TIMO: Neuer Schlagerinterpret auf den Spuren von WOLFGANG PETRY Kommentare deaktiviert für TIMO: Neuer Schlagerinterpret auf den Spuren von WOLFGANG PETRY

Bild von Schlagerprofis.de

TIMO stellt sich mit tollem Rockschlager vor

Texte auf den Punkt, gitarrenlastiger und tanzbarer Beat – das war der Sound, mit dem WOLFGANG PETRY insbesondere in den 1990er Jahren seine Fans begeistert hatte. Inzwischen hat sich der Schlager in verschiedenste Richtungen weiterentwickelt – neben dem traditionellen, dem volkstümlichen, dem Dance-Pop oder Electro-Schlager erfreut sich der Rockschlager großer Beliebtheit. Dass das bei den Fans ankommt, beweist z. B. der Erfolg von MARINA MARX.

Auch sprachlich auf den Punkt

Auch sprachlich weiß die neue Song zu überzeugen. Hier wird nicht blumenreich oder „lyrisch“ formuliert, sondern mit Alltagssprache gearbeitet – wie es viele Fans mögen. TIMO, der vor Jahren als Bandmusiker und „Rampensau“ Erfahrungen gesammelt hat, danach als Inhaber einer Eventagentur erfolgreich war (und ist) legt mit „Dieser Zug ist abgefahren“, zu dem auch ein schönes Video produziert wurde, ein Brett vor, das aus der Flut der Neuveröffentlichungen durchaus hervorsticht. Wir drücken die Daumen.

Kurzinformationen der Plattenfirma

Neue Stimmen braucht das Land – und da sind nicht nur junge Boybandsänger gefragt, sondern echte Typen, die idealerweise Gesangserfahrung haben. Gibt’s nicht? Gibt’s doch: TIMO – ein Name, den man sich merken muss! TIMO ist seit vielen Jahren in der Eventbranche tätig und war zuvor Sänger in einer regional bekannten Band. Der Mann hat also bereits langjährige musikalische Erfahrung, startet nun aber musikalisch so richtig durch.

Mit seiner Debutsingle „Dieser Zug ist abgefahrn“ sorgt der Schlager-Shootingstar für Furore. In dem Lied geht es um eine Beziehung, die in jungen Jahren romantisch und schön angefangen hat („Auf einem kleinen Stück Papier – hast du mich damals gefragt, ob ich bei dir bleiben mag – ich habe ja gesagt.“)

Wie es im Leben so ist, dreht sich der Wind im Leben manchmal. Wenn dann „die Leidenschaft wie weggeweht“ ist, bleibt oft nur der Schritt der Trennung. TIMO ist jemand, der keine Lust auf halbe Sachen hat und schafft klare Fronten mit der Refrain-Zeile: „Dieser Zug ist abgefahrn!“. Auf „Hin und Her“ hat er einfach keine Lust – ebenso wenig auf die „Achterbahn“-Fahrt der Gefühle.

Die Single ist tanzbar produziert. Um zu erkennen, wo TIMO seine musikalischen Wurzeln sieht, muss man seinen Song nur wenige Sekunden lang anhören. Gitarrenlastiger, tanzbarer Beat und Texte, die offen, ehrlich und direkt sind – dafür stand viele Jahre lang WOLFGANG PETRY. Ganz offensichtlich sieht TIMO sich in dessen Tradition und scheut sich auch nicht, den Refrain zum Schluss hin in einer höheren Tonart zu singen, um Abwechslung in die Aufnahme zu bringen.

A propos WOLFGANG PETRY. Er ist einer von vielen populären Musikern, die im Studio „Tonbauhütte“ zu Gast waren. „WOLLE“s Statement zu diesem Studio (O-Ton): „Junge Menschen mit sehr viel musikalischem Verständnis und Kreativität. Gefällt mir“. Wer sind nun diese Jungs? Die „Tonbauhütte“, das sind SIMON KURTENBACH und MANUEL SAUER. SIMON und MANUEL haben nicht nur „Dieser Zug ist abgefahrn“ geschrieben, sondern auch produziert – und sind somit für den sauberen, straighten und rockigen Sound des Songs zuständig.

Sehr originell ist sicherlich, dass das Thema der zerbrochenen Liebe eigentlich ja eher traurig ist, TIMO aber dennoch optimistisch nach vorne schaut. Das zeigt sich nicht nur darin, dass TIMOs Debutsingle eine Uptempo-Nummer ist, sondern auch in den Chören, die den Refrain unterstützen („o-ho-ho“).

Eingesungen wurden diese Chöre übrigens von den „Kölner Domspatzen“, wie TIMO seine Kumpel, die im Studio dabei waren, scherzhaft nennt.

„Dieser Zug ist abgefahrn“, so heißt TIMOs Schlagerdebut. Um es schlageresk zu sagen: Der Zug fährt aber nicht nach Nirgendwo, sondern macht schon bald in Mainz Station und hält dort beim ZDF. Schon am 23. Mai 2021 wird TIMO im dortigen Fernsehgarten bei „KIWI“ seine TV-Premiere feiern und anschließend als echter Rheinländer ein leckeres (Gaffel-)Kölsch genießen. Weitere TV-Termine sind in Planung. Der TIMO-Zug ist nämlich definitiv auf der Überholspur…

„Dieser Zug ist abgefahrn“ erscheint am 21. Mai 2021 bei VENGAMEDIA. In Planung sind auch ein DE-LANCASTER-Remix, ein DJ-FOSCO Remix und ein PHIL-THE-BEAT-Remix, weil der Song sicher demnächst – wenn das wieder möglich ist – in den Clubs und Discotheken der Republik abgehen wird. Wetten, dass…?!

Der Song ist ab dem 21.05.2021 überall als Download und Stream erhältlich und ab sofort vorbestellbar:
https://timo.lnk.to/dieser-zug-ist-abgefahrn

Künstlerinfo „TIMO“

Wer kennt es nicht? Man hat eine tolle Jugendzeit, in der man mit Freunden eine Band gründet. Erste Erfahrungen mit der Musik und vor allem mit eigenen Auftritten bereichern das Leben in der Jugendzeit sehr. Jedoch gibt es natürlich auch andere wichtige Dinge im Leben zu tun, z. B. die Gründung einer Familie oder den beruflichen Karriereaufbau.

Jemand, der genau davon buchstäblich ein Lied singen kann, ist TIMO. In jungen Jahren war er regelmäßig und erfolgreich mit seiner Band unterwegs und schätzte in dieser Zeit insbesondere den Sound von WOLFGANG PETRY. Irgendwann löste die Band „rearrange“, deren Frontsänger er war, sich auf, und TIMO gründete eine Familie und machte sich mit einer Eventagentur selbständig.

Über 20 Jahre zog TIMO als Veranstalter hinter den Kulissen erfolgreich die Fäden und dachte dabei oft wehmütig an alte Jugendzeiten zurück und träumte davon, selber noch einmal auf der Bühne zu stehen und die Menschen wie in Schülerband-Zeiten zu begeistern. Auch wenn Job und Familie immer oberste Priorität für den Rheinländer hatten, schlummerte der Jugendtraum weiter in ihm.

Zu berichten, wie es derzeit um die Veranstaltungsbranche bestellt ist, hieße wohl, Eulen nach Athen zu tragen. TIMO beschloss, aus der Not eine Tugend zu machen. Die freie Zeit, die er ungewollt geschenkt bekommen hat, hat er genutzt und sich genaue Gedanken darüber gemacht, noch einmal als Sänger durchzustarten.

So nahm er Anfang des Jahres Kontakt mit dem Kölner Tonstudio „Tonbauhütte“ auf und fragte seine „Buddies“ dort an, ob man nicht Lust hätte, einen Song für ihn aufzunehmen. Gesagt – getan: Sehr schnell wurden erste Aufnahmen fertig gestellt, die so gut geworden sind, dass TIMO Blut geleckt hat. Er ist kein Mann der halben Sachen und hat beschlossen, den administrativen Teil einem professionellen Management anzuvertrauen (Freestage Künstlermanagement GmbH), um sich selbst ganz auf seine künstlerische Tätigkeit konzentrieren zu können.

Damit nicht genug: Wenige Wochen nach Produktion der ersten Aufnahmen erfüllte sich TIMO einen Lebenstraum, den er seit seiner Kindheit hegte: einen eigenen Plattenvertrag. VENGAMEDIA wird bereits am 21. Mai die Debutsingle von TIMO veröffentlichen: „Dieser Zug ist abgefahrn“.

Anders als der Songtitel vielleicht weismachen will, geht es bei TIMO so richtig los. Da er eine beeindruckende Persönlichkeit mit starker Stimme ist und auch im Laufe der Jahre als Veranstalter viele Kontakte knüpfen konnte, sind erste prominente TV-Termine schon eingetütet. Das erste Video ist auch schon „im Kasten“. Wir sind sicher, dass für TIMO der Zug keinesfalls abgefahrn ist, sondern er vielmehr als Sänger nun so richtig durchstarten wird.

Quelle: Vengamedia

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG trotz starker Konkurrenz mit bärenstarken Quotenwerten 6

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Sein „Schlager-Spaß“ ist und bleibt eine „Quoten-Bank“

Die Konkurrenz war gestern mal wieder bärenstark: Fußball-Länderspiel Münsteraner Tatort, weitere Schlagershow und so weiter – und dennoch ging es quotenmäßig für den „Schlager-Spaß“ im vergleich zur letzten Sendung bergauf. Erneut kann man bundesweit und regional mehr als zufrieden sein.

  • 1,44 Mio. Zuschauer / 5,4 Prozent Marktantei (Vormonat 1,34 Mio. / 4,5 %) bundesweit
  • 476.000 Zuschauer / 9,6 Prozent Marktanteil (Vormonat 565.000 / 10,1 %) im SWR-Sendegebiet

Demnächst Eurovisionsshow

Inzwischen haben wir von weiteren Quellen gehört, dass der Schlager-Spaß demnächst als Eurovisionsshow gesendet wird. Bei dem berechtigten Erfolg – nach wie vor setzt ANDY BORG auf Ausgewogenheit bei den Gästen, nach wie vor wird bei ihm auch mal live gesungen, nach wie vor präsentieren die Stars auch mal andere Lieder als das, was auf ihren aktuellen Alben zu hören ist – das wird von den Fans honoriert.

Treue Fans

Bemerkenswert ist auch die Treue der Fans. Im Prinzip ist es fast egal, was gegen den Schlager-Spaß programmiert wird – die Fans schalten ein.

Gartenparty mit zufriedenstellenden Quoten

Trotz der großen Stars FLORIAN SILBEREISEN, MAITE KELLY und Co. konnte die von STEFANIE HERTEL moderierte Liveshow „Gartenparty“ nicht mit ANDY BORG mithalten, wobei auch da die Quotenwerte okay waren – bekannt sind allerdings hier nur die regionalen Werte. Im Sendegebiet des MDR gab es 10,5 Prozent Marktanteil – zweistellig ist natürlich okay. 320.000 Zuschauer haben im Sendegebiet zugesehen. Bei anderem Gegenprogramm wäre da vielleicht noch mehr drin gewesen.

Foto:© SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns:

ROLAND KAISER, MAITE KELLY, TONY MARSHALL u. a.: Heute smago!-Award Verleihung auf Sonnenklar TV 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER u. a. mit smago!-Award ausgezeichnet

Alle Jahre wieder… wird einer der bedeutendsten Schlagerauszeichnungen verliehen. Zuletzt meist zu Beginn eines Jahres wurde der smago!-Award in Berlin verliehen. Die Pandemie machte alles anders, und so hat man sich dazu entschieden, die Preise nicht im Rahmen einer großen Veranstaltung zu verleihen, sondern zu den Stars zu kommen und ihnen die Preise zu überreichen. Moderiert wird der Award von JAN KUNATH und VINCENT GROSS für den Sender Sonnenklar-TV.

ROLAND KAISER: Überreichung in einem Beliner Hotel

Große Freude für die Kollegen von smago.de: Diesmal hat es mit der Award-Überreichung an den großen ROLAND KAISER geklappt. Erstmals überhaupt wurde ROLAND KAISER mit dem Preis ausgezeichnet. ROLAND KAISER erzielt seinen Preis in einem Berliner Hotel.

THOMAS ANDERS: Preisüberreichung im Tonstudio von CHRISTIAN GELLER

Auch THOMAS ANDERS hat einen Award bekommen (übrigens ist Sangeskollege FLORIAN SILBEREISEN nicht unter den Ausgezeichneten – da darf man sich seinen Teil denken…). Jedenfalls traf JAN KUNATH den Schlagersänger im Koblenzer Tonstudio von CHRISTIAN GELLER, der ebenfalls in der Sendung zu sehen ist (und nach unserer Vermutung auch einen Award erhalten wird – ganz aktuell ist er ja wieder an der Chartsspitze mit den NO ANGELS).

NINO DE ANGELO: „Da steht ein Pferd auf’m Flur“

NINO DE ANGELO hat ein lupenreines Schlager-Comeback hingelegt. Grund genug, auch ihn auszuzeichnen. Er wurde auf seinem Pferdehof besucht – mal eine Location der etwas anderen Art.

TONY MARSHALL: Auszeichnung für sein Lebenswerk

Der große TONY MARSHALL wird ebenfalls zu sehen sein. Wie wir HIER berichtet haben, hat er ja sogar eine neue Single veröffentlicht – nach unserer Meinung ein extrem starker Song, der perfekt zu TONY MARSHALL passt und den er regelrecht verkörpert. Normalerweise wäre das klar ein Song, der auch in eine der ganz großen TV-Musikshows gehören würde. Sehr schön: Schon heute wird er mit einem „emotionalen Video“ zu sehen sein, auf das wir uns besonders freuen. TONY wurde im Kurhaus Baden Baden geehrt.

ANDY BORG: Gleich zwei Awards

Moderator und Schlagerstar – Grund genug, ANDY BORG mit gleich zwei Awards zu ehren. ANDY BORG wurde von VINCENT GROSS und JAN KUNATH in der Popstar Lounge des Penta Hotel Köpenicks begrüßt.

MELISSA NASCHENWENG: Auszeichnung auch von den Schlagerprofis

Bei der Auszeichnung von MELISSA NASCHENWENG haben gleich drei Portale mitgewirkt. Den „Arsch-in-der-Hose“-Award hat sich MELISSA verdient. Das findet nicht nur smago.de, sondern auch die Kollegen von schlager.de und eben wir. EIN Award von drei Schlagerportalen – das ist ziemlich einmalig und schon eine sehr besondere Auszeichnung, wie wir finden. Und wie selten es geworden ist, zu seiner kritischen Meinung standfest zu stehen, sieht man aktuell ja am Beispiel MARC MARSHALL, der nach sehr deutlichen Worten nun kleinlaut zurückrudert.

CARMEN NEBEL: Auch für sie ein smago!-Award

Spannend finden wir die Preisträgerin CARMEN NEBEL. Dass sie mit ihrer Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ Musikgeschichte geschrieben hat, ist klar. Interessant ist aber, dass SIE einen smago!-Award bekommt, während Kollege FLORIAN SILBEREISEN nicht auf der Liste steht. Wir wiederholen uns: „Man kann sich seinen Teil denken“.

BERNHARD BRINK und IREEN SHEER IN Studioshow

Die Clips von ROLAND KAISER und seinen Kolleginnen und Kollegen mit den Verleihungen werden im Rahmen einer Studioshow ausgestrahlt. Zu Gast im Studio werden prominente Schlagerstars wie BERNHARD BRINK und IREEN SHEER sein. Auch ANNEMARIE EILFELD soll „am Start“ sein. – Zu sehen heute ab 22 Uhr auf Sonnenklar TV.

Folgende Stars werden in der von Sonnenklar-TV präsentierten Show zu sehen sein:

* Daniela Alfinito
* Amigos
* Thomas Anders
* Andy Borg
* Bernhard Brink
* Diana Burger
* Nino de Angelo
* DJ Ötzi
* Jürgen Drews
* Beatrice Egli
* Christian Geller
* Vincent Gross
* Dieter Hallervorden
* Helga Hilpert
* Roland Kaiser
* Maite Kelly
* Markus Krampe
* Mickie Krause
* Tony Marshall (mit einem sehr emotionalen Musikvideo)
* Melissa Naschenweng
* Carmen Nebel
* Kerstin Ott
* André Rieu
* Ramon Roselly
* Marianne Rosenberg
* Die Schlagerpiloten
* Frank Schöbel
* Ireen Sheer
* Ralph Siegel
* Frank Zander
Folge uns: