BEN ZUCKER veröffentlicht neue Single – und BILD berichtet ĂĽber „geplatzte Hochzeit“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

BEN ZUCKER: Statement „morgen gibt’s News“ wohl doppeldeutig zu nehmen

Am Wochenende machte BEN ZUCKER seine Fans „scharf“ und versprach kurz und bĂĽndig auf seiner Instagram-Seite: „Morgen gibt’s News“ – gefolgt von der Abbildung eines gebrochenen Herzens. Er bricht vielleicht die Herzen der stolzesten Frauen, aber das nur nebenbei bemerkt. Jedenfalls hielt der Sänger Wort – am gestrigen Montag gab es tatsächlich News. Zunächst(!) in Form der VerkĂĽndung der neuen Single. Wörtlich verkĂĽndete BEN seinen Fans: 

Am Freitag erscheint eine neue Single, die mir echt am Herzen liegt. 

BILD setzt einen drauf

Name der neuen Single: „Wie konnte das passieren?„. Wieder mal lässt BEN die Fans an seinem Seelenleben teilhaben – das hat ja schon bei seinem Superhit „Na und..?!“ gut funktioniert. Rein „zufällig“ meldete die BILD-Zeitung ĂĽber ihren Schlagerexperten MARK PITTELKAU, dass der neue Song wirklich sehr autobiografisch ist – denn laut BILD war sogar eine „heimliche Hochzeit“ geplant, die aber nun „geplatzt“ ist, wie BILD ebenfalls am gestrigen Montag kommunizierte. Nicht nur die Hochzeit, sondern auch die Bombe ist damit geplatzt: BENs neue Single kommt am kommenden Freitag – die Fans werden sich freuen. 

Termin zufällig gewählt?

Spannend finden wir den VĂ–-Termin – okay, passend zum Valentinstag und vielleicht auch ein Trost fĂĽr die abgsagte Tour. Aber auch passend zur GIOVANNI-ZARRELLA-Show, die ja am 12. Februar ĂĽber die Bildschirme flimmert. Eigentlich kaum vorstellbar, dass BEN ZUCKER bei der „Konkurrenz“ von FLORIAN SILBEREISEN dabei ist – aber vielleicht geht da ja was? Der Song wĂĽrde zur ZARRELLA-Show passen – und der VĂ–-Termin ist schon „spannend“… – lassen wir uns ĂĽberraschen!

Foto: Universal

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Da Ben Zucker schon bei Ausgabe 2 der „Giovanni-Zarrella-Show“ dabei war, ist das eigentlich doch mehr als nur vorstellbar.
    Zudem wurde seine VerkĂĽndung bei Instagram von Giovanni Zarrella geteilt – relativ eindeutig.

  2. Interessant dĂĽrfte es sein, ob es gewisse KĂĽnstler jetzt nicht mehr in die Sendungen von Silbereisen schaffen? Auf Giovanni Zarella scheint das ja selbst zuzutreffen. Man bekommt aber langsam den Eindruck, das bei gewissen KĂĽnstlern hier fast ähnlich verfahren wird wie bei Silbereisen. Warum jetzt schon wieder der Zucker, wenn er schon in der zweiten Sendung dabei war?Warum nicht Julian David, der am 11.02 eine neue Single herausbringt? Warum nicht NEON? Warum wird im neuen Song von Zucker schon wieder was „Erlebtes“ verarbeitet? Im Schlager kommt zurzeit der Unterhaltungswert bei manchen zu kurz. Da höre ich mir doch viel lieber Tom Gaebel und seinen neuen Song „Auf die Eleganz“ an. Das klingt sehr beschwingt, leicht und locker. Obwohl Tom Gaebel Jazz- und Swingmusik zelebriert, ist dieser Song mehr Schlager als es ein Ben Zucker jemals sein wird.

    Martin

  3. Ob man es nun gut findet oder nicht. Mir ist aufgefallen, daĂź in letzter Zeit, beinahe jede KĂĽnstlerin/ jeder KĂĽnstler ihre Songs (Singles oder Album) als „Persönlichstes“ oder „Autobiographisches“ Werk, veröffentlicht. Intime Einblicke ins Seelenleben, Selbsterlebtes wird wahrscheinlich eher wahrgenommen und spiegelt sich dann in den Verkaufszahlen wieder.

FLORIAN SILBEREISEN: Heute wird noch einmal der Schlagerbooom ausgestrahlt 1

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: NDR wiederholt noch einmal den Schlagerbooom

Schon einige Monate ist es her, dass FLORIAN SILBEREISEN eine groĂźe Show moderiert hat. Der „Schlagerbooom“ war die letzte „richtige“ Show, bei der der Schlager gefeiert wurde. Danach kam das merkwĂĽrdige Adventsfest und zum Höhepunkt die mehr als grenzwertige Clipshow-Geschichte mit den schönsten SchlagerĂĽberraschungen aller Zeiten. Da erinnern sich die Fans doch gerne an eine richtige Show wie eben den Schlagerbooom, der im Oktober 2021 erstmals ausgestrahlt wurde. So verkĂĽrzt nun der NDR die Wartezeit bis zur nächsten Show mit FLORIAN SILBEREISEN. 

Zwei Shows im Juli?

Sicher wissen wir es noch immer nicht. Recht eindeutig scheint festzustehen, dass am 23. Juli eine „echte“ SILBEREISEN-Show ausgestrahlt wird – gleich mehrere VĂ–s wurden auf einen entsprechenden Termin gelegt. Nun heiĂźt es ja, dass es gleich zwei Shows mit FLORIAN im Juli im „Ersten“ ausgestrahlt werden. Experten gehen davon aus, dass am 9. Juli ebenfalls FLORIAN SILBEREISEN seine Fans beglĂĽcken wird. Nur – wie sollen sich die Shows vom 9. und vom 23. Juli unterscheiden? Man darf gespannt sein. 

Auf jeden Fall dĂĽrfen sich die Schlager-Fans morgen erst noch einmal am Schlagerbooom 2021 erfreuen – in der Hoffnung, dass wir uns auch 2022 auf dieses Event in der Dortmunder Westfalenhalle freuen dĂĽrfen. 

Foto: © NDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Folge uns:

TONY MARSHALL: Medienberichten zufolge morgiges Konzert wegen Not-OP abgesagt 0

Bild von Schlagerprofis.de

TONY MARSHALL: Not-OP ĂĽberstanden, Konzert abgesagt

Eigentlich war fĂĽr morgen in Baden-Baden das Konzert „TONY MARSHALL & Söhne – Der letzte Traum“ vorgesehen. Vor ausverkauftem Haus sollte diese tolle Veranstaltung, die bereits einmal gespielt worden ist, noch einmal stattfinden. Leider stand auch das zweite mit Vorfreude erwartete Konzert unter keinem guten Stern. Medienberichten zufolge, die sich auf die Deutsche Presse Agentur beziehen, musste sich der groĂźe TONY MARSHALL einer Not-OP unterziehen, die er wohl ganz gut ĂĽberstanden hat (Zustand laut Aussage einer „Sprecherin“ laut BNN stabil), allerdings natĂĽrlich nicht in der Lage ist, ein Konzert zu geben. 

Sehr schade finden wir den Hinweis, der z. B. bei Stern.de zu finden ist, dass Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen zurĂĽckgegeben werden können – mit anderen Worten ist aktuell kein neuer Termin geplant. Wir wĂĽnschen TONY, der ja sehr viele gesundheitliche RĂĽckschläge in der Vergangenheit verkraften musste, die Kraft, auch diesen RĂĽckschlag in seiner ihm eigenen optimistischen Art auch wieder zu ĂĽberstehen und bald wieder auf dem Damm zu sein. 

 

Folge uns: