HARRY LAFFONTIEN: Nun startet er mit seinem Bruder GIANNI als LAFFONTIEN BROTHERS durch: „Manege frei“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

HARRY LAFFONTIEN: Neustart mit seinem Bruder

Wie wir HIER berichtet haben, ist HARRY LAFFONTIEN der erste DSDS-Kandidat, der es „geschafft“ hat, nicht in die Top-100 der Single-Charts zu kommen. FĂŒr FLORIAN SILBEREISEN als Juror ist das natĂŒrlich nicht soo schön – guter Rat ist teuer. Aber man kam auf eine geniale Idee. Nachdem es mit englischer Musik nicht so geklappt hat, hat nun auch HARRY LAFFONTIEN sein Herz fĂŒr den Schlager entdeckt. Da ist er aber weiß Gott nicht der erste DSDS-Teilnehmer, der plötzlich ein Herz fĂŒr den Schlager hat. Von daher hat man einen cleveren Schachzug entwickelt und seinen Bruder, der bei DSDS ebenfalls sehr erfolgreich war, mit ins Boot genommen. Nach HOFFMANN UND HOFFMANN gibt es im Schlager nun also wieder ein Duo: „LAFFONTIEN BROTHERS“.

Angesichts des VÖ-Termins ist alles andere als eine TV-Premiere bei FLORIAN SILBEREISEN und seiner „Schlagerstrandparty“ kaum vorstellbar. Vor dem Hintergrund wĂŒrde es Sinn machen, auch „Zirkuskind“ RAMON ROSELLY einzuladen…

Pressetext

Als Artisten einer Zirkusfamilie waren sie jahrelang die Superstars in der Manege und ließen Menschen an den verschiedensten Orten in fantastische Welten eintauchen. Harry und Gianni Laffontien sind Entertainer, ZauberkĂŒnstler, Unterhalter. Und sie sind Vollblutmusiker, wie die BrĂŒder eindrucksvoll bei der diesjĂ€hrigen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ unter Beweis stellen durften. MANEGE FREI lautet demnach nicht nur das Motto des Duos, sondern auch die erste gemeinsame Single von DSDS-Sieger Harry und seinem viertplatzierten Bruder Gianni (VÖ: 08.07.2022).

FĂŒr ihre Teilnahme bei DSDS tauschten Harry und Gianni die Zirkusmanege gegen die großen MusikbĂŒhnen ein. Doch an einen Abschied vom Artistenleben denken die beiden nicht. Im Gegenteil: Denn der 21-jĂ€hrige Harry und sein 17 Jahre alter Bruder sind stolz auf ihre Herkunft und das bewegte Leben, das sie bisher fĂŒhren durften. Mit MANEGE FREI vereinen sie ihre Liebe zum Zirkus und zur Musik miteinander – und kreieren damit ein vollkommen neues Musikgenre: den Motown-Schlager.

Mit MANEGE FREI geben die Laffontien-BrĂŒder einen packenden Einblick in die fantastische Welt und den Zauber des Zirkuslebens: Der Abend geht langsam zu Ende, und Tausende Lichter geh’n aus – und beim Hören dieser Zeilen scheint es plötzlich wie aus dem Nichts nach Zuckerwatte, nach SĂ€gemehl und nach Stroh zu duften. Eben diese besondere Stimmung, verpackt in einer mitreißenden Lovestory, transportieren Harry und Gianni von der Manege auf die BĂŒhne – und geradewegs in die Herzen der Menschen:

Manege frei fĂŒr uns zwei, bleib bei mir,

wenn der Vorhang fÀllt.

Denn die Liebe ist wie ein Seiltanz

unter’m Zirkuszelt.

Ohne Netz und doppelten Boden.

ungeschminkt im Rampenlicht.

Manege frei fĂŒr uns zwei, bleib bei mir,

traust du dich?

Harry und Gianni Laffontien sind BrĂŒder, ihre Herzen schlagen fĂŒr den Zirkus, fĂŒr die Musik – und dafĂŒr, Menschen in neue Welten eintauchen zu lassen. Mit MANEGE FREI liefern der nachdenkliche Harry und der extrovertierte Gianni den ultimativen Soundtrack fĂŒr dieses ganz besondere LebensgefĂŒhl. Ein LebensgefĂŒhl, das immer bleibt, auch wenn der Vorhang fĂ€llt. Denn das Leben und die Liebe spielen sich nun einmal ohne Netz und doppelten Boden ab – und genau das macht es so spannend und lebenswert, sodass sich am Abend, wenn Tausende Lichter aus gehen, nur eines sagen kann: MANEGE FREI fĂŒr diese zwei.

 „Manege frei“ – 2:50

(Music by Petra Bonmassar, Music by Petra Bonmassar, Daniel Gramer, Andreas Mehlhorn;

Published By: AME. Media Publishing / Das Katapult Edition/Sony Music Publishing / onetwofour publishing)

An Electrola release; (P) 2022 Universal Music GmbH LC 00193

Quelle: (C) 2022 Universal Music GmbH

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

2 Kommentare

  1. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll? Ich liebe Harry und Gianni und vor allem Schlager ĂŒber alles. Aber wenn man einen so fantastischen SĂ€nger wie Harry hat, der mit englischen Songs und seiner Röhre die Herzen begeistert, warum mĂŒssen die beiden dann Schlager singen? Am Schlager wird immer ganz viel rumgemeckert, aber gleichzeitig zeigt es sich, dass selbst Newcomer, die eigentlich in Englisch singen, den „Schlager aus VerkaufsgrĂŒnden“ aufgezwungen bekommen. Sicher verkauft sich deutsprachige Musik besser, aber ob es zum KĂŒnstler passt, ist eine andere Frage. Harrys StĂ€rke war es stimmlich die BĂŒhne bei DSDS abzureißen, ob das mit einem Schlager auf Deutsch möglich ist, wenn man vorher nie auf Deutsch gesungen hat? Aber man kann dankbar sein, dass es wieder mal die Schlagerproduzenten sind, die irgendwie sich die Talente schnappen, sonst wĂŒrden sie komplett vergessen werden… 🙁 Der Preis dafĂŒr lautet: Du musst Deutsch singen, egal ob es zu Dir passt oder nicht! Traurig!! Hat sich wirklich gelohnt, dass Toby Gad in der Jury saß, wenn sowieso kein englischsprachiges Album gemacht werden darf 🙂

  2. Schlager- Duo- Paare gab und gibt es immer mal wieder. Ob Geschwister oder Lebens,- bzw. Ehepaare. Wenn die beiden Laffontien’s im Schlagerbusiness Fuß fassen, wĂŒrde mich das richtig freuen. Beide haben eine sehr gute Gesangsstimme und sind sympathisch.

ROSS ANTONY: Im September heißt es wieder „ROSS ANTONY Show“ im MDR 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Sendetermin der 2. Ausgabe seiner Show steht fest

Den Termin sollten sich die Fans von ROSS ANTONY im Kalender anstreichen. Nachdem der quirlige Entertainer sich am 4. September bei STEFAN MROSS‘ „Immer wieder sonntags“ die Ehre gibt, wird seine Personalityshow am 24. September 2022 vom MDR ausgestrahlt. Bis auf MATZE KNOP sind noch keine weiteren GĂ€ste bekannt.

Aufzeichnung am 15. September

Wie meine-schlagerwelt.de bereits am 1. August kommuniziert hat, wird die Show am 15. September in Erfurt aufgezeichnet. Wer mag, kann sich sogar als „Programmmacher“ beteiligen, dazu muss man aber sehr schnell sein: Die Bewerbungsfrist endet dafĂŒr nĂ€mlich am heutigen 15. August.

Pressetext

Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrĂŒĂŸt in der zweiten Ausgabe seiner Musikshow im Jahr 2022 bekannte KĂŒnstlerinnen und KĂŒnstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natĂŒrlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen GĂ€sten möchte Ross Antony wieder einmal Lust auf viel Musik, Spiel und Spaß machen und natĂŒrlich darf dabei auch Stammgast Matze Knop nicht fehlen.

Quelle: MDR
Foto: © SWR/Andreas Braun/mediensegel

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Erstmals seit Mai wieder unter 17 Prozent Marktanteil mit Fernsehgarten 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Sportliche Konkurrenz drĂŒckt Marktanteil leicht

Das sportliche Großevent „European Championships“ macht auch vor den sonntĂ€glichen Musiksendungen nicht halt. „Immer wieder sonntags“ musste fĂŒr eine Woche pausieren, und ANDREA KIEWEL gegen das europĂ€ische Turnier senden – das hat sich – allerdings ĂŒberschaubar – auf die Quote ausgewirkt. Am Sonntag schauten diesmal immerhin 1,71 Mio. Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent entspricht – eigentlich ein sehr ordentlicher Wert, lĂ€ge die Messlatte in dieser Saison nicht so hoch. Immerhin gut 500.000 Zuschauer mehr zog der „Mallorca-Fernsehgarten„. Wir gehen davon aus, dass nach der Pause kommende Woche die Zahlen wieder nach oben gehen.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 14.08.2022–  1,71 Mio. (16,8 % Marktanteil)

Quelle: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns: