MICHELLE: Duett mit Tochter MARIE REIM auf neuem Album – spannende Songautoren 1

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Sie schreib selbst an ihren neuen Songs mit – teils mit Tochter MARIE

Während JULIAN REIM am Samstag mit Papa MATTHIAS bei der Schlagernacht aktiv war, gibt es nun Neuigkeiten von MICHELLE und Tochter MARIE: Die beiden haben ein gemeinsames Duett aufgenommen: „Vier Hände, zwei Herzen“. Als weiterer Songautor des Lieds fungiert TIM PETERS, der offensichtlich einen guten Draht zu Mutter und Tochter hat, ist er doch fĂĽr beide als Songautor tätig. Kumpel DAN SOMMER ist ĂĽbrigens an „ScheiĂźkerl“ beteiligt. 

JEANETTE BIEDERMANN schreibt erneut MICHELLE-Song

Den Song „Frei“ hat niemand geringerer als JEANETTE BIEDERMANN (unter Pseudonym KATARAH) mit geschrieben. Sie ist nicht das erste Mal als Autorin fĂĽr MICHELLE tätig – schon „Ich tanz dich einfach weg“ aus dem Album „Tabu“ geht auf ihr Konto. Es gibt aber weitere bekannte Namen. Beispielsweise „REVELLE“, hinter der sich die Songautorin KATHARINA SCHWARZ befindet, die u. a. zwei Songs auf dem aktuellen Album von HELENE FISCHER beigesteuert hat 

„Nicht verdient“-Team ist zurĂĽck

Neben seinem DĂĽsseldorfer Kumpel PAUL FALK hat TIM PETERS auch in anderen Teams auf dem Album mitgewirkt – auch wieder zusammen mit seinem Onkel WERNER PETERSBURG – mit der Sängerin zusammen schrieben sie den Song „Verlieben ist verboten“. Auch der selbst als Sänger tätige JONATHAN ZELTER werkelte an einem Song mit: „Wolkentänzer“ (den Songtitel hat MICHELLE auf Instagram irrtĂĽmlich vorab verraten). 

Ebenfalls an „Nicht verdient“ mitgeschrieben hat ALEXANDER SCHOLZ. Logisch, dass auch er als einer der inzwischen erfolgreichsten deutschen Textdichter nicht fehlen darf – sein Beitrag (mit TIM PETERS u. a.): „ROMEO UND JULIAN“ – in tolles Wortspiel, das vermutlich ein „männliches Paar“ zum Thema haben dĂĽrfte. 

„Paris“-Autorin wieder an Bord

ANJA KRABBE hat u. a. den Song „Paris“ mitgetextet, war aber auch an „Wir feiern das Leben“ beteiligt. 2022 heiĂźt ihr MICHELLE-Beitrag als Coautorin (u. a. mit TOM MARQUARDT): „Pure Lust am Leben“. Und auch RAMON LĂśTH, der u. a. an „In 80 KĂĽssen um die Welt“ beteiligt war, ist wieder im Team dabei – mit dem Song „Ich sage ja“. Und „JA“ sagte auch der WOLFGANG-PETRY-Songautor TOM ALBRECHT, der mit „Das war’s noch nicht“ sogar quasi am Titelsong des Albums mitgeschrieben hat. 

Wir freuen uns schon auf den 13. Mai – den Tag, an dem das neue Album von MICHELLE auf den Markt kommt, die ihr 30-jähriges Jubiläum offensichtlich wĂĽrdig begeht…

Songautoren in der Ăśbersicht

ScheiĂźkerl – Michelle, Tim Peters & Dan Sommer
Das war’s noch nicht – Michelle, Tim Peters & Tom Albrecht
Vier Hände zwei Herzen – Michelle, Marie Reim, Tim Peters, Revelle, Paul Falk & Kevin Saner Weyand
Romeo und Julian – Michelle, Tim Peters, Alexander Scholz & Hens Hensen
Ich will uns zurĂĽck – Michelle, Tim Peters, Christian Clever & Katharina Schwarz (Revelle)
Frei – Michelle, Katarah & Simon Allert
Liebe – Michelle, Tim Peters & Paul Falk
Verlieben ist verboten – Michelle, Tim Peters, Werner Petersburg & Alexander Scholz
Pure Lust am Leben – Michelle, Tim Peters, Anja Krabbe & Tom Marquardt
Verliebt in St. Tropez – Michelle, Tim Peters, Werner Petersburg, Hans Greiner & Katharina Schwarz (Revelle)
Wolkentänzer – Michelle, Tim Peters, Jonathan Zelter & Katharina Schwarz
Ich sage ja – Michelle, Marie Reim & Roman LĂĽth

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Wie so etwas hasse…. irgendein Sänger und dann die Bagasch !
    Viele haben kein Talent und bekommen trotzdem einen Plattenvertrag,nur wegen des Namens.
    Nicht nur die Reim – Kompanie, auch Zucker- Clan, Kelly- Family , Amigos und Alfinito uva. ……einfach nur furchtbar !

FLORIAN SILBEREISEN: Heute wird noch einmal der Schlagerbooom ausgestrahlt 1

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: NDR wiederholt noch einmal den Schlagerbooom

Schon einige Monate ist es her, dass FLORIAN SILBEREISEN eine groĂźe Show moderiert hat. Der „Schlagerbooom“ war die letzte „richtige“ Show, bei der der Schlager gefeiert wurde. Danach kam das merkwĂĽrdige Adventsfest und zum Höhepunkt die mehr als grenzwertige Clipshow-Geschichte mit den schönsten SchlagerĂĽberraschungen aller Zeiten. Da erinnern sich die Fans doch gerne an eine richtige Show wie eben den Schlagerbooom, der im Oktober 2021 erstmals ausgestrahlt wurde. So verkĂĽrzt nun der NDR die Wartezeit bis zur nächsten Show mit FLORIAN SILBEREISEN. 

Zwei Shows im Juli?

Sicher wissen wir es noch immer nicht. Recht eindeutig scheint festzustehen, dass am 23. Juli eine „echte“ SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird – gleich mehrere VĂ–s wurden auf einen entsprechenden Termin gelegt. Nun heiĂźt es ja, dass es gleich zwei Shows mit FLORIAN im Juli im „Ersten“ ausgestrahlt werden. Experten gehen davon aus, dass am 9. Juli ebenfalls FLORIAN SILBEREISEN seine Fans beglĂĽcken wird. Nur – wie sollen sich die Shows vom 9. und vom 23. Juli unterscheiden? Man darf gespannt sein. 

Auf jeden Fall dĂĽrfen sich die Schlager-Fans morgen erst noch einmal am Schlagerbooom 2021 erfreuen – in der Hoffnung, dass wir uns auch 2022 auf dieses Event in der Dortmunder Westfalenhalle freuen dĂĽrfen. 

Foto: © NDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:

TONY MARSHALL: Medienberichten zufolge morgiges Konzert wegen Not-OP abgesagt 0

Bild von Schlagerprofis.de

TONY MARSHALL: Not-OP ĂĽberstanden, Konzert abgesagt

Eigentlich war fĂĽr morgen in Baden-Baden das Konzert „TONY MARSHALL & Söhne – Der letzte Traum“ vorgesehen. Vor ausverkauftem Haus sollte diese tolle Veranstaltung, die bereits einmal gespielt worden ist, noch einmal stattfinden. Leider stand auch das zweite mit Vorfreude erwartete Konzert unter keinem guten Stern. Medienberichten zufolge, die sich auf die Deutsche Presse Agentur beziehen, musste sich der groĂźe TONY MARSHALL einer Not-OP unterziehen, die er wohl ganz gut ĂĽberstanden hat (Zustand laut Aussage einer „Sprecherin“ laut BNN stabil), allerdings natĂĽrlich nicht in der Lage ist, ein Konzert zu geben. 

Sehr schade finden wir den Hinweis, der z. B. bei Stern.de zu finden ist, dass Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen zurĂĽckgegeben werden können – mit anderen Worten ist aktuell kein neuer Termin geplant. Wir wĂĽnschen TONY, der ja sehr viele gesundheitliche RĂĽckschläge in der Vergangenheit verkraften musste, die Kraft, auch diesen RĂĽckschlag in seiner ihm eigenen optimistischen Art auch wieder zu ĂĽberstehen und bald wieder auf dem Damm zu sein. 

 

Folge uns: