ABBA: Ihr neues Album „Voyage“ enthält 10 Tracks – Leak war korrekt – Tracklist da 1

Bild von Schlagerprofis.de

ABBA: Ihr „Voyage“-Album soll am 5. November kommen

Wahnsinn – die Prognose ist so eingetreten wie wir es vermutet haben (siehe HIER) – es gibt ein neues Album mit diesen 10 Tracks:

1. I Still Have Faith in You

2. When You Danced With Me

3. Little Things

4. Don’t Shut Me Down

5. Just a Notion

6. I Can be that Woman

7. Keep an eye on Dan

8. Bumblebee

9. No Doubt About It

10. Ode To Freedom

AusfĂĽhrlicher werden wir in den nächsten Tagen berichten – der Live-Stream auf YouTube läuft ja noch.

Update: Information der Plattenfirma

Es ist die Sensation, die Meldung des Jahrzehnts: ABBA haben soeben ihre RĂĽckkehr angekĂĽndigt! 40 Jahre lang haben die Fans auf diesen Moment gewartet: Das neue Album Voyage erscheint am 05. November 2021!

Eine der größten und einflussreichsten Popgruppen der Geschichte meldet sich in dieser Woche zurĂĽck: ABBA haben soeben ihre RĂĽckkehr angekĂĽndigt! Erstmals nach 40 Jahren wird es ein bahnbrechendes Konzerterlebnis geben, in dessen Rahmen Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid digital mit einer zehnköpfigen Band auftreten werden! Während der Live-Startschuss am 27. Mai 2022 in einer speziell dafĂĽr entworfenen Arena in London fallen wird, haben ABBA ihr neues Studioalbum bereits fĂĽr den Herbst angekĂĽndigt: „Voyage“ erscheint am 05. November 2021 bei Universal Music.

 

„Ist schon eine ganze Weile her, dass wir das letzte Mal gemeinsam Musik gemacht haben. Knapp 40 Jahre, um genau zu sein. Im FrĂĽhjahr 1982 haben wir uns eine Auszeit genommen, und jetzt haben wir den Entschluss gefasst, diese Auszeit zu beenden. Man sagt uns, es sei ziemlich töricht, gut 40 Jahre zwischen zwei Alben verstreichen zu lassen, also haben wir einen Nachfolger zu The Visitors aufgenommen.

Und um ehrlich zu sein, sind diese neuen Aufnahmen vor allem von einer Sache inspiriert: unserer Mitarbeit an dem ganz sicher einzigartigsten und spektakulärsten Konzert, das man sich überhaupt erträumen könnte. Wir können uns demnächst schön zurücklehnen mit dem Rest des Publikums und zusehen, wie diese digitalen Versionen von uns unsere Songs live auf der Bühne präsentieren – in einer speziell dafür gebauten Arena in London.

Im FrĂĽhjahr geht’s los. So schräg, so wundervoll! Das hier ist fĂĽr euch alle bestimmt, die ihr uns in irgendeiner Form in den letzten Jahrzehnten verfolgt habt: Danke fĂĽrs Warten! Jetzt ist es höchste Zeit, dass diese neue Reise beginnt!“ – ABBA

Unglaubliche 40 Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Studioalbums „The Visitors“ haben ABBA zudem nicht bloĂź zwei neue Songs aufgenommen – die neuen Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“, die beide auch Teil der innovativen Liveshows sein werden – sondern ein ganzes Album mit neuem Material. 

Zu den beiden Singlevorboten, die heute Weltpremiere feiern und ab sofort digital verfügbar sind, gibt es auch ein erstes Video: Der Clip zu „I Still Have Faith In You“ entstand unter der Regie von Shynola. Aufgenommen in Bennys eigenem Riksmixningsverket-Studio in Stockholm, wird das neue Album von ABBA in einer Vielzahl von physischen und digitalen Konfigurationen erhältlich sein.

Sir Lucian Grainge, Chairman & CEO, Universal Music Group:
 „Seit dem Anfang meiner Karriere – und ich hatte das große Glück, mit ihnen in diesem Rahmen schon jahrelang zusammenarbeiten zu dürfen – bereitet es mir die größte Freude, von ABBA und ihrer Musik umgeben zu sein. Ihre grenzenlose Kreativität und ihre zeitlosen Melodien sind der Grund, weshalb wir jedes ihrer Projekte als Partner begleiten wollen – weil wir einfach wissen, dass es etwas Großartiges sein wird.“

Die bahnbrechende ABBA Voyage-Liveshow feiert am 27. Mai 2022 in der ABBA Arena in London Premiere. Die hochmoderne, speziell dafür entworfene Arena befindet sich im Queen Elizabeth Olympic Park und fasst insgesamt 3.000 Zuschauer*innen.   

Zu den Mitwirkenden des revolutionären ABBA Voyage-Livekonzepts zählen unter anderem die Produzentin Svana Gisla (David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Beyoncé and Jay Z für HBO, Springsteen & I), der Produzent Ludvig Andersson (And Then We Danced, Yung Lean: In My Head, Mamma Mia! Here We Go Again), der Regisseur Baillie Walsh (Flashbacks of a Fool, Being James Bond, Springsteen & I), Co-Executive Producer Johan Renck (Spaceman, David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Chernobyl) und der Choreograph Wayne McGregor CBE (The Royal Ballet, Company Wayne McGregor, Ballet de l’Opéra de Paris).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Universal

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. ABBA ist zurĂĽck und wie!
    Mit 2 sensationellen Liedern melden sie sich nach fast 40 Jahren zurĂĽck und ich ( Millionen andere Menschen auch) bin begeistert.
    Die beste Nachricht in einer doch so dĂĽsteren Zeit.
    Wenn ich die Kommentare bei YouTube so lese…. viele schreiben, dass sie einfach nur glĂĽcklich sind und Tränen in den Augen haben.
    Da mĂĽssen erst die Altmeister des Pops zurĂĽck kehren und den sogenannten Stars von heute zeigen, wie richtig Pop- Musik produziert wird!
    Freue mich auf das Album im November !

BERNHARD BRINK im Quotenrausch – allein im MDR-Gebiet fast 100.000 Zuschauer mehr als „Musi“ mit STEFANIE HERTEL 5

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

BERNHARD BRINK verabschiedet sich mit ĂĽberragender Quote

Vorab: Leider ist uns die bundesweite Quote der gestrigen „Schlagercharts“ nicht bekannt – veröffentlicht wurde (bislang) nur die im Sendegebiet des MDR erreichte Quote fĂĽr die Sendung „Schlagercharts“. Aber die kann sich nicht nur sehen lassen, sondern ist schon extrem stark. Wir erinnern uns: Am vergangenen Samstag wurde STEFANIE HERTEL fĂĽr ihren schönen Quotenerfolg mit der „Musi“ gefeiert – den Erfolg wollen wir angesichts des „Konkurrenzprogramms“ auch nicht schlecht reden, ANDY BORG gegen STEFANIE HERTEL zu programmieren, ist natĂĽrlich selten dämlich – sind halt echte Experten am Werk. – Aber ein Vergleich der Quoten im Sendegebiet des MDR (dort wurden ja beide Sendungen ausgestrahlt) ist schon interessant: 

  • „Schlagercharts“ mit BERNHARD BRINK im MDR: 448.000 Zuschauer, 13,7 % Marktanteil
  • „Wenn die Musi spielt“ mit STEFANIE HERTEL im MDR: 356.000 Zuschauer, 11,1 % Marktanteil

Auch ĂĽber 30 Jahre nach seinem Einstieg beim MDR hat BERNHARD BRINK gute Quoten geholt. Dass der MDR seinen Top-Moderator einerseits scheinheilig (sorry) feiert fĂĽr seine Erfolge und ihn dennoch abgesetzt hat, obwohl die Sendung konstant ordentliche Einschaltquoten erreicht hatte, ist nicht nachvollziehbar – man darf gespannt sein, ob das gute Niveau gehalten werden kann. Zu wĂĽnschen wäre es dem vom Schlagertitan etablierten Format. Und wer weiĂź? Vielleicht fällt ja dem einen oder anderen Sender auf, dass BRINK ganz offensichtlich recht konstant fĂĽr gute Quoten steht.

Foto: © MDR/Tom Schulze

Folge uns:

MAITE KELLY: Löst sie FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplay-Charts ab? 2

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: „Shooting Star“ mit „Ich brauch einen Mann“

Wir haben es fast kommen sehen. Okay, MAITE KELLY ist immer fĂĽr einen Radiohit gut. Mit „Ich brauch einen Mann“ hat sie nach unserer Meinung aber einen richtigen Volltreffer gelandet – eine echte Wohltat im derzeitigen Schlager-Einerlei, wo sonst alles recht gleich und ähnlich klingt. Wir gratulieren MAITE und ihren Song-Coautoren DANIEL SOMMER, SEBASTIAN WURTH und FLORIAN KRAHE – wirklich ein groĂźartiger Schlager, dem wir wĂĽnschen, in der nächsten Woche an der Spitze der Airplaycharts zu stehen. In den Single-Charts wird es bei den Promotern schwierig – der Radiopromoter hingegen macht ja seinen Job, so dass man hier wirklich optimistisch sein kann. Platz 2 in der aktuellen Liste ist ein toller Erfolg…

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: „Aller guten Dinge sind Drei“

Wie in der vergangenen Woche, konnten sich auch diesmal FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS an der Spitze der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop durchsetzen – insgesamt zum nunmehr dritten Mal. Wir gratulieren! – „Fan-nah“ wie das Team von FLORIAN ist, wird natĂĽrlich NICHTS darĂĽber gesagt, wann die nächste „Feste“-Show produziert und / oder ausgestrahlt wird. Wobei man ja einfach eine beliebige Show des letzten Jahrs noch mal wiederholen könnte – Gäste und Titel sind ja ohnehin immer gleich, Vollplayback sowieso. Vielleicht sollte man nicht unbedingt das „Adventsfest“ nehmen, das wĂĽrde vielleicht auffallen. – Aber all das kann dem von CHRISTIAN GELLER produzierten Nummer-1-Hit nichts anhaben – so bleibt zu hoffen: „Alles wird gut„. 

ANDREA BERG: Noch immer Top-3 mit „Viel zu schön, um wahr zu sein“

Mit ihrer aktuellen Single hat ANDREA BERG einen tollen Radiohit gelandet. Seit vielen Monaten hält sich die Schlagerqueen in den Top-3 der Airplaycharts Deutschland Konservativ Pop – und auch aktuell steht sie noch immer auf Platz 3 – einmal mehr gratulieren wir herzlich zu diesem groĂźartigen Erfolg. 

Folge uns: