HELENE FISCHER erinnert sich an ihre Karriereanfänge: TONY MARSHALL riet ihr von der Schlagerbranche ab 4

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Ăśberraschendes Statement bei SAT1

Nach unserem Blickwinkel ganz anders als bei THOMAS GOTTSCHALK, wo HELENE FISCHER unseres Erachtens eher verschlossen wirkte, gab sie sich im Interview mit STEVEN GĂ„TJEN erfrischend offen. Gut möglich, dass das daran lag, dass sie – anders als im ZDF – bei SAT1 ihre Songs live performen durfte und dabei einmal mehr ihr ganzes Können als Live-Sängerin unter Beweis stellen durfte – begleitend von den legendären HEAVYTONES. Ein Statement fanden wir besonders interessant – das war bezogen auf ihre Karriereanfänge. 

TONY MARSHALL als wichtiger Impulsgeber?

Wir finden: Ganz offensichtlich lag TONY vor vielen Jahren mit seiner Einschätzung falsch – aber wer beurteilt schon immer alles richtig. Wichtig ist, dass solche Ă„uĂźerungen im ersten Moment fĂĽr eine junge KĂĽnstlerin sicher sehr weh tun – sonst wĂĽrde sich HELENE nicht heute, viele Jahre später, noch daran erinnern. Zur Einordnung: Es war 2005, als HELENE gemeinsam mit TONY MARSHALL beim Musical „Anatevka“ auf der BĂĽhne stand. DAS war die damalige Situation. Dass HELENE heute nicht als biederes Bauernmädel Karriere gemacht hat – als solches war sie damals zu sehen – wissen wir auch. Insofern muss man TONYs damaliges Statement erst mal einordnen: Nein, HELENE ist keine Interpretin volkstĂĽmlicher Lieder. 

Motivation als Motor zur Weiterentwicklung

Sehr gut denkbar ist, dass TONYs vielleicht nicht sehr empathische Ă„uĂźerung letztlich enorm wichtig fĂĽr die groĂźe Karriere gewesen sein könnte. Was passiert, wenn Menschen mit wenig Gesangstalent fälschlicherweise von ihrem Umfeld als „groĂźe Sänger“ eingestuft werden, ist regelmäßig bei Castingshows wie DSDS zu erleben. Im Falle von HELENE war es vermutlich umgekehrt: Die vermeintliche Kritik gab ihr womöglich einen Motivationsschub – Motto: „Denen zeige ich es!“. Und sie HAT es allen Kritikern gezeigt und bewiesen und sich damit sicher auch aus ihrer persönlichen Komfortzone heraus bewegt. 

Laut Medienberichten hat TONY immer an HELENE geglaubt

Wie zum Beispiel HIER nachzulesen ist, hat TONY MARSHALL immer an das Talent von HELENE FISCHER geglaubt. Sei es wie es sei, auf jeden Fall zeigt das Statement von HELENE nach unserer Einschätzung, dass sie aus heutiger Sicht(!) TONY fĂĽr seine Warnung vor der Branche dankbar sein sollte, auch wenn es ihr damals weh getan hat – er war ehrlich zu ihr. Und Warnung vor einer Branche, in der manche Medien so gar keinen Respekt vor Privatsphäre haben, war vielleicht gar nicht so falsch. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir finden: Der groĂźe TONY MARSHALL ist vielleicht ein Mosaikstein im GefĂĽge der groĂźen Karriere von HELENE FISCHER. 

Foto: SAT1, SANDRA LUDEWIG

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Ein gutes Interview mit einer aufgeräumten Helene, finde ich, da war das persönliche, was man in letzter Zeit vielleicht vermisst hat

    1. Interessiert keine Sau…. gibt wohl nur Helene Fischer auf diesem Portal?
      Soll das jetzt jeden Tag so weitergehen mit der Fischern hier…. gibt auch andere KĂĽnstler!

      1. Hallo Hovi, kann nur zustimmen, zumal sie ja auch nur kein Vollplayback singt. Mache dir nichts draus, das sind hier „Profis“., die muss Otto Normalverbraucher nicht verstehen.

  2. Ich hätte mir eher Fragen nach ihrem Herkunftsland Russland gewĂĽnscht, wie, ob sie die Wahnsinn-Brände auch so fĂĽrchterlich findet oder auch eine Frage nach ihrem neuen Zuhause, ob sie sich dort nun auch wohl und heimisch fĂĽhle, nach so vielen Jahren Bauzeit und auch eine Frage nach dem Applaus und den vielen Komplimenten, die sie in den letzten Jahren immer bekommen hat und wie sie dies wirklich empfindet. Aber auch, ob sie sich schon Gedanken ĂĽber ihre Gesundheit allgemein und fĂĽr die Zukunft gemacht hätte, wenn sie so viele aufwändige Konzerte absolviert als solch‘ allgemeine Fragen, die sie gestellt bekommen hat. Die waren wirklich nicht sehr interessant bzw. kannte man eher schon. Dies war sicherlich aber auch so gewollt, denn durch solch‘ allgemeine Fragen wirkt man dann einfacher und belangloser, doch/und dadurch fehlte dann einfach das Interessante.

SANTIANO: Weitere Konzerttermine werden verschoben – Ersatztermine bereits bekannt 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: Leider erneut Corona-bedingte Verschiebung einiger Termine

Momentan sind die Jungs von SANTIANO im Pech. Frontmann BJĂ–RN hat es erwischt – und somit mĂĽssen weitere Termine der beliebten Band verschoben werden. Der Konzertveranstalter SEMMEL hat schnell reagiert und bereits die neuen Termine kundgetan. Wichtig: Die Bad Segeberger Termine sind aktuell nicht betroffen. Wir schlieĂźen uns den GenesungswĂĽnschen fĂĽr BJĂ–RN an:

Neue Tourtermine

16.09.22 Riesa (verlegt vom 06.05.22)
17.09.22 Braunschweig (verlegt vom 30.04.22)
18.09.22 Mannheim (verlegt vom 02.05.22)   
20.09.22 Frankfurt (verlegt vom 05.05.22)
21.09.22 Stuttgart (verlegt vom 03.05.22)
22.09.22 Köln (verlegt vom 01.05.22)
24.09.22 Berlin (verlegt vom 18.05.22) NEU
26.09.22 NĂĽrnberg (verlegt vom 16.05.22) NEU
27.09.22 Düsseldorf (verlegt vom 15.05.22) NEU   
28.09.22 Rostock (verlegt vom 19.05.22) NEU
29.09.22 Erfurt verlegt vom 17.05.22) NEU

Alle bereits gekauften Tickets behalten für die Ersatztermine von Santiano „Wenn die Kälte kommt“ im September ihre Gültigkeit.
Wir wünschen Björn Both auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung!

ACHTUNG:
Die für den 21.05. und 22.05.22 geplanten Konzerte in Bad Segeberg sind nach aktuellem Stand nicht betroffen und wir hoffen, dass diese planmäßig stattfinden können.

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

KIM FISHER: Ihr erstes Album nach ĂĽber 20 Jahren erscheint pĂĽnktlich zur FLORIAN SILBEREISEN Show am 22. Juli 2

Bild von Schlagerprofis.de

KIM FISHER: Neues Album und neue Tour

Das sind mal echte Neuigkeiten. Das letzte Album von KIM FISHER erschien im Jahr 2001, seitdem hat sie leider kein neues Album mehr veröffentlicht – nur hin und wieder war sie noch gesanglich aktiv, etwa als Duettpartnerin von HAPE KERKELING in dessen Remake des NINA-&-MIKE-Klassikers „Fahrende Musikanten“. Gerade einmal drei Alben gab es bislang von KIM:

  • Jetzt (1997)
  • Sein (1999) und
  • Follow Me (2001)

Im Jahr 1997 wurde KIM mit der Goldenen Stimmgabel und dem FRED-JAY-Preis ausgezeichnet.

Viertes Album

Nun will KIM FISHER musikalisch wieder aufdrehen. Der VĂ–-Termin 22. Juli deutet darauf hin, dass vielleicht ein Auftritt in einer groĂźen Show mit FLORIAN SILBEREISEN bevorsteht – wetten, dass..?! Ăśbrigens war es KIM, die Anfang 2018 der Gruppe KLUBBB3 ihren Nummer-1-Award ĂĽberreicht hat – gut möglich, dass FLORIAN sich nun in seiner Show dafĂĽr bedanken wird. Und Schlager-Bezug hat KIM ja definitiv, beispielsweise hat sie erfolgreich den „MDR-Schlagersommer“ moderiert und ist im Juni auch wieder als Moderatorin der Schlagernacht in Berlin aktiv. Im Riverboat begrĂĽĂźt sie ebenfalls immer mal wieder Schlagerstars.

Nun gibt es KIM FISHER wieder singend. Auf ihrem Album „Was fĂĽr’s Leben“ singt sie laut Pressetext ĂĽber „Höhen und TIefen des Lebens, ĂĽber Freundschaft, Ă„ngste, Mut zum Risiko, vergangene Lieben, die Schönheit des Scheiterns und einen Lebenshunger, den sie unbändiger denn je verspĂĽrt.

Erste Songs bekannt

Nach unseren Informationen (wie ĂĽblich haben wir alles selbst recherchiert und keinerlei Informationen bekommen, aber wir machen uns ja gerne schlau) wird das Album 13 Songs beinhalten, „die das LebensgefĂĽhl der Frauen um die 50 widerspiegeln“ (INA MĂśLLER lässt grĂĽĂźen), von denen einige Titel bereits bekannt sind:

  • Mehr (Den Song präsentiert KIM am 3. Juni in der NDR-Talkshow Unplugged)
  • Solange wir wild sind, liebt uns das Leben
  • Alle Fehler
  • Keine Angst mehr

Kein Hadern mit dem Alter

Im Pressetext gibt sich KIM FISHER selbstbewusst – das kann sie auch – immerhin sieht sie mit „Ăś50“ besser und sexyer aus als mit „U30“ (okay, das ist jetzt unsere subjektive Wahrnehmung) – dazu passt ihr folgendes klasse Statement:

„Niemand wird 50 Jahre alt ohne Kratzer und Narben. Wie alle habe auch ich danebengegriffen, bin gestolpert und mit Karacho gegen die Wand gerannt. So ist das Leben! Und vielleicht wird es noch komplizierter – aber es wird auch leichter, je besser man es kennt.

Mit dem Statement, dass sie Sätze wie „50 ist das neue 30“ blöd findet, können wir ihr nur recht geben – auch wenn das ja schon ein kleiner Affront gegen eine populäre deutsche Sängerin und ihren Liedermacher-Textdichter ist…

Tour-Vorverkauf gestartet

Dass KIM FISHER keine halben Sachen mag, ist bekannt – folglich gibt es zum neuen Album auch eine Tour. Der Vorverkauf dazu ist bereits gestartet. Folgende Städte dĂĽrfen sich auf ein Konzert mit KIM freuen:

  • 08.09.2022 – Köln (Kulturkirche)
  • 26.09.2022 – Hamburg (St. Pauli Theater)
  • 28.09.2022 – Berlin (Tipi am Kanzleramt)
  • 29.09.2022 – Erfurt (DasDie)
  • 30.09.2022 – Leipzig (Kupfersaal)

Foto: © rbb/Stefan Wieland

 

 

Folge uns: