Santiano: Special Guest bei ihrer Tour 2018: Sarah Jane Scott Kommentare deaktiviert für Santiano: Special Guest bei ihrer Tour 2018: Sarah Jane Scott

CD Cover Mädchen von Haithabu

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Momentan ist es offensichtlich üblich, dass die großen Stars sich bisweilen Unterstützung für ihre Tour holen. Maite Kelly holte sich z. B. Vincent Gross und Feuerherz, Beatrice Egli ist derzeit mit Christin Stark unterwegs. Nun hat Sarah Jane Scott bekanntgegeben, dass auch sie die Chance bekommt, mit den Shanty-Rockern von Santiano auf Tour zu gehen.

Bekanntlich singt Sarah auf dem aktuellen Santiano-Album „Haithabu – Im Auge des Sturms“ gemeinsam mit den Jungs das Weihnachtslied „Fairytale of New York“. Spannend: Am 1. Dezember ist das Adventsfest der 100.000 Lichter – eigentlich eine perfekte Show, um das imposante Duett zu präsentieren – nur: An dem Tag findet in Lingen ein Santiano-Konzert statt – somit wäre eigentlich die naheliegende Hypothese, dass das Duett beim Adventsfest präsentiert hinfällig. Andrerseits sind derzeit ausgerechnet für das Lingener Konzert zumindest bei vielen großen Anbietern nicht erhältlich. Wir bleiben am Ball…

Hier der Tourplan von Santiano mit dem Gaststar Sarah Jane Scott:

29.11. Dortmund – Westfalenhalle
30.11. Oldenburg – Große EWE Arena
01.12. Lingen (Ems) – Emslandarena
02.12. Leipzig – Arena Leipzig
04.12. Schwerin – Sport- & Congressarena Schwerin
05.12. Hannover – TUI Arena
06.12. Chemnitz – Messe Chemnitz
08.12. Braunschweig – Volkswagen Halle
09.12. Bielefeld – Seidensticker Halle
10.12. Ludwigsburg – MHP Arena
11.12. Zürich (CH) – Hallenstadion

Doch damit nicht genug – es gibt auch ein paar „ausgewählte“ Open-Air-Termine, von denen nach unserer Kenntnis einer sogar erst kürzlich kommuniziert wurde. Wer also Lust auf ein Open-Air-Konzert mit Santiano hat, kann hier seine Lieblingsband erleben:

17.05.2019 Freilichtbühne am Kalkberg Bad Segeberg
19.05.2019 Freilichtbühne am Kalkberg Bad Segeberg
13.09.2019 Naturbühne Ralswiek Rügen
14.09.2019 Naturbühne Ralswiek Rügen

Voriger ArtikelNächster Artikel

RAMON ROSELLY freut sich „Unendlich“ auf die Platin-Edition seines Albums 0

Bild von Schlagerprofis.de

Sieben auf einen Streich

Wie wir bereits berichtet haben, erscheint am 16. Oktober die Platin-Edition von RAMON ROSELLYs Erfolgsalbum „Herzenssache“. Am kommenden 2. Oktober erscheint daraus die erste Single, die erneut von DIETER BOHLEN geschrieben wurde: „Unendlich“. Spannend ist, dass mit RAMON gleich drei bedeutende Stars ihre neuen Singles an diesem Tag veröffentlichen werden und ihren Titeln damit quasi den „roten Teppich“ ausrollen: MICHELLE und JÜRGEN DREWS & BEN ZUCKER sind ebenfalls mit brandneuen Songs am Start.

Leidenschaftliche Liebeserklärung

Mit seinem neuen Schlagersound verkörpert RAMON ROSELLY so etwas wie den „Schlager 3.0“. Auf seiner brandneuen Single „Unendlich“ sind – passend zu seinem spanisch klingenden Künstlernamen – Flamencoklänge zu finden, wobei der Song dennoch natürlich modern produziert wurde. Ähnlich wie „Eine Nacht“ hat sich Poptitan DIETER BOHLEN eine Ohrwurm-Melodie ausgedacht.

Schlagerjubiläum

Es ist gut ein Jahr her, dass RAMON ROSELLY erstmals vor der DSDS Jury stand. Mit anderen Worten ein weiteres denkbares „Schlagerjubiläum“ für FLORIAN SILBEREISENs Show „Schlagerjubiläum“. 

MICHELLE: Neue Single heißt „Vorbei vorbei“ 2

Bild von Schlagerprofis.de

Manchmal kommt es anders als erwartet…

Eigentlich sollten die ersten Infos zur neuen Single von MICHELLE erst in knapp einer Woche veröffentlicht werden – die Fans waren aber natürlich sehr neugierig. Zur großen Freude der vielen Freunde von MICHELLE und ihrer Musik wurden nun doch schon die ersten Infos und Fotos veröffentlicht.

„Vorbei vorbei“

Die am 2. Oktober erscheinende Single trägt den Titel „Vorbei vorbei“. Wobei MICHELLE jetzt eigentlich mit neuem Team wieder richtig loslegt. Die Sängerin erfindet sich immer wieder neu – und nun beginnt offensichtlich eine weitere spannende Ära. Auf dem Singlecover sieht sie wie immer toll aus – der nach unten gewendete Blick hängt vermutlich mit damit zusammen, dass die Künstlerin auf Vergangenes zurückblickt. 

Livevorstellung auf einem Videokanal

So ganz ohne „roten Teppich“ will MICHELLE die nächste Stufe ihrer Karriere aber dann doch nicht besteigen. Und so wird die Künstlerin das parallel erscheinende Video mit ihren Fans live feiern – eben indem sie „live geht“. Wo genau das sein wird, werden wir euch zeitnah verraten – wir freuen uns schon auf die neuen Projekte und sind sehr gespannt auf die von PETER PLATE und ULF LEO SOMMER produzierte und geschriebene Single. 

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: Universal / Anelia Janeva