 2022 vom MDR ausgestrahlt. Bis auf MATZE KNOP sind noch keine weiteren G√§ste bekannt.

Aufzeichnung am 15. September

Wie meine-schlagerwelt.de bereits am 1. August kommuniziert hat, wird die Show am 15. September in Erfurt aufgezeichnet. Wer mag, kann sich sogar als „Programmmacher“ beteiligen, dazu muss man aber sehr schnell sein: Die Bewerbungsfrist endet daf√ľr n√§mlich am heutigen 15. August.

Pressetext

Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begr√ľ√üt in der zweiten Ausgabe seiner Musikshow im Jahr 2022 bekannte K√ľnstlerinnen und K√ľnstler, tolle Musiker und Musikerinnen und nat√ľrlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen G√§sten m√∂chte Ross Antony wieder einmal Lust auf viel Musik, Spiel und Spa√ü machen und nat√ľrlich darf dabei auch Stammgast Matze Knop nicht fehlen.

Quelle: MDR
Foto: © SWR/Andreas Braun/mediensegel

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Erstmals seit Mai wieder unter 17 Prozent Marktanteil mit Fernsehgarten 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Sportliche Konkurrenz dr√ľckt Marktanteil leicht

Das sportliche Gro√üevent „European Championships“ macht auch vor den sonnt√§glichen Musiksendungen nicht halt. „Immer wieder sonntags“ musste f√ľr eine Woche pausieren, und ANDREA KIEWEL gegen das europ√§ische Turnier senden – das hat sich – allerdings √ľberschaubar – auf die Quote ausgewirkt. Am Sonntag schauten diesmal immerhin 1,71 Mio. Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent entspricht – eigentlich ein sehr ordentlicher Wert, l√§ge die Messlatte in dieser Saison nicht so hoch. Immerhin gut 500.000 Zuschauer mehr zog der „Mallorca-Fernsehgarten„. Wir gehen davon aus, dass nach der Pause kommende Woche die Zahlen wieder nach oben gehen.

Quoten ‚ÄěFernsehgarten‚Äú 2022 im √úberblick

  • 08.05.2022 ‚Äď 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 ‚Äď 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 ‚Äď 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 ‚Äď 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 ‚Äď 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022‚Äst 1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022‚Äst 1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022‚Äst 2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022‚Äst 1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022‚Äst 2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022‚Äst 1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022‚Äst 2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022‚Äst 2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022‚Äst 1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 14.08.2022‚Äst 1,71 Mio. (16,8 % Marktanteil)

Quelle: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns: