Update: BERNHARD BRINK knackt zum ersten Mal in seinem Leben Top-10 der deutschen Albumcharts Kommentare deaktiviert fĂźr Update: BERNHARD BRINK knackt zum ersten Mal in seinem Leben Top-10 der deutschen Albumcharts

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Über 49 Jahre nach Karrierestart erstmals in den Top-10 der Verkaufscharts

Das hat lange gedauert: Im Februar 1972 erschien die erste Single von BERNHARD BRINK: „Bombenfest“ hieß damals die Devise. Damit trat der Schlagertitan gleich in der ZDF-Hitparade bei DIETER THOMAS HECK auf.

Bild von Schlagerprofis.de

Erst vier Jahre später erschien mit „Ich bin noch zu haben“ das erste BRINK-Album. Erst 2001 gelang mit „Direkt mehr“ der Sprung in die Albumcharts. Die bislang beste Notiz seines Lebens erreichte „BB“ mit dem letzten Album bei Electrola: „Diamanten“ schaffte es auf Platz 12 der Charts. Nun kĂśnnen wir zu einem tollen 8. Platz in den offiziellen Albumcharts gratulieren.

„lieben und leben“ Top-10, erfolgreichstes Schlageralbum

Wenn BERNHARD BRINK im kommenden Jahr sein 50. BĂźhnenjubiläum feiern wird, hat er auch sein erstes Top-10-Album im Gepäck. „lieben und leben“ ist tatsächlich zum Erfolgsrezept geworden – das erste TELAMO-Album hat es tatsächlich in die Top-10 der offiziellen von der GfK ermittelten Albumcharts geschafft. Damit nicht genug, steht „BB“ damit sogar an der Spitze der erfolgreichsten Schlageralben der aktuellen Woche. Wir gratulieren herzlich zu diesem schĂśnen Erfolg!

Heute Abend „Schlager des Monats“

Am heutigen Freitag (4. Juni 2021) ist es wieder soweit: Der Schlagertitan blickt mit seinen „Schlagern des Monats“ auf den vergangenen Schlagermonat zurĂźck und präsentiert die erfolgreichsten Alben aus Mai 2021. Vermutlich präsentiert er auch sein eigenes neues Werk. Mit dabei sind heute Abend wie berichtet u. a. RAMON ROSELLY und LAURA WILDE.

Update: Presseinformation der Plattenfirma:

Kurz vor seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum gelingt Bernhard Brink mit seinem 26. Studioalbum zum ersten Mal in seiner Karriere der Sprung in die Top 10: Sein aktueller Longplayer „lieben und leben“ steigt direkt auf Platz 8 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein und erreicht sogar Platz 1 der Official Top 20 Schlager Album.
 
Bernhard Brink: „Das kommt selten vor: Aber ich bin wirklich sprachlos und freue mich riesig! Danke an mein tolles Kreativ-Team, besonders an Henning und Felix, sowie an alle Songwriter, an Marko WĂźnsch, Ken Otremba und die ganze TELAMO fĂźr ihren starken Einsatz, an Holger Kurschat – und natürlich Danke an meine wunderbaren Fans! Außerdem an Ute, die nicht nur in den letzten 40 Jahren, sondern auch in diesem ganz besonderen Jahr immer an meiner Seite war und mich unterstĂźtzt hat!“
 
TELAMO- GeschäftsfĂźhrer Ken Otremba zu diesem großartigen Chartentry: „Das hĂśchstplatzierte Album seit fast 50 Jahren! Was fĂźr ein super Einstieg! Herzlichen GlĂźckwunsch an Bernhard, die Produzenten Henning Verlage und Felix Gauder, an das ganze Team und alle weiteren Partner, die an den Erfolg geglaubt haben!“
 
Mit seinem Album „lieben und leben“ steuert Bernhard Brink direkt auf sein 50-jähriges Bühnenjubiläum 2022 zu. Gleich mit insgesamt 20 renommierten Songwriter*innen und Texter*innen arbeitete er für den neuen Longplayer zusammen. Einen Teil der 15 Songs nahm er mit seinem angestammten Produzenten Henning Verlage auf, den anderen Teil mit Produzent Felix Gauder. Entstanden ist ein facettenreiches Album mit einem musikalischen Mix aus Tiefgang und Tempo, mit unwiderstehlichen Hooks und vor allem viel Herzblut.

Neben der Moderation seiner Erfolgsshow „Schlager des Monats“, durch die er mittlerweile im vierten Jahr führt, ging es zuletzt auch für den Sänger nur noch steil bergauf: Auf Platz #14 für das Album „Mit dem Herz durch die Wand“ (2017) folgte jüngst sogar Platz #12 in Deutschland für „Diamanten“ (2019). Darüber hinaus ist Bernhard Brink inzwischen auch eine Institution mit Goldsiegel: Nachdem er jahrelang immer wieder haarscharf am Edelmetall vorbeigeschrammt war, konnte er vor zwei Jahren – nach über 45 Jahren im Geschäft – endlich sein erstes Gold für „Bernhard Brink: Das Beste“ in Empfang nehmen
 
Nach gut 50 AlbumverĂśffentlichungen und doppelt so vielen Singles, hat Bernhard Brink zuletzt seinen neuen Vertrag mit TELAMO unterzeichnet und erreicht nun mit # 8 mit seinem neuen Labelpartner das beste Chartergebnis seiner Karriere.
 
Das Album „lieben und leben“ ist am 28. Mai bei TELAMO erschienen.

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MICHELLE: Bald hat sie wieder den totalen Durchblick 0

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Augen-OP fĂźr bessere Sicht

Morgen ist ein besonderer Tag für MICHELLE: Sie hat sich für eine Augen-OP entschlossen. Ihren Fans erzählt sie in den sozialen Medien, dass sie ohnehin schon immer schlecht gesehen habe und nun in Pandemiezeiten, in denen Masken getragen werden, zusätzlich das Problem der beschlagenen Brille habe und auch Nachtfahrten schwierig seien. Demzufolge beschloss die Sängerin, ihre Linsen operativ erneuern zu lassen. Wir drucken die Daumen für einen guten Verlauf der OP und jederzeit guten Durchblick 🙂

Folge uns:

FRANZ TROJAN (SPIDER MURPHY GANG): Bewegender Nachruf seines Biografen KLAUS MARSCHALL 0

Bild von Schlagerprofis.de

FRANZ TROJAN: Sein Biograf KLAUS MARSCHALL findet passende Worte zu seinem traurigen Tod

Schon wieder ist ein Großer der Musikszene von uns gegangen: FRANZ TROJAN, der bekannte Schlagzeuger der SPIDER MURPHY GANG, der in der „Glanz- und Gloriaphase“ der Band „den Takt vorgab“, ist im Alter von nur 64 Jahren verstorben. Gemeinsam mit KLAUS MARSCHALL schrieb seine lesenswerte Biografie – KLAUS hat einen wirklich schĂśnen, wĂźrdigen und bewegenden Nachruf auf FRANZ TROJAN geschrieben: 

Lieber Franz,
wir zwei haben eine tolle Zeit erlebt, als wir zusammen an Deiner Biographie „Hauptsache Laut!“ arbeiteten. Immer wenn ich zu Dir nach Kamp-Lintfort kam, um auf dem Weg zur Endversion einige Schritte weiterzukommen, habe ich Dich als freundlichen, offenen, rĂźcksichtsvollen, witzigen und … ja, das sei ausdrĂźcklich erwähnt … reflektierten Menschen erlebt, der durchaus um seine begangenen Fehler und Schwächen wusste.
Nur war Deine Überzeugung, nicht nur Ăźber den Rock´n´Roll zu reden – sondern ihn intensiv leben zu wollen, unvereinbar mit dem Erscheinungsbild des immerzu netten, freundlichen Mann von nebenan. Du hast den Erfolg und all die damit zusammenhängenden Annehmlichkeiten in vollen ZĂźgen genossen und bist dabei die Gefahr eingegangen, auf menschliches, von „Sex and Drugs & Rock´n´Roll“ geprägtes Glatteis zu geraten.
Dabei stießt Du sicherlich Menschen, die Dir wichtig waren, verletzend vor den Kopf, was Dir in der Rückbetrachtung sehr leid tat. Nicht vergessen darf in diesem Zusammenhang aber auch, dass Du Bedürftigen ohne Erwartung der Rückerstattung geholfen hast.
Bereut hast Du in der Gesamtbetrachtung nichts. Das Herabfallen vom Olymp des Reichtums, der Popularität und der Anerkennung allenthalben entlockte Dir hĂśchstens ein achselzuckendes, aber dadurch auch versĂśhnliches „Is´wurscht, is´halt so, aber es war eine geile Zeit und die mĂśchte ich in keiner Weise missen!“
Ich wünsche Dir dort, wo Du jetzt bist, wieder ausgelassenen Spaß! Vielleicht triffst Du dort ja Deinen Kumpel Peter Behrens wieder und ihr spielt zusammen eine Runde Schlagzeug.
Servus Franz!
Klaus
Bild von Schlagerprofis.de
(v. l. n. r.: KLAUS MARSCHALL, FRANZ TROJAN, ANDREAS MÄCKLER)
Quelle: Vielen Dank an KLAUS MARSCHALL!
Folge uns: