FLORIAN SILBEREISEN: Am 23.10. steigt in Dortmund der Schlagerbooom 2021 16

Schlagerbooom 2019 Silbereisen

FLORIAN SILBEREISEN: Wie erwartet, handelt es sich bei der ominösen „Eurovisionsshow“ um den Schlagerbooom

Da werden sich die Schlagerfreunde freuen: Nun ist es offiziell: Am 23.10.2021 findet in der Dortmunder Westfalenhalle der von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Schlagerbooom 2021 statt – so ist es zumindest im Pressebereich der ARD zu finden. Mit DIETER HALLERVORDEN steht schon ein Gast fest und alles andere als die Teilnahme von HELENE FISCHER wĂ€re wohl eine Überraschung. Die Super-Show wĂ€re immerhin genau der richtige Rahmen, um ihr aktuelles Album „Rausch“ zu prĂ€sentieren. 

Tickets fĂŒr die Generalprobe am 22. Oktober 2021 gehen in den Handel

Wer am 23.10.2021 bei der Live-Sendung nicht dabei sein kann, wird vielleicht Freude an der Generalprobe am 22. Oktober haben. Die Tickets werden vermutlich schon bald in den Vorverkauf gehen. Aber Vorsicht: Beim letzten Schlagerbooom war HELENE FISCHER mit dabei – aber nur in der eigentlichen Live-Show, hingegen nicht bei der Generalprobe.

Schlagerchance in Leipzig am 15. Oktober 2021?

Wir gehen darĂŒber hinaus davon aus, dass wir uns am 15. Oktober 2021 auf die „Schlagerchance in Leipzig“ freuen können, mutmaßlich mit PAULINE WAGNER. (Das ist bislang aber noch nicht verbindlich bestĂ€tigt). 

Foto: ARD / JĂŒrgens TV / Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

16 Kommentare

  1. Hört bitte endlich auf, davon auszugehen, dass die Fischer noch in die Sendung von Flo kommt.. Das wird nicht mehr der Fall sein.. Diese Frau hat sich so stark verÀndert, dass sie nicht mehr in das Format passt.. Und der Auftritt 2019 war einfach nur peinlich, entweder ist die Trennung echt oder geschauspielert.. Ich kann Flo was das sprachlose betrifft bei der im negativen Sinne betrifft verstehen.. Und hört auf Flo immer in Verbindung mit der Fischer zu bringen.. Die sind getrennt und fertig.. Akzeptiert diese Trennung endlich.. Ihr seid nicht besser als diese Klatschpresse.

    Gerne klĂ€re ich Euch ĂŒber diese Frau mal auf, dann habt ihr nichts mehr zu schreiben.. Das ist ja furchtbar immer diese Verbindung.. Meldet Euch fĂŒr die AufklĂ€rung gerne bei mir..

    1. > Das ist ja furchtbar immer diese Verbindung.. Meldet Euch fĂŒr die AufklĂ€rung gerne
      > bei mir..

      Gute Idee! Da Du sicherlich deutlich mehr Fachwissen besitzt, als dieses „Klatschpressenportal“, ist nun ein guter Zeitpunkt fĂŒr Dich, das Niveau zu retten!

      KlĂ€re uns alle doch bitte mal „ĂŒber diese Frau“ auf – das ist sicherlich in aller Interesse.

      Und natĂŒrlich gehe ich davon aus, dass Du eben keine hohlen Phrasen drischst, um Dich wichtig zu machen – was Du uns nun sicherlich eindrucksvoll zeigen wirst 


      Solltest Du nun ‚abwinken‘ (warum auch immer), wĂ€re das natĂŒrlich ĂŒberaus ungĂŒnstig fĂŒr Dich. Dann könnte man ja fast den Eindruck bekommen, Du bist eine von denen, die sich ihr ‚Wissen‘ aus diversen Yellowpress-BlĂ€ttchen zusammentrĂ€gt, um dann im Internet auf „dicke Uschi“ zu machen.

      Nun sind wir alle auch ganz gespannt 😉

      Und ja, ich spreche mal fĂŒr „alle“, da ich mir sicher bin, dass es die Mehrheit interessiert, was uns die Brancheninsiderin Christin Engel zu erzĂ€hlen hat.

      Deine bisherige Kompetenz kann man sich ja solange hier ansehen:

      https://www.vip.de/videos/vip-videos/christin-engel-laesst-sich-von-der-jury-nicht-abwimmeln-5a25588ba2ea50348078438f.html

      1. Florian Silbereisen moderiert Formate im Schlagerbereich und Helene Fischer ist hier DER deutsche Superstar. SelbstverstĂ€ndlich werden die beiden da frĂŒher oder spĂ€ter wieder zusammen auftreten.

        Christin Engel, Du machst Dich hier mit deinem Kommentar total zum Horst. Man merkt bei jedem Satz, wie unglaublich neidisch du auf die total beliebte Helene bist. Neid ist jedoch kein guter Ratgeber. Nur weil Du selbst so gar nicht singen kannst (Dein damaliger DSDS Auftritt spricht ja BĂ€nde), optisch ĂŒberhaupt nicht ins Fernsehen passt (ZĂ€hne, Ohren, Gewicht,
) und du zusĂ€tzlich krankhaft Fernsehstars wie Florian Silbereisen stalkst, werden deine krankhaften auch nicht richtiger.

    2. seid wann hast du hier zu bestimmen, was andere Leute posten dĂŒrfen? Und seit wann entscheidet eine Christin Engel, die noch nie selber was auf die Reihe bekommen hat, wer in das Format von Florian Silbereisen passt. ? Du kannst nichts, du bist nichts und du wirst nie jemand sein. Geh du erst mal arbeiten und werde ein nĂŒtzliches Mitglied der Gesellschaft, sonst liegst du uns allen spĂ€ter nur auf der Tasche rum, weil durch deine grosskotzige Art, kann man sich sein Leben nicht finanzieren, dazu gehört schon mehr. Und mit deinem Gejaule wirst du nie auch nur einen Cent verdienen. Und an Helene kannst du noch nichtmal schnuppern, davon bist du millionen Kilometer weit weg. Und niemand will hier durch dich aufgeklĂ€rt werden, nur weil du den grossen Stars hinterherstalkst und dich mit ihnen fotografieren lĂ€sst, bist du nicht die grosse Checkerin, die meint, die grosse Ahnung nur fĂŒr sich allein gepachtet zu haben.

    3. Christin Engel, wer auch nur ein wenig ihre Homepage und die Social-Media-KanĂ€le ĂŒberfliegt, merkt schnell, dass sie in einer Seifenblase leben. Sie behaupten immer wieder mit irgendwelchen Stars (Dorfrocker, Cappuccinos, Florian Silbereisen) liiert (gewesen) zu sein und betreiben Rufmord gegen Michael JĂŒrgens. Sie singen die Lieder von Helene Fischer miserabel nach und behaupten, es besser zu machen, „authentischer und mit Emotionen“, sie können aber nicht einen Ton halten, sie atmen falsch usw. und dieses alberne Lachen in den Songs passt ĂŒberhaupt nicht, es klingt einfach nur albern. Sie hetzen stĂ€ndig und ĂŒberall gegen Helene Fischer, wahrscheinlich weil sie das Leben hat, was Sie gerne hĂ€tten und nie erreichen werden. Sie sollten aus ihrer Traumwelt erwachen, sie werden niemals ein Gesangsstar und auch nicht die Freundin, Verlobte oder Ehefrau oder Managerin von Florian Silbereisen, wie Sie immer behaupten.

  2. Da bin ich der gleichen Meinung wie Frau Engel. Man braucht noch nicht mal Insiderwissen, um das Thema Auftritt seitens Fischer in Silbereisen- oder andere Shows zu beschreiben. H.F. wird in keine der typischen Schlagershows mehr auftreten. Grund: Gagenhöhe. Zudem möchte sie beweisen, daß sie sowieso F.S.- Show’s so nicht mehr nötig hat. Andere Vorhaben sind ja geplant. Leider hat sich Frau Fischer in meinen Augen sehr verĂ€ndert, entgegen derer die behaupten, sie sei ja so nahbar. Divenhaft geht sie ihren Weg und der Mob applaudiert noch.

  3. Ich denke, man kann sehr sicher sein, das Helene Fischer zum Schlagerboom kommt.

    Bei manchen Kommentaren spricht einfach nur der Neid der Besitzlosen.

    Danke fĂŒr das Video, das spricht fĂŒr sich…

  4. Es geht hier nicht um den Neid der Besitzlosen, wenn ( einige sehr wenige) mal Kritik an H.F. ĂŒben. Es geht darum, daß es nervt, wie Schlagerportale auch nur spekulieren, ob H.F. auftritt. Insbesondere bei F.S.‘ Sendungen. Wenn Sie dann nicht kommuniziert wird, dann liegt es an F.S. bereits selbst o.Ă€. Kommentaren. Zudem werden F.S. Shows und der Enternainer selbst, seit ewig negativ kommentiert. Der Mann macht seit Jahren einen sehr guten Job, vorallem mit Herzblut. Sogar in der Pandemiezeit, hat er bestens versucht, uns Schlagerfreunde bei “ Laune“ zu halten. Auch die Stars, waren doch zufrieden, ihre Auftritte zu haben und Geld zu verdienen. P.s. bei anderen Shows traten Zarella, Egli und Co. auch auf.

    1. Das sehe ich genauso, Florian Silbereisen wird, speziell hier auf der Seite, meines Erachtens zu Unrecht bei jeder Gelegenheit kritisiert.
      Ich hoffe, Karten fĂŒr den Schlagerboom zu bekommen.
      Was Helene Fischer angeht, sie hat sich eine Auszeit genommen, die wahrscheinlich wegen Corona lĂ€nger geworden ist, als sie es sich selbst gedacht hat, jetzt kommt sie zurĂŒck.
      Deshalb aber zu sagen, sie hat sich verÀndert, kann man meiner Meinung nach nicht beurteilen, weil sie noch keine Auftritte absolviert hat.
      Aber ich vermute und wĂŒrde es mir wĂŒnschen, daß sich das sehr bald Ă€ndert.
      Ich jedenfalls freue mich auf ihr Mega-Konzert im nĂ€chsten Jahr, auch wenn die Karten, zumindest fĂŒr SitzplĂ€tze sehr teuer sind. DahĂ€tte ich mir etwas mehr SolidaritĂ€t mit ihren Kollegen gewĂŒnscht, die auch gerne wieder loslegen wollen, vielleicht aber wegen der teuren Karten fĂŒr Helene Fischer weniger Karten verkaufen.

    2. Hallo Frau Weber, das Problem ist das Silbereisen wohl kein Mitspracherecht hat. Alles tanzt nach der Pfeife von Herrn Michael JĂŒrgens. Ausserdem findet ein riesengroßer Teil der Schlagerszene nicht statt. Nach seinem SchlagerdebĂŒt war Zarella in neun Sendungen hintereinander zu sehen. So als ob es keine anderen KĂŒnstler gibt. Genauso DjÖtzi. Es gibt andere gute KĂŒnstler aus Österreich ausser Ötzi. Ich möchte einmal eine Show von Silbereisen sehen wo KĂŒnstler auftreten, die noch nie bei ihm oder nur sehr selten bei ihm waren. Da fallen mir auf Anhieb 30 bis 40 KĂŒnstler ein. Nicht nur von den Shows und Sendungen her, sondern auch musikalisch steckt die Schlagerbranche in einer Sackgasse.

      Martin

      1. lt. der Aussage von Christin Engel auf ihrer FB Seite und auf Instagram wird sich das ja bald Ă€ndern, weil Christin Engel als heimliche Verlobte von Florian Silbereisen Michael JĂŒrgens absĂ€gt und seinen Posten als Managerin ĂŒbernehmen wird. Als Termin hat sie den Herbst genannt. Und dann macht sie natĂŒrlich alles besser und es kehrt endlich mal Ordnung ein

  5. Hallo Martin,
    das wĂ€re der Hammer, wenn mal eine Sendung ohne die ĂŒblichen VerdĂ€chtigen stattfinden wĂŒrde.
    Keine Zuckers, keine Reims, keine Kellys, kein EnglÀnder usw.

    Dann wĂŒrde ich wieder einschalten.
    Aber ich denke, das dies nie passieren wird.

    HP

  6. â–șKleiner „Ordnungsruf“.◄

    Bitte haltet die Netiquette ein – keine persönlichen Beleidigungen. Konstruktive Kritik und Diskussionen gerne, persönliches Bashing: Klares „NO“.

    Was wir gar nicht möchten, dass hier persönlich mit „Bodyshaming“ angegriffen wird.

    Viele Dank 🙂

  7. Freue mich schon auf diese Show. Was mich zur Zeit verwirrt ist, das auf wunschliste und Fernsehserien.de angezeigt wird, das an diesem Tag der Schlagerbooom 2016 wiederholt wird und kein neuer Schlagerbooom gezeigt wird.

MATTHIAS REIM: Mit „Blaulicht“ sogar ein Aspirant fĂŒr die Single-Charts 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Neue Single „Blaulicht“ offensichtlich ein Treffer

Das wird MATTHIAS REIM freuen – nach dem schönen 2. Platz mit „Matthias“ in den Albumcharts kristallisiert sich heraus, dass er mit der Single „Blaulicht“ einen Treffer gelandet hat. Okay, die Ballermann-Radiocharts sind nicht zwingend der Maßstab ALLER Dinge – aber dort steht er klar auf Platz 1 der angesagten Hits – siehe HIER. Aber in den offiziellen Single Trending Charts eine Duftmarke zu setzen – das ist fĂŒr einen Schlager nicht selbstverstĂ€ndlich. MATTHIAS ist es tatsĂ€chlich gelungen – in der aktuellen Liste steht er auf Platz 7, wie man HIER nachlesen kann. Nach wie vor ist „MATZE“ also offensichtlich auch bei Single-KĂ€ufern angesagt – wir gratulieren!

Gerne hĂ€tten wir eine schöne Rezension zum Album gemacht, aber leider hat es mal wieder mit der Bemusterung nicht geklappt – trotzdem freuen wir uns mit MATTHIAS fĂŒr diesen schönen Erfolg. 

Folge uns:

HELENE FISCHER singt ARD-Olympiasong fĂŒr Winterspiele 2022: „Jetzt oder nie“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Song aus „Rausch“-Album fĂŒr Olympia

Die ARD hat sich dazu entschieden, einen HELENE-FISCHER-Song als Titelmelodie fĂŒr die Olympischen Winterspiele in Peking, die am 4. Februar 2022 starten, auszuwĂ€hlen. FĂŒr HELENE FISCHER ist das natĂŒrlich doppelt praktisch – auf der einen Seite wird ihr Song und damit weiterhin das „Rausch“-Album ordentlich beworben, auf der anderen Seite muss sie aber nicht selber die Medien mit persönlichem Erscheinen aufmischen. Von ihr gibt es keine Babyfotos und dergleichen. Immerhin wird ĂŒber DPA ein erfreutes Statement von HELENE zu ihrem Olympia-Song veröffentlicht:

Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch fĂŒr mich „jetzt oder nie“ geheißen hat. Meist habe ich mich fĂŒr „jetzt“ entschieden und bin damit gut gefahren. Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel GlĂŒck bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.

Bezug zu UDO JÜRGENS

Zugegeben, es ist manchmal ein „Hobby“ von uns, BezĂŒge zu UDO JÜRGENS herzustellen. Und auch hier gibt es spannende Parallelen: „Jetzt oder nie“ hieß z. B. ein Song, ein Album und eine Tour von UDO JÜRGENS – aber viel spannender: UDO sang 1978 das Lied zur Fußball-WM in Argentinien: „Buenos Dias Argentina“. Ganz bewusst wurde damals im Text des Songs und in den Auftritten die große Politik ausgespart – damals typisch fĂŒr den Zeitgeist – und HELENE FISCHER (bzw. die ARD) geht offensichtlich einen vergleichbaren Weg. Wobei der Inhalt des Songs zum Olympischen Gedanken passt – wenn man denn die BegleitumstĂ€nde ausblendet.

Wir sind gespannt, ob der Song nun auch als „offizielle Single“ aus „Rausch“ vermarktet wird.

Folge uns: