JAN SMIT: Sein Animationsfilm „2 Kleine Kleutertjes“ entstand mit KLUBBB3 Kollege CHRISTOFF und Tochter EMMA Kommentare deaktiviert fĂĽr JAN SMIT: Sein Animationsfilm „2 Kleine Kleutertjes“ entstand mit KLUBBB3 Kollege CHRISTOFF und Tochter EMMA

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

JAN SMIT: Der nach seiner Idee entstandene Animtionsfilm „2 Kleine Kleutertjes“ feiert im Mai in Belgien Premiere

Momentan ist JAN SMIT wieder sehr umtriebig. Nachdem wir kĂĽrzlich als erstes deutsches Schlagerportal ĂĽber den Aufstieg des niederländischen FuĂźballclubs FC Volendam berichtet haben, bei dem er als Vorstand tätig ist, haben wir heute ein weiteres spannendes Projekt ausfindig gemacht, bei dem der Niederländer engagiert ist. Am 4. Mai startet in Belgien nämlich der 3D-Animationsfilm „2 Kleine Kleutertjes“ (Untertitel: Ein Tag, den man nie vergessen wird) in den Kinos, der fĂĽr die ganze Familie und auch die ganz Kleinen gedacht ist. 

Der Clou: Der Film nach einer Idee von JAN SMIT basiert auf den beliebten Zeichentrickfilmen, in denen auch entsprechende Lieder vorkommen. Die Songs im Film wurden von JAN SMIT und EDWIN DE GROOT geschrieben und produziert. Von dem Projekt gibt es bereits zwei BĂĽcher, eine DVD – und es gab auch bereits eine Theatertournee unter dem Motto. 

Bild von Schlagerprofis.de

„KLUBB2“: CHRISTOFF wieder dabei

Spannend: Auch bei diesem Projekt (wie schon beim FuĂźballverein) wirkt CHRISTOFF DE BOLLE mit, und zwar als Sprecher. CHRISTOFF hat die Rolle des „Onkel Bob“ ĂĽbernommen. Aber auch weitere Benelux-Prominenz gibt sich im Film die Ehre: 

  • METEJOOR (Sehr bekannter und erfolgreicher Sänger in Belgien) ist „Hap de Geit“
  • OLIVIA TRAPPENIERS (OT, flämische Sängerin) ist „Mama“
  • MARGRIET HERMANS (belgische Sängerin, Moderatorin und Politikerin) ist „Oma“
  • CHANTAL JANZEN (Jurorin NL-„Supertalent und Schauspielerin)
  • SIMONE KLEINSMA (NL-Sängerin und Schauspielerin) und
  • RONNIE FLEX (NL-Rapper und Musikproduzent)

EMMA SMIT, JANs Tochter, wirkt auch mit

Spannend: Auch die Tochter von JAN wirkt in dem Film mit. Sie ĂĽbernahm stimmlich die Rolle der „Pippa“. 

Belgien-Premiere am 1. Mai im Kinepolis Antwerpen

Schon am 1. Mai feiert der Film in Belgien Premiere. In Anwesenheit der Sprecher (u. a. CHRISTOFF DE BOLLE) können Groß und Klein sich an dem schönen Animationsfilm erfreuen. 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS CARRAS: Seine alte Plattenfirma veröffentlicht seine großen Hits posthum als Best Of 0

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS CARRAS: DA-Music erinnert an Hits wie „Ich bin dein Co-Pilot“

Wie wir berichtet haben, ist der Sänger MATTHIAS CARRAS leider viel zu früh verstorben. MATTHIAS war dem tanzbaren Schlager verbunden und hatte einige Hits, die bis heute unvergessen sind. Die Plattenfirma DA Music hat 21 der Schlagerperlen des verstorbenen Sängers nun noch mal zu einer Best Of zusammengefasst. Das Album wird am 24. Februar 2023 veröffentlicht.

Nicht fehlen dĂĽrfen die groĂźen Erfolge wie „Ich surf auf Wolke 7“ (2000), „Mitten in der Nacht“ (1997), „Ich bin dein Copilot“ (1999) und „Voll erwischt“ (1998). Schöne Erinnerungen an eine schöne Zeit, als der Schlager in Discotheken eine Hochkonjunktur auch in groĂźen Discotheken hatte…

Tracklist

Bild von Schlagerprofis.de

Folge uns:

SEBASTIAN WURTH: Am 17.02. erscheint seine erste Solo-Single nach FEUERHERZ: „Kapitel 1“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

SEBASTIAN WURTH: Fans sind gespannt auf sein Soloprojekt

Als Songautor hat er sich längst einen Namen gemacht – beispielsweise ist er Coautor der aktuellen Single von MAITE KELLY: „Ich brauch einen Mann“. Auch mit der Boygroup FEUERHERZ schrieb er Schlagergeschichte. Nun startet SEBASTIAN WURTH auch solo durch. Seine heiĂź erwartete Single „Kapitel 1“ wird am 17.02.23 erscheinen. Kurz darauf geht es auf Clubtour – die Stationen heiĂźen Hamburg, Berlin, MĂĽnchen und Köln, wobei das Kölner Konzert bereits ausverkauft ist.

Ganz offensichtlich sind die Schlagerfans gespannt auf den Song – binnen 24 Stunden wurde der erste kleine Teaser ĂĽber 20.000 mal angeklickt und ĂĽber 200-mal kommentiert. Wir drĂĽcken die Daumen, dass mit „Kapitel 1“ ein Auftakt nach MaĂź gelingt.

 

Folge uns: