DJ Ă–TZI singt weihnachtliches Duett mit seiner Tochter – FLORIAN SILBEREISEN singt diesmal ohne THOMAS ANDERS Kommentare deaktiviert fĂĽr DJ Ă–TZI singt weihnachtliches Duett mit seiner Tochter – FLORIAN SILBEREISEN singt diesmal ohne THOMAS ANDERS

Bild von Schlagerprofis.de

DJ Ă–TZI und NIK P. singen wieder den „Stern“ zusammen

DJ Ă–TZI ist nicht nur Moderator der Sendung „Zauberhafte Weihnacht im Land der stillen Nacht“, er ist dort auch gleich 3-mal als Sänger aktiv. Gleich zwei imposante Duette erwarten uns in der Show. Den absoluten Ăśberhit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ haben wir schon länger nicht mehr in der Duett-Version gehört. Und wenn NIK P. doch ohnehin da ist… – ja, richtig: Es gibt ein Wiedersehen und Wiederhören mit genau diesem Duett-Titel. Es kommt aber noch besser: Erstmals singt DJ Ă–TZI ein Weihnachtslied mit seiner Tochter LISA MARIE FRIEDLE:

„War Is Over“ – gesungen von Vater und Tochter

Offensichtlich waren JULIAN REIM, MARIE REIM, SARAH ZUCKER und andere Interpreten der Marke „Sohn von…“, „Tochter von…“ etc. verhindert. Ganz ohne „Tochter von…“ geht es aber wohl nicht. Und so gibt es einen Ăśberraschungsgast in der Sendung. DJ Ă–TZI singt mit LISA MARIE FRIEDLE den aktuell offensichtlich sehr beliebten Klassiker von JOHN LENNON: „Happy XMas (War Is Over)“. Gut möglich, dass der Song demnächst auch als Single veröffentlicht wird – lassen wir uns ĂĽberraschen, zum GlĂĽck haben wir ja mangels Infos der Plattenfirmen da keine Sperrfristen zu beachten.

FLORIAN SILBEREISEN kommt ohne Duett-Partner daher

Nachdem wir als erstes Schlagerportal berichtet haben, dass FLORIAN SILBEREISEN ein Stargast der u. a. von seinem Kumpel DJ Ă–TZI moderierten Sendung ist, wurde orakelt, welche Song er denn singen wird. Diesmal ohne THOMAS ANDERS bringt er seinen weihnachtlichen Schlager „Und brennen 100.000 Kerzen“.

Songs und Stars der Show

Florian Silbereisen: „Und brennen 100.000 Kerzen“

Giovanni Zarrella: „L‘ amore è“

Melissa Naschenweng: „Manchmal brauch ich’s still“

Francine Jordi: „Und Frieden fĂĽr die Welt“

Nik P.: „Es ist Weihnachtszeit“

Nik P. & DJ Ă–tzi: „Ein Stern (der deinen Namen trägt)“

DJ Ă–tzi: „Der Moment“

DJ Ötzi & Lisa-Marie Friedle: „Happy Xmas (War is Over)“

Semino Rossi: „La Cancion Del Tamborilero”

More Than Words: „Driving Home For Christmas“

Chris Steger: „Wonn i donn hoam kimm“

Ella Endlich: „KĂĽss mich, halt mich, lieb mich“

Ella Endlich & Norbert Endlich: „Wandern durch den weiĂźen Winterwald“

Sonja Weissensteiner & Ricky Maier: „Ein ganzes Leben lang“

Die Hollerstauden: „Kling, Glöcklein klingelingeling“, „Stille Nacht, Heilige Nacht“

Rolando VillazĂłn: „Feliz Navidad“, „Morgen Kinder wird’s was geben“

Foto: © HR/BR/ORF/ip-media/Peter Krivograd

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN: Corona-Entwarnung! Das „XXL“-Konzert heute in Braunschweig findet statt 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: XXL-Tour wird fortgesetzt

Nachdem wegen aufgetretener Corona-Fälle das Event in Krefeld abgesagt werden musste, heiĂźt es heute Abend in Braunschweig wieder: Es darf gefeiert werden – Schlagerparty XXL mit FLORIAN SILBEREISEN. Die Schlauchboote sind aufgepumpt, die Einhörner sind bereit und echte Bandmusiker braucht FLORIAN ja (leider) nicht, so dass es heute Abend wieder los gehen kann. Der Veranstalter SEMMEL schreibt:

Die Aufbauarbeiten in der Volkswagen Halle sind in vollem Gange.

Wir wĂĽnschen allen Zuschauerinnen und Zuschauern viel SpaĂź – zur Einstimmung ist HIER der Eventbericht von SONJA BERKENKOPF zu finden.

Foto: JĂĽrgens TV, DOMINIK BECKMANN

Folge uns:

HELENE FISCHER: Zeigt sie ihr Baby wirklich „freiwillig“? 6

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Baby-Fotos in Umlauf

Nun ist das passiert, was irgendwann passieren musste. Irgendein Paparazzo hat sich auf die Lauer gelegt und HELENE FISCHER „erwischt“. Ob man sich das als Person des öffentlichen Lebens bieten lassen muss, wissen wir nicht. Schlagzeilen wie „HELENE zeigt uns ihr Baby-GlĂĽck“ mĂĽssen angesichts der sehr offensichtlich und augenscheinlich NICHT freiwillig entstandenen Fotos auf die KĂĽnstlerin wie ein Hohn wirken. Andrerseits ist zu beobachten, dass genau diesen Zeitungen und Portalen, die skrupellos solche Fotos veröffentlichen, teilweise Interviews gegeben werden – manchmal kann man nur staunen.

Das war’s mit dem Thema Baby-Fotos fĂĽr uns. Wir wĂĽnschen HELENE, dass bald wieder ihre Kunst im Vordergrund steht.

Folge uns: