Sotiria beim Adventsfest der 100.000 Lichter – inzwischen 20 Gäste bekannt Kommentare deaktiviert fĂĽr Sotiria beim Adventsfest der 100.000 Lichter – inzwischen 20 Gäste bekannt

Sotiria 2018 CMS Source

Ăśber Sotiria, die „Muse von Unheilig“, haben wir HIER schon recht ausfĂĽhrlich berichtet. Ihre Teilnahme am Schlagerbooom haben wir korrekt „kommen sehen“. Offensichtlich kam die dunkelhaarige Schönheit bei den Fans gut an und darf sich demzufolge gleich noch einmal bei Florian Silbereisen präsentieren – im „Adventsfest der 100.000 Lichter“ am kommenden Samstag. Sotirias Debutalbum hat es direkt in die Top-10 der Charts geschafft und hielt sich vier Wochen in den Top-100. Vielleicht geht da ja noch mehr – nach ihrem Auftritt am 1.12. bei Florian?

Ein weiterer Teilnehmer des Adventsfest steht inzwischen auch fest: Das Hamburger Musical Cast von „Mary Poppins“ hat sich bei Florian Silbereisen angekĂĽndigt. Wir von den Schlagerprofis zittern nun: Welchen Text von „Superkalifraglistisch…“ werden die Interpreten singen? Wir lieben ja Chris Howlands Version: „Superkalifragilistischexpiallegorisch: Dieses Wort ist wunderbar und auĂźerdem rhetorisch. Will man meine Meinung hören, sag ich kategorisch: superkalifragilistischexpiallegorisch“. Denn: Dieses Statement ist ja durchaus auch diplomatisch. Hätte man z. B. den alten Profi Chris Howland gefragt, warum Rotblond bei den Schlagern des Jahres zu Gast waren oder was Oli P. beim Adventsfest zu suchen hat, hätte der vermutlich „kategorisch“ gesagt – genau: superkalifragilistischexpiallegorisch.

Hier also das nächste Gäste-Update des Adventsfests:

Daniel Caccia
Ella Endlich
Feuerherz
Golden Voices Of Gospel
Michelle Hunziker
Eloy de Jong
Kelly Family
Maite Kelly
Mireille Mathieu
Musical-Cast Hamburg „Mary Poppins“
GĂ©raldine Olivier
Kerstin Ott
Oli P.
André Rieu
Mary Roos
Sotiria
Rolando VillazĂłn
Marie Wegener
Anna-Maria Zimmermann
Ben Zucker

Foto: Universal Music

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: