Tim Peters erzählt die Geschichte von Michelle und Matthias Reims „Nicht verdient“ Kommentare deaktiviert fĂĽr Tim Peters erzählt die Geschichte von Michelle und Matthias Reims „Nicht verdient“

FB Bild

Den deutschen Schlager gibt es inzwischen seit vielen Generationen. Immer wieder wurde er totgesagt, doch: Totgesagte leben länger – das beweist der Schlager eindrucksvoll. Nur von wenigen Schlagern sind HintergrĂĽnde bekannt bzw. ist die Geschichte der Entstehung veröffentlicht worden. Im Zeitalter sozialer Medien könnte sich das ändern ,wenn die Autoren dafĂĽr offen sind. Vielleicht DER Schlagerhits des Jahres ist der Duett-Song von Michelle und Matthias Reim, „Nicht verdient“. Als einer der wenigen Schlager des Jahres ĂĽberhaupt haben Michelle und Matze es in die deutschen Singlecharts geschafft, wie wir HIER berichtet haben.

Auf seiner Facebookseite erzählt einer der Autoren des Liedes, Tim Peters, sehr spannend die Entstehungsgeschichte des von ihm, seinem Onkel Werner Peters und Alexander Scholz geschaffenen Superhits, der übrigens auch ein Beleg für erfolgreiche generationenübergreifende Arbeit ist:

DIE GESCHICHTE HINTER NICHT VERDIENT????????????

Wer schon einmal mit mir zusammengearbeitet hat weiĂź, dass meine Melodien immer mit einer aufgesungenen Titelzeile in mein iPhone beginnen. Was noch tagelang im Kopf bleibt wird ausproduziert. Meist zusammen mit meinem Onkel Werner Peters, weil wir ein eingespieltes Team sind. Ich der Junge Wilde, er der junggebliebene, alte Hase, der sein Handwerk aufs Beste beherrscht (mehrfach Gold und Platin).

Habe fĂĽr euch mal meine Sprachmemos ausgekramt: Es war der 19. Juli 2017. Ich habe damals sofort meinen Kumpel Alexander Scholz angerufen und ihm von einer Situation berichtet, die ich zusammen mit meinem Papa, Monate zuvor, im Skiurlaub in Ă–sterreich an einer Bar beobachten durfte:
Zwei scheinbar glĂĽckliche Pärchen – doch bei genauerem Hinsehen, wurde eins sofort klar. Einer der beiden Männer wollte das Mädel des anderen und das Mädel wollte ganz offensichtlich auch ihn. Sollten Getränke geholt werden, nutzten die beiden hoffnungslos Verknallten diese kurze Gelegenheit, um allein zu sein, saĂźen sie zu viert an einem Tisch, warfen sie sich flirtende Blicke zu usw. Papa und ich waren uns sicher, die beiden vögeln in ihrer Pension auch heimlich im Skikeller miteinander. Ich dachte mir nur, was eine beschissene Situation fĂĽr den Kerl, wenn er doch wirklich verliebt ist, sie aber immer noch bei dem anderen Typen bleibt. Vielleicht waren sie auch mal ein Paar..? Wer weiĂź….Was musste er wohl selber denken ??….und da war die Zeile „Er hat dich nicht verdient“. Denn mir war klar, sauer ist er nicht auf seine Herzensdame, sondern auf den Kerl, der sie niemals so auf Händen tragen wĂĽrde, wie er es heimlich tut.

Alex war der richtige Mann, diese Story mit mir zu Papier zu bringen. Er ist bekannt für eine eher kantige und lockere Sprache in seinen Texten und nennt die Dinge beim Namen. Genau so habe ich mir das bei dieser Story auch vorgestellt. Kein Weichspül-Schlager! Und so kam es, dass wir, nachdem mein Manager und guter Freund Rainer Moslener, den Song in bester Gelegenheit bei Michelle und den Leuten von Universal präsentierte, wir aus einem Duett, doch wieder eine Solonummer und in letzter Minute (Es war erst kurz vor Knapp sicher, dass Matthias Reim mitsingt) wieder ein Duett schliffen.

Wir danken Tim Peters fĂĽr die Abdruckgenehmigung.

Quelle: Facebookseite von Tim Peters

Weitere Informationen ĂĽber Tim Peters finden sich hier: Webseite von Tim Peters

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA BERG: Ein Duett ihres neuen Albums ist mit VANESSA MAI – Single folgt 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

ANDREA BERG: Wow, Duett mit VANESSA MAI

Das ist eine faustdicke Ăśberraschung. Okay, GerĂĽchte hat es viele gegeben, aber nun bewahrheitet es sich: Track Nummer 2 von „Ich wĂĽrd’s wieder tun“ ist ein Duett von ANDREA BERG mit der Schwiegertochter ihres Gatten, also mit VANESSA MAI, die den Song auch noch zusammen mit ANDREA geschrieben hat. (Ein weiterer Coautor ist JESPER BORGEN, der bereits bei VANESSAs Song „Faded“ mitgeschrieben hat). Name des Songs: „Unendlich“.

Gemeinsamer Auftritt in ZDF-Show?

Alles andere als ein gemeinsamer Auftritt von VANESSA mit ANDREA in deren ZDF-Show, die von GIOVANNI ZARRELLA moderiert wird, ist wohl kaum vorstellbar. Bekanntlich wird das Open Air am 29. Juli aufgezeichnet und am 6. August ausgestrahlt. – Und wenn VANESSA ohnehin da ist, könnte es doch richtig >>WOLKENFREI<< zugehen? Wobei es dazu noch keine näheren Details gibt. Eins ist klar: VANESSA macht dem Namen ihres Buchs alle Ehre: „I Do It May Way“.

Gemeinsames Video

Beide KĂĽnstlerinnen haben das gemeinsame Video bereits verklausuliert „angeteasert“. In ihren Storys hatten die Damen den gleichen Drehort angegeben. Ob der Song auch auf dem Album von VANESSA zu hören sein wird, ist nicht bekannt – auf ANDREAs Album ist es Track 2. Da aber VANESSA bei Sony Music unter Vertrag ist, ist nicht unwahrscheinlich, dass auch auf ihrem Album der Track vorkommen wird.

Folge uns:

DJ ROBIN & SCHĂśRZE: Wahnsinn – sie haben Platz 1 der offiziellen GfK-Single-Charts geknackt! 1

Bild von Schlagerprofis.de

DJ ROBIN & SCHĂśRZE: Mallorca-Hit auf Platz 1 der Single-Charts

Das dĂĽrfte es noch nie gegeben haben, dass ein klarer Mallorca-Hit im „Ballermann“-Stil Platz 1 der deutschen Single-Charts geholt hat. Herzlichen GlĂĽckwunsch an DJ ROBIN & SCHĂśRZE, die diese – man ist geneigt zu sagen – Sensation hinbekommen haben – zum groĂźen Frust einer bestimmten „Sitten-Polizei“, die sich wohl nicht durchsetzen konnte. Man muss der Jungen Union in Hessen einen Hit-Riecher attestieren – wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Folge uns: