STEFAN MROSS: Bester Marktanteil der Saison, besser als Fernsehgarten Kommentare deaktiviert f√ľr STEFAN MROSS: Bester Marktanteil der Saison, besser als Fernsehgarten

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Olympia-Knick erfolgreich √ľberwunden

Gro√üe Freude bei STEFAN MROSS und dem Team von Immer wieder sonntags: Mit klarem Schlagerkonzept holte er 1,43 Mio. Zuschauer, was einem Marktanteil von 16,2 % entspricht. Mit anderen Worten konnte STEFAN MROSS nach der kleinen Olympia-bedingten „Flaute“ der letzten Show sogar den besten Marktanteil der Saison einstellen. Kollegen wie ANDY BORG und ROSS ANTONY waren diesmal mit dabei und halfen, die sch√∂ne Quote einzufahren.

√úbersicht: Immer wieder sonntags – Saison 2021

  • 13.06.2021: 1,38 Mio. Zuschauer / 15,0 % Marktanteil
  • 20.06.2021: 1,46 Mio. Zuschauer / 15,5 % Marktanteil
  • 27.06.2021: 1,36 Mio. Zuschauer / 15,3 % Marktanteil
  • 04.07.2021: 1,51 Mio. Zuschauer / 16,1 % Marktanteil
  • 11.07.2021: 1,46 Mio. Zuschauer / 15,9 % Marktanteil
  • 18.07.2021: 1,44 Mio. Zuschauer / 16,2 % Marktanteil
  • 01.08.2021: 1,22 Mio. Zuschauer / 10,5 % Marktanteil
  • 15.08.2021: 1,43 Mio. Zuschauer / 16,2 % Marktanteil

ANDREA KIEWEL: Im Aufwind, aber nicht so gut wie STEFAN MROSS

Auch ANDREA KIEWEL muss sich nicht grämen Р1,66 Mio. Zuschauer und 16,0 Prozent sind kein schlechter Wert Рallerdings holt KIWI recht oft auch einen besseren Marktanteil als STEFAN MROSS, das gelingt dann aber meist nur mit Schlagern und nicht mit reinem Rockprogramm Рund diesmal blieb der Schlager ja außen vor. Immerhin konnte sich KIWI auf ordentlichem Level einpendeln Рdie ausbleibende Olympia-Konkurrenz spielt offensichtlich auch ihr in die Karten. 

Quoten im √úberblick

  • 09.05.2021: 1,43 Mio. Zuschauer / 14,5 % Marktanteil
  • 16.05.2021: 2,02 Mio. Zuschauer / 15,7 % Marktanteil
  • 23.05.2021: 1,61 Mio. Zuschauer / 12,2 % Marktanteil
  • 30.05.2021: 1,33 Mio. Zuschauer / 13,1 % Marktanteil
  • 06.06.2021: 1,76 Mio. Zuschauer / 13,3 % Marktanteil
  • 13.06.2021: 1,85 Mio. Zuschauer / 17,5 % Marktanteil
  • 20.06.2021: 2,05 Mio. Zuschauer / 17,8 % Marktanteil
  • 27.06.2021: 1,71 Mio. Zuschauer / 16,3 % Marktanteil
  • 04.07.2021: 1,62 Mio. Zuschauer / 14,3 % Marktanteil
  • 11.07.2021: 1,96 Mio. Zuschauer / 17,6 % Marktanteil
  • 18.07.2021: 1,82 Mio. Zuschauer / 17,3 % Marktanteil
  • 25.07.2021: 1,67 Mio. Zuschauer / 14,2 % Marktanteil
  • 08.08.2021: 1,62 Mio. Zuschauer / 13,1 % Marktanteil
  • 15.08.2021: 1,66 Mio. Zuschauer / 16,0 % Marktanteil

Foto: © SWR/Wolfgang

Quelle: AGF/GfK

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JULI: 18 Jahre nach V√Ė gibt es Platin f√ľr ihren Hit „Geile Zeit“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

JULI: Sieger des Bundesvision-Song-Contests nun mit Platin veredelt

So langsam tauchen EVA BRIEGEL und ihre Jungs von JULI wieder auf – und die Vergangenheit schl√§gt weiterhin „perfekte Wellen“. Aktuelles Beispiel ist der Song „Geile Zeit“, der erstmals im November 2004 die deutschen Singlecharts st√ľrmte. Im Februar 2005 war die Band mit genau diesem Song Sieger des ersten „Bundesvision Song Contests„, den STEFAN RAAB damals ins Leben rief – vielleicht kann man diesen Wettbewerb ja mal wiederbeleben. Gro√üe Freude: Nun gibt es Platin f√ľr diesen Riesenhit – wir gratulieren herzlich!

 

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Quote von „Fernsehgarten on Tour“ schlechter als jede Fernsehgarten-Ausgabe 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Vielleicht sollte man den traditionellen Schlager doch nicht ganz aussparen?

Zugegeben – mit Verallgemeinerungen sollte man vorsichtig sein. Aber es ist schon ein klarer Trend, dass die Quote des Fernsehgartens immer dann schlechter wird, wenn man den Schlager ganz ausspart bzw. Pseudo-Schlager-Acts einl√§dt, die erst dann ihre Schlager-Leidenschaft entdecken, wenn man sonst keinen Erfolg hat. Ganz ohne traditionellen Schlageract war die Quote des „Fernsehgarten on Tour“ durchaus ordentlich – aber Fakt ist: Der Marktanteil war schlechter als der von ALLEN (!) Fernsehg√§rten der Saison 2022 – die √úbersicht dazu findet sich HIER.¬†

Marktanteil weit unter dem „normalen“ Fernsehgarten-Schnitt

Der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison ergab sich bei der Auftaktsendung im Mai – da waren es aber immerhin noch 15,8 Prozent. Und das war das einzige Mal anno 2022, dass die Quote unter 16 Prozent war. Am vergangenen Sonntag betrug der Marktanteil 14,4 Prozent – zugegeben, auch das ist eigentlich ein guter Wert. Aber es sind nun einmal 1,4 Prozent weniger als der schlechteste Marktanteil der Fernsehgarten-Saison 2022. Wir behaupten: Wenigstens so 1-2 „echte“ Schlageracts h√§tten durchaus das eine oder andere Prozent nach oben gerissen…

Was die Gesamtzahl der Zuschauer angeht, sieht es schon wieder etwas besser aus. Im Herbst sitzen einfach mehr Zuschauer vor der Glotze als im Sommer. 1,73 Mio. Рdas klingt ordentlich, liegt aber auch klar unter dem Fernsehgarten-Durchschnitt. 

Foto: ZDF, Marcus Höhn

 

 

 

Folge uns: